Hallo

Winnetou
Santiago 1
Beiträge: 5
Registriert: So 10. Okt 2021, 20:05
Standort in der Userkarte: HerfordUGA&P4L

Hallo

#1

Beitrag von Winnetou »

Nach ca. 27 zig Jahren wieder zurück. Ich hoffe das es besser geworden ist als noch so 1994 ?!

Manfred 73
Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 5640
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Hallo

#2

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) »

Nö, aber eben anders ..... :crazy: :holy: :king:
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 700 m.ü.N.N. )
QRV auf 26.975 MhZ USB
Winnetou
Santiago 1
Beiträge: 5
Registriert: So 10. Okt 2021, 20:05
Standort in der Userkarte: HerfordUGA&P4L

Re: Hallo

#3

Beitrag von Winnetou »

Hallo Romeo Oscar,
Wie gesagt ich hatte die Nase voll vom CB Funk. Vor Fünf Wochen hatte ich Urlaub und habe so aus Dummheit im Internet das Wort CB Funk Eingegeben .. Und Juckt wieder in den Finger die PTT Taste zu drücken :)

Gruß Manfred :wink:
Benutzeravatar
ultra1
Santiago 9
Beiträge: 1470
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Hallo

#4

Beitrag von ultra1 »

Hallo Manfred !

Willkommen zurück !

CB-Funk ist genau so aktuell, wie 1975 (Der Anfang in der BRD) und danach (bis Heute) !

Was ich sagen möchte, das Funkhobby ist ein Wunderbares und Vielfältiges .
Zeitlos so wie so, denn der Austausch zwischen uns Menschen steht meist im Vordergrund und das sehr auf Augenhöhe !
Weil ob unser Gegenüber nackt ist, im Jogging- oder Anzug, oder wie auch immer, es zählt nur der verbale Austausch und das in einem echten Wechselgespräch (drübbabraten gibt's nich :nono: ) .

Bald (jetzt auch etwas) geht wieder das Band auf und wer mag, kann Verbindungen auf 11m/CB-Funk mit ganz Europa oder Übersee haben .
Experten wissen wann, wo und wie .
So reicht dann auch eine einfache Funkanlage für solche Verbindungen (DX) .

Völkerverständigung auf Basis eines gemeinsamen Hobbys und Überwindung von Sprachbarrieren und jeglicher Art von Grenzen .



So wünsche ich Dir viel Freude beim wiederentdecken !
:wave:
55/73 oder auch AWDH (Wir sind ja nicht ganz weit entfernt),
Ingo
-Ultra 1-


p.s.: Das gilt für CB- und Amateurfunk .
Geiles Hobby .
Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 6697
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Hallo

#5

Beitrag von DocEmmettBrown »

Winnetou hat geschrieben: So 10. Okt 2021, 20:58Nach ca. 27 zig Jahren wieder zurück. Ich hoffe das es besser geworden ist als noch so 1994 ?!
Es ist sogar ganz wesentlich besser geworden:
  • 80 Kanäle
  • Neue Betriebsart SSB
  • Sendeleistung bis zu 12 W (auf SSB)
  • Datenfunk ist jetzt auf bestimmten Kanälen erlaubt
  • SSTV möglich, wenn Du und Deine Gegenstation je ein Smartphone mit Kamera hat
  • CB-APRS als Datenfunk erlaubt
  • Relaisbetrieb erlaubt, damit kann man sogar mit einer Handquetsche viele hundert km überbrücken
  • Selbstbau der Antenne jetzt erlaubt
  • Überhaupt Selbstbau erlaubt - nur das Innere des Funkgeräts ist immer noch tabu
CB-Funk darf heute so viele Dinge, die früher nur dem AFu vorbehalten waren. :tup:

73 de Daniel
Benutzeravatar
Fensterbrettfunker
Santiago 4
Beiträge: 248
Registriert: Do 5. Aug 2021, 18:53
Standort in der Userkarte: Benshausen

Re: Hallo

#6

Beitrag von Fensterbrettfunker »

ultra1 hat geschrieben: Mo 11. Okt 2021, 16:59 ob unser Gegenüber nackt ist
DocEmmettBrown hat geschrieben: Mo 11. Okt 2021, 17:31 SSTV möglich, wenn Du und Deine Gegenstation je ein Smartphone mit Kamera hat
Soll ich mir diesen Zusammenhang jetzt wirklich vorstellen? :lol:
DocEmmettBrown hat geschrieben: Mo 11. Okt 2021, 17:31 CB-Funk darf heute so viele Dinge, die früher nur dem AFu vorbehalten waren.
Bringt jetzt aber auch nicht viel, wenn es kaum genutzt wird.
Nur, um wieder auf den Boden der Tatsachen zurückzukommen..
~früher war nicht alles besser aber vieles schöner~
Randy III + Procom HX 27
Winnetou
Santiago 1
Beiträge: 5
Registriert: So 10. Okt 2021, 20:05
Standort in der Userkarte: HerfordUGA&P4L

Re: Hallo

#7

Beitrag von Winnetou »

Hallo Ingo, Daniel, Fensterbrettfunker...

Habe hier schon einige Posting als Gast gelesen. Naja Funke ist schon der Rest müsste diese Woche auch kommen. Nur das Problem ist halt wie bei vielen die zur Miete Wohnen könnte keine CB Antennen Aufbauen.. Und jedes mal eine neue Wohnung wäre auf Dauer zu Teuer... Und ab einen Gewissem Alter von 60 Jahren braucht man(n) diesen ÄHMM Stress nicht mehr. Nur bei der Antennen Wahl kommt da nur ein Balkon Spargel in Frage da ich unter Wohne... Ingo stimmt Horn Bad Meinberg ist nicht all zu weit weg... Ich denke das sollte klappen mit einer t2LT vom Sender Herford... ich muss halt warten bis der Rest da ist.. :banane:

Guss Manfred 73
Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 6697
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Hallo

#8

Beitrag von DocEmmettBrown »

Fensterbrettfunker hat geschrieben: Mo 11. Okt 2021, 18:42
DocEmmettBrown hat geschrieben: Mo 11. Okt 2021, 17:31 SSTV möglich, wenn Du und Deine Gegenstation je ein Smartphone mit Kamera hat
Soll ich mir diesen Zusammenhang jetzt wirklich vorstellen? :lol:
Also Du hast ein DaddelPhone oder ein Tablet(t) (z.B. mit Android, aber mit iOS geht's auch), dann eine App (z.B. Robot36), Deine Gegenstation genau das gleiche. Netz braucht Ihr beide natürlich NICHT.

Du nimmst ein Bild mit der Handykamera auf, kodierst das Bild mit der App zu AFSK-Tönen und hältst den LSP des Handys ans MIC mit gedrückter PTT. Deine Gegenstation hält das MIC ihres Handys mit gestarteter App an den LSP ihrer CB-Büchse und schon kömmt das Bild auf ihr Handy. Geht alles ganz ohne Mobilfunknetz und sogar bei Stromausfall, solange Handy und CB-Geräte über eine eigene Stromversorgung verfügen. :tup:

Haben hier einige in der Funkbasis schon gemacht. Und nein, das ging 1994 noch nicht. ;)

73 de Daniel
Benutzeravatar
ultra1
Santiago 9
Beiträge: 1470
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Hallo

#9

Beitrag von ultra1 »

Winnetou hat geschrieben: Mo 11. Okt 2021, 20:08 die zur Miete Wohnen könnte keine CB Antennen Aufbauen..
Hallo Manfred !

Ich wohne auch zu Miete und mache das so :
https://www.funkbasis.de/viewtopic.php? ... RV#p597254

Vielleicht hilft Dir das, als Anregung oder Lösung .




73, Ingo
Benutzeravatar
Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 8807
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien
Kontaktdaten:

Re: Hallo

#10

Beitrag von Krampfader »

ultra1 hat geschrieben: Mo 11. Okt 2021, 21:18
Winnetou hat geschrieben: Mo 11. Okt 2021, 20:08 die zur Miete Wohnen könnte keine CB Antennen Aufbauen..
Ich wohne auch zu Miete und mache das so :
https://www.funkbasis.de/viewtopic.php? ... RV#p597254

Vielleicht hilft Dir das, als Anregung oder Lösung .
Hallo Manfred (Winnetou)

Es gibt immer einen Weg (den Nachbarn "Migräne" zu bescheren ;) ). Ich wohne ebenfalls zur Miete und habe mir für "Balkonien" folgende (relativ unauffällige) Eigenbau-Lösung ausgedacht, siehe Foto:

Bild
Weitere Fotos + Infos unter: https://www.funkbasis.de/viewtopic.php?p=600549#p600549

Viel Erfolg beim Wiedereinstieg!

Andreas :wave:
Meine CB-Antennenbau-Seite: https://antennenbau.dxfreun.de/krampfader/
Benutzeravatar
lonee
Santiago 9
Beiträge: 1354
Registriert: Mi 17. Feb 2021, 10:35
Standort in der Userkarte: JO31MH

Re: Hallo

#11

Beitrag von lonee »

Moin Mannfred,
Willkommen beim neuen, alten Hobby und im Forum.

@Krampfader
:shock:
Du funkst mit Lampions? ;-)
Und warum steht da ein Kescher ohne Netz am Geländer? :D


Eigentlich sollte man mal eine Eingabe an die EU machen, dass im Einzelfall eine Antenne genehmigt werden muss, sofern diese fachgerecht aufgebaut ist...

Bei den zulässigen Masthöhen, haben die sich ausnahmsweise mal positiv hervorgetan, wenngleich wohl eher die Industrie der Urheber der Idee war.

Gruß,
André
Gruß,
André
Benutzeravatar
Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 8807
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien
Kontaktdaten:

Re: Hallo

#12

Beitrag von Krampfader »

lonee hat geschrieben: Di 12. Okt 2021, 09:35 @Krampfader
:shock:
Du funkst mit Lampions? ;-)
Ja, die Lampions hängen an einer Langdraht. Brauch ich zum Abstimmen. Wenn die Loop in Resonanz ist leuchten die auf.
Meine CB-Antennenbau-Seite: https://antennenbau.dxfreun.de/krampfader/
Winnetou
Santiago 1
Beiträge: 5
Registriert: So 10. Okt 2021, 20:05
Standort in der Userkarte: HerfordUGA&P4L

Re: Hallo

#13

Beitrag von Winnetou »

Hallo Liebe Funkergemeinde...
Ich muss auch zu geben das ich in EG ( Erdgeschoss ) als keine große höhe und an Auswahl. :wink:

Nummer von Antennenbau habe ich ehrlich gesagt Null Ahnung dafür fehlt es an den Grauen Zellen... :| Aber ich werden mich an der t2lt ran wagen ob ich das hin bekomme. :? Es gibt hier im Forum sehr gute beispiel... :tup:

Aber die Hoffnung stirb zu letzt.. :seufz:

Gruss Manfred 73
Benutzeravatar
Rossi
Santiago 9+30
Beiträge: 2846
Registriert: So 16. Feb 2003, 19:03
Standort in der Userkarte: Jügesheim

Re: Hallo

#14

Beitrag von Rossi »

Hallo Manfred, willkommen beim Neuentdecken des CB Funk Hobby´s Es hat sich einiges getan, viele experimentieren hier mit schmaler Ausrüßtung.
Ich kenne das mit EG Balkon und keine Möglichkeit, da gab es mal ein Funkfreund in der Nähe, der hatte es dann auch mit einer Magnetic Loop versucht.
Du wirst das schon hin bekommen, hier gibt es genug Beispiele an aktiven Funkern :banane:
Grüße aus dem Rodgau bei Frankfurt am Main
Vorsitz der Jackson Dynasty 13JD 15/Rossi Rodgau locator JO40KA
Winnetou
Santiago 1
Beiträge: 5
Registriert: So 10. Okt 2021, 20:05
Standort in der Userkarte: HerfordUGA&P4L

Re: Hallo

#15

Beitrag von Winnetou »

Hallo Rossi, Krampfader, Ionee, Ultra1
Danke für die Info..
Eine kleine Info von meiner Seite das mit der T2LT klappt gut.. :banane: Nun muss nur noch das Stehwellenmessgerät kommen soviel dazu.. Also das mit dem Löten habe ich doch noch DRAUF und wie immer den Daumen leicht mit Angebrannt... Ich bin PLON PLÖD und PLAUÄUGIG :lol: beim Löten... :tup:
Antworten

Zurück zu „Uservorstellungen“