Team TeCom Duo-C: fehlende Infos in der Anleitung

Chris88
Santiago 2
Beiträge: 59
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:12
Standort in der Userkarte: 45259 Essen

Team TeCom Duo-C: fehlende Infos in der Anleitung

#1

Beitrag von Chris88 » Sa 3. Feb 2018, 17:02

Hallo Liebe Funker!

Ich habe mir vor Tagen nun bei Herr Neuner (http://www.pmr-funkgeraete.de) das oben genannte Funkgerät bestellt, was wirklich spitze ist! Auch der zügige Versand und der freundliche, kompetente Service per Mail und Telefon sind hier wirklich nochmal zu betonen!
Da der Laden am heutigen Samstag geschlossen ist (hatter sich wahrlich verdient), stelle ich meine Fragen mal in die Runde.

In der Anleitung sind scheinbar nicht alle Funktionen erläutert. Es geht hier beispielsweise um die Tatsache der 2-Kanal Anzeige. Sprich, ich habe oben z.B. PMR1 stehen und unten FREE1. Das A/B zeigt laut Anleitung an, auf welchem Kanal ich sende, also ist das A oben vor PMR oder FREE. Es sind aber beide Kanäle auf Empfang?? Wenn ja, woher weiß ich, auf welchem Kanal jemad spricht?
Es ist auch möglich, so hat hier einer im Forum geschrieben, dass man zwischen Single und Dual Mode umschalten kann. Das ist nicht in der Anleitung erklärt. Bitte gebt mir hierzu noch Infos.

Laut Anleitung ist die Funktionstaste standardmäßig mit der Monitor-Funktion-Belegt (Rausch-Sperre ganz offen). Ich habe aber ausprobiert, dass man auch kurz drücken kann, und dann etwas anderes geschaltet wird?!

Gibt es noch mehr versteckte Funktionen bei diesem Gerät, weiß das jemand? Die Leute können hier öffentlich oder auch gen eine PN schreiben.

Schade, dass die Anleitung so unvollstädig ist, weil ansonsten ein Traumhaftes Funkgerät mit super Empfangs-Eigenschaften und kräftigem, klaren Klang!

Liebe Grüße und frohes funken :D

Vorab schon einmal herzlichen Dank für eure Antworten!!


Chris

Username:
Santiago 5
Beiträge: 381
Registriert: Di 15. Aug 2017, 15:19
Standort in der Userkarte: LOWW

Re: Team TeCom Duo-C: fehlende Infos in der Anleitung

#2

Beitrag von Username: » Sa 3. Feb 2018, 17:37

Ich würde es zurück schicken egal was es gekostet hat. 8 PMR446 Kanäle nur und nur Analog. :zzz:
Neuge hat geschrieben:Die meisten verwehren sich nur weil die Geräte teuer sind und sie die Technik nicht verstehen ( wollen ). Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis der Amateurfunk entweder komplett ausstirbt oder mehr und mehr digital gearbeitet wird.

Benutzeravatar
SHIELD 6-1-6
Santiago 3
Beiträge: 109
Registriert: Do 25. Mai 2017, 12:24
Standort in der Userkarte: 44795 Bochum

Re: Team TeCom Duo-C: fehlende Infos in der Anleitung

#3

Beitrag von SHIELD 6-1-6 » Sa 3. Feb 2018, 17:42

Hi Chris88,
was macht Dein Autofunk Projekt ?
Schon die Berge in der Umgebung besetzt ?

Gruß Björn

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 5028
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: Team TeCom Duo-C: fehlende Infos in der Anleitung

#4

Beitrag von wasserbueffel » Sa 3. Feb 2018, 17:57

Wenn Du die obere rechte Taste länger drückst schaltet das Gerät zwischen Dual und Singleanzeige um.

Die Taste unter der PTT kann man mit folgenden Funktionen belegen.(nur mit der Software!!)
DTMF Selektivruf
Notruf Alarm
1750 kHz Relaiston
Monitor

Walter

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 5028
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: Team TeCom Duo-C: fehlende Infos in der Anleitung

#5

Beitrag von wasserbueffel » Sa 3. Feb 2018, 17:58

Username: hat geschrieben:Ich würde es zurück schicken egal was es gekostet hat. 8 PMR446 Kanäle nur und nur Analog. :zzz:
Das Gerät hat 14 Kanäle!(kann aber auch 16 PMR und 6 Freenet)
Hast schon wieder zuviel Alkohol im Blut?????

Walter

Sven76ERH
Santiago 1
Beiträge: 25
Registriert: So 16. Jul 2017, 08:43
Standort in der Userkarte: 91341

Re: Team TeCom Duo-C: fehlende Infos in der Anleitung

#6

Beitrag von Sven76ERH » Sa 3. Feb 2018, 18:01

Username: hat geschrieben:Ich würde es zurück schicken egal was es gekostet hat. 8 PMR446 Kanäle nur und nur Analog. :zzz:
Mit der richtigen Konfigurationssoft kann das Gerät auch die 16Kanäle PMR innerhalb der zulässigen Parameter und außerdem von Haus aus auch Freenet...
Digital dauert noch bis sich das anständig etabliert hat. Habe auch das Duo-C und finde es Klasse!
An den Threadersteller: Die Taste unter der PTT lässt sich programmieren. Mach mal nen Gerätereset dann sollte es passen...
73 de
Sven

Benutzeravatar
13CT011
Santiago 6
Beiträge: 443
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 14:23

Re: Team TeCom Duo-C: fehlende Infos in der Anleitung

#7

Beitrag von 13CT011 » Sa 3. Feb 2018, 18:05

wasserbueffel hat geschrieben:
Das Gerät hat 14 Kanäle!(kann aber auch 16 PMR und 6 Freenet)
Hast schon wieder zuviel Alkohol im Blut?????

Walter
Um genau zu sein, wird das Gerät mit 22 Kanälen ausgeliefert (laut Shop vom Markus)... sicher nur ein Tippfehler :lol:
Das mit dem zuviel Alk beim Forentroll wird sicher so stimmen :banane: :banane: :banane:


73, Micha

Benutzeravatar
13CT011
Santiago 6
Beiträge: 443
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 14:23

Re: Team TeCom Duo-C: fehlende Infos in der Anleitung

#8

Beitrag von 13CT011 » Sa 3. Feb 2018, 18:12

Chris88 hat geschrieben: Schade, dass die Anleitung so unvollstädig ist
Auf der Shopseite zu dem Gerät ist ganz unten noch "Ergänzungen zum Handbuch"... falls noch nicht gefunden :D
Die Taste an der Seite kann mit der Software anders belegt werden... und sehen kannst du ob du auf dem jeweils gerade nicht aktiven Seite was hörst: Da wird ein winziges Dreieck neben der Speicherkanalanzeige angezeigt (zugegeben muss man da aber schon genau hinsehen). Über die Software gibt es dann noch ein paar mehr Spielereien (Compander etc.)

73, Micha

Username:
Santiago 5
Beiträge: 381
Registriert: Di 15. Aug 2017, 15:19
Standort in der Userkarte: LOWW

Re: Team TeCom Duo-C: fehlende Infos in der Anleitung

#9

Beitrag von Username: » Sa 3. Feb 2018, 19:02

wasserbueffel hat geschrieben:
Username: hat geschrieben:Ich würde es zurück schicken egal was es gekostet hat. 8 PMR446 Kanäle nur und nur Analog. :zzz:
Das Gerät hat 14 Kanäle!(kann aber auch 16 PMR und 6 Freenet)
Hast schon wieder zuviel Alkohol im Blut?????

Walter
Du bist scheinbar zu blöd um den EDIT Button zu drücken! :thdown:
http://www.team-electronic.de/produkte/pmr/tecom-duo-c/
8 PMR- und 6 FreeNet-Frequenzen (128 Kanäle programmierbar)
:paper:
Neuge hat geschrieben:Die meisten verwehren sich nur weil die Geräte teuer sind und sie die Technik nicht verstehen ( wollen ). Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis der Amateurfunk entweder komplett ausstirbt oder mehr und mehr digital gearbeitet wird.

Benutzeravatar
13CT011
Santiago 6
Beiträge: 443
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 14:23

Re: Team TeCom Duo-C: fehlende Infos in der Anleitung

#10

Beitrag von 13CT011 » Sa 3. Feb 2018, 20:34

Username: hat geschrieben:Du bist scheinbar zu blöd um den EDIT Button zu drücken!
Und du bist zu bl*d im Internet nach Informationen zu suchen du "Spezialist" :think: Und nach deinen Beiträgen zu urteilen kennst du den "Ändern" Button erst recht nicht (Keiner deiner Beiträge hier ist bis jetzt fehlerfrei- vom Inhalt wollen wir mal lieber gar nicht anfangen :think: )

https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgera ... :7703.html

Da kannst du noch einmal nachlesen wie die aktuellen Geräte ausgeliefert werden. Die Informationen auf der Hersteller Seite sind wohl nicht so aktuell :clue:

Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
Beiträge: 7594
Registriert: Di 23. Sep 2003, 16:13
Standort in der Userkarte: 91330 Eggolsheim
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Re: Team TeCom Duo-C: fehlende Infos in der Anleitung

#11

Beitrag von PMRFreak » Sa 3. Feb 2018, 21:28

Laßt ihn doch, er hat Spaß daran, hier laufend anzuecken. Anders kann das nicht sein. Ich liefere das Tecom Duo-C schon
seit über einem Jahr mit den 16 Kanälen PMR446 und 6 Kanälen Freenet aus - die kommen auch schon lange so als Werksprogrammierung.
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!

Username:
Santiago 5
Beiträge: 381
Registriert: Di 15. Aug 2017, 15:19
Standort in der Userkarte: LOWW

Re: Team TeCom Duo-C: fehlende Infos in der Anleitung

#12

Beitrag von Username: » Sa 3. Feb 2018, 21:39

Steht so auf der Hersteller Seite die ist normal immer korrekt. :zzz: :holy:
Neuge hat geschrieben:Die meisten verwehren sich nur weil die Geräte teuer sind und sie die Technik nicht verstehen ( wollen ). Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis der Amateurfunk entweder komplett ausstirbt oder mehr und mehr digital gearbeitet wird.

Benutzeravatar
do8ail
Santiago 2
Beiträge: 99
Registriert: Mi 10. Jun 2015, 11:16
Standort in der Userkarte: Celle
Kontaktdaten:

Re: Team TeCom Duo-C: fehlende Infos in der Anleitung

#13

Beitrag von do8ail » Sa 3. Feb 2018, 21:50

Username: hat geschrieben:Steht so auf der Hersteller Seite die ist normal immer korrekt. :zzz: :holy:

Hebe mal die Füße hoch "Username" ... dein Niveau möchte durch...
Anscheinend bist du aus allen Foren in Österreich schon geflogen...

Mir ist es schlichtweg schleierhaft, warum man dich hier nicht auch schon ausgesperrt hat.

Mir ist kein Post von dir bekannt, der vernünftige Substanz hat.....

Username:
Santiago 5
Beiträge: 381
Registriert: Di 15. Aug 2017, 15:19
Standort in der Userkarte: LOWW

Re: Team TeCom Duo-C: fehlende Infos in der Anleitung

#14

Beitrag von Username: » Sa 3. Feb 2018, 22:39

Gehört zwar nicht hier her aber ich mache mir Gedanken über die rassistischen äusserungen von so manchen hier.
Neuge hat geschrieben:Die meisten verwehren sich nur weil die Geräte teuer sind und sie die Technik nicht verstehen ( wollen ). Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis der Amateurfunk entweder komplett ausstirbt oder mehr und mehr digital gearbeitet wird.

Benutzeravatar
13CT011
Santiago 6
Beiträge: 443
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 14:23

Re: Team TeCom Duo-C: fehlende Infos in der Anleitung

#15

Beitrag von 13CT011 » Sa 3. Feb 2018, 23:21

Username: hat geschrieben:Gehört zwar nicht hier her aber ich mache mir Gedanken über die rassistischen äusserungen von so manchen hier.
Es ist nicht rassistisch wenn es eindeutig gegen dich als Einzelperson gerichtet ist und das du "Gegenfeuer" bekommst, liegt wohl eher am Inhalt deiner Beiträge hier (deren Niveau weit unterhalb der Teppichkante liegt), ist also von dir selbst verschuldet :holy:

P.S.: Vergiss nicht die Beiträge die dir nicht gefallen zu melden du "Spezialist" :wall:

Antworten

Zurück zu „PMR allgemein“