VHF / PMR Reichweite

Ballerino
Santiago 1
Beiträge: 13
Registriert: Sa 2. Nov 2019, 21:30
Standort in der Userkarte: Regensburg

Re: VHF / PMR Reichweite

#16

Beitrag von Ballerino »

Also irgendwie geht die Diskussion in die falsche Ecke, nur zur Information wir haben bereits zwei Notrufsysteme, das eine kommt von der Caritas mit so einem Notfallknopf, das funktioniert aber nur wenn man es mit sich herumträgt, tja und da liegt das Problem und das andere läuft über das Mobilfunksystem geht aber nur in einem Raum wegen dem Empfang, die Idee mit den Funkgerät kam mir als dritte günstige Notfalllösung, gerne installiere ich auch noch andere Systeme die wir noch nicht ausprobiert haben, je mehr Systeme desto besser finde ich, wlan ist nicht vorhanden nur ein normales Telefon mit Schnur, das ist die vierte Absicherung, die funktioniert aber nur wenn man noch zum Telefon kommt, ich werde wahrscheinlich ein weiteres Telefon anschließen ....

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 5232
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: VHF / PMR Reichweite

#17

Beitrag von DocEmmettBrown »

Ballerino hat geschrieben:
Mo 4. Nov 2019, 14:33
Ich glaube ich muss das wohl ausprobieren,
ich habe jetzt das Motorola CP040 gekauft, das möchte ich auf freenet ersteinmal umprogrammieren, kann mir da jemand helfen
Das sind Betriebsfunkgeräte. Meiner Kenntnis nach müssen diese nach dem Einschicken durch Motorola oder durch einen Vertragshändler oder -großhändler umprogrammiert werden.

Daß diese wegen fehlender Zulassung nicht auf Freenet oder PMR446 senden dürfen, ist Dir ja bekannt.

73 de Daniel
Corona wütet auf der Welt. Bitte bleibt gesund!

Benutzeravatar
13DL04
Santiago 9
Beiträge: 1158
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 18:57
Wohnort: Kailua Kona

Re: VHF / PMR Reichweite

#18

Beitrag von 13DL04 »

Wenn die ältere Dame auf der Toilette unglücklicherweise umkippt und das Funkgerät im Wohnzimmer mit eingeschalteter VOX steht, macht das wenig Sinn. Da kann man noch so laut rufen, da wird bei geschlossener Tür nichts empfangen und auch nichts auf Sendung gehen. In einem Abstand von ca. 5m zum Funkgerät muss ich schon sehr laut rufen/schreien, um die VOX bei diesem Funkgeräten zu aktivieren, das wird eine ältere Dame niemals schaffen.
Du willst doch sicherlich der alten Dame das Funkgerät nicht um den Hals hängen, oder auf den Rücken schnallen, oder?

Was spricht dagegen, den Notfallknopf der Caritas an einer Halskette/-band in der Wohnung immer mitzuführen?

Mein Vater macht das seit Jahren und das funktioniert einwandfrei. Ich bin noch nie auf die Idee gekommen ein PMR/FreeNet Funkgerät zum Einsatz zu bringen, obwohl ich auch nur in ca. 1km Entfernung zu meinem Elternhaus wohne.
73' "HORNSBY" (Wer Klartext redet, riskiert verstanden zu werden.)
Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit;
aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 5232
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: VHF / PMR Reichweite

#19

Beitrag von DocEmmettBrown »

13DL04 hat geschrieben:
Mo 4. Nov 2019, 17:48
Wenn die ältere Dame auf der Toilette unglücklicherweise umkippt
Die neuesten Geräte haben sogar einen Fallsensor/Sturzsensor und geben bei einem Sturz automatisch Alarm.

Ich kann mir das mit VOX nicht so recht vorstellen. Wenn die Dame sich die Nachrichten im Fernsehen anschaut, wird das dann auch auf Freenet oder PMR446 als rundfunkähnliche Aussendung übertragen? Und ihre Privatsphäre dürfte dann, wie Jack4300 schon schrieb, allemal perdü sein.

73 de Daniel
Corona wütet auf der Welt. Bitte bleibt gesund!

Benutzeravatar
64Digger295
Santiago 5
Beiträge: 372
Registriert: So 9. Jun 2019, 23:04
Standort in der Userkarte: JN49HU64 (Darmstadt)
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: VHF / PMR Reichweite

#20

Beitrag von 64Digger295 »

Sorry, ich frage mich, ist dir deine Mutter nicht mehr wert?

88
64Digger295
Tradition bedeutet nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers

Am Mike Hartmut, 13HN958
Mobil: AE 5890 EU, StarMac/DV27/DV 27 lang/Eigenbau (J-Pole)
KF: CRT Xenon, Eigenbau (J-Pole)
Mobil: Anrufkanal 1 FM 9 AM

Ballerino
Santiago 1
Beiträge: 13
Registriert: Sa 2. Nov 2019, 21:30
Standort in der Userkarte: Regensburg

Re: VHF / PMR Reichweite

#21

Beitrag von Ballerino »

gibt es für das Motorola CP nicht eine Programmiersoftware?
MOTOROLA Programmiersoftware CP-/CM-Serie
Herstellernr.: GMVN5068

Die Programmiersoftware ist zum Programmieren der Handfunkgeräte der Serien CP und CM von Motorola geeignet.Das passende Kabel (USB-Kabel) ist nicht im Lieferumfang enthalten und muss separat erworben werden.
Lieferumfang: Programmiersoftware auf CD-ROM; ohne Kabel
sollte doch mit der funktionieren oder?

p.s. ich habe zur Sicherheit eine andere Meinung, ich vertraue eben nicht einen Notfallsystem z.b. Notfallfinger wie manche es ausreichend finden, sondern es sollte mehrere unterschiedliche Systeme parallel betrieben werden, d.h. analog Telefon Caraitas Notfallsender Mobilfunknotrufsender usw. in der Hoffnung das in der Notfallsituation irgendetwas funktioniert, klar 100%ige Sicherheit gibt es nicht, aber je Möglichkeiten es gibt desto besser finde ich, gut da kann jeder seine Meinung zu haben - aber diese Frage muss jeder für sich selber beantworten - ich habe mich für verschieden Optionen entschieden

Ballerino
Santiago 1
Beiträge: 13
Registriert: Sa 2. Nov 2019, 21:30
Standort in der Userkarte: Regensburg

Re: VHF / PMR Reichweite

#22

Beitrag von Ballerino »

64Digger295 hat geschrieben:
Mo 4. Nov 2019, 22:31
Sorry, ich frage mich, ist dir deine Mutter nicht mehr wert?

88
64Digger295
Sorry ich frage mich, ob du irgendwie etwas überlesen hast :think:

Ballerino
Santiago 1
Beiträge: 13
Registriert: Sa 2. Nov 2019, 21:30
Standort in der Userkarte: Regensburg

Re: VHF / PMR Reichweite

#23

Beitrag von Ballerino »

DocEmmettBrown hat geschrieben:
Mo 4. Nov 2019, 18:03
13DL04 hat geschrieben:
Mo 4. Nov 2019, 17:48
Wenn die ältere Dame auf der Toilette unglücklicherweise umkippt
Die neuesten Geräte haben sogar einen Fallsensor/Sturzsensor und geben bei einem Sturz automatisch Alarm.

Ich kann mir das mit VOX nicht so recht vorstellen. Wenn die Dame sich die Nachrichten im Fernsehen anschaut, wird das dann auch auf Freenet oder PMR446 als rundfunkähnliche Aussendung übertragen? Und ihre Privatsphäre dürfte dann, wie Jack4300 schon schrieb, allemal perdü sein.

73 de Daniel
ja das ist ein guter Einwand, daran habe ich auch schon gedacht, es ist ja die x-te Absicherung, ich dachte nicht an das Wohnimmer, sondern Schlafzimmer und evtl. eine weitere Funke im Bad, das Problem ist alte Leute vergessen mal ihren Notfallfinger/-kette; Telefon werde ich auf alle Fälle noch eins anschließen, und falls es net funktioniert und es immer dauernd sendet dann war es halt nix, aber dafür wollte ich mich ja erkundigen hier im Forum
das mit den Sturzsensor hat sie nicht, das werden wir ändern, vielen Dank für die Info

Benutzeravatar
13CT011
Santiago 7
Beiträge: 534
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 14:23

Re: VHF / PMR Reichweite

#24

Beitrag von 13CT011 »

Ballerino hat geschrieben:
Mo 4. Nov 2019, 23:44
Sorry ich frage mich, ob du irgendwie etwas überlesen hast :think:
Nichts für ungut lieber OM, aber das frage ich mich bei dir schon die ganze Zeit :think:
Wirklich alle sagen dir das was du vor hast geht so nicht- und du kommst immer wieder an- in der Hoffnung eine dir in den Kram passende Antwort zu bekommen. Ich sag es dir noch einmal UNMISSVERSTÄNDLICH: Auch mit 5 Watt Handfunkgeräten (auch nicht mit 10 Watt oder mehr) ist auf diese Entfernung und durch "dicke" Mauern hindurch keine zuverlässige Verbindung möglich. Wenn du das per Funk machen willst zieh direkt neben deine Mutter oder ins selber Haus. Wenn das nicht optional ist, dann ist Funk die falsche Wahl. Punkt! :rolleyes:

Ballerino
Santiago 1
Beiträge: 13
Registriert: Sa 2. Nov 2019, 21:30
Standort in der Userkarte: Regensburg

Re: VHF / PMR Reichweite

#25

Beitrag von Ballerino »

13CT011 hat geschrieben:
Di 5. Nov 2019, 12:52
Ballerino hat geschrieben:
Mo 4. Nov 2019, 23:44
Sorry ich frage mich, ob du irgendwie etwas überlesen hast :think:
Nichts für ungut lieber OM, aber das frage ich mich bei dir schon die ganze Zeit :think:
Wirklich alle sagen dir das was du vor hast geht so nicht- und du kommst immer wieder an- in der Hoffnung eine dir in den Kram passende Antwort zu bekommen. Ich sag es dir noch einmal UNMISSVERSTÄNDLICH: Auch mit 5 Watt Handfunkgeräten (auch nicht mit 10 Watt oder mehr) ist auf diese Entfernung und durch "dicke" Mauern hindurch keine zuverlässige Verbindung möglich. Wenn du das per Funk machen willst zieh direkt neben deine Mutter oder ins selber Haus. Wenn das nicht optional ist, dann ist Funk die falsche Wahl. Punkt! :rolleyes:
Luftlinie 550 Meter geht nicht ?

Benutzeravatar
13CT011
Santiago 7
Beiträge: 534
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 14:23

Re: VHF / PMR Reichweite

#26

Beitrag von 13CT011 »

Nein. Nicht mit Handfunkgeräten. Nicht zuverlässig!

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 5232
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: VHF / PMR Reichweite

#27

Beitrag von DocEmmettBrown »

Spontane Idee als Unterstützung eines professionellen Hausnotrufsystems:

SIP-Telefon mit Freisprecher -> Router mit SIP-PBX -> Internet -> SIP-Telefon bei Dir

Ihr SIP-Telefon müßte für einen möglichen Internet-Verbindungsabbruch auf automatische Rufannahme geschaltet sein. Du kannst Deine Mutter dann anrufen und die Verbindung einfach bestehen lassen wie bei einer Art Standleitung. Ich würde aber kein Handgerät nehmen, weil bei denen die Akkus dann wieder nach einigen Stunden schlappmachen. Schön dabei: Entfernungen oder faradaysche Käfige spielen keine Rolle und es kann auch niemand einfach mithören. Ihr SIP-Telefon montierst Du einfach genau dort, wo sie sich am Tag die meiste Zeit aufhält, also wahrscheinlich Wohnzimmer. (Da der aktive Anruf von Dir ausgeht, könntest Du vielleicht auch mehrere SIP-Telefone montieren.) Gesprächskosten fallen keine an. Ist aber nur ein zusätzliches Hilfsmittel zu einem professionellen HNR.

Das ist aber nur eine Idee. Ob diese für Euch so umsetzbar ist, kann ich hier nicht beurteilen.

73 de Daniel
Corona wütet auf der Welt. Bitte bleibt gesund!

Ballerino
Santiago 1
Beiträge: 13
Registriert: Sa 2. Nov 2019, 21:30
Standort in der Userkarte: Regensburg

Re: VHF / PMR Reichweite

#28

Beitrag von Ballerino »

DocEmmettBrown hat geschrieben:
Di 5. Nov 2019, 16:36
Spontane Idee als Unterstützung eines professionellen Hausnotrufsystems:

SIP-Telefon mit Freisprecher -> Router mit SIP-PBX -> Internet -> SIP-Telefon bei Dir

Ihr SIP-Telefon müßte für einen möglichen Internet-Verbindungsabbruch auf automatische Rufannahme geschaltet sein. Du kannst Deine Mutter dann anrufen und die Verbindung einfach bestehen lassen wie bei einer Art Standleitung. Ich würde aber kein Handgerät nehmen, weil bei denen die Akkus dann wieder nach einigen Stunden schlappmachen. Schön dabei: Entfernungen oder faradaysche Käfige spielen keine Rolle und es kann auch niemand einfach mithören. Ihr SIP-Telefon montierst Du einfach genau dort, wo sie sich am Tag die meiste Zeit aufhält, also wahrscheinlich Wohnzimmer. (Da der aktive Anruf von Dir ausgeht, könntest Du vielleicht auch mehrere SIP-Telefone montieren.) Gesprächskosten fallen keine an. Ist aber nur ein zusätzliches Hilfsmittel zu einem professionellen HNR.

Das ist aber nur eine Idee. Ob diese für Euch so umsetzbar ist, kann ich hier nicht beurteilen.

73 de Daniel
ja, gute Idee mache ich wohl zusätzlich, aber eine Funke kommt trotzdem als weitere Sicherheit in die Whg. Warum nicht? Ich meine wird dadurch irgend etwas verschlechtert? NEIN! und es kostet auch net viel

Chris88
Santiago 4
Beiträge: 226
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:12
Standort in der Userkarte: 45259 Essen
Wohnort: Essen-Heisingen

Re: VHF / PMR Reichweite

#29

Beitrag von Chris88 »

Ballerino hat geschrieben:
Di 5. Nov 2019, 16:11
Luftlinie 550 Meter geht nicht ?

13CT011 hat geschrieben:
Di 5. Nov 2019, 16:18
Nein. Nicht mit Handfunkgeräten. Nicht zuverlässig!
Das ist ganz bestimmt möglich. Selbst mit Billig-Funkgeräten klappt das Problemlos. Und nimm für Bebauung PMR (UHF). Ich habe das mal getestet. Innerstädtisch (Von der Wohnung nach draußen) besser geht das.

Und wenn du unsicher bist. teste doch einfach welche Reichweiten du in dieser Topografischen Lag erzielen kannst.

Vlg Chris
Funkgeräte: Team TeCom Duo, Team MiCo Freenet
Im Auto auf Freenet Kanal 1 erreichbar. Für Freenet 1 als einheitlichen Rufkanal.

Maulwurf
Santiago 9+15
Beiträge: 1899
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 22:13
Standort in der Userkarte: 67433 Neustadt
Wohnort: Neustadt a.d. Weinstr.

Re: VHF / PMR Reichweite

#30

Beitrag von Maulwurf »

Hallo,
bringe die Mutter dazu den Notfallsender immer zu tragen. Sollte einen Lagesensor haben um bei einem Sturz Alarm auszulösen.
Wenn das Schicksal richtig zuschlägt, kann keine selbstbestimmte Tätigkeit vorausgesetzt werden. Da ist vielleicht nichts mehr mit "Taste drücken" oder reden/rufen.
Da muss die Alarmkette funktionieren und schnell Maßnahmen eingeleitet werden.

Mehrmals täglich vorbeischauen, anrufen.
73 Stefan

Antworten

Zurück zu „PMR allgemein“