Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

Vorankündigung für Bodenwellen DX (Bergaufenthalte)
Benutzeravatar
Eger1
Santiago 3
Beiträge: 160
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 23:32
Standort in der Userkarte: Planet Erde

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#16

Beitrag von Eger1 » So 9. Sep 2018, 17:30

Hallo Charly Whisky,
ich hab eben nochmals geschaut und hab ein Wasserrohr gefunden das genau in das 1 3/4 Zoll Rohr reinpasst.
Dann mache ich mir oben einen Schnellpanner dran und kann dann auch das Rohr raus ziehen und festspannen.
Der Schiebemast kostet mich dann nichts und ich komme auf ca. 5,50m über Grund. :)
73 & 55 von Eger1 (Armin)
Locator: JO60AD
President Grant II Premium, Sirio Blizzard 2700

Benutzeravatar
Pulsar01
Santiago 6
Beiträge: 453
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS / 88662 Überlingen
Wohnort: Bodensee/FN

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#17

Beitrag von Pulsar01 » Mo 10. Sep 2018, 09:12

Hallo zusammen,

ich habe bis ziemlich genau 20:10 betrieb machen können und hatte bis dahin auch tolle QSO. Viel in die CH hinein und auch Donaueschingen.
In der CH waren es Stationen aus St.Gallen und der Höri. Bilder kommen noch. Lambda halbe hat sehr gut im Baum gespielt.

Und dann :angry: Hat meine OW einen Zeckenbiss abbekommen ( oder was auch immer) und kalt war es ihr auch noch. Und da ich mit meiner OW auch zukünftig
das Vermehrungsritual praktizieren möchte musste ich nachgeben und abbauen. Ja schade Schokolade. :trost:

Wie auch immer. Was jedoch spannen war ist das ich ein Relais auf der 40 hören konnte und die darauf geführten QSO.
Mit kaum S Wert aber Radio 2-3. Leider weiß ich nicht von wo aus das betrieben würde. Von der Sprache aber her, muss es was Schwäbisches
gewesen sein.

Das nächste mal ohne OW. Vielen Dank an alle. Mast war leider noch nicht da. :wall:

73/Michael
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

Benutzeravatar
Pulsar01
Santiago 6
Beiträge: 453
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS / 88662 Überlingen
Wohnort: Bodensee/FN

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#18

Beitrag von Pulsar01 » Di 11. Sep 2018, 09:03

5cffac34-7582-4d71-b023-b2b1d5452d4a.jpg
Beweis :banane:
Dateianhänge
00f6836e-d7c1-4e85-9eab-d9d1eb22dc5b.jpg
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

CB-Kosmos2000
Santiago 4
Beiträge: 262
Registriert: Do 27. Jan 2005, 04:28
Standort in der Userkarte: Laupheim
Wohnort: Laupheim - Baden-Württemberg (Oberschwaben) - Loc: JN48WF
Kontaktdaten:

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#19

Beitrag von CB-Kosmos2000 » Di 11. Sep 2018, 20:17

@Pulsar01 Du hast das CB-Funk Relay von Kircheim Teck gehört auf Kanal 40 FM.
Auf dem Hauptsächlich CB-Funker auf dem Grossraum Stuttgart drauf sind.
Eingabefrequenz ist 26,565 Mhz in FM (Kanal 41) reinsenden und
Ausgabefrequenz ist 27,405 Mhz in FM (Kanal40) dort dann empfangen.
73 :wave:

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 5
Beiträge: 376
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#20

Beitrag von ultra1 » Di 11. Sep 2018, 21:57

Hallo Michael.

Schönen Gruß an die OW und bei Zecken Bisse Spitzwegerich kurz im Mund kauen (wegen den Enzymen) und auftragen. Da bleibt dann oft nicht mal eine rote Stelle übrig.
Zecken natürlich vorher mit Zecken Zange, linksherum raus drehen.


Tolle Aktion euer Wald und wiesen funken!

55/73, Ingo.

dkerl
Santiago 0
Beiträge: 1
Registriert: Sa 8. Sep 2018, 01:46
Standort in der Userkarte: Göttingen

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#21

Beitrag von dkerl » Di 11. Sep 2018, 22:47

Alles gut :-| :-| :-| :-|

Benutzeravatar
Pulsar01
Santiago 6
Beiträge: 453
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS / 88662 Überlingen
Wohnort: Bodensee/FN

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#22

Beitrag von Pulsar01 » Mi 12. Sep 2018, 07:33

Hallo zusammen,

ja danke für die Rückmeldungen.
@Kosmos
Ja das kann sein, zumindest von der Sprache her. Aber das freut mich doch denn das sind immerhin knapp 100 KM.
Was mich aber wundert ist, als das Relay aufgesetzt wurde, warum hat man da nicht beachtet das die CH und alle angrenzenden
Stationen die 40 als Anrufkanal benutzen. Na ja unter normalen Umständen stören sie ja nicht, denn von meinem Heim QTH
bekomme ich außer Rauschen nichts mit.
@Ingo
Das mit dem Spitzwegerich kenne ich. Ist ein geiles Zeug, danke, auch bei anderen Sachen. Aber warum ich die Zecke links herum rausdrehen
soll verstehe ich nicht. Ich habe Katzen und Hunde seit 30 Jahren, und seit 30 Jahren Zecken. Aber noch nie habe ich eine
mit einem Metrischen Gewinde an dem Rüssel gesehen. Mit der Zange hast du recht. Bündig tief schnappen und rausziehen.


Grüße73/Michael
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

gernstel
Santiago 6
Beiträge: 427
Registriert: Sa 24. Mai 2008, 10:47

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#23

Beitrag von gernstel » Mi 12. Sep 2018, 09:22

Was mich aber wundert ist, als das Relay aufgesetzt wurde, warum hat man da nicht beachtet das die CH und alle angrenzenden
Stationen die 40 als Anrufkanal benutzen. Na ja unter normalen Umständen stören sie ja nicht, denn von meinem Heim QTH
bekomme ich außer Rauschen nichts mit.
Weil das ein Duplex-Repeater ist, der empfängt und das Empfangene gleichzeitig wieder sendet. Dazu braucht es einen möglichst großen Frequenzabstand zwischen Ein- und Ausgabe, und der liegt zwischen den Kanälen 40 und 41.
Für den Betrieb müssen die Anwender auch noch zwischen Sprechen und Hören den Kanal wechseln. Dazu braucht es in diesem Fall nur jeweils einen Tastendruck. Das kann ggf. auch noch von einer kleinen Schaltung übernommen werden.

Schöne Aktion übrigens!

gernstel
Santiago 6
Beiträge: 427
Registriert: Sa 24. Mai 2008, 10:47

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#24

Beitrag von gernstel » Mi 12. Sep 2018, 09:23

gernstel hat geschrieben:
Mi 12. Sep 2018, 09:22
Was mich aber wundert ist, als das Relay aufgesetzt wurde, warum hat man da nicht beachtet das die CH und alle angrenzenden
Stationen die 40 als Anrufkanal benutzen. Na ja unter normalen Umständen stören sie ja nicht, denn von meinem Heim QTH
bekomme ich außer Rauschen nichts mit.
Weil das ein Duplex-Repeater ist, der empfängt und das Empfangene gleichzeitig wieder sendet. Dazu braucht es einen möglichst großen Frequenzabstand zwischen Ein- und Ausgabe, und der liegt zwischen den Kanälen 40 und 41.
Für den Betrieb müssen die Anwender auch noch zwischen Sprechen und Hören den Kanal wechseln. Dazu braucht es in diesem Fall nur jeweils einen Tastendruck. Das kann ggf. auch noch von einer kleinen Schaltung übernommen werden.

Schöne Aktion übrigens, danke für die Bilder!

Benutzeravatar
Pulsar01
Santiago 6
Beiträge: 453
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS / 88662 Überlingen
Wohnort: Bodensee/FN

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#25

Beitrag von Pulsar01 » Mi 12. Sep 2018, 09:41

:D Vielen Dank für die Blumen :banane:
@genstel
Weil das ein Duplex-Repeater ist, der empfängt und das Empfangene gleichzeitig wieder sendet. Dazu braucht es einen möglichst großen Frequenzabstand zwischen Ein- und Ausgabe, und der liegt zwischen den Kanälen 40 und 41.
Für den Betrieb müssen die Anwender auch noch zwischen Sprechen und Hören den Kanal wechseln. Dazu braucht es in diesem Fall nur jeweils einen Tastendruck. Das kann ggf. auch noch von einer kleinen Schaltung übernommen werden.


Soweit ich weiß, kann ich das irgendwie automatisch an meiner FT450 einstellen, dass von einem Kanal gesendet wird und auf
einem anderen Empfangen. Das nächste mal werde ich versuchen die Strecke zu bewältigen.

Freu mich jetzt schon, mal ins Schwabe Ländle senden. Dann habe ich den ultimativen Kulturschock; Österreich Vorarlberg, Allgäu,
Ostschweiz, Baden und Schwaben. Oh Jehhhhh :dlol: :dlol: :dlol:

73/Michael
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

Arco-Express
Santiago 7
Beiträge: 520
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 15:29
Standort in der Userkarte: 88512 Mengen, Württ.
Wohnort: 88512 Mengen

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#26

Beitrag von Arco-Express » Mi 12. Sep 2018, 12:58

gernstel hat geschrieben:
Mi 12. Sep 2018, 09:22
Was mich aber wundert ist, als das Relay aufgesetzt wurde, warum hat man da nicht beachtet das die CH und alle angrenzenden
Stationen die 40 als Anrufkanal benutzen. Na ja unter normalen Umständen stören sie ja nicht, denn von meinem Heim QTH
bekomme ich außer Rauschen nichts mit.
Weil das ein Duplex-Repeater ist, der empfängt und das Empfangene gleichzeitig wieder sendet. Dazu braucht es einen möglichst großen Frequenzabstand zwischen Ein- und Ausgabe, und der liegt zwischen den Kanälen 40 und 41.
Für den Betrieb müssen die Anwender auch noch zwischen Sprechen und Hören den Kanal wechseln. Dazu braucht es in diesem Fall nur jeweils einen Tastendruck. Das kann ggf. auch noch von einer kleinen Schaltung übernommen werden.

Schöne Aktion übrigens!
Hallole und einen guten Tag !

Es wäre doch durchaus möglich, die Eingabe am Repeater auf CH 42 und die Ausgabe auf CH 39 zu legen :think:
Dann wäre immer noch genug Abstand zwischen E und A und der hier im Südwestdeutschen wichtige Anrufkanal 40 wäre auch wieder frei, gerade auch für den Kontakt in die Schweiz, wo doch einige Stationen exponiert 'obergünstig' sind und denen die Ausgabe auf CH 40 in den Anrufkanal oft stört.

Das wäre doch mal des Nachdenkens wert, gelle ? :wall:

73/55 vom Rolli-Opa aka Arco-Express oder auch 13 DB 03 in der Donau-Bussen-Runde :wave:
Robert
CQ, BRÄK BRÄK und DIDEL-BOPP - die DONAURUNDE ist TIP TOP !


QRV auf CH 69 FM, oder noch/wieder auf 71/38 FM

Benutzeravatar
Pulsar01
Santiago 6
Beiträge: 453
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS / 88662 Überlingen
Wohnort: Bodensee/FN

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#27

Beitrag von Pulsar01 » Do 13. Sep 2018, 08:51

Ja da sollte man drüber nachdenken.

Nur wen spricht man darauf an. :clue: Und versteht die Person dann das Problem. Das hätte eigentlich schon beim einrichten
passieren müssen. Na ja wenn sich jemand angesprochen fühlt und diese Duplex auch aktiv benutzt so kann er ja zur
Klärung beitragen.

73/Michael
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

Benutzeravatar
DL0815
Santiago 9+15
Beiträge: 1554
Registriert: Di 21. Sep 2004, 15:55
Standort in der Userkarte: Happytown

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#28

Beitrag von DL0815 » Do 13. Sep 2018, 09:49

Sagen wir´s mal so:
man(n) hat darüber nachgedacht und es genau deshalb so gemacht. :tup:
1 Kanal up/down geht zum umschalten, aber 3-5 Kanäle sind dafür nicht optimal...
Aktuelle Gerätschaften:
Albrecht AE-5800, AE 5890 EU
Antennen:
DV-27L, Blizzard 2700, Imax :-)

Benutzeravatar
Pulsar01
Santiago 6
Beiträge: 453
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS / 88662 Überlingen
Wohnort: Bodensee/FN

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#29

Beitrag von Pulsar01 » Do 13. Sep 2018, 11:42

@DL0815

Ja natürlich, über die Vorgehensweise und Benutzerfreundlichkeit ist das auch absolut richtig so.
Es ging ja eigentlich auch nur um die Wahl des Kanal 40 unter der Berücksichtigung das, hätte man den im
Raum zb. Heidelberg eingerichtet alles für den Kanal spricht. Aber in Grenznähe ( überhaupt )
Süddeutscher Raum sollte man doch etwas Rücksicht walten lassen wenn man weiß das es ein offizieller :paper:
Anrufkanal für die CH ist.

Denn wenn man auch vielleicht nicht direkt Kontakt aufnehmen kann ( Entfernung ) so ist doch ein
erhöhter Dauer Matsch und fetzenweise QSO auf dem Kanal fest zu stellen. :holy:

Aber gut, so ist es halt. :banane:
73/Michael
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

salat
Santiago 5
Beiträge: 387
Registriert: Sa 18. Dez 2010, 17:26
Standort in der Userkarte: Balingen

Re: Betrieb 08.09.18 auf dem Höchsten

#30

Beitrag von salat » Do 13. Sep 2018, 15:54

Pulsar01 hat geschrieben:
Do 13. Sep 2018, 11:42
Süddeutscher Raum sollte man doch etwas Rücksicht walten lassen wenn man weiß das es ein offizieller :paper:
Anrufkanal für die CH ist.
Btw: Steht das mit dem "ofizieller Anrufkanal in CH" aktuell wirklich irgendwo noch offiziell? Die Seite der BAKOM listet nur noch Empfehlungen für Datenkanäle. Und: Verlangen Türkisch-Sprecher jetzt Rücksicht von den Schweizern bei Kanal 21?

Antworten

Zurück zu „Berg-DX-Ankündigungen“