Guter Funkplatz/Hügel im nördlichen Niedersachsen gesucht

Vorankündigung für Bodenwellen DX (Bergaufenthalte)
Orion252
Santiago 3
Beiträge: 135
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 12:04
Standort in der Userkarte: Erlangen

Re: Guter Funkplatz/Hügel im nördlichen Niedersachsen gesuch

#16

Beitrag von Orion252 » Sa 9. Dez 2017, 16:58

Wurstauge hat geschrieben:...
Edit:
Beinhaltet Nord Niedersachsen auch die Küste?
So ein Deich bringt ja immerhin 5m üNN ;-)
Gibt es da nicht ausgediente Leuchttürme, die man anmieten kann?
Oder auf einem Segelschiff vom Ausguck aus

Benutzeravatar
Wurstauge
Santiago 8
Beiträge: 918
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 09:52
Standort in der Userkarte: Schillig Schillighafen
Kontaktdaten:

Re: Guter Funkplatz/Hügel im nördlichen Niedersachsen gesuch

#17

Beitrag von Wurstauge » So 10. Dez 2017, 13:17

Na wenn du wüsstest was die Nähe zum Wasser bzw Watt ausmacht!
Auf den Deich oder einem Turm zu klettern ist wenig hilfreich,einfach so dicht wie möglich an die Küste und man traut seinen Ohren kaum

Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 9
Beiträge: 1050
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 11:11
Standort in der Userkarte: Gleiritsch

Re: Guter Funkplatz/Hügel im nördlichen Niedersachsen gesuch

#18

Beitrag von roter-baron » So 10. Dez 2017, 16:06

Grüner Baron hat geschrieben:
roter-baron hat geschrieben:....................und Ortskundige oder Einheimische haben meistens einen Geheimtipp parat :book: :banane:
Diddi...........du moanst 'etz ned mi...........varod mi ned und meine Hügl :sdown:

Hoffentlich bis boid moi wieda mei Guada!

:banane: :banane: :banane: :banane:

Nee wie kommst darauf ,Du weist doch nichts von guten Bergen :dlol: :dlol: Du GRÜNER BARON !!!
Adrian nervt mich schon ,wenn wir endlich mal wieder ..........Du weist schon was ich meine :holy:
Auf DAUER hilft nur DOMINATOR POWER 1350W und RG 214
https://www.youtube.com/watch?v=1uBUbAM ... uBUbAMCwhQ
El Loco Rojo (Der verrückte Rote)

Benutzeravatar
Nightrider
Santiago 8
Beiträge: 943
Registriert: So 22. Dez 2002, 01:15
Standort in der Userkarte: Herford
Wohnort: 32049 Herford
Kontaktdaten:

Re: Guter Funkplatz/Hügel im nördlichen Niedersachsen gesuch

#19

Beitrag von Nightrider » So 10. Dez 2017, 18:08

Oooooh ich will mit !!!!!

:wave:
Viele Grüße aus JO42HC / Herford !!!

Meine Antenne , mein Funkgerät.....meine Kaffeemaschine !!!

APRS......find ich prima !!!!

aprs.fi und http://www.cbaprs.de

13GHOST oder N8rider on cbaprs.de

Cosmo

Re: Guter Funkplatz/Hügel im nördlichen Niedersachsen gesuch

#20

Beitrag von Cosmo » Mi 13. Dez 2017, 18:56

Wurstauge hat geschrieben:Auf den Deich oder einem Turm zu klettern ist wenig hilfreich, einfach so dicht wie möglich an die Küste und man traut seinen Ohren kaum.
Was Du nicht sagst, und das hast Du vorher nicht auch schon gewußt?!! Jetzt bist Du offenbar genauso schlau wie schon vor zwei Wochen, mit einer topographischen Karte hättest Du Deine Fragen garantiert schneller und umfassender beantwortet bekommen! :P

Benutzeravatar
Wurstauge
Santiago 8
Beiträge: 918
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 09:52
Standort in der Userkarte: Schillig Schillighafen
Kontaktdaten:

Re: Guter Funkplatz/Hügel im nördlichen Niedersachsen gesuch

#21

Beitrag von Wurstauge » Mi 13. Dez 2017, 19:55

Hä?

Benutzeravatar
MKB1
Santiago 6
Beiträge: 456
Registriert: So 22. Aug 2010, 12:33
Standort in der Userkarte: Filsum

Re: Guter Funkplatz/Hügel im nördlichen Niedersachsen gesuch

#22

Beitrag von MKB1 » Mi 13. Dez 2017, 20:13

Wurstauge hat geschrieben:Hä?
Cosmo hat keinen Überblick bzw. Lesekompetenz und verwechselt Dich mit dem TO...
Dafür klappt es mit dem Stänkern schon besser.

:roll:
narf

Cosmo

Re: Guter Funkplatz/Hügel im nördlichen Niedersachsen gesuch

#23

Beitrag von Cosmo » Mi 13. Dez 2017, 20:48

MKB1 hat geschrieben:Cosmo hat keinen Überblick bzw. Lesekompetenz und verwechselt Dich mit dem TO...
Dafür klappt es mit dem Stänkern schon besser.
Genau, und die guten Tipps dazu, die hol' ich mir bei dir!!! :roll:
Selbstverständlich gilt mein Kommentar nicht nur für den TO, sondern für jeden der genauso denkt. Was die berühmten "Geheimtipps" der Einheimischen betrifft, die sind meistens nicht mehr wert, als das was die Kuh hinten fallen läßt! Warum nicht gleich die Touristeninformation anrufen, die haben vielleicht noch mehr solcher "Geheimtipps" auf Lager? :lol:

Benutzeravatar
DK4DW
Santiago 9
Beiträge: 1361
Registriert: Di 30. Okt 2007, 11:15
Standort in der Userkarte: 26689 Apen , JO33VF
Wohnort: 26689 APEN
Kontaktdaten:

Re: Guter Funkplatz/Hügel im nördlichen Niedersachsen gesuch

#24

Beitrag von DK4DW » Mi 13. Dez 2017, 21:08

Jessas...ich hol schonmal Popcorn und Bier...scheint ja interessant zu werden... :banane:



MfG Dieter
26689 Apen JO33VF http://www.qrz.com/db/DK4DW

BWO
Santiago 3
Beiträge: 154
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 09:46
Standort in der Userkarte: /device/null/

Re: Guter Funkplatz/Hügel im nördlichen Niedersachsen gesuch

#25

Beitrag von BWO » Mi 13. Dez 2017, 21:10

Wieder ein Fall für die Ignoreliste. :wave:

Benutzeravatar
Wingman
Santiago 9+15
Beiträge: 2113
Registriert: So 31. Aug 2003, 20:01
Standort in der Userkarte: 27367, Sottrum
Wohnort: Sottrum
Kontaktdaten:

Re: Guter Funkplatz/Hügel im nördlichen Niedersachsen gesuch

#26

Beitrag von Wingman » Mo 5. Feb 2018, 15:39

Kann jemand aus dem Norden vielleicht etwas zum Gannaberg bei Langenrehm sagen?
Habe dort folgenden Punkt gefunden, eine offene Stelle am höchsten Punkt des "Berges", hat jemand eine Idee was das sein könnte? :clue:

Gruß Wingman - Stefan
Dateianhänge
Unbenannt.JPG
13SD725 - 13DK725 - 13WM101 - 13TH725 - 13GD725 - DO9KW - QTH: Sottrum (Niedersachsen) - 19m ü.NN. [JO43OC]

Benutzeravatar
SHIELD 6-1-6
Santiago 3
Beiträge: 109
Registriert: Do 25. Mai 2017, 12:24
Standort in der Userkarte: 44795 Bochum

Re: Guter Funkplatz/Hügel im nördlichen Niedersachsen gesuch

#27

Beitrag von SHIELD 6-1-6 » Mo 5. Feb 2018, 15:47

Moin, bezeichnet ist das mit Berghütte.
Aber ich bin mir nicht sicher, ob ich mich mit meinem Funkgerödel, in direkter Sichtweite zu
einem Funkturm aufbauen würde :shock:

Gruß Björn

Benutzeravatar
Wingman
Santiago 9+15
Beiträge: 2113
Registriert: So 31. Aug 2003, 20:01
Standort in der Userkarte: 27367, Sottrum
Wohnort: Sottrum
Kontaktdaten:

Re: Guter Funkplatz/Hügel im nördlichen Niedersachsen gesuch

#28

Beitrag von Wingman » Mo 5. Feb 2018, 16:10

Du meinst wegen der Abschirmung bzw. Störungen?

Gruß Wingman - Stefan
13SD725 - 13DK725 - 13WM101 - 13TH725 - 13GD725 - DO9KW - QTH: Sottrum (Niedersachsen) - 19m ü.NN. [JO43OC]

Benutzeravatar
Rossi
Santiago 9+30
Beiträge: 2623
Registriert: So 16. Feb 2003, 19:03
Standort in der Userkarte: Jügesheim

Re: Guter Funkplatz/Hügel im nördlichen Niedersachsen gesuch

#29

Beitrag von Rossi » Di 6. Feb 2018, 17:28

Also Hoher Mechtin ist ja schon genannt worden, da kann man hochfahren allerdings gibt es mittlerweile mitten im Wald eine Schranke. Als AFU sollte das kein Problem sein, einfach den Ortsverband dort fragen die haben auch den Aussichtsturm mitfinanziert. Ansonsten noch der Januarsberg in der Eickhofer Heide, klein ein wenig laufen und bei guten Bedingungen kann man auch bis Hessen funken, frag mal den Jörn :banane:
Grüße nach Norddeutschland
Vorsitz der Jackson Dynasty 13JD 15/Rossi Rodgau locator JO40KA http://rossi.hat-gar-keine-homepage.de/

Benutzeravatar
Nightrider
Santiago 8
Beiträge: 943
Registriert: So 22. Dez 2002, 01:15
Standort in der Userkarte: Herford
Wohnort: 32049 Herford
Kontaktdaten:

Re: Guter Funkplatz/Hügel im nördlichen Niedersachsen gesuch

#30

Beitrag von Nightrider » Di 6. Feb 2018, 19:05

Der Januarsberg hat auch eine schöne Aussichtsplattform und viel Platz für ein Zelt ,etwas tiefer vielleicht 10 Höhenmeter gibt es auch eine Hütte...
Viele Grüße aus JO42HC / Herford !!!

Meine Antenne , mein Funkgerät.....meine Kaffeemaschine !!!

APRS......find ich prima !!!!

aprs.fi und http://www.cbaprs.de

13GHOST oder N8rider on cbaprs.de

Antworten

Zurück zu „Berg-DX-Ankündigungen“