R.A.D. 2016...

Vorankündigung für Bodenwellen DX (Bergaufenthalte)
Delta-Lima 23
Santiago 2
Beiträge: 56
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 16:36
Standort in der Userkarte: Baunatal
Wohnort: Baunatal

Re: R.A.D. 2016...

#166

Beitrag von Delta-Lima 23 » Mo 20. Jun 2016, 20:06

Hallo Rico,

wir hatten Sonntag Vormittag das Vergnügen, bin der mit dem Alinco und einem Dipol auf dem Balkon. :wink:
Wann habt ihr abgebaut?

73, Lothar

Benutzeravatar
Lima Radio
Santiago 7
Beiträge: 525
Registriert: Di 5. Feb 2013, 15:14
Standort in der Userkarte: 73&55 Rico
Wohnort: Hessen/Rhein-Main-Gebiet

Re: R.A.D. 2016...

#167

Beitrag von Lima Radio » Mo 20. Jun 2016, 21:56

Delta-Lima 23 hat geschrieben:Hallo Rico,

wir hatten Sonntag Vormittag das Vergnügen, bin der mit dem Alinco und einem Dipol auf dem Balkon. :wink:
Wann habt ihr abgebaut?

73, Lothar
Hallo Lothar,

wir haben um 11:30 Uhr QRT gemacht. Wir hätten gerne noch etwas länger gemacht, aber wir waren dann einfach zu müde, um weiter zu machen.:rolleyes:

73
Rico

Benutzeravatar
Kenny01
Santiago 4
Beiträge: 236
Registriert: Sa 19. Nov 2011, 12:14
Standort in der Userkarte: Erzhausen
Wohnort: Darmstadt / Erzhausen

Re: R.A.D. 2016...

#168

Beitrag von Kenny01 » Mo 20. Jun 2016, 22:07

Moin moin,
ein sehr sehr merkwürdiger RAD liegt zurück.
Der Samstag sehr enttäuschend. Es ging ja leider gar nix. Kein Eisbär, kein Radio Eos, keine Gummipuppe, kein Cujo usw. Was war da los????

Der Sonntag ging dafür wie Schmitts Katze. So viele Stationen hatte ich noch nie sonntags. Geilste Aktion Norddeutschland Teilnehmer 1022 13HN253. Das war ein Zufall, einen Teilnehmer bei Überreichweite zu erreichen. Im großen und ganzen war es doch ok. Hätte mir aber doch mehr Teilnehmer gewünscht.

Hier noch paar Bilder
Dateianhänge
222223.jpg
1213131.jpg

Benutzeravatar
Mark
Santiago 3
Beiträge: 109
Registriert: Di 31. Mär 2015, 12:03
Standort in der Userkarte: Main-Taunus-Kreis

Re: R.A.D. 2016...

#169

Beitrag von Mark » Di 21. Jun 2016, 08:34

Funkstation Rico & Mark
Dateianhänge
rad02.jpg
rad02.jpg (68.4 KiB) 1760 mal betrachtet
rad01.JPG
rad01.JPG (29.26 KiB) 1760 mal betrachtet

Benutzeravatar
Bergfloh
Santiago 1
Beiträge: 24
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 11:17
Standort in der Userkarte: 67098

Re: R.A.D. 2016...

#170

Beitrag von Bergfloh » Di 21. Jun 2016, 09:19

Noch Bilder von meinem Standort,gruss Jim.
Dateianhänge
k-96.jpg
k-89.jpg
k-82.jpg

Ate 1
Santiago 1
Beiträge: 16
Registriert: Di 30. Sep 2014, 18:44
Standort in der Userkarte: 84503 Altötting
Wohnort: Altötting

Re: R.A.D. 2016...

#171

Beitrag von Ate 1 » Di 21. Jun 2016, 15:39

RAD 2016
......hat sehr sehr viel Spaß gemacht. :D :D :D

Vielen Dank an die Funkfreunde Nordbaden für das Ausrichten dieses schönen Events und
vielen Dank an die freundlichen Funkkollegen für die wirklich netten QSOs.

Die lange Anfahrt auf den Feuerberg (viereinhalb Stunden) hat sich gelohnt. Ich war gerade mit dem Aufbau fertig, da kam schon das erste Gewitter mit recht viel Wind, aber die Abspannung hat alles festgehalten und dann konnte es losgehen. Die gute Lage des Berges, die Höhe, der herrliche Ausblick und nicht zuletzt die gute Bewirtung in der Kissinger Hütte haben für eine schönes Funkwochenende gesorgt.

Ich freue mich auf den RAD im nächsten Jahr.

Bis zum nächsten Bergfunken dauert es nicht mehr lange, bei mir ist es der SSB Contest am 9. Juli, mal sehen, welchen Berg ich da vorübergehend besetzen kann.
73 an alle :wave: :wave: :wave:

Benutzeravatar
Wurstauge
Santiago 8
Beiträge: 969
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 09:52
Standort in der Userkarte: Schillig Schillighafen
Kontaktdaten:

Re: R.A.D. 2016...

#172

Beitrag von Wurstauge » Di 21. Jun 2016, 16:46

@Mark
Ihr habt da genau die richtige Behausung aufgestellt , Köterberg nie wieder ohne Dach über dem Kopf :D
Ist das von den Pfadfindern ?
13LR666
Gesendet via Blitzschutz nach VDE
www.unchained-horizon.de

Benutzeravatar
Rossi
Santiago 9+30
Beiträge: 2624
Registriert: So 16. Feb 2003, 19:03
Standort in der Userkarte: Jügesheim

Re: R.A.D. 2016...

#173

Beitrag von Rossi » Di 21. Jun 2016, 16:48

@ Ate 1 Ja die Kissinger Hütte, das erinnert mich an wirklich alte Zeiten als der Matthias Omege (Forenpapa) ,meine Wenigkeit und der Hansi (mit dem du übrigens im QSO gewesen bist ) einem sehr grimmigen alten Hüttenwirt gegenüber standen.
Wir wollten damals eigentlich nur etwas zu Trinken haben, der blaffte uns an, nur für Gäste :think:
So haben wir dort oben einige Nächte verbracht, eine davon war noch ein wenig heftiger als du es erlebt hast.
Wir hatten damals mit einem Hammer die Wiese bearbeitet um den Antennenmast in die Vertiefung zu stellen, danach hatten wir die Antenne draufgebaut. Dann wurde der 10m NVA Schiebemast nicht ganz ausgefahren und abgespannt.
So stand er da schön gerade.....................
Als dann das Unwetter über uns reinbrach und es wie aus Eimern regnete und stürmisch wurde, beschrieb die Antennenkonstruktion die Form eines großen S, diese Nacht werd ich nicht vergessen.
Am Morgen war das gesamte Kinzigtal überflutet, weil es die ganze Nacht geregnet hatte.

Grüße vom ollen Rossi :wink:
Vorsitz der Jackson Dynasty 13JD 15/Rossi Rodgau locator JO40KA http://rossi.hat-gar-keine-homepage.de/

Ate 1
Santiago 1
Beiträge: 16
Registriert: Di 30. Sep 2014, 18:44
Standort in der Userkarte: 84503 Altötting
Wohnort: Altötting

Re: R.A.D. 2016...

#174

Beitrag von Ate 1 » Di 21. Jun 2016, 17:24

Hallo Rossi,
da bin ich froh, dass es diesmal nicht ganz so stürmisch gewesen ist. :D
Inzwischen sind auf der Kissinger Hütte neue sehr freundliche Pächter, die nichts gegen den Aufbau meiner Funkantenne einzuwenden hatten.
lg Beate :wave: :wave: :wave:

Benutzeravatar
Mark
Santiago 3
Beiträge: 109
Registriert: Di 31. Mär 2015, 12:03
Standort in der Userkarte: Main-Taunus-Kreis

Re: R.A.D. 2016...

#175

Beitrag von Mark » Di 21. Jun 2016, 20:46

@ Wurstauge

nein, kein Pfadfinderzelt, das ist ein Mastertent das ich mir ausgeliehen hatte. Sehr stabil und dicht.

73, Mark

Benutzeravatar
Wurstauge
Santiago 8
Beiträge: 969
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 09:52
Standort in der Userkarte: Schillig Schillighafen
Kontaktdaten:

Re: R.A.D. 2016...

#176

Beitrag von Wurstauge » Mi 22. Jun 2016, 00:45

Ja
Tolles Ding ...
Hätten wir gebrauchen können
Egal,hat trotzdem Spaß gemacht , Equipment mit dem Fön getrocknet und kurz angetestet
Alles ganz geblieben
Kurze augenpause gemacht , und im strömenden Regen aufgewacht ... Gerätschaft komplett nass
Aus der Ruhrpott-Schleuder lief das Wasser als ich sie ins Auto getragen hab :D
13LR666
Gesendet via Blitzschutz nach VDE
www.unchained-horizon.de

Benutzeravatar
bwhisky
Santiago 9
Beiträge: 1134
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 09:44
Standort in der Userkarte: Mönchengladbach
Wohnort: Mönchengladbach

Re: R.A.D. 2016...

#177

Beitrag von bwhisky » Mi 22. Jun 2016, 20:28

Hallo
es hat richtig Spass gemacht
wir waren auf dem Kahlen Asten

Bild

Bild
Bild
Sommerkamp Sprechfunken ist besser.
http://www.13dl.de/

criticalcore5711
Santiago 9+15
Beiträge: 1653
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 08:55
Standort in der Userkarte: Günzburg

Re: R.A.D. 2016...

#178

Beitrag von criticalcore5711 » Mi 22. Jun 2016, 22:55

Ich fand es eher mau. Mag an meinem Setup liegen.

Wobei ich vermute mehr am Standort als an den Antennen.
Ich hab auf freenet viele im rauschen vernehmen können. (Mit der Eigenbau Tripple Leg)
Aber würde scheinbar nicht gehört. Bzw. Qso war nicht möglich. Auf 11m war viel aus dem Ausland zu vernehmen.
Mit meinen Standort war kein blumentopf zu gewinnen.

Schauen wir mal was beim nächsten Event so geht.

73.


Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk
AE 2990 AFS & AE5890EU - Team Tecom Duo
VQ-11 Drahtantenne & Hyflex 27 - L/2 Drahtantenne Eigenbau
MiniVNA PRO - NESDR Smart+Ham it Up V1.3 - Papagei für HF/VHF/UHF
FT 857D - Optimal für SWL

stocki
Santiago 3
Beiträge: 125
Registriert: So 5. Jan 2014, 23:39
Standort in der Userkarte: Ampfing

Re: R.A.D. 2016...

#179

Beitrag von stocki » Do 23. Jun 2016, 07:57

Servus Leuts,

zuerst möchte ich mich bei den Veranstaltern für die Organisation und Durchführung bedanken! Ich hoffe, dass genug "Spenden" zusammen gekommen sind, um Eure Unkosten zu decken?

Meine Ausbeute war mit einer gelisteten Station alles andere als befriedigend. Beim Auf- und Abbau regnete es "junge Hunde", Gewitter ringsherum, ein Antennenkabel, welches sich gegen 02:30 verabschieden musste und einen Austausch erforderte, Olgas, die einem das Leben schwer machten, die Kanäle teilweise mit viel QRM usw. Beim Abbau ging dann noch meine Selbstbau Moxon kaputt, was meine Laune nicht gerade steigerte.

Eine Bitte hätte ich noch an 13ADK: Wenn Ihr schon Euren automatischen CQ Rufer einsetzt, dann haltet doch die Pausen zwischen den Rufen etwas länger! Man hat ja kaum eine Chance darauf zu antworten und sein Rufzeichen durchzugeben. Ferner fiel mir auf und das wurde weiter vorne ja auch schon erwähnt, dass Ihr in Richtung Südbayern eher taub gewesen zu sein schient. Einige Stationen aus meiner Nähe, und auch ich, riefen Euch immer wieder, aber nicht ein einziges CQ wurde von Euch gehört.

Trotz aller Widrigkeiten werde ich am nächsten RAD wieder teilnehmen, so es meine Zeit zulässt! Schließlich gab es einige nette QSO's mit Kollegen in der Nähe, die nicht am Contest teilnahmen. Es kann auf meiner Seite nur besser werden.

Zeitlich verlegen würde ich den RAD nicht. Er liegt so optimal zwischen AM- und SSB-Contest und noch außerhalb der Sommerferien, was für die Leute, die ihren QTH in der Nähe einer Hütte oder Alm beziehen, eher von Vorteil ist.

Nochmals vielen Dank an die Funkfreunde Nordbaden für all' die Mühe! Ihr macht das Klasse!!!

Es grüßt

Andreas
Es grüßt und wünscht die besten Zahlen

Andreas

DX: 13AS62
QTH Locator: JN68EG

DQA318
Santiago 6
Beiträge: 485
Registriert: Mi 3. Sep 2003, 21:16
Kontaktdaten:

Re: R.A.D. 2016...

#180

Beitrag von DQA318 » Do 23. Jun 2016, 14:03

Hallo zusammen,

nachdem ich doch hier die eine oder andere Kritik gelesen ,habe etwas zur Erklärung.
Ich bin allerdings davon ausgegangen, dass nachfolgenden Basic´s bekannt wären.

Wenn man auf dem Berg eine Station betreibt, und besonders an diesem Standort, so hört man um das vielfache mehr als im Tal. Ob wir taube Ohren hatten möchte ich bezweifeln doch eines war an diesem Wochenende sicher, viele Stationen waren, Aufgrund der Bedingungen, schwierig zu arbeiten.
Zudem hatten wir statische Aufladungen, QRM bis in die Nacht bei über 9+20 und Trägersteller.
Letztere sind ja gang und gebe und gehören zu der Spezies Funker, deren IQ unter dem eines Stoppschildes ist.

Dann musste ich lesen, dass wir wohl wieder ein Funkgerät bekommen werden. Ehrlich gesagt lieber AxelF lese doch erst einmal das Regelwerk durch. Es ist inzwischen hinreichend bekannt, dass die Funkfreunde Nordbaden Preise verlosen. Deine Aussage könnte man auch so deuten, dass hier im Vorfeld schon rumgeschachert wird.
Ich möchte Deine Ausführungen nicht weiter kommentieren - das ist mir schlichtweg zu blöd.

Bezüglich den Pausen zwischen den Ansagen. Es ist richtig, hin und wieder werden drei/vier Ansagen hintereinander geschoben aber dann kommt wieder eine Pause. Letztendlich liegt es an dem, der den Funkbetrieb macht.

Wir haben am Samstag Abend auch etwas anderen Betrieb gemacht. Der Sohn der Hüttenwirttin war mit anwesend. Felix 9 Jahre alt interessierte sich für das was wir da machen. So haben wir ihm einen Kopfhörer aufgesetzt und sind mit ihm über die Kanäle geschlampert, haben uns eingebreakt und wurden überall gut aufgenommen. Bei einer Station aus dem fränkischen Bereich war ich dann auch froh, wie wir das QSO unter Dach und Fach hatten. Das Gegröle der Alkoholiker im Hintergrund war nicht gerade Imagefördernd.

Wir danken ebenfalls den Funkfreunden Nordbaden für ihre Arbeit und freuen uns auf ein nächstes Jahr.

Bericht ist noch nicht fertig.
Die kleine Bilderseite ist schon fertig
http://13adk.de/html/rad_2016_bilder.html
und auch die Seite mit den gearbeiteten RAD-Teilnehmern ist abrufbar.
http://13adk.de/html/gearbeitete_rad-st ... _2016.html

73 de Andi vom Team 13ADK

Antworten

Zurück zu „Berg-DX-Ankündigungen“