Expedition Nordkapp

Vorankündigung für Raumwellen DX (Auslandsaufenthalte)
Antworten
Benutzeravatar
Gartenfreund E5
Santiago 3
Beiträge: 158
Registriert: So 15. Feb 2004, 18:31
Wohnort: Radeberg/Ostsachsen

Expedition Nordkapp

#1

Beitrag von Gartenfreund E5 » Sa 23. Aug 2014, 21:28

Ab Sonnabend, 23. August 2014 starten 3 slowakische Funkfreunde von Bratislava (Slowakei) zum Nordkapp (Norwegen). Erfahrungen liegen von einer ähnlichen Expedition (CZ-SK) bereits aus dem Jahre 2008 vor. An Bord gibt es CB-Funk und AFU. Frequenzen bei AFU sind leider nicht bekannt, CB üblicherweise K. 1-40 in FM bzw. SSB.
Quelle: http://www.pbh.sk
Der erste Zielort wird Hirsthals in Dänemark sein. Weiter verläuft die Route auf norwegischem Gebiet direkt bis zum Nordkapp. Die jeweiligen Durchfahrtsorte sind auf der Karte dargestellt. Wie bekannt, soll ab jeden Rastort abhängig von der Wettersituation auch Funkbetrieb stattfinden.
exp_nordkapp2014(1).jpg
Zur Wetter- und Funksituation in dieser Zeit (?) im skandinavischem Raum können sich unsere Mitglieder @Polarfuchs und @Gpskid aus dem Forum sicher bestens aus. In letzter Zeit gab es aus Skandinavien in CB eigentlich immer `mal Funkkontakte.
Die Rückreise erfolgt über Finnland, Estland, Lettland, Polen nach Bratislava. Geplant für die gesamte Fahrt sind etwa 14 Tage bei einer Gesamtstrecke von ca. 8000 km.
Vielleicht ergibt sich für den einen oder anderen Funkfreund bei eventuellen E-Sporadic eine Funkverbindung. Sprache wird Englisch und natürlich Slowakisch (für die Daheimgebliebenen) sein.
exp_nordkapp2014(2).jpg
73 de 13TH230

Benutzeravatar
mordillo02
Santiago 3
Beiträge: 106
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 01:24
Standort in der Userkarte: 24235 Stein

Re: Expedition Nordkapp

#2

Beitrag von mordillo02 » Sa 23. Aug 2014, 22:40

Hi,
komme gerade von da oben zurück. War zwar nicht ganz am Nordkapp (das hatte ich vor 35 Jahren schon) aber Alta reicht ja auch.
Knapp 6.000 km vom Harz und zurück in 3 Wochen.
Sporadic E ist interessant, man hört ganz Deutschland komprimiert. Bisweilen etliche Regionen in mehreren Minuten. Gut, dass wir Dialekte haben, da weiss man dann "wo man gerade hört". Meine Versuche, QSOs zu führen waren glücklos. Vielleicht glaubt man einem deutsch sprechenden ja nicht, wenn er mit 9+ reinkommt und sagt er sei in Nordnorwegen.... :roll: Hab mich aber auch nicht so auf's Funken konzentriert sondern mehr die Reise genossen.
Euch wünsche ich viel Spass!
73 und 55
Peter

29dk02
Santiago 6
Beiträge: 433
Registriert: Fr 5. Mär 2004, 02:28
Standort in der Userkarte: Ballyhaunis,County Mayo

Re: Expedition Nordkapp

#3

Beitrag von 29dk02 » Sa 23. Aug 2014, 23:03

mordillo02 hat geschrieben:Hi,
komme gerade von da oben zurück. War zwar nicht ganz am Nordkapp (das hatte ich vor 35 Jahren schon) aber Alta reicht ja auch.
Knapp 6.000 km vom Harz und zurück in 3 Wochen.
Sporadic E ist interessant, man hört ganz Deutschland komprimiert. Bisweilen etliche Regionen in mehreren Minuten. Gut, dass wir Dialekte haben, da weiss man dann "wo man gerade hört". Meine Versuche, QSOs zu führen waren glücklos. Vielleicht glaubt man einem deutsch sprechenden ja nicht, wenn er mit 9+ reinkommt und sagt er sei in Nordnorwegen.... :roll: Hab mich aber auch nicht so auf's Funken konzentriert sondern mehr die Reise genossen.
Euch wünsche ich viel Spass!
73 und 55
Peter
Ist hier in EI genauso. Das Band ist voller Deutscher, die mit 59plus reinkommen. Man ruft und ruft zurueck- aber alles ist mit sich selber beschaeftigt. Man kann eigentlich auch nicht erwarten, dass alles in DL nach DX hoert.Ist ja schliesslich nur ein Nahbereichsfunk.

Benutzeravatar
toby_513
Santiago 4
Beiträge: 284
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 19:20
Standort in der Userkarte: 24147 kiel
Wohnort: JO54BH
Kontaktdaten:

Re: Expedition Nordkapp

#4

Beitrag von toby_513 » So 24. Aug 2014, 22:57

mordillo02 hat geschrieben:.. mehr die Reise genossen...
das sollte man da oben tunlichst! :tup:

Bild
2007

Antworten

Zurück zu „Ausland´s-DX-Ankündigungen“