Exp. IBERIA 2014

Vorankündigung für Raumwellen DX (Auslandsaufenthalte)
Antworten
Benutzeravatar
Gartenfreund E5
Santiago 3
Beiträge: 158
Registriert: So 15. Feb 2004, 18:31
Wohnort: Radeberg/Ostsachsen

Exp. IBERIA 2014

#1

Beitrag von Gartenfreund E5 » So 29. Jun 2014, 16:50

Expedice IBERIA 2014 nennt sich ein Funkevent von 4 tschechischen Funkfreunden aus Česká Lípa. Vom 29.6.-19.7.2014 sind sie touristisch und funkmäßig nach Gibraltar und zurück unterwegs.
Erfahrungen liegen vor an Hand einer Nordkap-Aktion und von der erfolgreichen Aktion BALKAN 2012. Letztere führte sie damals bis nach Nord-Griechenland. An Bord wird diesmal auch wieder CB und AFU sein. Da täglich mehrere hundert km bewältigt werden sollen, gibt es Funk meist erst ab Nachmittag. Wenn es so bleibt wie 2012, gibt es die QSO vorzugsweise auf K. 30 oder 33 in FM. Gesprochen wird in Tschechisch (für die Heimat), Englisch oder Deutsch. Auf http://www.cbdx.cz folgen alle 2-3 Tage Berichte mit Bild und Kommentar (leider in Tschechisch).
Anfahrt: CZ-D-F-E-P-Gibraltar
Rückfahrt: Gibraltar-E-F-CH-A-D-CZ
Vielleicht hat der eine oder andere Gelegenheit ein QSO zu erhaschen, hi.

73 de13TH230, op. Klaus.

Benutzeravatar
Gartenfreund E5
Santiago 3
Beiträge: 158
Registriert: So 15. Feb 2004, 18:31
Wohnort: Radeberg/Ostsachsen

Re: Exp. IBERIA 2014

#2

Beitrag von Gartenfreund E5 » So 6. Jul 2014, 09:37

Nach Routenänderung (kein Portugal) am Sonnabend Nachmittag (5.7.) in Gibraltar (Loc. IM76HO) angekommen.
Es gibt inzwischen auch noch eine Terminverkürzung, da bereits am 12.7. Ankunft wieder in CZ geplant. Sie wollen wohl mit der verkürzten Rückfahrt die Strecken der Tour de France nicht blockieren, hi.
Nach Berichten in http://www.cbdx.cz und http://www.cbmonitor.cz gab es zahlreiche QSO auf ch.28-29-30. Das weiteste heimatlichste mit SK über 2.500 km. Nach täglichen Fahrten zwischen 300-600 km und Funkbeginn kurz nach Ankunft eine beachtliche Leistung.
Am Abend des 5.7. um 19:50 Uhr auf ch.30 (FM) gab es noch QSO mit Deutschland (wer?) und der Ukraine.
Leider ermöglichten meine working conditions als Antennengeschädigter nur eine SWL-59 bis unterhalb von Bordeaux. Vielleicht kann ich sie `mal für eine Exp. German begeistern, dann klappt es auch mit dem südlichen Nachbar.
Ich wünsche ihnen eine störungsfreie Rückfahrt und noch weitere zahlreiche QSO.

P.S. vom 26.-27.7.14 (19:00-5:00 Uhr) gibt es als LPD-Aktion (so etwas, wie bei uns der fieldday) ein CB-Punktefunken in FM bzw. SSB zw. CZ und SK. Sicherlich in der Grenzregion zu Bayern, Sachsen und Niederoesterreich nicht zu „überhören“. Tschechen und Slowaken dürfen übrigens offiziell mit Richtbeams in vertikal arbeiten (sind halt noch nicht EU-konform, hi).
de 13TH230

Antworten

Zurück zu „Ausland´s-DX-Ankündigungen“