DX Verbindungen in Div 2 ,Clustereinträge

Vorankündigung für Raumwellen DX (Auslandsaufenthalte)
Antworten
13 DK 890
Santiago 3
Beiträge: 149
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 12:11
Standort in der Userkarte: Wilhelmshaven
Wohnort: des letzten Kaiser s Hafen
Kontaktdaten:

DX Verbindungen in Div 2 ,Clustereinträge

#1

Beitrag von 13 DK 890 » Mi 18. Dez 2013, 20:11

Hallo liebe Funkfreunde und Dx Jäger ,

auf bitten mehrerer Funkfreunde aus den USA bitte ich Euch vorerst auf Clustereinträge und Videomitschnitte (Youtube ect. )zu verzichten .
Die Aufsichtsbehörde hat ,so wurde mir berichtet besonders die AT Gruppe ,aber auch andere Funker ins Visier genommen.

Um auch weiterhin mit den Stationen Funkbetrieb machen zu können sind wir alle gefordert ,die Repressalien so klein wie möglich zu halten ,zumal in Obamaland auf das ,was hierzulande als Ordnungswiedrigkeit behandelt wird ,dort mit einer Strafe von bis zu 7500 USD bzw in besonderen Fällen auch Gefängnis steht.

Für Euer Mitwirken bedanke ich mich und wünsche allen schon mal schöne Weihnachten und alles Gute für 2014

vy 73 aus Germany
Der Träger ist zwar unerwünscht,
wir werden ihn nicht hören
darum bleibt der auch unerkannt
und kann mich gar nicht stören

55+73
QRV 27335FM,Albrecht AE 8000+AE485S

Heiner von der Nordseeküste

13 DK 890
Santiago 3
Beiträge: 149
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 12:11
Standort in der Userkarte: Wilhelmshaven
Wohnort: des letzten Kaiser s Hafen
Kontaktdaten:

Re: DX Verbindungen in Div 2 ,Clustereinträge

#2

Beitrag von 13 DK 890 » Do 19. Dez 2013, 15:47

So nur noch mal im original

Cut and Pasted from a radio friends post

As most of you have heard we have a pretty serious situation here in the USA. Earlier in the year several licensed amateur radio operators received warning cards from an Official Observer, Ken Coughlin N8KC from Michigan. The warnings were for transmitting out of band. Some of the QSO's he was reporting on he actually heard and other he only saw a spot on the internet and sent the warning based on that. It is obvious that Mr. Coughlin has been investigating 11 meter operators in the USA for some time, gathering whatever information he can from various websites (directories, cluster spots & addresses via QRZ11 and other similar websites).

In November, a majority of the licensed amateurs that had received warning cards from Mr. Couglin then received letters from the FCC (Federal Communications Commission) which required them to either call in, or respond via letter within 10 days of receiving the letter. The letter indicates that you could receive a fine of $7,500 to $10,000, confiscation of equipment and possibility of jail time (prison).

Within the past 2 weeks, non licensed operators on 11 meters have started to receive these same letters from the FCC. It is unknown how many operators have received these letters but I know it is at least 20 from various clubs like AT, SD, DA, ET & possibly even KP. This letter from the FCC is basically a final warning.

It is very sad that Mr. Coughlin has such a vendetta against 11 meter operators. Who are we harming ? Although the frequencies we talk on are freeband, they certainly are not in use by anyone. Our communications are not interfering with anyone. Most 11 meter operators are very passionate about the radio.

Any Op in USA that continues to transmit knowing all this is crazy. If you hear one of these crazy operators please do NOT spot your QSO on any cluster, including the AT Cluster. Do not record/post videos of these QSO's. Don't mention the QSO on Facebook. If you work someone from USA just keep it to yourself.

It has been a great pleasure to speak with many of you and become radio friends over the past 20+ years. I will truly miss being active on 11. It makes me sick just thinking about not having anymore QSO's with my friends, not working the incredible activations on 11 and not bringing new Islands to the air for everyone.

I will continue to keep in touch on this forum, on facebook and on cluster.dk chat. As far as I am concerned, I will always be an Alfa Tango Member. I wish you all the best of luck with the hobby and I pray that Mr. Coughlin gets what he has coming to him someday soon.

Merry Christmas, Happy Holidays, Happy New Year !
Der Träger ist zwar unerwünscht,
wir werden ihn nicht hören
darum bleibt der auch unerkannt
und kann mich gar nicht stören

55+73
QRV 27335FM,Albrecht AE 8000+AE485S

Heiner von der Nordseeküste

13 DK 890
Santiago 3
Beiträge: 149
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 12:11
Standort in der Userkarte: Wilhelmshaven
Wohnort: des letzten Kaiser s Hafen
Kontaktdaten:

Re: DX Verbindungen in Div 2 ,Clustereinträge

#3

Beitrag von 13 DK 890 » Sa 21. Dez 2013, 17:05

Und nochmal s die Bitte um Beachtung
Der Träger ist zwar unerwünscht,
wir werden ihn nicht hören
darum bleibt der auch unerkannt
und kann mich gar nicht stören

55+73
QRV 27335FM,Albrecht AE 8000+AE485S

Heiner von der Nordseeküste

Zedster
Santiago 7
Beiträge: 503
Registriert: Di 4. Okt 2011, 11:09
Wohnort: JO43JF

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#4

Beitrag von Zedster » So 22. Dez 2013, 16:02

Hallo liebe Funkfreunde und Dx Jäger ,

auf bitten mehrerer Funkfreunde aus den USA bitte ich Euch vorerst auf Clustereinträge und Videomitschnitte (Youtube ect. )zu verzichten .
Die Aufsichtsbehörde hat ,so wurde mir berichtet besonders die AT Gruppe ,aber auch andere Funker ins Visier genommen.

Um auch weiterhin mit den Stationen Funkbetrieb machen zu können sind wir alle gefordert ,die Repressalien so klein wie möglich zu halten ,zumal in Obamaland auf das ,was hierzulande als Ordnungswiedrigkeit behandelt wird ,dort mit einer Strafe von bis zu 7500 USD bzw in besonderen Fällen auch Gefängnis steht.

Für Euer Mitwirken bedanke ich mich und wünsche allen schon mal schöne Weihnachten und alles Gute für 2014

vy 73 aus Germany


Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 4783
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: DX Verbindungen in Div 2 ,Clustereinträge

#5

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) » So 22. Dez 2013, 18:24

Bringt das Not, das doppelt und dreifach zu posten !?

Die amerikanischen OM´s werden wohl selbst beim QSO mitteilen, wenn Sie das nicht wollen !
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 800 m.ü.N.N. )
QRZ.COM: http://www.qrz.com/db/do8jr

Ulrichstein1
Santiago 6
Beiträge: 475
Registriert: Sa 10. Mär 2012, 17:02
Wohnort: Ulrichstein

Re: DX Verbindungen in Div 2 ,Clustereinträge

#6

Beitrag von Ulrichstein1 » Mi 25. Dez 2013, 11:47

Wenn ich mit legaler Leistung mit einer Station in den USA QSO führen kann und er mir sogar eine S-Stufe mehr gibt, als ich ihm, gehe ich davon aus, dass er ebenfalls mit legaler Sendeleistung sendet und man sich daher keine Gedanken machen muss.
In vielen Fällen teilen die Funker aus den USA einem die Gerätetyp und Sendeleistung während des QSOs auch mit.

Im Zweifelsfall lässt man beim "Clustern" einfach das Rufzeichen/den 3stelligen Code weg. Dann kann doch nichts passieren.

Was mir immer noch nicht klar ist: Was verwenden die da immer für 3stellige Rufzeichen? Ist das was Offizielles oder wird das "ausgewürfelt"? Ist das eine Abkürzung? (Also z. B. aus 2AT815 wird 815, weil z. B. fast eh alle AT-Mitglieder sind?)
55 & 73 de Ulrichstein 1

Heimat-QTH1:
35327 Ulrichstein, Vogelsberg, Hessen
Locator JO40ON, 570 m üNN

Heimat-QTH2:
56337 Eitelborn (hier kein Funkbetrieb an der 100)

29dk02
Santiago 6
Beiträge: 437
Registriert: Fr 5. Mär 2004, 02:28
Standort in der Userkarte: Ballyhaunis,County Mayo

Re: DX Verbindungen in Div 2 ,Clustereinträge

#7

Beitrag von 29dk02 » Mi 25. Dez 2013, 13:08

In dem Moment, in dem Dein US QSO Partner Dir einen Rapport gibt, macht er sich bereits strafbar.
Jede Kommunikation- oder bereits der Versuch einer Kommunikation- mit einer Station, die ueber 250 kms entfernt ist, ist in den USA illegal.
http://www.law.cornell.edu/cfr/text/47/95.413
Siehe Absatz 9.
Siehe ebenso Absatz 11.

Ulrichstein1
Santiago 6
Beiträge: 475
Registriert: Sa 10. Mär 2012, 17:02
Wohnort: Ulrichstein

Re: DX Verbindungen in Div 2 ,Clustereinträge

#8

Beitrag von Ulrichstein1 » Mi 25. Dez 2013, 15:08

Ach Du Scheiße, die spinnen die Amis :seufz: , war das bei denen schon immer so oder ist das neu?
Gabs in D so ähnlich auch mal im letzten Jahrtausend. Wurde bei uns Anfang der 80er abgeschafft. Früher durften Feststationen nicht mit Feststationen kommunizieren und DX ins Ausland war glaube ich auch verboten. Das war aber glaube ich deshalb, weil man Angst hatte, dass die Deutsche Bundespest weniger Telefongebühren einnimmt.
55 & 73 de Ulrichstein 1

Heimat-QTH1:
35327 Ulrichstein, Vogelsberg, Hessen
Locator JO40ON, 570 m üNN

Heimat-QTH2:
56337 Eitelborn (hier kein Funkbetrieb an der 100)

29dk02
Santiago 6
Beiträge: 437
Registriert: Fr 5. Mär 2004, 02:28
Standort in der Userkarte: Ballyhaunis,County Mayo

Re: DX Verbindungen in Div 2 ,Clustereinträge

#9

Beitrag von 29dk02 » Mi 25. Dez 2013, 18:23

Ist schon ewig und drei Tage so....Antennenhoehe ist uebrigens auch festgeschrieben da drueben...die Behoerden waren nur eine Weile nicht mehr am Ball. Jetzt werden die Daumenschrauben wieder mal angezogen.

Benutzeravatar
genesis91
Santiago 9+15
Beiträge: 2010
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 20:41
Standort in der Userkarte: Ditzingen

Re: DX Verbindungen in Div 2 ,Clustereinträge

#10

Beitrag von genesis91 » Mi 25. Dez 2013, 19:55

soviel zum Thema "...land of the free..."

Naja... dafür sind manche Betriebsanleitungen absolut auf Ausnahmefälle vorbereitend... Sag nur Mikrowelle und Trocknung von Kleidern und Haustieren
Gruß, Martin

Skip: Kaffee / DX: Triple 9
23FM /38LSB@home.... 9AM mobil

Antworten

Zurück zu „Ausland´s-DX-Ankündigungen“