Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 6563
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

#166

Beitrag von Krampfader »

Weppel hat geschrieben:
Do 22. Okt 2020, 09:00
Welche mods hast du noch gemacht? Nur die Leistung?
Keine Ahnung welche Mods gemacht wurden. Hatte die Kiste bei einem befreundeten Funkamateur am Messplatz (er kann sich den Leistungsschwund auch nicht erklären). Hab jetzt nochmals nachgemessen, das Gerät liefert auf folgenden Modi folgende Leistung:

"NO" ... 1W
"LO" .... 1W
"HI" ..... 3W

Was könnte das sein ??

Danke!

Andreas :wave:

Messgerät + Akku (120Ah) sind in Ordnung. Meine "Grant II Premium" liefert an denen die volle Leistung.
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Weppel
Santiago 1
Beiträge: 45
Registriert: So 27. Sep 2020, 10:01
Standort in der Userkarte: Diespeck

Re: Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

#167

Beitrag von Weppel »

Mh dann ist es gut möglich das ein Endstufentransistor durch ist. Oder die Ansteuerung irgendwo einen defekt hat.
Ich würde sie mal checken lassen bei wem der die Messgeräte dazu hat. Weil die Endstufe selbst ist nicht so teuer. Zur Not selbst auf Verdacht tauschen. Wenn man mit Lötkolben umgehen kann.
Mh schwierig weil sie ja neu nicht die Welt kostet. Und die defekte als Teilespender nehmen könntest für ne neue. Aber ich würde es versuchen sie zu retten.

73
Sind wir nicht alle etwas HF Krank? HI

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 6563
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

#168

Beitrag von Krampfader »

Weppel hat geschrieben:
Do 22. Okt 2020, 09:57
Ich würde sie mal checken lassen bei wem der die Messgeräte dazu hat. Weil die Endstufe selbst ist nicht so teuer ... ich würde es versuchen sie zu retten.
Hast recht, werde sie zu http://funkservice.at/index.htm schicken. Gerhard meint auch vielleicht die Endstufe, er schaut sich die Kiste an (falls er Zeit dafür findet). Wie gesagt, wäre schade darum.

Andreas :wave:
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 6143
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

#169

Beitrag von DocEmmettBrown »

Krampfader hat geschrieben:
Do 22. Okt 2020, 08:50
Meine PNI 9001 bringt plötzlich nur mehr 3W
Ist doch wurscht, ob 3 oder 4 W. Oder was meinst Du, wieviele S-Stufen Unterschied das bei der Gegenstation sind?

73 de Daniel
Masken schützen gegen Corona. Bitte bleibt gesund!

Weppel
Santiago 1
Beiträge: 45
Registriert: So 27. Sep 2020, 10:01
Standort in der Userkarte: Diespeck

Re: Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

#170

Beitrag von Weppel »

DocEmmettBrown hat geschrieben:
Do 22. Okt 2020, 19:34
Krampfader hat geschrieben:
Do 22. Okt 2020, 08:50
Meine PNI 9001 bringt plötzlich nur mehr 3W
Ist doch wurscht, ob 3 oder 4 W. Oder was meinst Du, wieviele S-Stufen Unterschied das bei der Gegenstation sind?

73 de Daniel
Ein Tretauto fährt auch auf 4 Reifen wie dein Auto auch. Warum fährst du nicht mit dem Tretauto. Grins
Wenn soll das schon alles funktionieren
Sind wir nicht alle etwas HF Krank? HI

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 6143
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

#171

Beitrag von DocEmmettBrown »

bitte löschen!
Zuletzt geändert von DocEmmettBrown am Do 22. Okt 2020, 20:10, insgesamt 1-mal geändert.
Masken schützen gegen Corona. Bitte bleibt gesund!

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 6143
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

#172

Beitrag von DocEmmettBrown »

Weppel hat geschrieben:
Do 22. Okt 2020, 19:37
Ein Tretauto fährt auch auf 4 Reifen wie dein Auto auch. Warum fährst du nicht mit dem Tretauto. Grins
Wenn soll das schon alles funktionieren
Wenn Du ein Auto kaufst, welches 200 km/h fahren soll und es schafft aber nur 195, würdest Du Dich dann beim Händler beschweren?

73 de Daniel
Masken schützen gegen Corona. Bitte bleibt gesund!

Weppel
Santiago 1
Beiträge: 45
Registriert: So 27. Sep 2020, 10:01
Standort in der Userkarte: Diespeck

Re: Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

#173

Beitrag von Weppel »

DocEmmettBrown hat geschrieben:
Do 22. Okt 2020, 20:08
Weppel hat geschrieben:
Do 22. Okt 2020, 19:37
DocEmmettBrown hat geschrieben:
Do 22. Okt 2020, 19:34
Ein Tretauto fährt auch auf 4 Reifen wie dein Auto auch. Warum fährst du nicht mit dem Tretauto. Grins
Wenn soll das schon alles funktionieren
Wenn Du ein Auto kaufst, welches 200 km/h fahren soll und es schafft aber nur 195, würdest Du Dich dann beim Händler beschweren?

73 de Daniel
Wenn der Hersteller 200 angibt sollte es auch so schnell fahren. Aber das ist Toleranz genau wie Toleranz bei 3,8 oder 4 Watt.
Aber das ist nicht der Punkt, zuvor ging das Gerät mit einer deutlich höheren Leistung jetzt nicht mehr. Also liegt ein Defekt vor. Ein Auto wenn mir 200 nur 195 fährt ok. Aber wenn es dann nur 100 fahren würde ist das ein Defekt. Damit würdest du dich auch nicht zufrieden geben.
Genug Haare gespalten. Er soll die Kiste reparieren lassen und gut.
Sind wir nicht alle etwas HF Krank? HI

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 6563
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

#174

Beitrag von Krampfader »

Das Problem ist dass die Kiste nur (im per Tastenkombination umschaltbaren) "Export-Modus" max. 3W macht, am Dummy natürlich. Im regulären CB-Modus liefert sie lediglich 1W. Das ist mir ein bisschen zu wenig, ich bestehe im CB-Modus auf ganze 4W, darum.

Kiste ist unterwegs, bin gespannt was Gerhard meint. Kann aber dauern, Gerhard klagt derzeit nicht über Aufträge.

Andreas :wave:
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 6143
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

#175

Beitrag von DocEmmettBrown »

Krampfader hat geschrieben:
Do 22. Okt 2020, 20:26
Im regulären CB-Modus liefert sie lediglich 1W. Das ist mir ein bisschen zu wenig
Jau. Also entweder Funkdoc oder selber dran rumdoktern. :D

73 de Daniel
Masken schützen gegen Corona. Bitte bleibt gesund!

Knallrad
Santiago 2
Beiträge: 80
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 20:00
Standort in der Userkarte: Bad Lauterberg

Re: Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

#176

Beitrag von Knallrad »

ich habe heute mal den High/Low Modus getestet mit einem Bekannten, einen wirklichen Unterschied bei 20 km Distanz (Berg und Tal, freie Sicht) mit 145 cm Antenne war jetzt nicht spürbar. Nach meinem Albrecht Messgerät wirft sie bei "High" 9 Watt auf den Strahler. 4 Watt reichen also für mein befinden, und auf Theater mit irgendwelchen Behörden kann ich verzichten. Was allerdings perfekt funktioniert, die "Micbeschneidung" :), hört sich angenehmer an, guter Tipp Andreas.

Hoffentlich bekommst du deine Kiste wieder hin.

Gruß Timo
13HN1011

1enry1
Santiago 1
Beiträge: 8
Registriert: So 25. Okt 2020, 11:55
Standort in der Userkarte: Milan

Re: Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

#177

Beitrag von 1enry1 »

HI 73 fur alles :-)



CRT Millenium oder Midland M-Mini ....


Ich denke, ich nehme (???) den Doppelklon PNI HP 6500 ....


das gleiche richtig?



Was sagst du, kannst du nehmen oder besser in Ruhe lassen?


- gute Modulation in AM?

- Empfänger empfindlich?

- Die Rauschsperre hat Probleme oder ist alles in Ordnung?

- Erhitzt es wirklich viel?

- aber was soll ich am Ende tun, um 200 Kanäle zu haben?


danke x hilfe, ciaoooo 73

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 6143
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

#178

Beitrag von DocEmmettBrown »

1enry1 hat geschrieben:
So 25. Okt 2020, 15:41
- aber was soll ich am Ende tun, um 200 Kanäle zu haben?
Ciao 1enry1, benvenuto nel forum!

Sind die 200 Kanäle in Italien denn überhaupt erlaubt? :shock:

73 de Daniel
Masken schützen gegen Corona. Bitte bleibt gesund!

1enry1
Santiago 1
Beiträge: 8
Registriert: So 25. Okt 2020, 11:55
Standort in der Userkarte: Milan

Re: Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

#179

Beitrag von 1enry1 »

hi hi ....

wie läuft es mit der Rauschsperre haben irgendwelche Probleme? empfehlen Sie es?

juergenegg
Santiago 4
Beiträge: 279
Registriert: Do 27. Jun 2013, 20:24
Standort in der Userkarte: Vogelsbergkreis

Re: Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

#180

Beitrag von juergenegg »

1enry1 hat geschrieben:
So 25. Okt 2020, 15:41
HI 73 fur alles :-)

danke x hilfe, ciaoooo 73


Salve Benvenuti qui nel Forum :tup:
Vorrei darvi il benvenuto e spero che riceviate qui le informazioni appropriate. :tup:
L'ultimo contributo non è stato costruttivo. :wall:
Ma presto scoprirete chi sta portando qui solo merda per alzare il suo status di forum :paper:

73 de Jürgen
QRV Womob ,Ferienhaus, qth, QRP bevorzugt. Jugendarbeit in Sachen E-Technik -
Kommunikationstechnik

Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“