NEW SUPERSTAR 9900 ???

carpex
Santiago 3
Beiträge: 100
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 13:39
Standort in der Userkarte: NRW
Wohnort: NRW

Re: NEW SUPERSTAR 9900 ???

#16

Beitrag von carpex » Do 27. Feb 2014, 19:18

Optisch finde ich das gar nicht Schlecht,mal schauen ob das Technisch endlich mal ein gutes 10 Meter-Gerät wird

73

Chypie
Santiago 4
Beiträge: 229
Registriert: So 8. Sep 2013, 17:58
Standort in der Userkarte: JN59LC

Re: NEW SUPERSTAR 9900 ???

#17

Beitrag von Chypie » Do 27. Feb 2014, 19:30

Ich vermute mal da steckt President Lincoln stark mit drin !

Benutzeravatar
bwhisky
Santiago 9
Beiträge: 1136
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 09:44
Standort in der Userkarte: Mönchengladbach
Wohnort: Mönchengladbach

Re: NEW SUPERSTAR 9900 ???

#18

Beitrag von bwhisky » Do 27. Feb 2014, 20:51

:think:
Chypie hat geschrieben:Ich vermute mal da steckt President Lincoln stark mit drin !
Sommerkamp Sprechfunken ist besser.
http://www.13dl.de/

Benutzeravatar
Microphones
Santiago 8
Beiträge: 957
Registriert: Do 6. Jan 2011, 21:29
Standort in der Userkarte: 1

Re: NEW SUPERSTAR 9900 ???

#19

Beitrag von Microphones » Do 27. Feb 2014, 20:57

Chypie hat geschrieben:Ich vermute mal da steckt President Lincoln stark mit drin !
Gibt es denn Indizien, die deine Vermutung untermauern? 8)
Unterwegs mit stilechten 4W und Murata™®© 8)
Die, die mich beim Probefunken hörten, wollten das Gerät SOFORT KAUFEN!!

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
Beiträge: 2284
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: NEW SUPERSTAR 9900 ???

#20

Beitrag von Grundig-Fan » Do 27. Feb 2014, 21:00

Schön is et nitt

Gesendet mit Siemens S10
QRV seit 1981 mit bisher 156 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+Lehnert HS-220+stabo xf4012n
Antenne: Sirio Gainmaster 1/2
Mike: Sadelta Bravo Plus + stabo Optimike

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
lichtenberger
Santiago 9
Beiträge: 1427
Registriert: Di 25. Jul 2006, 16:53
Standort in der Userkarte: Berlin Reinickendorf
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: NEW SUPERSTAR 9900 ???

#21

Beitrag von lichtenberger » Fr 28. Feb 2014, 14:12

Vom Innenleben her ist diese Kiste auch nichts Anderes als eine Dx5000 mit kleineren Veränderungen.

Das heißt für mich:
- im Originalzustand weiterhin bescheidene FM Modulation (holpriger Kompressor)
- STIRBT bei längeren FM Durchgängen mit maximaler Leistung den Hitzetod, denn der
gut aussehende Kühlkörper ist mal wieder vollkommen unterdimensioniert. Da ist der
Kühlkörper der DX5000 deutlich besser.

Diese sche*** Mosfets in den Endstufen sind vom Wirkungsgrad (Wärmeentwicklung) und der Stabilität ein voller
Rückschritt! Schade dass Mitsubishi die ganzen bipolaren Transistoren im mittleren Leistungsbereich
abgekündig hat... Jetzt muss man sich andauernd mit diesem billigen Schrott herumärgern.

Grüße
STefan

Benutzeravatar
Funkfeuer
Santiago 8
Beiträge: 923
Registriert: So 16. Nov 2008, 11:13
Standort in der Userkarte: Mosbach

Re: NEW SUPERSTAR 9900 ???

#22

Beitrag von Funkfeuer » Fr 28. Feb 2014, 15:01

lichtenberger hat geschrieben:Vom Innenleben her ist diese Kiste auch nichts Anderes als eine Dx5000 mit kleineren Veränderungen.

Das heißt für mich:
- im Originalzustand weiterhin bescheidene FM Modulation (holpriger Kompressor)
- STIRBT bei längeren FM Durchgängen mit maximaler Leistung den Hitzetod, denn der
gut aussehende Kühlkörper ist mal wieder vollkommen unterdimensioniert. Da ist der
Kühlkörper der DX5000 deutlich besser.

Diese sche*** Mosfets in den Endstufen sind vom Wirkungsgrad (Wärmeentwicklung) und der Stabilität ein voller
Rückschritt! Schade dass Mitsubishi die ganzen bipolaren Transistoren im mittleren Leistungsbereich
abgekündig hat... Jetzt muss man sich andauernd mit diesem billigen Schrott herumärgern.

Grüße
STefan
#

Naja ne CRE 8900 trifft wohl eher zu ....ABER ...auch das ist nur ne Verkleinerte DX5000 :clue:
Gesendet via Siemens S6

ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝu ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı uɐɯ ɥo

ednet1969
Santiago 1
Beiträge: 35
Registriert: So 18. Aug 2013, 12:47
Standort in der Userkarte: Gersthofen
Wohnort: 86368

CRT SS9900

#23

Beitrag von ednet1969 » So 9. Mär 2014, 10:31

Frage hat jemand schon von der neuen CRT SS9900 gehört oder schon Infos darüber
Gruss 73

Benutzeravatar
Microphones
Santiago 8
Beiträge: 957
Registriert: Do 6. Jan 2011, 21:29
Standort in der Userkarte: 1

Re: CRT SS9900

#24

Beitrag von Microphones » So 9. Mär 2014, 10:39

http://funkbasis.de/viewtopic.php?f=2&t=37035

Nix genaues weiß man (noch) nicht. :D
Unterwegs mit stilechten 4W und Murata™®© 8)
Die, die mich beim Probefunken hörten, wollten das Gerät SOFORT KAUFEN!!

FunkY

Re: NEW SUPERSTAR 9900 ???

#25

Beitrag von FunkY » Mi 2. Jul 2014, 20:38

Es scheint sich langsam was zu tun bezüglich der CRT Superstar 9900 aka Anytone AT-6666. Auf der CRT-Homepage ist mittlerweile ein (realistischer) Preis angegeben und bei Maas ist sie nunmehr auch gelistet (und vorbestellbar):

http://www.crtfrance.com/en/home/547-cr ... 9900-.html

http://www.maas-elektronik.com/CRT-SUPE ... aet.2.html :tup:

Specky

Re: NEW SUPERSTAR 9900 ???

#26

Beitrag von Specky » Mi 2. Jul 2014, 23:50

Sooo neu ist das Gerät nicht, gabs schon VOR der Lincoln II. Steht schon seit Anfang 2013 für den Handel als Mustergerät zur Verfügung.
Die Serienproduktion hatte sich allerdings wegen der Lincoln II etwas verzögert.

Hier schon mal die Übersicht der Programmiersoftware bzw. der Funktionen. Ist aber auch nicht viel anders als bei dem neuen DX-5000 Nachfolger oder Stryker und Lincoln II...
Software CRT SS 9900 AT-6666b.jpg
Soft AT-6666 SS-9900a.jpg
Software CRT SS 9900 AT-6666a.jpg

Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
Beiträge: 7604
Registriert: Di 23. Sep 2003, 16:13
Standort in der Userkarte: 91330 Eggolsheim
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Re: NEW SUPERSTAR 9900 ???

#27

Beitrag von PMRFreak » Do 3. Jul 2014, 09:47

Hatte ich ja auch schon geschrieben, dass es x-verschiedene Geräte gibt,
welche alle auf der gleichen Basis aufbauen. Wenn es schön macht...

Laut Maas in den nächsten 10-20 Tagen. Ich habe mal vorbestellt...
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!

FunkY

Re: NEW SUPERSTAR 9900 ???

#28

Beitrag von FunkY » Do 3. Jul 2014, 10:49

Die bekannten Doktoren zeigen ja, dass man mit moderatem Aufwand aus einer DX-5000 ein prima Funkgerät machen kann. Die solide Basis ist also da. Warum also immer dieses Gemeckere? Vielleicht haben sie ja Ihre Hausaufgaben gemacht. Sie scheinen jedenfalls lernfähiger als die Presidenten [sic] zu sein...

FunkY

Re: NEW SUPERSTAR 9900 ???

#29

Beitrag von FunkY » Do 3. Jul 2014, 22:19

Da ja anscheinend schon manche die 9900 antesten konnten, hat das Gerät auch wieder die nervige Stummschaltung beim Kanalwechsel und/oder bei der Clarifier-Betätigung?

FunkY

Re: NEW SUPERSTAR 9900 ???

#30

Beitrag von FunkY » Sa 5. Jul 2014, 11:38

Noch 'ne kurze Frage: Wird es die 9900 doch nicht als zugelassene Version von Team geben? Auf der Team-Homepage (http://www.team-electronic.de/) taucht sie nun nämlich auch als Amateurfunkgerät auf - wäre schade :|
Dateianhänge
Zwischenablage01.jpg
Screenshot von der Team-Homepage

Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“