Albrecht AE 2990 mit SSB

13sf1508

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

#631

Beitrag von 13sf1508 » So 31. Jul 2016, 13:28

Nachtrag zu meinem SSB-Empfangsproblem.

Nachdem ich die Empfängerspule T5 nochmals nachgeglichen hatte, war der Verzerrungseffekt weg.

Die T5 hat sowieso eine Eigenart, zumindest bei meinem Gerät. Sofern diese auf maximales Empfängerrauschen (= sollte mit maximaler Empfängerempfindlichkeit einhergehen), dann steht selbst mit offener Antennenbuchse das S-Meter auf USB + LSB bei S7. Das Empfängerrauschen steigt überproportional an, die Signalverständlichkeit wird dadurch aber nicht besser.

Auf AM/FM verschwindet das S-Meter Signal und ist wieder bei S0. Somit waren die dem FM-Decoder zusätzlich nachgeschalteten IF-Verstärker im Verdacht, bzw. deren beiden Spule T4 + T5.

Ich habe die T5 nun insoweit zurückgedreht, dass bei (warmgelaufenem Gerät !!) ohne Antenne das S-Meter gerade auf S0 zurückgeht. Hierbei muss die T5, vom Rauschmaximum aus gesehen, im Uhrzeigersinn bewegt werden !! Senkt man das Rauschen entgegen des Uhrzeigersinns, dann sind auch die SSB-Signale verzerrt.

Keine Ahnung, ob das so normal ist oder mein Gerät ein Ausreißer ist, aber eigentlich darf es SO nicht sein !
Normalerweise müsste man die T5 problemlos auf maximale Empfängerempfindlichkeit einstellen können ohne irgendwelche sonderlichen Nebeneffekte.

Als ich nun noch nach der SSB-AGC-Mod den C116 (original 1µF, nach Mod 2,2µF) gänzlich entfernt hatte, waren auch die SSB-Signale nochmals deutlicher verständlich und der leichte "Jitter"-Sound war weg.
Nun ist nur noch der C118 (original 47µF) gemäß der Modifikation auf 100µF vergrößert.

Als Quelle habe ich die Schaltung der Albrecht AE 5890 EU genommen. Dort ist die SSB-AGC gleich beschaltet. Und diese hat den zusätzlichen Ladekondensator am Eingang des OpAmps eben auch NICHT.

vy 73,
Jochen

DL6RDM
Santiago 1
Beiträge: 20
Registriert: So 31. Jul 2016, 09:59
Standort in der Userkarte: Straubing

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

#632

Beitrag von DL6RDM » Fr 5. Aug 2016, 17:59

Hallo AE2990 User,

nachdem ich mein defektes AE2990 umtauschen konnte, habe ich nun ein funktionierendes Gerät.
Eine Frage habe ich aber zum SSB Clarifier:
In welcher Postion des Reglers stimmt die Empfangs mit der Sendefrequenz überein?
Also wo ist die Nullstellung? Zwischen links und rechtsanschlag in der Mitte? Da ist aber keine Markierung...
Ich möchte nur vermeiden, dass ich bei einem QSO zu weit neben der Frequenz der Gegenstation bin.

Beste Grüße,

Christian,
DL6RDM,
Locator: JN68HV
CB: Galaxis07

Benutzeravatar
13CT011
Santiago 6
Beiträge: 471
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 14:23

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

#633

Beitrag von 13CT011 » Fr 5. Aug 2016, 23:16

Hallo Christian, du kannst die Sendefrequenz eh nur in 500Hz Schritten abstimmen, die sollte aber nach Warmlauf mit der Displayanzeige übereinstimmen. Ansonsten bei korrektem Abgleich sollte die "Nullstellung" ca. mittig nach vorn mit der roten Markierung Richtung Display zeigen.
Kannst du schon so machen, aber dann ist es halt Kacke.

DL6RDM
Santiago 1
Beiträge: 20
Registriert: So 31. Jul 2016, 09:59
Standort in der Userkarte: Straubing

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

#634

Beitrag von DL6RDM » Sa 6. Aug 2016, 16:00

Vielen Dank für die Info!


Gruß,
Christian.

DL6RDM
Santiago 1
Beiträge: 20
Registriert: So 31. Jul 2016, 09:59
Standort in der Userkarte: Straubing

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

#635

Beitrag von DL6RDM » So 7. Aug 2016, 18:56

Heute war ich mit dem AE2990 auf dem fast 1100m hohen Hirschenstein im Bayerischen Wald. Bin mit dem Mountainbike hoch geradelt.
Leider hatte ich die Akkus nicht vorher voll geladen, was sich rächen sollte:

Die Tage zuvor konnte ich bereits von Zuhause aus mit einem Lambda 1/2 Vertikal Strahler einige Europäische Stationen arbeiten, darunter England, Frankreich, Spanien und Litauen.
Einiges an Batteriekapazitär verlor wohl auch durch zuhören bzw suchen am band...

Und als ich heute mit drei Balken auf der Batterie-Anzeige meinen Anruf startete, war ich doch verwundert zu hören, dass meine Modulation (SSB) kaum zu verstehen sei.

Ich dachte natürlich gleich an den Post mit den Übergangswiderständen der Batteriekontakte und den beiden Halbschalen des Akkugehäuses.
An leere Akkus dachte ich da nicht, weil die Anzeige ja drei Balken anzeigte...

Das QSO mit dem OM´s aus den relativ nahen QTH´s wickelte ich dann deshalb in FM ab, was prima funktionierte.

Zurück Zuhause habe ich die Akkuspannungen (Im Leerlauf) gemessen und nur noch etwa 1,15V pro Zelle gemessen.
Dazu kommen dann im Betrieb noch die Spannungsabfälle der Kontaktfern usw..

Deshalb wird wohl in SSB die Modulation so "verrissen".

Derzeit baue ich an einem Akkupack mit drei Li-Ion Zellen in einem Batterie-Leergehäuse.
Alles wird gelötet. Sobald das fertig ist, gibt´s hier Bilder davon.
Dass das Laden dann nicht mehr mit dem Steckerlader gehen wird, ist mir klar. ;-)

PS: Wie sind eure Erfahrungen mit der Akkuanzeige der 2990???

Beste Grüße,

Christian,
DL6RDM
CB: Galaxis07

Benutzeravatar
13CT011
Santiago 6
Beiträge: 471
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 14:23

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

#636

Beitrag von 13CT011 » So 7. Aug 2016, 19:10

Hallo Christian nochmal, die Akkuanzeige taugt gar nix, ich behelfe mir immer mit nem Alarm auf dem Telefon, 3,5h halten eneloops gut durch wenn sie vollständig geladen wurden, danach wechsele ich das Akkupack weil ich nicht hören möchte dass meine Modulation jittert. Mir reicht das so, ich hätte es auch gern mit Anzeige im Gerät. Hatte auch schon überlegt mit externer Warn-Anzeige (ähnlich wie bei LiFePo4 Akkus), aber das hab ich bisher nicht weiter verfolgt...
Kannst du schon so machen, aber dann ist es halt Kacke.

DL6RDM
Santiago 1
Beiträge: 20
Registriert: So 31. Jul 2016, 09:59
Standort in der Userkarte: Straubing

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

#637

Beitrag von DL6RDM » Do 11. Aug 2016, 13:51

So, anbei mal die Bilder vom selbstaufgebauten 3-Zellen Li-Ion Akku.
Aufgeladen gehört er noch vor dem ersten Einsatz.

Werde das Teil mal am kommenden Wochenende testen, wie die Modulation auf SSB damit ist.
Akkuschalen-klein.jpg
Links die balncer Platine für die drei Li-Ion Zellen.
Die Zellen haben je 3100mAh

Beste Grüße,

Christian
Dateianhänge
AE2990-Li-Ion.jpg
Die eingebaute Batterie-Anzeige im Li-Ion Akku zeigt Spannung, Strom, Widerstand und eine grafische Anzeige für die Restkapazität an.

gernstel
Santiago 6
Beiträge: 457
Registriert: Sa 24. Mai 2008, 10:47

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

#638

Beitrag von gernstel » Fr 12. Aug 2016, 13:52

Der Akku-Umbau ist je eine richtig aufwändige Arbeit. Gefällt mir!
Wie Anzeige-Einheit zieht ständig Strom oder nur nach Druck auf die Taste? Wird die Restkapazität aus der Spannung abgeleitet oder ist da noch ein Ladungszähler aktiv?

Dann würde mich noch interessieren, wieviel Ruhestrom der Balancer aus den Zellen zieht.

DL6RDM
Santiago 1
Beiträge: 20
Registriert: So 31. Jul 2016, 09:59
Standort in der Userkarte: Straubing

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

#639

Beitrag von DL6RDM » Fr 12. Aug 2016, 14:40

Ja, die Anzeige-Einheit hängt immer am Akku.
Den genauen Strom muss ich mal messen.
Mit der Taste schaltet man die Hintergrundbleuchtung ein und kann die Akkurestanzeige eichen.
Dazu gibt man die untere und obere Zellenspannung an. Daraus werden dann die fünf Balken...
Vermutlich aber linear, nicht der wirklichen Spannungskurve eine Li-Ion Akkus entsprechend.
Das Gewicht ist auch sehr erfreulich.
Der mit Mignon Akkus gefüllte Batteriekasten wiegt 321 Gramm.
Der Li-Ion Akku wiegt 188 Gramm.
zusammen mit dem Funkgerät (225gr ohne Antenne) nun nur noch 413 Gramm anstatt 548gr.

criticalcore5711
Santiago 9+15
Beiträge: 1653
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 08:55
Standort in der Userkarte: Günzburg

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

#640

Beitrag von criticalcore5711 » Sa 13. Aug 2016, 15:10

Kannst du links mit Datenblatt/Bestellseite zur Anzeige und Balancer hier posten?

Ich würde mir die gern mal ansehen.

73
CharlyBravo35

Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk
AE 2990 AFS & AE5890EU - Team Tecom Duo
VQ-11 Drahtantenne & Hyflex 27 - L/2 Drahtantenne Eigenbau
MiniVNA PRO - NESDR Smart+Ham it Up V1.3 - Papagei für HF/VHF/UHF
FT 857D - Optimal für SWL

DL6RDM
Santiago 1
Beiträge: 20
Registriert: So 31. Jul 2016, 09:59
Standort in der Userkarte: Straubing

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

#641

Beitrag von DL6RDM » So 14. Aug 2016, 08:46

Hallo Charly Bravo,

Der Balancer und die 3100mAh Li-Ion zellen sind von hier:

http://shop.lipopower.de/PCB-3S-7A-fuer ... -LiIon-012

Die Spannungsanzeige gibt es hier:

http://www.aliexpress.com/item/Free-Shi ... 7e42e9a1d5

Wobei wenn man beide Platinen in China kauft, sich noch ein paar Euro sparen lassen.



Gesendet von meinem GT-P5210 mit Tapatalk

criticalcore5711
Santiago 9+15
Beiträge: 1653
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 08:55
Standort in der Userkarte: Günzburg

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

#642

Beitrag von criticalcore5711 » So 14. Aug 2016, 08:56

Dankeschön :)... Die preise sind doch zu verkraften.

Schönen Sonntag noch.
CharlyBravo35

Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk
AE 2990 AFS & AE5890EU - Team Tecom Duo
VQ-11 Drahtantenne & Hyflex 27 - L/2 Drahtantenne Eigenbau
MiniVNA PRO - NESDR Smart+Ham it Up V1.3 - Papagei für HF/VHF/UHF
FT 857D - Optimal für SWL

Benutzeravatar
13CT011
Santiago 6
Beiträge: 471
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 14:23

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

#643

Beitrag von 13CT011 » So 14. Aug 2016, 17:31

Sieht definitiv schick aus. Wie lange kann man mit dem Akku arbeiten?
Kannst du schon so machen, aber dann ist es halt Kacke.

Benutzeravatar
Elo
Santiago 3
Beiträge: 131
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 22:12
Standort in der Userkarte: Hamburg-Hamm

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

#644

Beitrag von Elo » So 14. Aug 2016, 21:09

Hallo,

vermutlich wurde schon viele Male die Ausgangsleistung der AE 2990 diskutiert.
Leider finde ich adoc aber keine Infos - schon gar nicht in diesem mega Thread.

Wie hoch wäre der ungefähre RF Output bei ca. 10.8 Volt ( 9 x 1.2 V, 2700 mAh)
in den Betriebsarten AM, LSB, USB & FM ?
Da ich gern mit dem Gerät unterwegs wäre, helfen Angaben über einen Betrieb
mit Netzteil @13.8 V eher weniger ...

besten Dank :D

Benutzeravatar
ax73
Santiago 9
Beiträge: 1076
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Albrecht AE 2990 mit SSB

#645

Beitrag von ax73 » So 14. Aug 2016, 21:20

Die AE2990 arbeitet intern mit 9,irgendwas Volt.
Bei meiner 2990 kommen etwa 5-6 Watt raus.
Egal mit welcher Stromversorgung. Hauptsache die Betriebsspannung
bricht nicht zusammen :wink:

Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“