CRT SS9900 V4 Kanalwähler springt

Benutzeravatar
blauescabrio
Santiago 7
Beiträge: 699
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 23:51

CRT SS9900 V4 Kanalwähler springt

#1

Beitrag von blauescabrio »

Ist das normal, dass beim CRT SS9900 V4 hin und wieder der Kanalwähler springt und einen Impuls nicht ausführt oder sogar in die falsche Richtung? Fühlt sich ja an wie bei einem dnt Zirkon/Saphir/Meteor mit verschlissenem Kanalwähler. :(
"Alle Filterkerne waren lose. Habe sie festgedreht, bevor sie rausfallen."

Benutzeravatar
13 TANGO KILO 477
Santiago 7
Beiträge: 607
Registriert: So 13. Jul 2003, 13:36
Standort in der Userkarte: -
Kontaktdaten:

Re: CRT SS9900 V4 Kanalwähler springt

#2

Beitrag von 13 TANGO KILO 477 »

Ja,ist normal :tup:

Benutzeravatar
blauescabrio
Santiago 7
Beiträge: 699
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 23:51

Re: CRT SS9900 V4 Kanalwähler springt

#3

Beitrag von blauescabrio »

Ohne Verarsche jetzt? Das kenne ich nur von alten dnt oder vom RCI 2950, wenn das Gerät/der Wähler lange nicht benutzt wurde.
"Alle Filterkerne waren lose. Habe sie festgedreht, bevor sie rausfallen."

Benutzeravatar
13 TANGO KILO 477
Santiago 7
Beiträge: 607
Registriert: So 13. Jul 2003, 13:36
Standort in der Userkarte: -
Kontaktdaten:

Re: CRT SS9900 V4 Kanalwähler springt

#4

Beitrag von 13 TANGO KILO 477 »

Was soll ich noch sagen........ :clue:

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 3194
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: CRT SS9900 V4 Kanalwähler springt

#5

Beitrag von Grundig-Fan »

Ist etwas sensibel der Schalter.

Gesendet von meinem SM-G981B mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 342 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800 + Icom IC7300 + Anytone AT-6666 + stabo xf4012 + Albrecht AE4400
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8

Frank (DFH999)

Benutzeravatar
jodreibia
Santiago 1
Beiträge: 15
Registriert: So 3. Mär 2019, 22:43
Standort in der Userkarte: _

Re: CRT SS9900 V4 Kanalwähler springt

#6

Beitrag von jodreibia »

Servus zusammen,

... das Problem habe ich mit meiner V3 auch....

Benutzeravatar
Yaesu 818
Santiago 1
Beiträge: 25
Registriert: Do 26. Sep 2019, 20:53
Standort in der Userkarte: Frankfurt
Wohnort: Frankfurt

Re: CRT SS9900 V4 Kanalwähler springt

#7

Beitrag von Yaesu 818 »

HI,
hatte eine CRT 6900 und der Kanalwähler war sensibl :clue:,ich konnte da mit Leben Exportkiste was willst Du da erwarten das ist Standart :clue: :wave:
73 Yaesu 818

Benutzeravatar
blauescabrio
Santiago 7
Beiträge: 699
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 23:51

Re: CRT SS9900 V4 Kanalwähler springt

#8

Beitrag von blauescabrio »

Und dass sich die Repeater-Ablage nach Drücken der PTT von selber löscht, ist auch ein Feature? Hat CRT eine deutsche Serviceadresse oder muss man über den Händler gehen? Der hat nämlich grad keine fehlerfreien Ersatzgeräte da.
"Alle Filterkerne waren lose. Habe sie festgedreht, bevor sie rausfallen."

Alpha Bravo
Santiago 1
Beiträge: 12
Registriert: So 21. Jun 2020, 07:51
Standort in der Userkarte: Bad Hersfeld

Re: CRT SS9900 V4 Kanalwähler springt

#9

Beitrag von Alpha Bravo »

Ja,ist bei der Team 1011 und 9900 leider so....
Den Klugen plagt sein Unwissen. Damit hat der Dumme kein Problem.

BlaBlaBlubb
Santiago 4
Beiträge: 214
Registriert: So 20. Mai 2018, 11:06
Standort in der Userkarte: Mühlacker

Re: CRT SS9900 V4 Kanalwähler springt

#10

Beitrag von BlaBlaBlubb »

Also beim FT-817 und auch anderen Geräten habe ich das immer problemlos in den Griff bekommen,
wenn man jeweils von den beiden Impuls-Pins des Drehgebers auf Masse je einen 100nF Kondensator legt.

Das reduziert das "Tastenprellen" bzw. verlangsamt die Impulsgabe.
Hilft auch bei Alterungserscheinungen, bevor man den kompletten Drehimpulsgeber austauschen muss.

vy 73,
Jochen

Leider kann man auf diesem Foto nicht mehr Details erkennen. Ich kann zur genauen Leiterbahnführung bzw. Position der 3 Pins des Drehimpulsgebers (links, rechts, Masse) nicht viel mehr sagen:
2020-08-02_105232.JPG
2020-08-02_105232.JPG (20.07 KiB) 373 mal betrachtet

Benutzeravatar
blauescabrio
Santiago 7
Beiträge: 699
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 23:51

Re: CRT SS9900 V4 Kanalwähler springt

#11

Beitrag von blauescabrio »

Das Gerät ist nagelneu - das werde ich garantiert nicht öffnen und dran rumlöten. Und nach Aussage anderer SS9900 Besitzer geht das Springen meines Kanalwählers auch weit über die normale "Sensibilität" hinaus. Ist aber bereits reklamiert und der Händler hat auch schon verschiedene Lösungsmöglichkeiten angeboten.
"Alle Filterkerne waren lose. Habe sie festgedreht, bevor sie rausfallen."

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 5158
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: CRT SS9900 V4 Kanalwähler springt

#12

Beitrag von wasserbueffel »

Ich ziehe immer die Handschuhe aus wenn ich ein Funkgerät bediene.;-)

Hast aber Recht,das ist bei vielen Geräten so,auch meine CRT Micron UV springt.
Scheint wirklich am Encoder (Drehregler) zu liegen.
Desto schneller man dreht desto mehr wird übersprungen.
Mit den up und down Tasten am Mike geht es ohne Probleme.

Walter

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 4342
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: CRT SS9900 V4 Kanalwähler springt

#13

Beitrag von KLC »

Unregelmäßigkeiten hatte ich an meiner J2 auch in letzterer Zeit bemerkt.
Ich hatte da bisher aber nicht viel Panik gemacht.
Also wenn es wirklich unerträglich wird , kleine Kondensatoren zum "Entprellen" einlöten .
Ist ja wie beim Funkentsören an den alten Zündverteilern ... :opa:
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 3194
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: CRT SS9900 V4 Kanalwähler springt

#14

Beitrag von Grundig-Fan »

Wirklich schlimm ist das nicht für mich.

Gesendet von meinem SM-G981B mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 342 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800 + Icom IC7300 + Anytone AT-6666 + stabo xf4012 + Albrecht AE4400
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8

Frank (DFH999)

Benutzeravatar
blauescabrio
Santiago 7
Beiträge: 699
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 23:51

Re: CRT SS9900 V4 Kanalwähler springt

#15

Beitrag von blauescabrio »

Nochmal, falls es jemand nicht richtig verstanden hat: Mein Kanalwähler zeigt NICHT das NORMALE Prellen beim schnellen Überdrehen der Kanäle. Selbst im Zeitlupentempo springt das Gerät zwei Kanäle nach oben, während ich einmal nach links drehe. Oder soll selbst das normal sein?
"Alle Filterkerne waren lose. Habe sie festgedreht, bevor sie rausfallen."

Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“