Funkgerät STALKER IX

Benutzeravatar
64Digger295
Santiago 5
Beiträge: 372
Registriert: So 9. Jun 2019, 23:04
Standort in der Userkarte: JN49HU64 (Darmstadt)
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Funkgerät STALKER IX

#16

Beitrag von 64Digger295 »

Hallo

ich vermute, daß die Verschiebung der Kanäle im LO Bereich durch die sog. A Kanäle kommt.
Die gibt es nur bei uns und die sind in Geräten die nicht für die Bundesrepublik vorgesehen sind / waren nicht berücksichtigt.
Bei den HI Kanälen könnte es sich um die alten Kanäle aus England handeln handeln, aber sicher bin ich mir da nicht.

73
64 Digger295

PS
Irgendwo hab ich noch meine ganz alte Stalker 9 rumliegen, die hatte kein FM aber auch diese Hi Low Umschaltung und diese Kanalverschiebung, aber das ist 40 Jahre her.
Tradition bedeutet nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers

Am Mike Hartmut, 13HN958
Mobil: AE 5890 EU, StarMac/DV27/DV 27 lang/Eigenbau (J-Pole)
KF: CRT Xenon, Eigenbau (J-Pole)
Mobil: Anrufkanal 1 FM 9 AM

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 9
Beiträge: 1190
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Funkgerät STALKER IX

#17

Beitrag von ultra1 »

Hallo Funker !


Gestern ausgepackt :banane: .
Stalker IX, Bj. 1981, AM/SSB, 6W/18W, 80 Kanäle (26.965 - 27.855), PC 385 von Uniden .
DSCF1465.JPG
Das Gerät ist in einem neuwertigen Zustand und kam in der originalen Verpackung mit sämtlichen Teilen (Mikrofon, Stromkabel, Haltebügel, Betriebsanleitung, Garantieschein).
Am Gerät, Stromkabel und Mikrofon gab es keinerlei Anzeichen dafür, daß das Gerät jemals zuvor betrieben wurde .
Alles funktioniert wie es soll und auf AM und SSB mit einer guten und laute Modulation, sowie einen klasse Empfang .

Da freue ich mich wie ein :king: über ein so schönes Stück CB-Funk-Geschichte .

FM werde ich noch nachrüsten lassen (mit CB-PA schaltbar), für den Einsatz auf 11m .

Ich bin kein Glasvitrinen Sammler, sondern nehme auch Oldies mit auf den Berg und bin auch wenn der originale Zustand nicht ganz erhalten bleibt, dankbar für Verbesserungen .
Doch da gibt es unterschiedliche Ansichten und Jeder wie er es mag .


55/73, Ingo

deltasierra08
Santiago 3
Beiträge: 196
Registriert: Sa 5. Jan 2008, 01:48
Kontaktdaten:

Re: Funkgerät STALKER IX

#18

Beitrag von deltasierra08 »

Hallo Ingo,

WOW - Glückwunsch zu diesem tollen Gerät und dann noch in diesem Zustand, Klasse :thup: :thup: :thup:
Du wirst sicher Deine Freude damit auf Deinen Touren haben, halt uns bitte unbedingt dazu auf dem laufenden!
Die Optik und Haptik solcher Geräte fasziniert mich auch immer wieder :crazy:
Wenn sie erstmal durch die Hände vom Gerhard gegangen ist, wird mein Neid ins unermessliche steigen :P :tup: :wave:
Viel Spaß und tolle Verbindungen damit, ich freue mich auf neue Beiträge von Dir!

73 ausm Landkreis Teltow-Fläming
Daniel

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 9
Beiträge: 1190
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Funkgerät STALKER IX

#19

Beitrag von ultra1 »

Hallo Daniel !

Danke und deine Vermutung ist richtig, das Gerät ist aktuell auf der Reise zum Gerhard .
Bis auf die Erweiterung für FM und Abgleich, steht noch nichts fest .

Jetzt heißt es erst mal geduldig warten .

:wave:
55/73, Ingo

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 9
Beiträge: 1190
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Funkgerät STALKER IX

#20

Beitrag von ultra1 »

Hallo !

Hier habe ich noch ein schönes Bild in Frontalansicht :
DSCF1463.JPG
-
-
Man bedenke, das Gerät ist 38 Jahre alt !
:wave:
55/73, Ingo

Benutzeravatar
ax73
Santiago 9
Beiträge: 1452
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Funkgerät STALKER IX

#21

Beitrag von ax73 »

Sehr schönes altes Relikt aus meiner aktiven CB-Zeit.
Ich finde es ja etwas schade wenn so ein Original dann auf FM erweitert wird.

Ich mache das mit meinen alten Schätzen so, daß sie im shack noch Aufgaben
im Rahmen ihrer funktionalen Möglichkeiten wahrnehmen oder schlicht ins Regal
oder die Vitrine wandern. Zum aktiven Funkeinsatz heute gibt es einfach weit
stabileres und besseres Gerät.

Das kommt mir son bisschen wie mit dem Pferd auf der Autobahn vor wenn sich
so alte Geräte heute noch im outdoor-Funkeinsatz rumquälen müssen :wink:

Benutzeravatar
Radnor
Santiago 9+15
Beiträge: 2417
Registriert: Mi 2. Feb 2005, 23:15

Re: Funkgerät STALKER IX

#22

Beitrag von Radnor »

ax73 hat geschrieben:
Mo 11. Nov 2019, 14:06
Ich finde es ja etwas schade wenn so ein Original dann auf FM erweitert wird.
warum, sieht man doch nicht :tup:
...oder schlicht ins Regal
oder die Vitrine wandern. Zum aktiven Funkeinsatz heute gibt es einfach weit
stabileres und besseres Gerät.

Das kommt mir son bisschen wie mit dem Pferd auf der Autobahn vor wenn sich
so alte Geräte heute noch im outdoor-Funkeinsatz rumquälen müssen :wink:
das sehe ich völlig anders :roll:

was sollen die Geräte im Regal oder in der Vitrine? dafür wurden sie nicht gebaut :nono:

Ich bin auch überzeugter Steinzeitgerätefunker und bekomme immer außergewöhnlich gute Mod. Rapporte. Viele fragen extra nach, welche Gerätschaften ich benutze. Die alten Dinger machen vielen neuzeitlichen, bunt beleuchteten Kirmesbuden noch locker etwas vor ...rumquälen? nein ...eher ist es eine Qual mit einem "ach so" modernen Gerät zu arbeiten ...alles verspielter, wackeliger Lumpenkram :mrgreen:

Da sind gerade die alten Geräte deutlich! robuster ...der Kanalwahlschalter macht noch richtig klack, klack, klack...
73 Klaus, Seeadler, 13GD60, DK4PK
...irgendwo in der alten Welt, im schönen Nordpfälzer Bergland :wave:

Benutzeravatar
ax73
Santiago 9
Beiträge: 1452
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Funkgerät STALKER IX

#23

Beitrag von ax73 »

Naja da können wir dann gern bei unterschiedlichen Ansichten bleiben.

Viel Spass jedenfalls für Ingo und seine neue alte Funke!

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 9
Beiträge: 1190
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Funkgerät STALKER IX

#24

Beitrag von ultra1 »

Hallo ax73 !


Danke .
Kann es auch kaum abwarten damit "on air" zu gehen .


Hannover ist auch in erreichbarer Entfernung, vielleicht kannst Du dann die Stalker mal selber hören, wenn Du auf 11m QRV bist .
Würde mich sehr freuen .


:wave:
55/73, Ingo- Ultra 1 -

p.s. : Ich bin sehr gewissenhaft und vorsichtig mit solchen Geräten, im "outdoor" -Einsatz . :holy:
Ich denke das die Alten sich freuen mal raus zu kommen, besonders in Gesellschaft "gleichalteriger" :dlol: .

Benutzeravatar
ax73
Santiago 9
Beiträge: 1452
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Funkgerät STALKER IX

#25

Beitrag von ax73 »

In Hannover ist das 11m-Band leider störungsbedingt nur wenig nutzbar.

Aber das Board in deiner Teaberry Stalker 9 wurde damals in einigen anderen bekannten
SSB-Kisten ebenfalls verwendet. Ich erinnere mich an Rystl und eine Verbindung zu Uniden.
Vielleicht weiß ja jemand noch mehr.

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 9
Beiträge: 1190
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Funkgerät STALKER IX

#26

Beitrag von ultra1 »

Schade !
Störungen haben wir auf dem Dorf auch .
Deshalb nur portable auf dem Bergli .

PC 385 Board von Uniden, genau wie die alte President Mc Kinley .


73, Ingo

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 9
Beiträge: 1190
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Funkgerät STALKER IX

#27

Beitrag von ultra1 »

Hallo !

Stalker IX (PC-385), von Maurer umgebaut nach den Wünschen und Bedürfnissen von Ultra 1/Ingo .

Verbaut hatte Gerhard ein FM-Modul (hatte nur AM/SSB) und ein DDS-Modul für eine Frequenz-Erweiterung und Frequenz-Genauigkeit im SSB Betrieb .
Der 3fach-Drehschalter für die Mod-Wahl, wurde gegen einen 4fach ausgetauscht und hat jetzt FM dabei .
HI- und LO-Band Schalter ist geblieben uns ermöglicht die Kanäle von 1-40 und 27.405 bis 27.855 .
Der Schalter ANL, schaltet den Bereich 26.515 - 26.955, wo zusammen mit dem +10kHz-Schalter (CB/PA) die dt.-Kanäle von 41-80 abgedeckt sind .
Im HI-Band schaltet der NB-Schalter +5kHz, so das der heute übliche 5kHz-Raster, im Free-Bander-Bereich möglich ist .

Somit ist der Frequenz-Bereich von 26.515 bis 27.870 möglich ist .
Ein Frequenz-Plan ist jedoch zur Orientierung notwendig .
DSCF1505.JPG
Power : 6W AM/FM und 15W auf SSB .
FM und SSB hat eine laute und gute Modulation, AM könnte etwas lauter sein .
Da werde ich die Mod. noch weiter aufdrehen .
Das Rädchen am Mikrofon


Der viele Chrom und die bunten LED`s die sich darin spiegeln, ist eine Augenweide aus dem Jahr 1981 !
Der Empfänger ist ins Besondere in SSB empfindlich und vermittelt mit dem breiten, großen Filter ein tiefes Hörgefühl .



73 und frohe Weihnacht, Ingo.---Ultra 1---

deltasierra08
Santiago 3
Beiträge: 196
Registriert: Sa 5. Jan 2008, 01:48
Kontaktdaten:

Re: Funkgerät STALKER IX

#28

Beitrag von deltasierra08 »

Hallo Ingo,
nachdem nun die Feiertage fast durch sind, muss ich Dir erstmal schnell zu Deiner tollen Stalker gratulieren!
Da hast Du Dich ja selbst perfekt beschenkt :holy:
Das Gerät an sich ist schon Klasse, aber jetzt mit dem wunderbaren Umbau vom Gerhard Maurer einfach nur ein Leckerbissen, technisch wie optisch!
Viel Spaß und tolle Verbindungen damit auf Deinen Touren :thup:
Halt uns auf dem laufenden :wave:
73 Daniel aus dem Landkreis Teltow-Fläming

Benutzeravatar
blauescabrio
Santiago 7
Beiträge: 679
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 23:51

Re: Funkgerät STALKER IX

#29

Beitrag von blauescabrio »

Meine! Mit FM ab Werk und nachgerüstetem Anschluss für Frequenzzähler:
81427782_772030076630128_7072616152056201216_o.jpg
"Alle Filterkerne waren lose. Habe sie festgedreht, bevor sie rausfallen."

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 9
Beiträge: 1190
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Funkgerät STALKER IX

#30

Beitrag von ultra1 »

Frequenzzähler oder Frequenzanzeige ?



:wave:
73, Ingo

Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“