Fragen zur Alinco DR-135DR135DX

Antworten
Benutzeravatar
Heimdall
Santiago 1
Beiträge: 12
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 12:46
Standort in der Userkarte: Uhldingen-Mühlhofen
Wohnort: Uhldingen-Mühlhofen

Fragen zur Alinco DR-135DR135DX

#1

Beitrag von Heimdall » Fr 9. Nov 2018, 08:57

Hallo zusammen!

Da ich mir eine neue Mobilstation für meinen Geländewagen zulegen möchte, möchte ich nun auch gleich aufrüsten.
Jetzt steht für mich noch im Raum mir die Option zur Lizenz offen zu halten und würde nur ungern zwei mal investieren müssen. Hier im Forum habe ich schon einiges gutes zur Alinco DR-135DX gelesen und habe aber noch mehr Fragen:

Ist die grundsätzlich empfehlenswert?
Wie ist sie bedienbar? Kann man nur Frequenz oder Kanäle oder beides eingeben?
Würde sie gut mit einer Lambda halben spielen (mit der ich an meiner AE6490 sehr zufrieden bin)?
Ist das SWR-Meter vernünftig/hinreichend genau?
Zuletzt: gibt es zu ihr eine Alternative in der Preisklasse?

Ich würde mich sehr über Eure ehrliche Meinung und Erfahrung zu dem Gerät interessieren und freue mich auf Eure Antworten!

Gruß, der Chris
QRV CH 40 FM ab 18:00Uhr (nicht regelmässig) oder per PN bescheid geben
Albrecht 6490 mit Magnetfußantenne (80cm) mobil auf Geländewagen
QTH: JN47PR und alle Hügel und Berge Nordufer Bodensee

Benutzeravatar
Wolf79
Santiago 0
Beiträge: 4
Registriert: Do 5. Okt 2017, 07:34
Standort in der Userkarte: 4264 grünbach

Re: Fragen zur Alinco DR-135DR135DX

#2

Beitrag von Wolf79 » Fr 9. Nov 2018, 09:06

Heimdall hat geschrieben:Hallo zusammen!

Da ich mir eine neue Mobilstation für meinen Geländewagen zulegen möchte, möchte ich nun auch gleich aufrüsten.
Jetzt steht für mich noch im Raum mir die Option zur Lizenz offen zu halten und würde nur ungern zwei mal investieren müssen. Hier im Forum habe ich schon einiges gutes zur Alinco DR-135DX gelesen und habe aber noch mehr Fragen:

Ist die grundsätzlich empfehlenswert?
Wie ist sie bedienbar? Kann man nur Frequenz oder Kanäle oder beides eingeben?
Würde sie gut mit einer Lambda halben spielen (mit der ich an meiner AE6490 sehr zufrieden bin)?
Ist das SWR-Meter vernünftig/hinreichend genau?
Zuletzt: gibt es zu ihr eine Alternative in der Preisklasse?

Ich würde mich sehr über Eure ehrliche Meinung und Erfahrung zu dem Gerät interessieren und freue mich auf Eure Antworten!

Gruß, der Chris
Hallo, habe da selbe gerät nur unter den namen maas dx, gerät ist ansich gut und lässt sich im reset modus zwischen 10 und 11m verstellen, kann aber auch alles übern pc programmiert werden. Das einzige bei mir war die modulation nicht ganz so toll und die ausgabe ziemlich dumpf. Ein kollege von mir hat das gerät von alinko und bei dem ist die mode super. ( vielleicht die version) habe v5. Ich sage mal preis und leistung passen auf jeden fall. Hab meines zum abgleichen und einstellen geschickt dann wirds wieder super funken. Im grossen und ganzen bin ich aber zufrieden mit den gerät. Hoffe ich konnte weiter helfen. Lg

Gesendet von meinem CUBOT_MANITO mit Tapatalk


Benutzeravatar
Wolf79
Santiago 0
Beiträge: 4
Registriert: Do 5. Okt 2017, 07:34
Standort in der Userkarte: 4264 grünbach

Re: Fragen zur Alinco DR-135DR135DX

#3

Beitrag von Wolf79 » Fr 9. Nov 2018, 13:12


Wolf79 hat geschrieben:
Heimdall hat geschrieben:Hallo zusammen!

Da ich mir eine neue Mobilstation für meinen Geländewagen zulegen möchte, möchte ich nun auch gleich aufrüsten.
Jetzt steht für mich noch im Raum mir die Option zur Lizenz offen zu halten und würde nur ungern zwei mal investieren müssen. Hier im Forum habe ich schon einiges gutes zur Alinco DR-135DX gelesen und habe aber noch mehr Fragen:

Ist die grundsätzlich empfehlenswert?
Wie ist sie bedienbar? Kann man nur Frequenz oder Kanäle oder beides eingeben?
Würde sie gut mit einer Lambda halben spielen (mit der ich an meiner AE6490 sehr zufrieden bin)?
Ist das SWR-Meter vernünftig/hinreichend genau?
Zuletzt: gibt es zu ihr eine Alternative in der Preisklasse?

Ich würde mich sehr über Eure ehrliche Meinung und Erfahrung zu dem Gerät interessieren und freue mich auf Eure Antworten!

Gruß, der Chris
Hallo, habe fast das selbe gerät nur unter den namen maas dx. (Glaube sie sind ziemlich baugleich) Gerät ist ansich gut und lässt sich im reset modus zwischen 10 und 11m verstellen, kann aber auch alles übern pc programmiert werden. Das einzige bei mir war die modulation nicht ganz so toll und die ausgabe ziemlich dumpf. Ein kollege von mir hat das gerät von alinko und bei dem ist die mode super. ( vielleicht die version) habe v5. Ich sage mal preis und leistung passen auf jeden fall. Hab meines zum abgleichen und einstellen geschickt dann wirds wieder super funken. Im grossen und ganzen bin ich aber zufrieden mit den gerät. Hoffe ich konnte weiter helfen. Lg

Gesendet von meinem CUBOT_MANITO mit Tapatalk


Gesendet von meinem CUBOT_MANITO mit Tapatalk


Benutzeravatar
13 RF 071
Santiago 9+15
Beiträge: 2123
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 15:39

Re: Fragen zur Alinco DR-135DR135DX

#4

Beitrag von 13 RF 071 » Fr 9. Nov 2018, 16:28

Ich rate zur CRT 9900.Robustes Gerät, gerade für einen Geländewagen und alle wichtigen Funktionen von außen einstellbar ohne ins Menu zu schalten.

Benutzeravatar
Heimdall
Santiago 1
Beiträge: 12
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 12:46
Standort in der Userkarte: Uhldingen-Mühlhofen
Wohnort: Uhldingen-Mühlhofen

Re: Fragen zur Alinco DR-135DR135DX

#5

Beitrag von Heimdall » Sa 10. Nov 2018, 08:50

@Wolf 79! Danke für die Infos, das wusste ich noch nicht, dass die beiden identisch sind! :idea:

@13 RF 071: danke für das Vergleichsmodell. Habe es mir mal angeschaut. Habe ich das richtig gesehen, dass die CRT9900 im S-Meter für jede Stufe einen Balken hat? Darf man der Anzeige halbwegs trauen? Ist die wirklich so genau? Auch hat sie die Kanal Anzeige nicht extra, wird der Kanal im Display angezeigt oder nur die Frequenz? Was sind in deinen Augen die wichtigsten Funktionen die ich bei dieser Anlage schneller erreiche (ein Beispiel vielleicht? :roll: ) und zu guter letzt, an was machst du fest, dass sie "robuster" ist?

Ich freue mich auf eure Rückmeldungen! :banane:
QRV CH 40 FM ab 18:00Uhr (nicht regelmässig) oder per PN bescheid geben
Albrecht 6490 mit Magnetfußantenne (80cm) mobil auf Geländewagen
QTH: JN47PR und alle Hügel und Berge Nordufer Bodensee

Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“