ZETAGI BV2001 Mk.4

Antworten
Benutzeravatar
TOMSN
Santiago 1
Beiträge: 8
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 19:26
Standort in der Userkarte: Neunkirchen

ZETAGI BV2001 Mk.4

#1

Beitrag von TOMSN »

Hallo zusammen,

mal eine Frage an die ZETAGI BV2001 Mk.4 Besitzer - was bringen die Dinger effektiv an Leistung (die theoretischen Angaben kennt man ja)?

73 Tom
27&73 Tom

Skip "MikeBravo"
erreichbar: CB - Kanal 09 / PMR - Kanal 03
Benutzeravatar
forstmeister
Santiago 9
Beiträge: 1476
Registriert: Mo 2. Feb 2004, 19:15
Standort in der Userkarte: Böblingen

Re: ZETAGI BV2001 Mk.4

#2

Beitrag von forstmeister »

Der MK4 besteht doch aus einer Treiberröhre und 3 Endstufenröhren, alles EL509 oder ähnlich. Da eine EL509/519,6KD6 o.ä., je nach Hersteller und Zustand, schon bis zu 250W PEP bringen kann, sind 600-800 Watt PEP tatsächlich realistisch.
http://www.qrz.com/db/dk5bm
QO-100: 10489880,00kHz
Benutzeravatar
lonee
Santiago 7
Beiträge: 558
Registriert: Mi 17. Feb 2021, 10:35
Standort in der Userkarte: JO31MH

Re: ZETAGI BV2001 Mk.4

#3

Beitrag von lonee »

Antworten

Zurück zu „CB - Zubehör“