USB Kabel für CRT 9900

Antworten
Benutzeravatar
C3PO
Santiago 1
Beiträge: 39
Registriert: Di 10. Nov 2020, 22:33
Standort in der Userkarte: Leonding

USB Kabel für CRT 9900

#1

Beitrag von C3PO »

Hallo hat jemand schon versucht ein normales USB Kabel aus der EDV an seine CRT 9900 anzuschließen. Sollte eigentlich Type A sein von Seiten der Händler wird gewarnt ein solches anzuschließen da es das Gerät schädigt. Kann ich mir irgend wie nicht vorstellen traue mich aber nicht es zu versuchen (Feig). hi. Preislich ist ja schon ein unterschied USB-EDV €1,90 Programmierkabel vom Funkfachgeschäft € 19,90.
BG 73 ++
C3PO
"Viel zu lernen du noch hast."

Benutzeravatar
jodreibia
Santiago 1
Beiträge: 29
Registriert: So 3. Mär 2019, 22:43
Standort in der Userkarte: _

Re: USB Kabel für CRT 9900

#2

Beitrag von jodreibia »

Servus C3PO,

die einzelnen Händler schreiben das nicht, um mit dem in der Regel wesentlich teureren original Kabel mehr Umsatz zu machen. Im USB-Stecker des original Kabels befinder sich eine "Wandler-Elektronik", die von USB auf Seriel V.24 umsetzt.

73 de Jodreibia

Benutzeravatar
C3PO
Santiago 1
Beiträge: 39
Registriert: Di 10. Nov 2020, 22:33
Standort in der Userkarte: Leonding

Re: USB Kabel für CRT 9900

#3

Beitrag von C3PO »

Servus Jodreibia,

danke für deine Antwort jetzt ist mir alles klar. Dachte schon das die RS 232 ausgestorben ist aber wie man sieht gibt es ja noch Anwendungen dafür. Man könnte jetzt einen anderen weg gehen der ist aber umständlich und wegen € 19,90 zahlt sich das nicht aus. Die Software bekommt man eh im Netz für € 0,00. Ist übrigens sehr bedienerfreundlich und übersichtlich.
cheerio bye bye 73 ++
C3PO
"Viel zu lernen du noch hast."

dnwalker
Santiago 1
Beiträge: 22
Registriert: Do 26. Mär 2020, 11:46
Standort in der Userkarte: Köln 50767

Re: USB Kabel für CRT 9900

#4

Beitrag von dnwalker »

Hallo zusammen,

im Grunde bin ich aktuell auch auf der Suche nach mehr Informationen zu diesem Kabel.
Verstehe ich das jetzt richtig das in Richtung zum Funkgerät zwar ein USB-Anschluss verbaut ist aber eigentlich eine RS232/V24 Schnittstelle ist?

Wenn dem so ist kennt einer die Belegung in dem USB-Anschluss?

Gruß
dnwalker

Benutzeravatar
ax73
Santiago 9+15
Beiträge: 1693
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: USB Kabel für CRT 9900

#5

Beitrag von ax73 »

Ja. Google mal, irgendwo war mir ein Bild mit der PIN-Belegung am Gerät untergekommen.
Ich war nur zu faul ein passendes Seriellkabel zu basteln.

dnwalker
Santiago 1
Beiträge: 22
Registriert: Do 26. Mär 2020, 11:46
Standort in der Userkarte: Köln 50767

Re: USB Kabel für CRT 9900

#6

Beitrag von dnwalker »

Ich habe schon bestimmt eine Stunde gesucht aber nichts gefunden.

Sonst bin ich da immer ganz schnell an den gesuchten Infos aber heute will das nicht.

Na dann versuche ich es noch eine Weile.

Danke und Gruß
Dieter

Ulrike 2008
Santiago 3
Beiträge: 135
Registriert: Fr 31. Okt 2008, 06:17

Re: USB Kabel für CRT 9900

#7

Beitrag von Ulrike 2008 »

Da kann ich helfen



USB.jpg
USB.jpg (39.83 KiB) 205 mal betrachtet

Benutzeravatar
Wingman
Santiago 9+30
Beiträge: 2526
Registriert: So 31. Aug 2003, 20:01
Standort in der Userkarte: 27367, Sottrum
Wohnort: Sottrum
Kontaktdaten:

Re: USB Kabel für CRT 9900

#8

Beitrag von Wingman »

Hab noch ein originales Programmierkabel hier, was von meiner 9900 übrig geblieben ist, wurde noch nie benutzt.
Falls Interesse besteht, leider aber nicht für 1.90 € ;)

Gruß


Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk


13EK222 - 13DK725 - 13TH725 - 13GD725 - QTH: Nähe Bremen (Niedersachsen) - 19m ü.NN. [JO43OC]

dnwalker
Santiago 1
Beiträge: 22
Registriert: Do 26. Mär 2020, 11:46
Standort in der Userkarte: Köln 50767

Re: USB Kabel für CRT 9900

#9

Beitrag von dnwalker »

Hallo,

danke Euch für die Infos - ich hatte nochmal gesucht aber einfach nichts gefunden.

Ich habe mir gestern so ein CRT 9900 und auch das Kabel bestellt - leider habe ich nicht gesehen das hier noch ein Kabel zu haben gewesen wäre.

Die Belegung ist aber trotzdem Interessant da ich da bestimmt noch mal was basteln wollte.

Gibt es von dem Funkgerät eigentlich einen Schaltplan den man auch lesen kann.

Ich habe da zwar was gefunden aber die Qualität ist gruselig.

Jetzt warte ich nur noch auf die Antenne und dann "funkt" es wieder nach über 30Jahren ohne Funke auf dem Dachboden.

Gruß
Dieter

Antworten

Zurück zu „CB - Zubehör“