Turner +3B

Benutzeravatar
DL0815
Santiago 9+15
Beiträge: 1739
Registriert: Di 21. Sep 2004, 15:55
Standort in der Userkarte: Happytown

Re: Turner +3B

#16

Beitrag von DL0815 »

Hier könnte die Kapsel kaputt sein. Ich habe mehrere Turner +3,B und SSK, ich musst das Mike bei keinem Gerät über den 2. Punkt aufdrehen, also ca. 9 Uhr.
Aktuelle Gerätschaften:
Stabo XF-4012, Albrecht AE 5890 EU
Antennen:
DV-27L, Wilson 1000, Blizzard 2700 (simply the best) :tup:

helldriver
Santiago 3
Beiträge: 105
Registriert: Sa 3. Jul 2010, 11:41
Standort in der Userkarte: 58708 Menden

Re: Turner +3B

#17

Beitrag von helldriver »

Habe an meiner Jackson II ein Turner plus three und die Potieinstellung auf 12 Uhr, allerdings den Micgain am Gerät nur auf ca. 14Uhr.

Benutzeravatar
13 TANGO KILO 477
Santiago 7
Beiträge: 607
Registriert: So 13. Jul 2003, 13:36
Standort in der Userkarte: -
Kontaktdaten:

Re: Turner +3B

#18

Beitrag von 13 TANGO KILO 477 »

An allen Geräten das Turner+3 maximal auf 10 Uhr,sonst wirds zu laut.

Benutzeravatar
David
Santiago 9+15
Beiträge: 2401
Registriert: Mo 18. Sep 2006, 18:01
Standort in der Userkarte:  Leipzig
Wohnort: Leipzig

Re: Turner +3B

#19

Beitrag von David »

Ich habe mal wieder eins aus den Schrank geholt.
Interessant, wenn ich es an meine President Grant Classic anschließe und den 9V Block anschließe, habe ich ein Dauerträger. Wenn ich hin abklemme, dann funktioniert es.

Ich werde nächste Woche, nach einer Gegenstation suchen, mal sehen, was sie berichtet.
So richtig begeistert bin ich vom Selbstabhören nicht.

Ich mag eher Höhen und Tiefen, Nachhall, Angenehm und Rund, aber das ist wirklich Geschmackssache.
Ist aber ein Standmikrofon und das hat seine Vorteile.

55 & 73 David
http://www.funkbasis.de

Eisenbahn Funkamateure in der Stiftung BSW Region OST

helldriver
Santiago 3
Beiträge: 105
Registriert: Sa 3. Jul 2010, 11:41
Standort in der Userkarte: 58708 Menden

Re: Turner +3B

#20

Beitrag von helldriver »

13 TANGO KILO 477 hat geschrieben:
Sa 18. Jul 2020, 08:02
An allen Geräten das Turner+3 maximal auf 10 Uhr,sonst wirds zu laut.
Quark, nicht wenn Du den MIc Gain am Gerät runter regelst.
David hat geschrieben:
Sa 18. Jul 2020, 09:50
Ich habe mal wieder eins aus den Schrank geholt.
Interessant, wenn ich es an meine President Grant Classic anschließe und den 9V Block anschließe, habe ich ein Dauerträger. Wenn ich hin abklemme, dann funktioniert es.
Kann es sein das das Mike so umgebaut ist das es die 9V aus der Kiste zieht ?
Zuletzt geändert von helldriver am Mo 20. Jul 2020, 10:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
David
Santiago 9+15
Beiträge: 2401
Registriert: Mo 18. Sep 2006, 18:01
Standort in der Userkarte:  Leipzig
Wohnort: Leipzig

Re: Turner +3B

#21

Beitrag von David »

Davon würde ich ausgehen.
Sieht man meistens unauffällig in den Kisten der Flohmärkte.
Ich weiß gar nicht, dass letzte habe ich glaube für 3 € ergattert.
Es war auch noch eins für 5 € dabei, aber das sah deutlich schlechter aus.
Er wollte sie unbedingt loswerden.

Ich fand es nur ziemlich merkwürdig, dass das Batteriekabel nicht getrennt worden ist.
Musste wohl alles ziemlich schnell gehen.
Ein Pin am Anschlussstecker (6 Pin) ist frei, habe ich gesehen.
Wie gesagt, der Modulationstest mit einer Gegenstation steht noch an.

Ist nur schlecht, wenn du zwei zeitintensive Hobbys hast, dann legst du sie in die Ecke und dort bleiben sie auch liegen.

Sobald ich das Bild verkleinert habe, werde ich das Innenleben des Mikrofons hier zeigen.
Eine Herausforderung wird sein, die Zahlen am Anschlussstecker zu erkennen, denn das ist alles ziemlich verwischt.
Die muss ich vom anderen Stecker abschauen. :holy:
Eins wollte ich mir eigentlich umbauen lassen, auf Kenwood.
Aber, ob das so einfach geht und es sich überhaupt rechnet, weiß noch nicht.

55 & 73 David
http://www.funkbasis.de

Eisenbahn Funkamateure in der Stiftung BSW Region OST

Benutzeravatar
David
Santiago 9+15
Beiträge: 2401
Registriert: Mo 18. Sep 2006, 18:01
Standort in der Userkarte:  Leipzig
Wohnort: Leipzig

Re: Turner +3B

#22

Beitrag von David »

turner plus three 02.png
turner plus three 02.png (199.68 KiB) 590 mal betrachtet
Ist aber leider ohne B, weil vor Jahren doch die meisten davon abgeraten hatten. Warum eigentlich?
Das +3 ohne B sieht man häufiger. Hätte aber auch gerne das +3B zum Testen auf meinem Tisch.

Turner plus three 05.png
Turner plus three 05.png (85.6 KiB) 590 mal betrachtet

Leider ist die Auflösung nicht mehr so besonders, weil die Bilder immer zu groß sind. :clue:



55 & 73 David
http://www.funkbasis.de

Eisenbahn Funkamateure in der Stiftung BSW Region OST

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 3188
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Turner +3B

#23

Beitrag von Grundig-Fan »

Das "B" ist nicht häufiger als das graue Plus Three. Es wurde nur länger angeboten. Es wurde mal behauptet, dass die beiden Mikrofone vom Innenleben identisch sein sollen. Ob das wirklich so ist??? Ich hatte beide, habe aber leider nie beide nebeneinander gesehen. Das "B" war allerdings bei mir immer dunkel sogar fast etwas dumpf. Das Plus Three heller, fast etwas schrill. Gibt bestimmt einen Turner-Guru hier der das weiß.

Gesendet von meinem SM-G981B mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 341 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800 + Icom IC7300 + Anytone AT-6666 + stabo xf4012n
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8

Frank (DFH999)

Benutzeravatar
Benson04
Santiago 9+30
Beiträge: 2867
Registriert: Mo 10. Mai 2004, 20:46
Standort in der Userkarte: Georgswerder Bogen 12
Wohnort: QTH Garlstorf , QRL Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Turner +3B

#24

Beitrag von Benson04 »

Das ist einfach. Beide sind absolut identisch, bis auf die Farbe. Das „B“ steht für black
DL8JRH JO53BF
Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. Heinrich Heine (1797 – 1856)


http://www.Bensons-Funktechnik.de

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 3188
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Turner +3B

#25

Beitrag von Grundig-Fan »

Tatsächlich? Das "B" kam aber tatsächlich viel später auf den Markt,oder?

Gesendet von meinem SM-G981B mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 341 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800 + Icom IC7300 + Anytone AT-6666 + stabo xf4012n
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8

Frank (DFH999)

Benutzeravatar
Benson04
Santiago 9+30
Beiträge: 2867
Registriert: Mo 10. Mai 2004, 20:46
Standort in der Userkarte: Georgswerder Bogen 12
Wohnort: QTH Garlstorf , QRL Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Turner +3B

#26

Beitrag von Benson04 »

Richtig
DL8JRH JO53BF
Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. Heinrich Heine (1797 – 1856)


http://www.Bensons-Funktechnik.de

13CT570
Santiago 2
Beiträge: 72
Registriert: Do 4. Sep 2014, 21:39
Standort in der Userkarte: Siegen

Re: Turner +3B

#27

Beitrag von 13CT570 »

Manche testen beide Mikrofone im direkten Vergleich und stellen Unterschiede in der Mod fest. Das liegt aber daran, dass die Bauteile unterschiedliche Alter haben. Zudem sind viele Turner modifiziert. Daher ist ein direkter Vergleich zwischen beider Modelle eher nur möglich wenn sicher ist, dass beide im Originalzustand sind.

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 3188
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Turner +3B

#28

Beitrag von Grundig-Fan »

So ist wohl. Sind ja auch in den Jahrzehnten viele verbastelt worden. Wenn die Turner eines nicht vertragen können, dann ist es ein Schlag auf den Kopf/Kapsel. Dann hören die sich direkt verbraten an.

Gesendet von meinem SM-G981B mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 341 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800 + Icom IC7300 + Anytone AT-6666 + stabo xf4012n
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8

Frank (DFH999)

df2tb
Santiago 7
Beiträge: 714
Registriert: Sa 16. Jan 2010, 02:42
Standort in der Userkarte: Neuenburg am Rhein
Wohnort: 79395 Neuenburg
Kontaktdaten:

Re: Turner +3B

#29

Beitrag von df2tb »

Wenn ich auf Deine Kapsel schlage, dann hörst Du dich auch verbraten an :banane:

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 3188
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Turner +3B

#30

Beitrag von Grundig-Fan »



Gesendet von meinem SM-G981B mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 341 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800 + Icom IC7300 + Anytone AT-6666 + stabo xf4012n
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8

Frank (DFH999)

Antworten

Zurück zu „CB - Mikrofone“