Team DM-8600 - Bild Gesucht

Antworten
DN8GON

Team DM-8600 - Bild Gesucht

#1

Beitrag von DN8GON » Di 21. Nov 2006, 00:29

hallo funkfreunde !!!

brauche dringend ein bild von diesem mike:

Team DM-8600

leider finde ich bei google nichts richtiges.

-------------------------------------------------------------------------------
Zuletzt geändert von DN8GON am Di 21. Nov 2006, 00:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Radnor
Santiago 9
Beiträge: 1434
Registriert: Mi 2. Feb 2005, 23:15

Re: Team DM-8600 - Bild Gesucht

#2

Beitrag von Radnor » Di 21. Nov 2006, 03:53

DN8GON schrieb am 21.11.2006 00:29 Uhr:...brauche dringend ein bild von diesem mike:

Team DM-8600

leider finde ich bei google nichts richtiges.
1 Minute gegooglet:
Bild

73 Klaus
Zuletzt geändert von Radnor am Di 21. Nov 2006, 03:57, insgesamt 1-mal geändert.
...irgendwo in der alten Welt im schönen Nordpfälzer Bergland * http://www.sofafunker.de *

DN8GON

Re: Team DM-8600 - Bild Gesucht

#3

Beitrag von DN8GON » Di 21. Nov 2006, 10:10

thx !!!

aber genau das ist das problem.
wir wurde gestern über funk ein standmikrofon beschrieben mit der bezeichnung

DM-8600 ( TEAM )

daraufhin habe ich ihm gefragt, ob es auf folgende beschreibung passt:
( siehe das google foto - baugleich mit dem pan voicetop 8600 )

darafhin sagte er - nein !!!

seine vu anzeige soll links sein, und der rogerbeep schalter soll rechts neben der ptt sein.

endweder ist sein teil total verbastelt, oder er hat keine ahnung :-)

ich bin mal sehr gespannt was da raus kommt.

THX
Zuletzt geändert von DN8GON am Di 21. Nov 2006, 10:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
lichtenberger
Santiago 9
Beiträge: 1448
Registriert: Di 25. Jul 2006, 16:53
Standort in der Userkarte: Berlin Reinickendorf
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Team DM-8600 - Bild Gesucht

#4

Beitrag von lichtenberger » Di 21. Nov 2006, 12:53

Das billige Durcheinander in den Geräten von TEAM dringt auch mal
in Form nicht nachvollziehbarer Bezeichnungen nach außen.

Da wurden (werden?) teilweise ganz unterschiedliche Geräte unter
ein und derselben Bezeichung verkauft.

Also bei TEAM bitte nicht über die "Qualität" wundern. Die Teile sind
oft geschenkt noch zu teuer....
[VERBORGEN]

Yankee

Re: Team DM-8600 - Bild Gesucht

#5

Beitrag von Yankee » Di 21. Nov 2006, 20:06

Ich besitze auch ein DM - 8600 ... hab ich mal für 12,- bekommen Bild
Die Technik ist fast 1 zu 1 baugleich mit den Echomaster - Mikes, leider ist das Gehäuse aus Plaste, so daß das Mike sehr empfindlich gegen Einstrahlungen (brummen) ist. Weiteres Problem: der Bolzen der PTT - Taste ist nicht wirklich gesichert und kann seitwärts verrutschen, das verursacht einen "Kurzen" -> Roger Beep funktioniert nicht mehr. Es wird hierdurch jedoch nichts beschädigt: rückt man den Bolzen wieder zurecht, geht auch der Roger Beep wieder... aber - wer braucht den wirklich? Auf SSB ist das Mike original nicht zu gebrauchen - eine leichte "Fehlanpassung" der Antenne (SWR schlechter als 1.3 : 1) verursacht schon Einstrahlung.

Was in der Beschreibung noch vergessen wurde: hinten rechts befindet sich eine Buchse, um per Steckernetzteil oder Adapterkabel 12V einzuspeisen - intern ist ein 9V Stabi eingebaut.

Wenn man "Bastler" ist und dieses Mike wirklich günstig in Top Zustand bekommt, sollte man trotzdem zuschlagen Bild

Bei meinem Mike habe ich das Gehäuse von innen komplett verzinkt, eine höherwertige Kapsel (aus einem "Krawattenmikro" - Restbestand aus meiner Musiker - Zeit) verbaut, das Gehäuse der Kapsel von der Masse des Gehäuses (Schwanenhals) isoliert und eine einfache HF - Sperre (R-C Glied) vor den Eingang geschaltet. Ich hatte auch in der Schaltung selbst noch ein paar Kondensator- und Widerstandswerte geändert - da habe ich momentan aber keine Daten, ist leider schon eine Weile her und ich hatte nichts dokumentiert Bild
In den Bolzen der PTT Taste habe ich eine Nut gedreht und einen "Federring" eingesetzt - da verrutscht jetzt nichts mehr Bild

Ich benutze das Mike nur stationär auf FM - 20cm Abstand, 10cm unterhalb meines Mundes... bekomme immer "Radio UKW" bzw. "klingt fast so, als wäre ich im gleichen Raum" ... Lautstärke stelle ich auf Mitte, Echo ca. 3 mm (der Klang wirkt etwas "voller", ohne daß das Echo wirklich als solches wargenommen wird). Den "ätzenden" 2 - Ton - Roger Beep benutze ich ganz selten mal - z.B. wenn ich mich beim "DXen" "reinbreaken" möchte Bild

Angetestet an: DNT Meteor 80, AE 4900, Alan 77

Also... wie gesagt: im Originalzustand "Team - Schrott" (Problem: Einstrahlung, Brummen) - bei gutem Preis für Bastler aber eine gute "Startrampe" Bild

Gruß,
Andreas

Tesla
Santiago 0
Beiträge: 2
Registriert: Mo 11. Feb 2019, 22:15
Standort in der Userkarte: Bensheim, Nahestraße

Re: Team DM-8600 - Bild Gesucht

#6

Beitrag von Tesla » Mi 27. Feb 2019, 20:49

Moin,
Bin neu hier und habe ein Problem mit einem alten Mike... Der letzte Beitrag zu diesem Ding ist 13 Jahre alt und Ihr seid meine ziemlich letzte Hoffnung. Bei mir heißt das Ding PAN Voice top 8600 (VU-meter rechts), auf der Hauptplatine steht DM 8600. Ja genau, das Ding lief scheinbar baugleich auch als TEAM DM 8600. :book:
Da das Ding bis auf den Roger biep funktioniert hat ( :dlol:) hab ich einen entscheidenden Fehler gemacht - ich hab das Ding aufgemacht und ein rotes Kabel abgerissen. :wall:
Das Ding hat dermaßen viele wurstige Lötstellen die teilweise in fremde Leiterbahnen reichen das auch wenn ich den Anschlusspunkt für das lose Kabel selber finden sollte, bleibt ja noch der Roger Beep... Kann mir jemand von Euch ein möglichst klares Foto von der Hauptplatine zukommen lassen? Ich weiß, den Aufwand lohnt es wahrscheinlich nicht, aber mich reizt es dieses Ding wieder vollständig zum laufen zu bekommen - Echo und Verstärker ging ja :lol:
Gruß Tobias aus Bensheim

Benutzeravatar
Microphones
Santiago 8
Beiträge: 963
Registriert: Do 6. Jan 2011, 21:29
Standort in der Userkarte: 1

Re: Team DM-8600 - Bild Gesucht

#7

Beitrag von Microphones » Mo 4. Mär 2019, 05:51

8600.jpg
Unterwegs mit stilechten 4W und Murata™®© 8)
Die, die mich beim Probefunken hörten, wollten das Gerät SOFORT KAUFEN!!

Tesla
Santiago 0
Beiträge: 2
Registriert: Mo 11. Feb 2019, 22:15
Standort in der Userkarte: Bensheim, Nahestraße

Re: Team DM-8600 - Bild Gesucht

#8

Beitrag von Tesla » Do 7. Mär 2019, 00:21

Vielen Dank Papa Oscar für die Orientierungshilfe und ebenso vielen Dank Stefan für das Bild :wave:
Ich hab das Ding trotz erheblicher elektrotechnischer Wissensdefizite wieder zum Laufen gebracht und es piept jetzt sogar auch fröhlich vor sich hin :tup:
Toll, danke Euch, jetzt muss ich nur noch ein kleines mechanisches Problem mit dem Schalter der Sendetaste lösen, da ist entweder was abgewetzt oder zu kurz :think:
Heißklebepistole? Akkuschrauber? Drehmomentschlüssel? Schlagschrauber? Käsebrot? :book:

Liebe Grüße aus Bensheim
Tobias

Benutzeravatar
Microphones
Santiago 8
Beiträge: 963
Registriert: Do 6. Jan 2011, 21:29
Standort in der Userkarte: 1

Re: Team DM-8600 - Bild Gesucht

#9

Beitrag von Microphones » Do 7. Mär 2019, 09:32

Freut mich dass es geklappt hat.
Als erstes Käsebrot! Denn mit leerem Magen klappt mal gar nichts. :nono:
Danach würde ich alles weitere mit dem Schlagschrauber bearbeiten àla "black und decker black und decker black und decker" . :wink:

73
Stefan
Unterwegs mit stilechten 4W und Murata™®© 8)
Die, die mich beim Probefunken hörten, wollten das Gerät SOFORT KAUFEN!!

Antworten

Zurück zu „CB - Mikrofone“