Antennenmast schiebbar

Antworten
balumo

Re: Antennenmast schiebbar

#1

Beitrag von balumo » Mi 4. Mai 2005, 22:18

... "die <span style="font-size:12pt"> Antennenmasten vom Killian mit 8/10m länge aus aluminium,sind die als <span style="font-size:12pt"> antennenmast gedacht" ...

... denk mal nach ... Bild

... und bleib locker ... die Frage könnte auch von mir sein ... Bild
Zuletzt geändert von balumo am Mi 4. Mai 2005, 22:23, insgesamt 1-mal geändert.

Komet
Santiago 9+30
Beiträge: 7644
Registriert: Sa 12. Apr 2003, 17:00
Standort in der Userkarte: 71287 Weissach
Wohnort: Weissach
Kontaktdaten:

Re: Antennenmast schiebbar

#2

Beitrag von Komet » Mi 4. Mai 2005, 23:01

Es dürften sich um die Masten handeln die Maas vertreibt,die habe ich auch da und so schlecht sind die nun auch nicht.Bei großen Antennen und voll ausgefahren bitte abspannen
73 vom Ralf aus 71287 Weissach vom Funk-Keller Weissach

13 NA 14
Santiago 7
Beiträge: 593
Registriert: Sa 26. Jun 2004, 13:03

Re: Antennenmast schiebbar

#3

Beitrag von 13 NA 14 » Mi 4. Mai 2005, 23:20

also leude wenn dann richtig..ich hab mir bei http://www.wimo.de den Alu-Schiebemast mi 11Meter länge zugelegt!!!SUPER STABIL das Ding kann ich nur jedem empfehlen er hats auch in andren Längen da,da ist es wesenlich güsntiger....


Hab es nur einmal im unteren Drittel abgespannt denn bei Wind fahr ich den Mast eh ein...



Aber mit Imax drauf is das Ding sowas vojn Stabil unglaublich Bild Bild
Operator: Florian - Rufzeichen: Neckaralb 14 QTH: Nähe TÜBINGEN JN48LM - DX-Call 13 NA 14 - --- AUF DIE DAUER HILFT NUR POWER!!!

Komet
Santiago 9+30
Beiträge: 7644
Registriert: Sa 12. Apr 2003, 17:00
Standort in der Userkarte: 71287 Weissach
Wohnort: Weissach
Kontaktdaten:

Re: Antennenmast schiebbar

#4

Beitrag von Komet » Do 5. Mai 2005, 00:09

Das sind die Masten die ich auch da habe sind also Maas Masten
73 vom Ralf aus 71287 Weissach vom Funk-Keller Weissach

Komet
Santiago 9+30
Beiträge: 7644
Registriert: Sa 12. Apr 2003, 17:00
Standort in der Userkarte: 71287 Weissach
Wohnort: Weissach
Kontaktdaten:

Re: Antennenmast schiebbar

#5

Beitrag von Komet » Do 5. Mai 2005, 11:51

Kein Problem Andreas jeder hat ja so seine Meinung dazu.

Es sind halt die billigsten auf dem Markt und nicht jeder Funker hat einen dicken Geldbeutel um sich einen Masten für 150 Euro oder mehr zu leisten

Im übrigen sind die 10 m Masten bei Maas ausverkauft.Es soll erst wieder welche geben wenn er umgezogen ist Bild

Im übrigen benützen wir seit Jahrzehnten schon diese Masten für die Ausstrahlung unseres Funkspruches und haben sich bewährt auch wenn sie jetzt mit den Jahren verbogen sind. Der Masten wird mit der I-Max 2000 komplett auf einmal aufgestellt ( das heißt einer stellt den Fuß dran und der andere klappt sie hoch )
73 vom Ralf aus 71287 Weissach vom Funk-Keller Weissach

Whiskey_Kilo
Santiago 8
Beiträge: 934
Registriert: Fr 13. Feb 2004, 00:36
Standort in der Userkarte: Obermenzing
Wohnort: Obermenzing
Kontaktdaten:

Re: Antennenmast schiebbar

#6

Beitrag von Whiskey_Kilo » Fr 6. Mai 2005, 21:08

Das ist viel größere scheiße als jede scheiße zu vor """Beavis and Butthead"""

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“