Pan Super 12

Benutzeravatar
Rossi
Santiago 9+30
Beiträge: 2674
Registriert: So 16. Feb 2003, 19:03
Standort in der Userkarte: Jügesheim

Re: Pan Super 12

#16

Beitrag von Rossi » Mo 2. Mai 2005, 21:11

ihr könnt sagen was ihr wollt seit etwa 1995 steht einen super 12 auf dem dach meines elternhauses sie hält bisher jedem sturm stand auch wenn er noch so kräftig war Bild
leistung hält diese antenne satt aus wer nicht gerade über 1Kw bruzzelt für den sollte die antenne eigentlich reichen Bild

meine wenigkeit konnte sich nie beklagen das ganze rhein main gebiet mit seinen ringsum liegenden bergen war stets zu erreichen was will man eigentlich mehr Bild

also ich habe diese antenne jahre lang gefahren und fahre sie auch heute noch gerne Bild Bild Bild Bild

mit ihr sind auch mehrere dx nach europa amerika und innerdeutsch gelaufen man beachte auch die aktionen bis nach thüringen die ich von hier aus gefahren hatte und das auf jeden fall auf bodenwelle Bild Bild Bild Bild

der alte standort war enorm auch du joachim(13RO673) hast ja fette signale von dort aus genießen können Bild

also meiner meinung ist diese antenne gut genug für ein ortsqso klar das die blizzi gut ist das haben wir ja schon oft genug geschrieben auch die K48 die ich oberkünftig dabei habe ist eine spitzenantenne kommt eben nur darauf an was man anstellen will mit ner hochantenne Bild

in diesem sinne hoffe ich das ich helfen konnte 55+73 aus dietzenbach vom ollen rossi und hört auf euch gegenseitig nieder zu machen mit blödsinnigen sachen das ist ja wie im kindergarten Bild
Vorsitz der Jackson Dynasty 13JD 15/Rossi Rodgau locator JO40KA

Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 4813
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Pan Super 12

#17

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) » Mo 2. Mai 2005, 21:44

@Rossi:

Ja, Michael, schon klar, dass man mit den Antennen auch Betrieb machen kann.
Mir ging es vordringlich um die Verarbeitung dieser Antennen. ( nur Versionen der Super 12 /16 / 20,
, nicht die Super 8 ) .....

Ich hatte auch schon so ein "Teil" auf dem Dach stehen, und musste leider miterleben,
wie das Plastikgehäuse um die Kupferspule zum "Aquarium" wurde ....

73&55
Bild Joachim Bild
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 800 m.ü.N.N. )
QRZ.COM: http://www.qrz.com/db/do8jr

Benutzeravatar
Blackjack
Santiago 7
Beiträge: 598
Registriert: So 31. Okt 2004, 19:38
Wohnort: Berg bei Ravensburg
Kontaktdaten:

Re: Pan Super 12

#18

Beitrag von Blackjack » Mo 2. Mai 2005, 22:19

<span style="font-size:12pt"> <span style="color:blue"> Hallo................... </span> </span>
Kenne die Super 12 nicht , aber dafür die Super 16 !
Die Spurt einwandfrei und mit dem Antistatikkorb hat man kaum Aufladungen drauf !
Hatte diese auch schon bei Bergfunkaktivitäten dabei ! Nur ein bischen mühsam mit den Radialen !
<span style="color:darkred"> Deshalb arbeite ich hauptsächlich mit der I-Max 2000 ! </span>
Viel schlechter als die Super 16 kann die Super 12 meiner Meinung nach nicht sein !

55 / 73
Bild
Gruß Andy
Andy - 13 TH 693

Benutzeravatar
Rossi
Santiago 9+30
Beiträge: 2674
Registriert: So 16. Feb 2003, 19:03
Standort in der Userkarte: Jügesheim

Re: Pan Super 12

#19

Beitrag von Rossi » Mo 2. Mai 2005, 22:26

@ joachim na das ist ja schön noch ein paar goldfischlein reingesetzt oder einen frosch der quakt wen nan zu schlechte stehwelle hat das wär doch was Bild Bild Bild Bild Bild Bild
nein im ernst ich hab mein gehäuse am anfang gleich mit silikon zugebabbt danach war ruhe Bild
mormalerweise könnte man ja das plastikgehäuse mit öl auffüllen dann könnte man wirklich brachial leistung fahren Bild
Vorsitz der Jackson Dynasty 13JD 15/Rossi Rodgau locator JO40KA

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“