Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

Anonymous

Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#1

Beitrag von Anonymous » Di 8. Jun 2004, 21:41

Hallo Funkerfreunde,

keine Angst, ich HABE die Suchfunktion genutzt, aber mich würde mal interessieren warum die oben genannte Antenne denn sooooo schlecht ist? Einige Argumente habe ich schon gefunden, aber man sollte doch auch den 1.geringen Platzaufwand und 2. den minimalen Preis als Vorteil aufführen, oder?

Also ich in meiner 3. Stock Dachgeschosswohnung habe nicht die Möglichkeit eine 8 Meter Antenne irgendwo festzuschrauben.
In dem Fall finde ich die Hurricane ne gute Alternative, oder etwa nicht??

Danke für Antworten

Anonymous

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#2

Beitrag von Anonymous » Di 8. Jun 2004, 21:43

Eine der schlechtesten Antennen... Eine 1m DV27 geht wesentlich besser.

Benutzeravatar
Brock
Santiago 9+30
Beiträge: 2640
Registriert: Sa 2. Aug 2003, 13:45
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#3

Beitrag von Brock » Di 8. Jun 2004, 21:52

und die DV spielt sogar noch besser!
Die hurricane ist sogar schlechter als ein Dummy-load, denn da ist das SWR wenigstens immer optimal.
JEDE Antenne spielt besser als diese.
QTH Witten, Ruhrgebiet| JO31QK
http://www.cb-band.de

13 Lima-Hotel 69

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#4

Beitrag von 13 Lima-Hotel 69 » Di 8. Jun 2004, 23:43

Hatte heute das gleiche Problem.
Mit einer Magnetfußantenne auf der Fensterbank ( Außenseite), habe ich 2,5 S-Werte mehr als mit der H.
Anpassung ist zwar immer noch nicht klasse, aber ist auch nur meine Schlechtwetteralternative.
Am Ferienhaus ( 2,5Km) entfernt steht auf einem 12m - Mast eine Blizzard 2700. Bild

Trotzdem, nicht den Kopf hängen lassen.
Wenn alle gleich 5m über dem Dach die Antenne hätten wäre es langweilig...
73&55

Komet
Santiago 9+30
Beiträge: 7644
Registriert: Sa 12. Apr 2003, 17:00
Standort in der Userkarte: 71287 Weissach
Wohnort: Weissach
Kontaktdaten:

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#5

Beitrag von Komet » Di 8. Jun 2004, 23:48

73 vom Ralf aus 71287 Weissach vom Funk-Keller Weissach

Benutzeravatar
13 TANGO KILO 477
Santiago 7
Beiträge: 562
Registriert: So 13. Jul 2003, 13:36
Standort in der Userkarte: -
Kontaktdaten:

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#6

Beitrag von 13 TANGO KILO 477 » Mi 9. Jun 2004, 09:11

Das längste dummy-load der welt!
Bild
Zuletzt geändert von 13 TANGO KILO 477 am Mi 9. Jun 2004, 09:12, insgesamt 1-mal geändert.

Anonymous

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#7

Beitrag von Anonymous » Mi 9. Jun 2004, 09:25

Ok ok, ich sag ja schon nix mehr Bild
!

Also ne "Boomerang" wär für mich das richtige. Gut, nur glaub ich, daß ich sowas im Baumarkt nicht finden werde.
Kann mir jemand sagen wo ich diese Antenne herbekomme?

Vielen Dank

13 Lima-Hotel 69

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#8

Beitrag von 13 Lima-Hotel 69 » Mi 9. Jun 2004, 09:39

http://www.maas-elektronik.com/index.ph ... _curr=R630

U.a. kann man dort eine Boomerang erwerben.

Meteor

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#9

Beitrag von Meteor » Mi 9. Jun 2004, 12:38

<hr>Zitat Anfang<hr>Der letzte Sch...... dreck Bild Bild Bild Bild
73 Ralf
http://www.funk-keller-weissach.de http://www.cb-kurier.de<hr>Zitat Ende<hr>Kommentar<hr>

Da schim ich dir zu! Dise antenne ist wirklich ein scheiß Bild


Gruß:Josef
PS: Schmeiß sie so weit weg wie du nur kannst............ (Hurricane 27 Bild
)..............
Zuletzt geändert von Meteor am Mi 9. Jun 2004, 12:42, insgesamt 1-mal geändert.

Anonymous

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#10

Beitrag von Anonymous » Mi 9. Jun 2004, 14:44

So, jetz hab ich mir also die Boomerang gekauft. Macht nen ordentlichen Eindruck. Aber eine Frage:
Wovon hängt eigentlich der Winkel ab, in dem man den unteren kleinen Strahler montiert??
Und in der Bedienungsanleitung steht was von Masse ???? Ich dachte die DInger brauchen im Gegensatz zu Mobilantennen keine Masse in dem Sinne ??????????????????
Bild


Bild
Zuletzt geändert von Anonymous am Mi 9. Jun 2004, 14:54, insgesamt 1-mal geändert.

lupo
Santiago 1
Beiträge: 25
Registriert: Sa 13. Dez 2003, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#11

Beitrag von lupo » Do 10. Jun 2004, 14:32

wenn hier schon antennen schlecht gemacht werden, dann gehört meiner bescheidenen meinung nach auch die Glasfieber AT100 dazu. Da geht ne verbogene Stricknadel an der Handfunke besser! Aber mal ernst:
jede Antenne geht besser, wenn sie frei steht - also frei Sicht in alle Richtungen. Und das ist bei diesen beiden Modellen scheinbar der kritische Punkt. Ich müsste die beiden mal in freier Umgebung auf Mast probieren... allerdings bekommt man für wenig mehr Kröten um vieles bessere Antennen. So!
| ...lonesome howlin' wolf on mountaintop

Anonymous

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#12

Beitrag von Anonymous » Do 10. Jun 2004, 16:45

Bevor mein Thread in völlige Vergessenheit gerät, möchte ich nochmal präventiv nerven:

Wovon hängt der Winkel ab in dem man den unteren Strahler der Boomerang montiert?
Und was soll das mit der Erdung in der Bedienungsanleitung?

Vielen Dank für Antworten, weiß ja sonst nicht wen ich fragen soll, weil ich KEINEN EINZIGEN Funker persönlich kenne. Gibt ja fast keine mehr... leider...

Benutzeravatar
Wingman
Santiago 9+15
Beiträge: 2176
Registriert: So 31. Aug 2003, 20:01
Standort in der Userkarte: 27367, Sottrum
Wohnort: Sottrum
Kontaktdaten:

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#13

Beitrag von Wingman » Fr 11. Jun 2004, 15:24

Wovon dieser Winkel abhängt, das kann ich dir nicht sagen, aber es gab mal einen Thread von Wegen : Für was sind Radiale gut oder so ähnlich. Da ging das Gespräch dann auch in Richtung : was hat der Winkel der Radiale mit der Abstrahlcharacteristik zu tun? Mein Tipp : Ich würde den unteren Strahler der Boomerang im 45° Winkel nach unten montieren, so ist dieser meistens montiert und natürlich vom Haus weg Bild


@Lupo

Also diese Meinung über die AT100 kann ich nicht teilen. Sie hat mir als Urlaubsantenne immer treue Dienste geleistet, ABER (und das ist vielleicht auch dein Problem) : Nach ca. 4 Jahren ist der Draht im Mittelteil der Antenne auseinandergeplatzt (haben die Antenne aufgesägt und das gesehen, DA kann dann logischerweise nichts mehr gehen), somit keine Verbindung mehr zur Spitze, DANN kam sie der Hurricane 27 wohl recht gleich Bild


Gruß Wingman - Stefan
13DK725 - 13WM101 - 13TH725 - 13GD725 - ex 13SD725 - DO9KW - QTH: Sottrum (Niedersachsen) - 19m ü.NN. [JO43OC]

earth
Santiago 9+15
Beiträge: 1657
Registriert: Mi 19. Jan 2005, 15:56

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#14

Beitrag von earth » Do 10. Mär 2005, 20:14

Du bist echt der King!!! Bild
Dann habt ihr ja tolle Meßgeräte, wenn die eine Stehwelle von 1:1 anzeigen!
Dann habt ihr ja garkeinen Verlust!
Wenn ihr sowas schafft, dann versucht doch nochmal, das perpeto mobile zu bauen.
Dürfte ja dann kein problem sein. Hi

Mfg
Christoph
Wer auf die Jagd nach einem Tiger geht,
muß damit rechnen, einen Tiger zu finden.

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“