was ist eine Matchbox?

Antworten
Ippenstein
Santiago 9+15
Beiträge: 1573
Registriert: Mi 16. Jun 2004, 20:45
Standort in der Userkarte: Klingenthal
Kontaktdaten:

Re: was ist eine Matchbox?

#1

Beitrag von Ippenstein » Do 10. Feb 2005, 14:36

Matchbox ist ein Gerät für hoffnungslose Fälle. Wenn Du mit allen Möglichkeiten Dein Stehwellenverhältnis
nicht in eine angenehme Tendenz kriegst, also niedriger als 1:2, dann nimmt man/frau einen Matcher, um sich Geld zu sparen.
Der Matcher sorgt für einen Ausgleich des SWR und verbrät die zurückkommende Leistung, was zwar das Stehwellenverhältnis harmonischer macht, aber Deine Reichweite stark begrenzt.

Nach meinen bisherigen Erfahrungen (welche auch noch nicht so viele sind) ist es besser, Geld in gescheite Technik zu investieren und von vornherein eine gescheite Anlage zu haben, bei der auch das SWR paßt und man sich den Matcher sparen kann.

Gruß

Ippenstein
Zuletzt geändert von Ippenstein am Do 10. Feb 2005, 14:37, insgesamt 1-mal geändert.
Name: Andreas / Skip: Ippenstein / CB-Station: Oberes Vogtland mobil

Benutzeravatar
forstmeister
Santiago 9
Beiträge: 1377
Registriert: Mo 2. Feb 2004, 19:15
Standort in der Userkarte: Böblingen

Re: was ist eine Matchbox?

#2

Beitrag von forstmeister » Do 10. Feb 2005, 14:49

so kann man es auch erklären Bild

Eine matchbox passt fehlangepasste Antennen und Koaxkabel
auf die vom Funkgerät benötigten 50Ohm Impedanz an.

73
Bernd

Mike66

Re: was ist eine Matchbox?

#3

Beitrag von Mike66 » Do 10. Feb 2005, 15:02

<hr>Zitat Anfang<hr>Matchbox ist ein Gerät für hoffnungslose Fälle. Wenn Du mit allen Möglichkeiten Dein Stehwellenverhältnis
nicht in eine angenehme Tendenz kriegst, also niedriger als 1:2, dann nimmt man/frau einen Matcher, um sich Geld zu sparen.
Der Matcher sorgt für einen Ausgleich des SWR und verbrät die zurückkommende Leistung, was zwar das Stehwellenverhältnis harmonischer macht, aber Deine Reichweite stark begrenzt.

Nach meinen bisherigen Erfahrungen (welche auch noch nicht so viele sind) ist es besser, Geld in gescheite Technik zu investieren und von vornherein eine gescheite Anlage zu haben, bei der auch das SWR paßt und man sich den Matcher sparen kann.

Gruß

Ippenstein<hr>Zitat Ende -> Kommentar:<hr>

ja,richtig,aber man brauch kein anderes Funkgerät(falls das gemeint war).
sondern nur ´ne andere Antenne,oder Sandortwechsel derselben,usw.
Hier liegt doch der Punkt.Dann muß man sich nicht mit so eine"Vorgaukel-Instrument"
herumschlagen,wo ma sich damit nur selbst betrügt.Also,lieber Fragesteller :
Ändere möglichst an der Antenne das SWR! Und verzichte auf so´n sch... Teil !
73 an Dich u.Andreas

Zero

Re: was ist eine Matchbox?

#4

Beitrag von Zero » Do 10. Feb 2005, 23:07

1m kabel mehr tuts eventuell auch

Felix99

Re: was ist eine Matchbox?

#5

Beitrag von Felix99 » Sa 26. Feb 2005, 19:39

Bild Schöner "Selbstbaumatcher"
Würde mich mal interessieren wie der aussiet wen du ihn selbst baust?
Von wegen-irgend ein Dreko u. ne Luftspule-u. so ein Blechgehäuse ist natürlich auch ein "Klacks"
Jürgen

Benutzeravatar
Moses
Santiago 4
Beiträge: 253
Registriert: Mi 12. Nov 2003, 15:08

Re: was ist eine Matchbox?

#6

Beitrag von Moses » Sa 26. Feb 2005, 20:01

...wie soll ich denn aus Luft eine Spule biegen Bild ..höhö....tschuldigung, ist schon klar. Gibt übrigens recht gute Bücher zu dem Thema,
z.B. CB-Funk Zubehör im Selbstbau, vom vth.
Was ich aber eigentlich sagen wollte: Eine Matchbox ist z.B. von Vorteil, wenn man 10m AFU und CB an einer Antenne betreiben möchte/muß......man kann ja nicht jedesmal auf`s Dach klettern...........noch besser (und leider teurer) ein Antennentuner...
Hauptsache `s funkt....ioniert !

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“