Inverted V auf begrenztem Platz?

Antworten
l6e
Santiago 1
Beiträge: 17
Registriert: So 17. Mai 2020, 18:59
Standort in der Userkarte: Friesenheim

Inverted V auf begrenztem Platz?

#1

Beitrag von l6e »

Hallo zusammen.

Bin immer noch am experimentieren mit einer Antenne auf dem Dachboden (nein, keine Außenantenne möglich) und habe ein paar Beiträge über Selbstbauantennen gelesen und bin auf die inverted V gestoßen. Theoretisch wäre das möglich, aaaaber: Mein Dachspitz ist zwar ca. 10 m lang und 5 m breit, aber nur ca. 1,80 m hoch. Ich gehe davon aus, dass die Abstrahlrichtung ca. im 90°-Winkel zur gespannten Antenne liegt, das wäre günstig. Aber was mache ich mit nur 180 cm Höhe? Ist eine gescheite Abstimmung etc. mit so großen Winkeln der Antennenschenkel überhaupt möglich?

gruss tb

DD1LBM
Santiago 1
Beiträge: 6
Registriert: Do 10. Okt 2019, 18:19
Standort in der Userkarte: Preetz

Re: Inverted V auf begrenztem Platz?

#2

Beitrag von DD1LBM »

Bei 1,80m würde ich einer Ganzwellenschleife den Vorzug geben.

Benutzeravatar
ax73
Santiago 9+15
Beiträge: 1694
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Inverted V auf begrenztem Platz?

#3

Beitrag von ax73 »

Die Öffnung eines Inverted V - Dipols soll > 90 Grad betragen. Für 11m ist bei diesen räumlichen Abmessungen also alles möglich.
Allerdings wandern die vertikalen Anteile gegen Null je weiter du den Dipol streckst.

Jogibaer01
Santiago 2
Beiträge: 87
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 21:12
Standort in der Userkarte: 31311

Re: Inverted V auf begrenztem Platz?

#4

Beitrag von Jogibaer01 »

Hallo i6e.
Ich habe selbige Gegebenheiten auf dem Dachboden und habe eine Bazooka Dipol als Selbstbau in einem Winkel von ca. 30-45 Grad gespannt. Man ist überrascht wie gut es doch funktioniert. Für die weitverbindungen ist es eh nicht so wichtig. Aber auch im Nahbereich funktioniert sie wunderbar.
Einfach selber bauen und ausprobieren.

55 73


Gesendet von meinem Moto G5 Plus (XT1685) mit Tapatalk


Benutzeravatar
Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 6794
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Inverted V auf begrenztem Platz?

#5

Beitrag von Krampfader »

l6e hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 16:12
Mein Dachspitz ist zwar ca. 10 m lang und 5 m breit, aber nur ca. 1,80 m hoch.
Hallo tb

Deine Dachbodenabmessungen (10m-Länge x 5m-Breite x 1,8m-Höhe) ergäbe der Breite nach einen Öffnungswinkel von max. 108 Grad. Der Länge nach könntest Du einen (Bazooka-)Halbwellen-Dipol sogar horizontal aufspannen. Ich würde als guten Kompromiss ebenfalls eine Inverted-V Bazooka unter Dach aufspannen, mit 90 Grad Öffnungswinkel, siehe Foto:

Bild

Weitere Bilder unter: viewtopic.php?f=15&t=49065

Einfach drauf losbasteln. Und auf Richtwirkung achten.

Gutes Gelingen!

Andreas :wave:
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Mefdel
Santiago 1
Beiträge: 14
Registriert: Do 8. Okt 2020, 09:30
Standort in der Userkarte: Pirna

Re: Inverted V auf begrenztem Platz?

#6

Beitrag von Mefdel »

Was auch eine sehr einfache Lösung wäre, RFD(T2LT) mit zwei Strahlerelementen die als umgedrehtes V gespannt sind.

Werte ähnlich der Bazooka, aber schmalbandiger.

l6e
Santiago 1
Beiträge: 17
Registriert: So 17. Mai 2020, 18:59
Standort in der Userkarte: Friesenheim

Re: Inverted V - nix geht

#7

Beitrag von l6e »

Hallo zusammen.

Leider habe ich mit der Dipol-Bazooka überhaupt KEINEN Empfang, außer das übliche Rauschen. Nix nah, nix fern, gar nix. Vielleicht ist dat dingen auch defekt. Naja, jetzt denke ich mal über eine klappbare Hochantenne nach oder über einen klappbaren Masthalter für die Angelruten-T2LT, mit der ging es eigentlich ganz gut. Nur muss ich sie immer aus dem angelehnten Dachfenster hängen und hatte bei überraschendem Regen schon einen See im Dachboden...

gruss tb

Mefdel
Santiago 1
Beiträge: 14
Registriert: Do 8. Okt 2020, 09:30
Standort in der Userkarte: Pirna

Re: Inverted V auf begrenztem Platz?

#8

Beitrag von Mefdel »

Die Bazooka geht schon gut unter Dach, nur mit den Störungen geh ich nicht mit...
bei Bazooka triple oder double hatte ich mehr Störungen als mit der T2LT mit Doppelstrahler bzw Extended double Zepp Antenne.

Benutzeravatar
pömmf
Santiago 4
Beiträge: 211
Registriert: Do 10. Nov 2016, 09:49
Standort in der Userkarte: Steinfurt

Re: Inverted V auf begrenztem Platz?

#9

Beitrag von pömmf »

bau dir ne viertelwellen gp mit fetter Dachkapazität. 1.8m Höhe reicht.
Der beste Blitzschutz: nicht zu schnell fahren!

Benutzeravatar
Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 6794
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Inverted V - nix geht

#10

Beitrag von Krampfader »

l6e hat geschrieben:
So 18. Okt 2020, 19:59
Leider habe ich mit der Dipol-Bazooka überhaupt KEINEN Empfang, außer das übliche Rauschen. Nix nah, nix fern, gar nix. Vielleicht ist dat dingen auch defekt.
Hallo tb

Welche Stehwelle liefert denn Deine Bazooka ?? ... daraus lässt sich eventuell ableiten ob sie defekt ist.

Andreas :wave:
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
Bobby1
Santiago 8
Beiträge: 883
Registriert: Do 29. Sep 2005, 01:03
Standort in der Userkarte: Bornum am Harz
Wohnort: JO51BX

Re: Inverted V auf begrenztem Platz?

#11

Beitrag von Bobby1 »

Unter Dach ließe sich eine Drahtpyramide platzsparend aufhängen.
Ich empfehle aber die horizontalen Drahtteile quer zum Dach zu verlegen damit diese nicht induktiv an die Dachrinnen ankoppeln.
Stromleitungen in der Nähe der Antenne wären auch schlecht.
http://www.dl7vee.de/Drahtpyramide%2080%20m.pdf
73, Carsten

l6e
Santiago 1
Beiträge: 17
Registriert: So 17. Mai 2020, 18:59
Standort in der Userkarte: Friesenheim

Re: Inverted V auf begrenztem Platz?

#12

Beitrag von l6e »

Hallo zusammen.

Drahtpyramide geht leider nicht, da nach die Pyramide dem Rechner nach irgendwas um 2,53 m hoch sein sollte, ich habe nur 1,80 m.
Stehwelle ist momentan 2,5 (habe noch nichts gekürzt/eingestellt), ich wollte nur sehen, ob es überhaupt funktioniert. Normalerweise höre ich Gespräche in ca. 3-12 km Entfernung, aber mit der Bazooka ist jetzt gar nix mehr zu hören - selbst mit 2,5 sollte ich doch irgendetwas empfangen??

gruss tb

Benutzeravatar
Bobby1
Santiago 8
Beiträge: 883
Registriert: Do 29. Sep 2005, 01:03
Standort in der Userkarte: Bornum am Harz
Wohnort: JO51BX

Re: Inverted V auf begrenztem Platz?

#13

Beitrag von Bobby1 »

Hm, auf Seite 2 des PDF ist die Drahtpyramide für 80m 12,5m hoch inclusive 30cm Stelzen.
12.5m * (11/80) = 1.72m, paßt also rein.
Nachteilig ist nur die Bandbreite die voraussichtlich nicht für 40 Kanäle reichen wird.
73, Carsten

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“