Sturmfestigkeit Winkler XA 27 - SL

Benutzeravatar
Lattenzaun
Santiago 9+15
Beiträge: 2185
Registriert: Di 16. Nov 2010, 04:04
Standort in der Userkarte: Laatzen

Re: Sturmfestigkeit Winkler XA 27 - SL

#46

Beitrag von Lattenzaun » Mi 17. Apr 2019, 11:39

...bist Du irre, Frank ?

Das wäre doch niemals BLITZSCHUTZkonform :banane: :banane: :banane:

Nicht auszudenken was da alles passieren könnte....

Sitzt friedlich im Shack und gierst gerade auf Signale an der Grasnarbe....dann kloppt dir der Direkteinschlag das komplette Display der Albrecht ins Face :banane:
Ich habe eine gespaltene Persönlichkeit, notfalls führe ich mit mir selbst ein QSO !!!

Benutzeravatar
Wurstauge
Santiago 9
Beiträge: 1159
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 09:52
Standort in der Userkarte: Schillig Schillighafen
Kontaktdaten:

Re: Sturmfestigkeit Winkler XA 27 - SL

#47

Beitrag von Wurstauge » Mi 17. Apr 2019, 11:41

Grundig-Fan hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 11:30
Nochmal, der Peter hat keine Freunde.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
Das kannst du so beurteilen?
13LR666/DO8ZZ
Gesendet via Blitzschutz nach VDE
www.unchained-horizon.de

Benutzeravatar
Toni P.
Santiago 7
Beiträge: 706
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 18:42

Re: Sturmfestigkeit Winkler XA 27 - SL

#48

Beitrag von Toni P. » Mi 17. Apr 2019, 11:42

Also die Firma Winkler macht schon gute Angebote. Leider sind sie wohl noch nicht so richtig in der heutigen Zeit - s. Homepage :wink: - angekommen. Es wäre auch interessant hier im Forum eine Stellungnahme abzugeben. Leider kenne ich niemand von Winkler. Dass sie aber gerne Detaillösungen anbieten ist mir bekannt.

Vieles wurde schon verbessert. So auch die Schwachstelle von meiner damaligen Antenne, wo die Verbindung zwischen den Strahlersegmenten ausgeschlagen wurde. Lag halt auch an der exponierten Lage hier.

20190417_111501.jpg
Verbindung mit Blechschrauben

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2836
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Sturmfestigkeit Winkler XA 27 - SL

#49

Beitrag von Krampfader » Mi 17. Apr 2019, 12:01

Grundig-Fan hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 11:30
Nochmal, der Peter hat keine Freunde.
Offensichtlich doch ;) , siehe Zitat:
Wurstauge hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 20:23
Ja,Bananenklemme und Wurstauge... Dreamteam
Quelle: viewtopic.php?p=528942#p528942
.
.
.
Aber zurück zum Thema:
Grundig-Fan hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 11:25
Warum baut er nicht einfach wieder eine 827 auf?
Weil ich ihm begeistert von der Winkler erzählt habe und er sich jetzt dafür interessiert ...

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2801
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Sturmfestigkeit Winkler XA 27 - SL

#50

Beitrag von Grundig-Fan » Mi 17. Apr 2019, 12:05

Ja Lars, kann ich.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 229 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+Braun SE411+stabo xf5012+Grundig CBH1000 und und und
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8
Mike: Leson TW-232 + Sadelta Echo Master Plus + HAM MASTER 4200

Frank (Dagobert 01)

Joha
Santiago 4
Beiträge: 264
Registriert: Do 11. Apr 2019, 13:16
Standort in der Userkarte: Stuttgart

Re: Sturmfestigkeit Winkler XA 27 - SL

#51

Beitrag von Joha » Mi 17. Apr 2019, 13:19

Krampfader hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 12:01
Grundig-Fan hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 11:30
Nochmal, der Peter hat keine Freunde.
Offensichtlich doch ;) , siehe Zitat:
Wurstauge hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 20:23
Ja,Bananenklemme und Wurstauge... Dreamteam
Quelle: viewtopic.php?p=528942#p528942
.
.
.
Aber zurück zum Thema:
Grundig-Fan hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 11:25
Warum baut er nicht einfach wieder eine 827 auf?
Weil ich ihm begeistert von der Winkler erzählt habe und er sich jetzt dafür interessiert ...

Grüße

Andreas
Ja nech, der eine hat Freunde, der andere nicht

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Sturmfestigkeit Winkler XA 27 - SL

#52

Beitrag von Kid_Antrim » Mi 17. Apr 2019, 13:30

Und der Rest wohnt in Stuttgart :)

13STW
Santiago 6
Beiträge: 427
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 08:01
Standort in der Userkarte: Karlsruhe

Re: Sturmfestigkeit Winkler XA 27 - SL

#53

Beitrag von 13STW » Mi 17. Apr 2019, 18:04

Weil ich ihm begeistert von der Winkler erzählt habe
Ohne Winkler aus eigener Erfahrung zu kennen? Bedenklich, bedenklich. :lol:

Winkler baut Kleinserien. Man merkt das auch, hin und wieder schaut das Zeug schon ein wenig handgemacht aus, manchmal fluchten Verbindungen nicht so richtig oder es ist sonstwas ein bisschen schief.
HF technisch sind die Sachen völlig ok, klapprige oder unterdimensionierte Konstruktionen habe ich von Winkler noch keine gesehen. ich bin sicher, Winkler baut auch eine ganz spezielle Ultra-HD Version, wenn man danach fragt.
.

Benutzeravatar
Wingman
Santiago 9+15
Beiträge: 2138
Registriert: So 31. Aug 2003, 20:01
Standort in der Userkarte: 27367, Sottrum
Wohnort: Sottrum
Kontaktdaten:

Re: Sturmfestigkeit Winkler XA 27 - SL

#54

Beitrag von Wingman » Mi 12. Jun 2019, 17:59

Moin zusammen,

Ich überlege auch gerade mir eine XA27-L bzw SL zu holen, habe auch ein entsprechendes Thema erstellt.
Bezüglich der hier beschriebenen Probleme habe ich Winkler mal angeschrieben, hier die Rückmeldung:

Hallo,
der Schwachpunkt im Isolierteil wurde zwischenzeitlich behoben.
Die Radiale können mit den mitgelieferten Plastmanschetten bezogen werden.
Durch diese kann dann ein Angelschnur gezogen werden.

Wie sieht das eigentlich bei Antennen aus, habe ich da auch Garantie drauf? Sprich, wenn die Antenne innerhalb von 2 Jahren die Grätsche macht habe ich Anspruch auf eine Neue?

Gruß
Wingman - Stefan

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

13SD725 - 13DK725 - 13WM101 - 13TH725 - 13GD725 - DO9KW - QTH: Sottrum (Niedersachsen) - 19m ü.NN. [JO43OC]

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“