Verluste bei endgespeisten Drahtantennen

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2716
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Verluste bei endgespeisten Drahtantennen

#16

Beitrag von Krampfader » Mo 15. Apr 2019, 16:56

neodym hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 12:02
Die 300er würde ich auch bauen wollen, nur fehlt mir noch eine preiswerte Bezugsquelle für eine 8m-GFK-Rute :cry:
Hallo Neodym

Günstiger als die 8m Rute von Askari findet man ja kaum was. Vor allem sind die aus reinem GFK, sprich ohne Anteile leitender Kohlefasern, CFK oder Carbon ...

Siehe: https://www.askari.at/silverman-stigma- ... 74974.html

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

neodym
Santiago 2
Beiträge: 68
Registriert: Mo 8. Apr 2019, 21:53
Standort in der Userkarte: Petershagen/Eggersdorf

Re: Verluste bei endgespeisten Drahtantennen

#17

Beitrag von neodym » Mo 15. Apr 2019, 17:37

Was ist die Steigerung von günstig? -> Richtig, nicht verfügbar. :?: Und das schon seit Monaten. Da spaare ich 100% :dlol:
Skip: "Bonsai" Name: Michael 13OT169

Nordic
Santiago 6
Beiträge: 486
Registriert: Mi 27. Feb 2019, 20:17
Standort in der Userkarte: 74172

Re: Verluste bei endgespeisten Drahtantennen

#18

Beitrag von Nordic » Mo 15. Apr 2019, 17:46

:dlol: Und wenn du auch noch auf den Kauf von von ganz, ganz vielen verzichtest, dann hast du dermaßen viel Geld gespart, das reicht dir dann sogar als Rente in höherem Alter. :mrgreen:
13RF1262 / QRP /

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2716
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Verluste bei endgespeisten Drahtantennen

#19

Beitrag von Krampfader » Mo 15. Apr 2019, 19:56

neodym hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 17:37
Was ist die Steigerung von günstig? -> Richtig, nicht verfügbar. :?: Und das schon seit Monaten. Da spaare ich 100% :dlol:
Hallo Neodym

Verstehe ich jetzt nicht ganz. Die 8m Rute wird mir als verfügbar angezeigt (grüner Punkt), lediglich die 9m lange Version ist ausverkauft (orangener Punkt)

Ich hab mir ja erst vor kurzer Zeit 4 Stk. 8m Ruten geordert, stehen hier neben mir ...

Wo liegt da jetzt das Missverständnis ??

Danke und Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

neodym
Santiago 2
Beiträge: 68
Registriert: Mo 8. Apr 2019, 21:53
Standort in der Userkarte: Petershagen/Eggersdorf

Re: Verluste bei endgespeisten Drahtantennen

#20

Beitrag von neodym » Mo 15. Apr 2019, 20:34

Krampfader hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 19:56

Hallo Neodym

Verstehe ich jetzt nicht ganz. Die 8m Rute wird mir als verfügbar angezeigt (grüner Punkt), lediglich die 9m lange Version ist ausverkauft (orangener Punkt)

Ich hab mir ja erst vor kurzer Zeit 4 Stk. 8m Ruten geordert, stehen hier neben mir ...

Wo liegt da jetzt das Missverständnis ??

Danke und Grüße

Andreas
Hallo Andreas,

Unter dem von dir geposteten Link finde ich keine mit 8m. :(

Siehe Screensho:
Dateianhänge
askari.png
Skip: "Bonsai" Name: Michael 13OT169

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2716
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Verluste bei endgespeisten Drahtantennen

#21

Beitrag von Krampfader » Mo 15. Apr 2019, 20:39

neodym hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 20:34
Hallo Andreas,

Unter dem von dir geposteten Link finde ich keine mit 8m. :(
Aber eine mit 800cm. Guck mal in die zweite Zeile der Liste ;)
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

neodym
Santiago 2
Beiträge: 68
Registriert: Mo 8. Apr 2019, 21:53
Standort in der Userkarte: Petershagen/Eggersdorf

Re: Verluste bei endgespeisten Drahtantennen

#22

Beitrag von neodym » Mo 15. Apr 2019, 21:41

Das gibt es doch gar nicht! :shock: Wo kommt die denn her?
Sorry, da hab ich wohl echt Tomaten auf den Augen gehabt. Aber ehrlich gesagt, ist die Auflistung auch dämlich gemacht.
Ich habe schon so oft auf die Liste geschaut, aber nie ist mir aufgefallen, das an zweiter Stelle eine Rute gelistet ist, welche eigentlich von der Logik an vorletzter Stelle gehört. :think:
Na dann werd ich mir mal gleich zwei bestellen. Danke für den "eye opener" :roll:
Skip: "Bonsai" Name: Michael 13OT169

DK3NH
Santiago 6
Beiträge: 468
Registriert: So 22. Jan 2006, 10:51
Wohnort: Hannover

Re: Verluste bei endgespeisten Drahtantennen

#23

Beitrag von DK3NH » Mo 15. Apr 2019, 21:58

neodym hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 21:41
Ich habe schon so oft auf die Liste geschaut, aber nie ist mir aufgefallen, das an zweiter Stelle eine Rute gelistet ist, welche eigentlich von der Logik an vorletzter Stelle gehört.
Und das nicht nur aufgrund der Länge, sondern sogar nach der Bestell-Nr.! Da hat irgendjemand nicht aufgepasst...

73 Werner

neodym
Santiago 2
Beiträge: 68
Registriert: Mo 8. Apr 2019, 21:53
Standort in der Userkarte: Petershagen/Eggersdorf

Re: Verluste bei endgespeisten Drahtantennen

#24

Beitrag von neodym » Mi 17. Apr 2019, 18:21

Ohmann, mit Ostern Antenne bauen kann ich dann wohl vergessen. Seit zwei Tagen "In Bearbeitung" für eine Route, welche auf "Verfügbar" steht.
Kommt die aus Österreich oder warum sind die so langsam? :grrr:
Skip: "Bonsai" Name: Michael 13OT169

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2716
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Verluste bei endgespeisten Drahtantennen

#25

Beitrag von Krampfader » Mi 17. Apr 2019, 19:17

Also bei mir ging das immer recht flott ... hoffe nur dass die 8m Rute nicht auch bereits vergriffen ist und nur das System nachhinkt ...
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Nordic
Santiago 6
Beiträge: 486
Registriert: Mi 27. Feb 2019, 20:17
Standort in der Userkarte: 74172

Re: Verluste bei endgespeisten Drahtantennen

#26

Beitrag von Nordic » Mi 17. Apr 2019, 20:24

Na das hoffe ich auch.

Bin auch in der Pipeline der "Wartenden"
Habe erst zwei bestellt. :holy:
13RF1262 / QRP /

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2716
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Verluste bei endgespeisten Drahtantennen

#27

Beitrag von Krampfader » Mi 17. Apr 2019, 22:44

Hier gäbe es auch noch eine relativ günstige 8m-GFK-Rute, siehe: https://www.ebay.de/itm/Delta-Fishing-T ... SwcOtcbtCw

Oder eben auch dann gleich den 10m Mast von Wimo, kann ich empfehlen, siehe: https://www.wimo.com/mast-glasfaser_d.html#18338

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

neodym
Santiago 2
Beiträge: 68
Registriert: Mo 8. Apr 2019, 21:53
Standort in der Userkarte: Petershagen/Eggersdorf

Re: Verluste bei endgespeisten Drahtantennen

#28

Beitrag von neodym » Do 18. Apr 2019, 07:41

Ich könnte kotzen. Jetzt schicken die das auch noch mit Hermes :grrr: Osterbasteln kann ich mir dann wohl abschminken. Mit DHL hätte ich ja noch die Chance gehabt, das es Samstag ausgeliefert wird. :roll:
Skip: "Bonsai" Name: Michael 13OT169

Benutzeravatar
Nasa
Santiago 5
Beiträge: 352
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 09:02
Standort in der Userkarte: 74564 Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Verluste bei endgespeisten Drahtantennen

#29

Beitrag von Nasa » Do 18. Apr 2019, 08:58

@Krampfader :wave:
@Nordic :wave:
@neodym :wave:

Ich will jetzt kein Spielverderber sein, aber dies hier wird immer mehr Off-Topic und hat nicht mehr viel mit
endgespeisten Drahtantennen zu tun.

Könntet Ihr vielleicht einen eigenen Askari-Angelruten Thread aufmachen? :clue:

Danke! :heart:

Gruß,
Lothar
QTH Crailsheim - Locator JN59BD

Nordic
Santiago 6
Beiträge: 486
Registriert: Mi 27. Feb 2019, 20:17
Standort in der Userkarte: 74172

Re: Verluste bei endgespeisten Drahtantennen

#30

Beitrag von Nordic » Do 18. Apr 2019, 16:45

:wave: :tup:
13RF1262 / QRP /

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“