Erfahrung von der Ley Masten

Antworten
Bananenklemme
Santiago 4
Beiträge: 271
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:37
Standort in der Userkarte: Timbuktu (Tim Booked Two)

Erfahrung von der Ley Masten

#1

Beitrag von Bananenklemme » Mi 13. Mär 2019, 07:42

Moin

nachdem Eberhard die endfed vom Dach gefegt hat, will ich gleich einen neuen Mast setzen.

Gibt es PRAKTISCHE Erfahrung mit der 12,10 m Version hinsichtlich Windanfälligkei?
IC 7300, UKW Büchse, Antennensystem 80m-70 cm.

Gesendet von der fahrbaren 4 PS Kloschüssel :thup:

Benutzeravatar
LZ Beams
Santiago 1
Beiträge: 16
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 10:35
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Erfahrung von der Ley Masten

#2

Beitrag von LZ Beams » Mi 13. Mär 2019, 10:20

Moin, wir haben die 12m Version als Fielddayequipment im OV um einen Dipol zu tragen.

Der Mast ist nur mit 2 - facher Abspannung zu gebrauchen, sonst zu labil. Mit der Abspannung allerdings sehr gut und einfach aufzubauen.

Ein wenig teuer aber ein tolles Konzept.



Tom
IC-7300, LZA 9-5, 84m Delta Loop

Bananenklemme
Santiago 4
Beiträge: 271
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:37
Standort in der Userkarte: Timbuktu (Tim Booked Two)

Re: Erfahrung von der Ley Masten

#3

Beitrag von Bananenklemme » Mi 13. Mär 2019, 12:23

Also Fundament und Hilfszaum zum vertüddeln reicht nicht? Hätte nix zu tragen, nur Abspannung für den Draht
IC 7300, UKW Büchse, Antennensystem 80m-70 cm.

Gesendet von der fahrbaren 4 PS Kloschüssel :thup:

Benutzeravatar
Sputnik01
Santiago 7
Beiträge: 594
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS / 88662 Überlingen
Wohnort: Bodensee/FN

Re: Erfahrung von der Ley Masten

#4

Beitrag von Sputnik01 » Mi 13. Mär 2019, 14:10

@Bananenklemme

Als Dauerlösung auf dem Dach die halten soll, ist wahrscheinlich nur ein Alu Mast zu gebrauchen.
Ich habe mir vom Ort ansässigen Eisenfachhandel ein Alu Rohr bringen lassen Ø 50mm Wanddicke 10mm. 6Meter lang.

Den muss ich nicht abspannen nur am Fußende wirklich gut verankern. Der steht seit 12 Jahren auf meinem Dach mit einer Imax
und hält und hält....

73/Michael
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

13STW
Santiago 6
Beiträge: 410
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 08:01
Standort in der Userkarte: Karlsruhe

Re: Erfahrung von der Ley Masten

#5

Beitrag von 13STW » Mi 13. Mär 2019, 15:14

Zum Abspannen horizontaler Drähte oder als Träger für feste Antennen taugt er ohne Abspannung nicht.
Für vertikale Drahtantennen braucht man keine Abspannung, der VDL Mast hält das aus. Er verbiegt sich, aber er bricht so schnell nicht.
Ein Alumast mit vergleichbarer Dimension ist etwas steifer, die üblichen GFK Ruten nicht ansatzweise.
Wichtig ist, die Einspannstelle mit der angebotenen Metallhülse zu verstärken, sonst geht er da kaputt.
Das GFK ist nicht dauerhaft witterungsbeständig und löst sich mit der Zeit auf. viel Spaß beim Anfassen dann.

Charly Whisky
Santiago 9
Beiträge: 1080
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Re: Erfahrung von der Ley Masten

#6

Beitrag von Charly Whisky » Mi 13. Mär 2019, 16:08

Moin,

ich hatte heute Email- Kontakt mit Herrn Ley hinsichtlich der Verfügbarkeit des 20 m GFK- Mastes.

Hat den jemand im Einsatz?

73
Christian

Bananenklemme
Santiago 4
Beiträge: 271
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:37
Standort in der Userkarte: Timbuktu (Tim Booked Two)

Re: Erfahrung von der Ley Masten

#7

Beitrag von Bananenklemme » Mi 13. Mär 2019, 16:45

Danke. Ist für die inv L. NULL GEWICHT. Mich kotzen Spiderbeam und Co an
IC 7300, UKW Büchse, Antennensystem 80m-70 cm.

Gesendet von der fahrbaren 4 PS Kloschüssel :thup:

Bananenklemme
Santiago 4
Beiträge: 271
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:37
Standort in der Userkarte: Timbuktu (Tim Booked Two)

Re: Erfahrung von der Ley Masten

#8

Beitrag von Bananenklemme » Mi 13. Mär 2019, 16:47

Sputnik01 hat geschrieben:
Mi 13. Mär 2019, 14:10
@Bananenklemme

Als Dauerlösung auf dem Dach die halten soll, ist wahrscheinlich nur ein Alu Mast zu gebrauchen.
Ich habe mir vom Ort ansässigen Eisenfachhandel ein Alu Rohr bringen lassen Ø 50mm Wanddicke 10mm. 6Meter lang.

Den muss ich nicht abspannen nur am Fußende wirklich gut verankern. Der steht seit 12 Jahren auf meinem Dach mit einer Imax
und hält und hält....

73/Michael
Steht im Garten.
IC 7300, UKW Büchse, Antennensystem 80m-70 cm.

Gesendet von der fahrbaren 4 PS Kloschüssel :thup:

13STW
Santiago 6
Beiträge: 410
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 08:01
Standort in der Userkarte: Karlsruhe

Re: Erfahrung von der Ley Masten

#9

Beitrag von 13STW » Mi 13. Mär 2019, 18:30

Ich würde bei VDL direkt anfragen.
Hr. von der Ley antwortet schnell und ist selbst Funkamateur.
Die Unterlagen, die er auf Anfrage versendet, sind deutlich umfangreicher als die Informationen auf der Internetseite.

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“