Lange Stippruten ausverkauft?

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2863
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#61

Beitrag von Krampfader » Mi 13. Feb 2019, 22:57

FunkerR hat geschrieben:
Mi 13. Feb 2019, 22:09
Krampfader hat geschrieben:
Fr 8. Feb 2019, 09:36
Hallo die Runde!

Vielleicht sollte man direkt in China beim Hersteller bestellen ... die produzieren hochwertige GFK-Masten zwischen 3,7m und 18m ...

Bild
Quelle: http://www.tjtalents.cn/product/6014814 ... 4244MDU2VN

Man müsste nur einen chinesischen Händler finden welcher auch einzelne Masten anbietet. Oder wir machen eine Sammel-Bestellung (Mindestbestellmenge 50 Stück) ;)

Grüße

Andreas
Bin dabei.
Also ich will eine 18m Rute :-)

Genau diese 18m Rute bekommst Du bei https://www.wimo.com/main_d.html , vergleiche beide Bilder:

Bild
Quelle: https://www.wimo.com/mast-glasfaser_d.html

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
13HN822
Santiago 3
Beiträge: 108
Registriert: Do 14. Jul 2016, 11:56
Standort in der Userkarte: Fürstenfeldbruck

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#62

Beitrag von 13HN822 » Do 14. Feb 2019, 06:57

Na wenn dann schon die 26m Wimo Variante :tup: :mrgreen:

Mal ehrlich, Wimo ist ja eher eine Apotheke wenn ich mir die Preise für die "China" Stippruten ansehe, sind ja fast 2/3 teurer als woanders im Netz :think:
55 & 73 der Giftpilz > Patrick :king:

FunkerR

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#63

Beitrag von FunkerR » Do 14. Feb 2019, 07:16

Andreas das sind 220,-€ für den Mast. :think:
Dann bleibe ich doch bei meiner Askari ...

73!

Benutzeravatar
13HN822
Santiago 3
Beiträge: 108
Registriert: Do 14. Jul 2016, 11:56
Standort in der Userkarte: Fürstenfeldbruck

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#64

Beitrag von 13HN822 » Do 14. Feb 2019, 07:22

Sag ja Apotheke, da sind die Masten von DX-Wire besser und günstiger, vorallem die Qualität ist super!
Hatte mal den kurzen 10m Mast, der ging problemlos in den Rucksack.

Warte ja schon die ganze Zeit das der 15m wieder lieferbar ist, dann wäre auch mein Stippruten/Tarnstangen Mast abzugeben.
55 & 73 der Giftpilz > Patrick :king:

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2863
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#65

Beitrag von Krampfader » Do 14. Feb 2019, 09:19

Klar bekommt man die Ruten im Netz irgendwo günstiger, muss aber manchmal darauf lange warten (aus China bis zu 6 Wochen Lieferzeit). Weiters liefert Wimo bestimmt auch Ersatzteile falls, mal ein Rutenelement bricht. Wimo muss zwangsläufig teurer sein, tragen sie doch das unternehmerische Risiko, haben Lagerkosten, Personal, usw. ...

Habe mir jetzt aus Mangel an der 9m-Askari einen 10m-Mast bei Wimo bestellt, um EUR 45,-- ... mal gucken wie der im Vergleich so ist ...

Askari hat mir auf meine Anfrage hin nämlich folgendes geantwortet, Zitat Kundendienst Askari:

"Für den gewünschten Artikel haben wir im Moment noch keine Liefertermin vorliegen."

Es ist also fraglich wann (und ob überhaupt) die 9m-Version jemals wieder nachproduziert wird ... bei einem Verkaufspreis von EUR 19,90 kann das kein Gewinn für Askari sein, es wäre also nur verständlich wenn Askari diese Linie aus dem Programm nimmt und nur mehr abverkauft ...

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
Alpha_82
Santiago 5
Beiträge: 373
Registriert: Di 20. Mär 2018, 19:07
Standort in der Userkarte: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#66

Beitrag von Alpha_82 » Do 14. Feb 2019, 19:17

Gestern mal in der Bucht geschaut. 12m stipprute 59,- Euro... bin schwer am überlegen.

Und gerade sehe ich nur noch 11m version verfügbar...

Wer isst diese Teile bitte zum Frühstück das die so schnell weg gehen? :think:

FunkerR

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#67

Beitrag von FunkerR » Do 14. Feb 2019, 19:32

Krampfader hat geschrieben:
Do 14. Feb 2019, 09:19
Askari hat mir auf meine Anfrage hin nämlich folgendes geantwortet, Zitat Kundendienst Askari:

"Für den gewünschten Artikel haben wir im Moment noch keine Liefertermin vorliegen."

Es ist also fraglich wann (und ob überhaupt) die 9m-Version jemals wieder nachproduziert wird ... bei einem Verkaufspreis von EUR 19,90 kann das kein Gewinn für Askari sein, es wäre also nur verständlich wenn Askari diese Linie aus dem Programm nimmt und nur mehr abverkauft ...

Grüße

Andreas
Kann ich mir nicht vorstellen, dass diese nicht mehr wiederkommen.
Da gibt es einen Markt und eine große Nachfrage.
Auch wenn Askari nur 1€ Gewinn pro Angel macht, loht es sich für die.

Macht euch einen schönen Feierabend!

73

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2863
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#68

Beitrag von Krampfader » Do 14. Feb 2019, 20:04

Alpha_82 hat geschrieben:
Do 14. Feb 2019, 19:17
Gestern mal in der Bucht geschaut. 12m stipprute 59,- Euro... bin schwer am überlegen.
Hast Du da mal einen Link Alpha_82 ?? ... Aufpassen, Stippruten über 10m gibts genügend, leider aber (fast) alle mit elektrisch leitendem Kohle-Faser-Anteil. Daher für unsere Zwecke leider nicht brauchbar ... bei der 9m-Askari weiß ich wenigstens dass diese aus reiner Glas-Faser gefertigt wurde ...

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
Alpha_82
Santiago 5
Beiträge: 373
Registriert: Di 20. Mär 2018, 19:07
Standort in der Userkarte: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#69

Beitrag von Alpha_82 » Fr 15. Feb 2019, 01:13

Schau mal hier z.b.

https://m.ebay.de/sch/i.html?_from=R40& ... m&_sacat=0

Wie gesagt, die 12m aktuell auch schon weg.

Benutzeravatar
13RF299
Santiago 2
Beiträge: 77
Registriert: Di 18. Aug 2015, 19:00
Standort in der Userkarte: Krefeld

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#70

Beitrag von 13RF299 » Fr 15. Feb 2019, 06:36

Alpha_82 hat geschrieben:
Fr 15. Feb 2019, 01:13
Schau mal hier z.b.

https://m.ebay.de/sch/i.html?_from=R40& ... m&_sacat=0

Wie gesagt, die 12m aktuell auch schon weg.

Da steht aber Carbon, das ist ungeeignet.
Schwarzer Milan, Reiner
13RF299



Diverse Geräte, Aktuell mit President George und AKE FM Select, auf Sendung,
Mikes: Astatic Silver Eagle K , Sadelta Echo Master,
Antenne: Sigma Mantova Turbo

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2863
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#71

Beitrag von Krampfader » Fr 15. Feb 2019, 08:55

FunkerR hat geschrieben:
Do 14. Feb 2019, 19:32
Kann ich mir nicht vorstellen, dass diese nicht mehr wiederkommen.
Da gibt es einen Markt und eine große Nachfrage.
Auch wenn Askari nur 1€ Gewinn pro Angel macht, loht es sich für die.
Hallo FunkerR

Ich befürchte das sieht wirklich nach Abverkauf aus, zum Selbstkostenpreis, vielleicht sogar darunter. Askari macht da keinen Gewinn mehr, im Gegenteil, siehe Preisreduktion um 40%, sprich um EUR 13,-- weniger, von ursprünglich EUR 33,-- auf EUR 20,-- runter:

Bild
Quelle: https://www.askari.at/silverman-stigma- ... 74975.html

Das Problem dabei: Fischer und Geocacher setzen auf Kohlefaser-Ruten (alias Carbon alias CFK). Diese Ruten sind leichter und fester und mittlerweile auch recht günstig. So gut auch Kohlefaser sein mag, für unsere Zwecke ist Carbon nicht brauchbar. Es werden daher kaum mehr Ruten aus Glasfiber (alias GFK) produziert, schon gar nicht in dieser Länge ... und wir wenigen Funker werden die Nachfrage nach reinen Glasfiber-Ruten auch nicht genügend stark anfeuern ... wer außer mir hat diesbezüglich sonst noch bei Askari angefragt ??, eben! ;)

Ich befürchte dies waren/sind daher die letzten Askaris in dieser Länge und um diesen Preis ...

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
ax73
Santiago 9
Beiträge: 1081
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#72

Beitrag von ax73 » Fr 15. Feb 2019, 11:14

Krampfader hat geschrieben:
Fr 15. Feb 2019, 08:55
So gut auch Kohlefaser sein mag, für unsere Zwecke ist Carbon nicht brauchbar.
Erst testen dann posten.
Im praktischen Einsatz sind weder Leitfähigkeit noch andere elektrische Eigenschaften mess- oder feststellbar.
Vermutlich ist der Kohlefaseranteil in den Carbonruten sehr gering.

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2863
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#73

Beitrag von Krampfader » Fr 15. Feb 2019, 12:24

ax73 hat geschrieben:
Fr 15. Feb 2019, 11:14
Erst testen dann posten.
Einverstanden ax73, Vorschlag: Du kaufst eine entsprechende Rute mit Carbon-Anteil, misst die mit dem Ohm-Meter durch, testest sie als Antennen-Mast und gibst uns deren Eignung bekannt - schon mal besten Dank dafür!

Grüße

Andreas

PS: wer schon mal auf CFK unbeabsichtigt einen Kurzschluss verursacht hat der weiß dass da Funken sprühen, Kabel abschmoren ...
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
ax73
Santiago 9
Beiträge: 1081
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#74

Beitrag von ax73 » Fr 15. Feb 2019, 12:56

Erst lesen dann antworten.
Alles schon lange praktisch erprobt.

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2863
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#75

Beitrag von Krampfader » Fr 15. Feb 2019, 13:40

ax73 hat geschrieben:
Fr 15. Feb 2019, 12:56
Alles schon lange praktisch erprobt.
Na dann her mit einer Empfehlung? ... welche "Carbon"-Rute empfiehlst Du uns nun ??

Danke und Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“