Lange Stippruten ausverkauft?

Suzi04
Santiago 1
Beiträge: 34
Registriert: Sa 1. Dez 2018, 21:48
Standort in der Userkarte: Papenburg

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#16

Beitrag von Suzi04 » Do 7. Feb 2019, 21:24

Bei Amazotrocken keine Stippe über 7m verfügbar... :clue: :seufz:
im Jimny: AE 6110 | portabel: DNT Scan 40 | zu Hause Stabo: xf4012

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#17

Beitrag von Kid_Antrim » Do 7. Feb 2019, 21:26

borislogen1 hat geschrieben:Diese Stippruten werden zur Zeit auch viel von Geocachern gekauft . Die dort so genannte Angelcaches angeln ... . Ein neuer ,,Hype" halt . Bei mir auf der Ecke ist so einer versteckt und daher weiß ich das ... :wink:
Das heisst, die Caches muss man sich dann mit so ner Rute angeln? Wie sonderbar!

Suzi04
Santiago 1
Beiträge: 34
Registriert: Sa 1. Dez 2018, 21:48
Standort in der Userkarte: Papenburg

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#18

Beitrag von Suzi04 » Do 7. Feb 2019, 21:28

Kid_Antrim hat geschrieben:
Do 7. Feb 2019, 21:26
borislogen1 hat geschrieben:Diese Stippruten werden zur Zeit auch viel von Geocachern gekauft . Die dort so genannte Angelcaches angeln ... . Ein neuer ,,Hype" halt . Bei mir auf der Ecke ist so einer versteckt und daher weiß ich das ... :wink:
Das heisst, die Caches muss man sich dann mit so ner Rute angeln? Wie sonderbar!
Ja die hängen 7-12m im Baum o.ä.
Googel mal "Biltema Cache" oder "Angel cache"
im Jimny: AE 6110 | portabel: DNT Scan 40 | zu Hause Stabo: xf4012

Benutzeravatar
borislogen1
Santiago 1
Beiträge: 23
Registriert: So 19. Okt 2008, 17:44
Standort in der Userkarte: Kiel
Wohnort: Kiel

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#19

Beitrag von borislogen1 » Do 7. Feb 2019, 22:45

Kid_Antrim hat geschrieben:
Do 7. Feb 2019, 21:26
borislogen1 hat geschrieben:Diese Stippruten werden zur Zeit auch viel von Geocachern gekauft . Die dort so genannte Angelcaches angeln ... . Ein neuer ,,Hype" halt . Bei mir auf der Ecke ist so einer versteckt und daher weiß ich das ... :wink:
Das heisst, die Caches muss man sich dann mit so ner Rute angeln? Wie sonderbar!
Genau so sieht es dann aus ! Der Google such Tipp wurde ja bereits gepostet .

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 3229
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#20

Beitrag von Krampfader » Fr 8. Feb 2019, 09:36

Hallo die Runde!

Vielleicht sollte man direkt in China beim Hersteller bestellen ... die produzieren hochwertige GFK-Masten zwischen 3,7m und 18m ...

Bild
Quelle: http://www.tjtalents.cn/product/6014814 ... 4244MDU2VN

Man müsste nur einen chinesischen Händler finden welcher auch einzelne Masten anbietet. Oder wir machen eine Sammel-Bestellung (Mindestbestellmenge 50 Stück) ;)

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Bananenklemme
Santiago 4
Beiträge: 271
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:37
Standort in der Userkarte: Timbuktu (Tim Booked Two)

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#21

Beitrag von Bananenklemme » Fr 8. Feb 2019, 11:38

Kauf Dir einen vernünftigen Mast bei Bogner. Der ganze Angelschrott taugt nichts. Einmal richtig Geld in die Hand nehmen.
IC 7300, UKW Büchse, Antennensystem 80m-70 cm.

Gesendet von der fahrbaren 4 PS Kloschüssel :thup:

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 3229
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#22

Beitrag von Krampfader » Fr 8. Feb 2019, 12:54

Bananenklemme hat geschrieben:
Fr 8. Feb 2019, 11:38
Der ganze Angelschrott taugt nichts.
Hallo Peter (alias Bananenklemme alias DD1GG)

Für uns Bastler ist so eine Stipprute schon ok. Ich würde sie nicht als "Schrott" bezeichnen. Meine 9m-Teleskoprute von Askari hat eine ausgezeichnete Qualität, zumindest für jenen Preis (wurde mir um EUR 16,-- geliefert). Ich habe damit eine vollwertige Antenne für 11m entwickelt (Halbwellendiopl, sprich J-Pole, und diese sogar innerhalb der Angelrute).

Um insgesamt EUR 34,-- erhält man damit eine leichte und "rucksacktaugliche" lambdahalbe Antenne, inkl. 9m-Mast, siehe Fotos:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Weitere Fotos siehe: viewtopic.php?f=15&t=46989&start=60#p523306

Die GFK-Masten von Bogner ( https://www.dx-wire.de ) sind alle super, keine Frage. Habe selbst zwei Stück davon. Für "Bastelprojekte" jedoch nur bedingt geeignet ...

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Bananenklemme
Santiago 4
Beiträge: 271
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:37
Standort in der Userkarte: Timbuktu (Tim Booked Two)

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#23

Beitrag von Bananenklemme » Sa 9. Feb 2019, 05:03

Hallo Andreas (alias Krampfader alias Vespa irgendwas alias Kuschelbär :dlol: ... was ist das für ein Forum, so gar nix Funk :dlol: ...Du bist ein kleiner Schlingel)

Das Angeruten Gedöns hat eine kurze Halbwertszeit. Die Bogner Masten haben den charmanten Vorteil austauschbarer Elemente. Bei den Angelruten habe ich das noch nicht gesehen. Aber wenn’s billig und “flickbar” sein soll, ist das auch ok für manchen.

Halt alles nur so haltbar, wie das schwächste Glied in der Kette. Ich bevorzuge Nachhaltigkeit.
IC 7300, UKW Büchse, Antennensystem 80m-70 cm.

Gesendet von der fahrbaren 4 PS Kloschüssel :thup:

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 3229
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#24

Beitrag von Krampfader » Sa 9. Feb 2019, 08:28

Bananenklemme hat geschrieben:
Sa 9. Feb 2019, 05:03
Hallo Andreas (alias Krampfader alias Vespa irgendwas alias Kuschelbär :dlol: ... was ist das für ein Forum, so gar nix Funk :dlol: ...Du bist ein kleiner Schlingel)
Hallo DD1GG

„Krampfader“ stimmt (hier im Forum), „Vespa_300“ ebenfalls (auf https://cb-funk.at ). Bei „Kuschelbär“ hingegen täuscht Du Dich (bewusst und vorsätzlich). Sprich, plumper Versuch Deinerseits hier den Eindruck zu erwecken in welchen dubiosen Foren ich mich sonst noch so herumtreibe ... wie gesagt, muss Dich da leider enttäuschen!

Aber zurück Zum Thema: Bei einem Preis von EUR 19,90 für einen 9m-Mast erwarte ich keine Austauschbarkeit von einzelnen Elementen. Diese Rute ist Bestandteil einer kompletten genau auf diese Rute hin abgestimmten Antenne (was Antennenspitzenhöhe über Grund und „kapazitiver Kopplung“ zum umgebenden GFK betrifft). Es macht also Sinn beim Nachbau genau diese Angelrute zu verwenden. Auch preislich. Wo bekommt man denn sonst noch eine komplette 9m hohe Lambdahalbe um insgesamt EUR 34,— ?? (welche man als leichtgewichtige „Portable“ oder eben auch als auch „Stationäre“ verwenden kann).

Grüße

Andreas

PS: Außerdem schneide ich bei meinen beiden hochwertigen Masten von Bogner sicher nicht die Spitze ab. Bei der günstigen Askari hingegen schon ...
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Bananenklemme
Santiago 4
Beiträge: 271
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:37
Standort in der Userkarte: Timbuktu (Tim Booked Two)

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#25

Beitrag von Bananenklemme » Sa 9. Feb 2019, 08:36

Wie ich schon schrieb. Nachhaltig. Mast und vernünftige !! Draht Antenne, investiert man nur einmal. Alle Eigenbauten liegen im Endeffekt auf nahezu gleichem Niveau.

Oft genug getestet. War aber hier nicht das Thema.
IC 7300, UKW Büchse, Antennensystem 80m-70 cm.

Gesendet von der fahrbaren 4 PS Kloschüssel :thup:

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 3229
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#26

Beitrag von Krampfader » Sa 9. Feb 2019, 11:18

Bananenklemme hat geschrieben:
Sa 9. Feb 2019, 08:36
vernünftige !! Draht Antenne
Hallo DD1GG (Bananenklemme)

Kannst Du uns CB-Funkern eine vernünftige Draht-Antenne empfehlen ??

Wir würden dann auch investieren!

Danke und Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
Alpha_82
Santiago 6
Beiträge: 416
Registriert: Di 20. Mär 2018, 19:07
Standort in der Userkarte: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#27

Beitrag von Alpha_82 » Sa 9. Feb 2019, 12:13

Ja genau.... der Mast kostet was? Richtig...ein Vermögen im Vergleich zur Stipprute für 19.- . :think:

Den besagten 18 m Mast hat übrigens ein Bekannter von mir seit ca. 1 1/2 Jahren. Waren damit nun einige Male unterwegs. Zum ersten ist das Ding sau schwer und unhandlich. Zum anderen ist die sogenannte "qualitativ tolle Verarbeitung" gar nicht sooooo toll und eher tief als alles andere.

Die Dinger platzen an allen Ecken und Enden auseinander und für den Preis sollte man meinen, einen am Ende mit epoxi überzogenen Mast zu bekommen... ähhhhtsch, dem ist nicht so. Der gab ca. 300.- Flocken aus und ist nicht so happy mit dem Teil.

Nun noch zum CB Funktechnischen Vorteil. Er hat seinen Mast auf nem Berg an ein Gipfelkreuz gezimmert und dafür ca. Ne dreiviertel Stunde gebraucht. Hatte dann 18 m Höhe, gut.
Ich hab meine 700g leiche Angelrute zusammengestöppselt, Antenne ran und das Dingens 500m weiter weg an dem großen Baum gemacht, konnte ja dank des Gewichtes einige Meter hoch klettern. Am Ende war ich bei ca. 15m. Zeit ca. 15-20 Min.

Nun beides die gleichen 1/2 Selbstbauantennen, die da dran sind. Wir mit einer Kiste an seine Antenne und Rückmeldung aus 90km Entfernung mit 9+, Radio 5.

Die gleiche Kiste an meine Antenne ran, Rückinfo gleiche Station..... na..... 9+, Radio 5.

Kein Unterschied.

Übrigens, habe meinen Angelrutenmast nun schon bald 2 Jahre und ca. 50x auf und abgebaut. Keine Schäden oder Einbußen. Er seinen Mast in etwa gleich oft und hat
Risse, Abplatzer usw.

Unterm Strich hat er sich geärgert, weil er mit über 300.- nix besser kann wie ich mit ner 35.- Antenne...

Wer jetzt noch sagt..."ja aber die Qualität"... hat aufgehört sein Hirn zu benutzen.

Chris Ende
73

13HN252
Hotel_Alpha_82
Chris

https://cb-11-meter.jimdofree.com

Benutzeravatar
Rossi
Santiago 9+30
Beiträge: 2686
Registriert: So 16. Feb 2003, 19:03
Standort in der Userkarte: Jügesheim

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#28

Beitrag von Rossi » Sa 9. Feb 2019, 12:56

borislogen1 hat geschrieben:
Diese Stippruten werden zur Zeit auch viel von Geocachern gekauft . Die dort so genannte Angelcaches angeln ... . Ein neuer ,,Hype" halt . Bei mir auf der Ecke ist so einer versteckt und daher weiß ich das ... :wink:
Oh hoppla, hat sich dann wohl doch rumgesprochen, und ich dachte ich wäre einer der wenigen, der diese "Biltema Caches " immer etwas höher hängt als vorgefunden. Irgendwie muss sich so einen T 5 oder D5 Wertung ja auch niederschlagen.
Lustig immer wenn man an so einem Ort war und sich nachher die Folgelogs auf Geocaching.com ansieht, wie sie sich abmühen mit ihren zu kleinen Angelruten :lol: :lol: :lol: :lol:
Einige Cacher die mit mir schon unterwegs waren, haben sich schon über diesen Mast erkundigt, kann sein das sich da einige mit eingedeckt haben :clue:

Heute Abend aber wird der Spiderbeam 12m GFK Mast wieder artgerecht eingesetzt und trägt einen Schweißfuß GP für 10m :banane:
Vorsitz der Jackson Dynasty 13JD 15/Rossi Rodgau locator JO40KA

Benutzeravatar
Rossi
Santiago 9+30
Beiträge: 2686
Registriert: So 16. Feb 2003, 19:03
Standort in der Userkarte: Jügesheim

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#29

Beitrag von Rossi » Sa 9. Feb 2019, 13:02

Äh nachtrag , schaut mal hier https://www.spiderbeam.com/product_info ... 0pole.html
Die sind für den Funkeinsatz sehr gut geeignet, haben wir schon bei Schneesturm und unmöglichsten Wetterbedingungen eingesetzt.
Kein Chniaschrott für gute 89,00€ gut angelegtes Geld :tup:
Vorsitz der Jackson Dynasty 13JD 15/Rossi Rodgau locator JO40KA

Bananenklemme
Santiago 4
Beiträge: 271
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:37
Standort in der Userkarte: Timbuktu (Tim Booked Two)

Re: Lange Stippruten ausverkauft?

#30

Beitrag von Bananenklemme » Sa 9. Feb 2019, 13:30

Rossi hat geschrieben:
Sa 9. Feb 2019, 13:02
Äh nachtrag , schaut mal hier https://www.spiderbeam.com/product_info ... 0pole.html
Die sind für den Funkeinsatz sehr gut geeignet, haben wir schon bei Schneesturm und unmöglichsten Wetterbedingungen eingesetzt.
Kein Chniaschrott für gute 89,00€ gut angelegtes Geld :tup:
Das geht nicht in die Köppe. Steht nun hier 4 J. mit Langdraht
IC 7300, UKW Büchse, Antennensystem 80m-70 cm.

Gesendet von der fahrbaren 4 PS Kloschüssel :thup:

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“