welches kabel soll ich kaufen

Antworten
gerhard63
Santiago 3
Beiträge: 127
Registriert: Do 25. Aug 2016, 23:38
Standort in der Userkarte: Bad Wildbad

welches kabel soll ich kaufen

#1

Beitrag von gerhard63 » Di 27. Nov 2018, 20:00

Hallo was mein ihr was ist für die strecke von 20 m ok danke antenne gainmaster funke 6110 gruss gerd

Benutzeravatar
Sgt.Lapdance
Santiago 4
Beiträge: 232
Registriert: Fr 26. Feb 2010, 23:56
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: welches kabel soll ich kaufen

#2

Beitrag von Sgt.Lapdance » Di 27. Nov 2018, 20:01

wenn du es wirklich dauerhaft gut für die nächsten jahre haben willst = RG213/U kabel...

20 Meter gibt's beim Daki-Versand für 39.-€

guck hier:
https://www.daki-versand.de/product_inf ... ts_id=1199

das ist aber schon dick. Ø ca. 10mm.

rein von der dämpfung her, würden bei nur 20 meter länge auch RG58 reichen.

mfg
---
Skip: Tornado QRG: 26,975 MHz FM only ;-)

gerhard63
Santiago 3
Beiträge: 127
Registriert: Do 25. Aug 2016, 23:38
Standort in der Userkarte: Bad Wildbad

Re: welches kabel soll ich kaufen

#3

Beitrag von gerhard63 » Di 27. Nov 2018, 21:03

Danke bestellt .gruss gerd

df2tb
Santiago 7
Beiträge: 644
Registriert: Sa 16. Jan 2010, 02:42
Standort in der Userkarte: Neuenburg am Rhein
Wohnort: 79395 Neuenburg
Kontaktdaten:

Re: welches kabel soll ich kaufen

#4

Beitrag von df2tb » Mi 28. Nov 2018, 01:16

Und was hast Du bestellt?

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4008
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: welches kabel soll ich kaufen

#5

Beitrag von DocEmmettBrown » Mi 28. Nov 2018, 01:30

df2tb hat geschrieben:
Mi 28. Nov 2018, 01:16
Und was hast Du bestellt?
Doppellitze Lautsprecherkabel. Das klebt er mit Heißkleber an Streichhölzern und hat dann auf diese Weise eine selbstgebaute Hühnerleiter. :lol:

73 de Daniel

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2861
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: welches kabel soll ich kaufen

#6

Beitrag von Krampfader » Mi 28. Nov 2018, 09:32

Guten Morgen

Ich persönlich ziehe das HIGHFLEXX 7 dem guten alten RG213 vor. Es ist mit 7mm deutlich dünner und flexibel wie „Irische Butter“. Außerdem ist es von der Dämpfung her noch besser als das RG213. Preislich ist es mit EUR 1,90/m ebenfalls interessant, siehe: http://www.kabel-kusch.de/Koaxkabel/HIG ... flexx7.htm

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

13DS29
Santiago 5
Beiträge: 332
Registriert: Sa 16. Jul 2016, 09:56
Standort in der Userkarte: Allgäu

Re: welches kabel soll ich kaufen

#7

Beitrag von 13DS29 » Mi 28. Nov 2018, 10:23

Über 80 Millionen Menschen in Deutschland können nicht richtig funken - Schreib Dich nicht ab, mach die Amateurfunklizenz.

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2818
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: welches kabel soll ich kaufen

#8

Beitrag von Grundig-Fan » Mi 28. Nov 2018, 11:15

Da muss ich Andreas Recht geben. Das gute alte RG213 hat ausgedient. HiFlex macht mehr Sinn. Aber schlecht ist RG213 auch nicht und vor allem so schön Retro.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 230 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+Braun SE411+Uniden P-1000+Grundig CBH1000 und und und
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8
Mike: Leson TW-232 + Sadelta Echo Master Plus + HAM MASTER 4200

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: welches kabel soll ich kaufen

#9

Beitrag von Kid_Antrim » Mi 28. Nov 2018, 11:41

Ich habe letzten Sommer 30m Aircell 7 mit wasserdichten PL Steckern gekauft. Die Dämpfung ist OK fur die Länge. Und es ist nicht so statt.

Viele Grüße

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: welches kabel soll ich kaufen

#10

Beitrag von Kid_Antrim » Mi 28. Nov 2018, 11:42

Starr

gerhard63
Santiago 3
Beiträge: 127
Registriert: Do 25. Aug 2016, 23:38
Standort in der Userkarte: Bad Wildbad

Re: welches kabel soll ich kaufen

#11

Beitrag von gerhard63 » Mi 28. Nov 2018, 13:16

Rg213 das ist ok ,ich hab richtig lachen müssen mit den streichholz ,aber immer daran denken jeder fängt mal an ,den es ist noch kein meister vom himmel gefallen ,,nur........in diesem sinne wer nicht fragt stirbt dumm , :paper:

Benutzeravatar
hl77
Santiago 8
Beiträge: 758
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 11:43
Standort in der Userkarte: klein tietzow
Wohnort: 16727 Schwante

Re: welches kabel soll ich kaufen

#12

Beitrag von hl77 » Mi 28. Nov 2018, 17:20

Ich nehme nur noch Koaxialkabel Airborne 5 / H2005 mit 5mm Außendurchmesser.Da ich wenig Platz hinter den Geräten habe.Bei den dickeren Kabeln habe ich mir schon einige Unannehmlichkeiten eingefangen( Kabel zu sehr gebogen und dadurch den zulässigen Biegeradius überschritten.
73 Harry :wave:
Spitfire ,DX call: 13 HL77 OP-Name:Harry.

Benutzeravatar
13-TH-2080
Santiago 7
Beiträge: 521
Registriert: Mo 26. Dez 2011, 17:51
Standort in der Userkarte: Pleinfeld
Wohnort: JN59LC
Kontaktdaten:

Re: welches kabel soll ich kaufen

#13

Beitrag von 13-TH-2080 » Mi 28. Nov 2018, 22:21

Krampfader hat geschrieben:
Mi 28. Nov 2018, 09:32
Guten Morgen

Ich persönlich ziehe das HIGHFLEXX 7 dem guten alten RG213 vor. Es ist mit 7mm deutlich dünner und flexibel wie „Irische Butter“. Außerdem ist es von der Dämpfung her noch besser als das RG213. Preislich ist es mit EUR 1,90/m ebenfalls interessant, siehe: http://www.kabel-kusch.de/Koaxkabel/HIG ... flexx7.htm

Grüße

Andreas
Das ist auch meine Empfehlung! Top Kabel und nicht zu dick :tup:
QRV AFU: DM0RH, 145.262,5MHz, CB Kanal 8
www.AFGN.de
Locator: JN59LC
73" de DO6KP / WEST 03

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2861
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: welches kabel soll ich kaufen

#14

Beitrag von Krampfader » Do 29. Nov 2018, 08:29

13-TH-2080 hat geschrieben:
Mi 28. Nov 2018, 22:21
Krampfader hat geschrieben:
Mi 28. Nov 2018, 09:32
Ich persönlich ziehe das HIGHFLEXX 7 dem guten alten RG213 vor. Es ist mit 7mm deutlich dünner und flexibel wie „Irische Butter“. Außerdem ist es von der Dämpfung her noch besser als das RG213. Preislich ist es mit EUR 1,90/m ebenfalls interessant, siehe: http://www.kabel-kusch.de/Koaxkabel/HIG ... flexx7.htm
Das ist auch meine Empfehlung! Top Kabel und nicht zu dick :tup:
Das RG213 ist schon ok, für fixe unbewegliche Installationen. Wer jedoch so wie ich darauf angewiesen ist standmobil aufzubauen wird das dünne flexible HIGHFLEXX7 schätzen. Durch die kunststoffbeschichtete Kupferfolie ermöglich es enge und/oder wechselnde Biegeradien ohne dass die Folie reißt bzw. das Kabel Schaden nimmt.

Wie gesagt, wer seine Anlage fix installiert (ohne sie danach großartig zu bewegen) ist natürlich mit dem RG213 ebenfalls gut bedient, vor allem dann wenn er ein höherwertiges RG213 einsetzt, z.B. dieses hier: https://www.wimo.com/koaxialkabel_d.html#40026

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“