Nostalgiefrage

Benutzeravatar
Toni P.
Santiago 7
Beiträge: 713
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 18:42

Re: Nostalgiefrage

#16

Beitrag von Toni P. » Do 12. Apr 2018, 19:43

image.jpeg
image.jpeg (12.75 KiB) 1054 mal betrachtet
Ich stimme der HMP GP 27 5/8 zu. Charakteristisch ist die zweiteilige Form des Antennenstrahlers, wobei der obere Teil gleichmäßig dünn ausfiel. Ein Nachbar hatte die Antenne schon Ende der 70er. Selten zu bekommen, aber sehr langlebig.

Leider ist das Filmfoto etwas unscharf.

Gern teile ich diese Begeisterung für diese alten Teile. Irgendwie kommt zur Zeit in Europa nichts Bewegendes mehr auf den Markt.

Kitten
Santiago 1
Beiträge: 16
Registriert: Mo 9. Apr 2018, 11:12
Standort in der Userkarte: Dortmund

Re: Nostalgiefrage

#17

Beitrag von Kitten » Fr 13. Apr 2018, 07:04

Es freut mich, dass noch mehr Leute die alten Antennen kennen und mögen :D Ich erinnere mich noch genau daran: Samstags nahm mich mein Vater immer mit zum Getränkeeinkauf, dann bat ich ihn immer "bei der schönen Antenne vorbeizufahren" 8) Nun ja, die Antenne gibts nicht mehr, meinen Vater auch nicht, alles ist vergänglich... aber die Erinnerung bleibt.

Auf jeden Fall hatte die Antenne Radiale, die aus einem Teil bestehen und leicht nach unten hingen. Sie gingen mittig vom Strahler (heißt das so?) aus, dieser bestand aus zwei Teilen, der obere war sehr dünn und bewegte sich wie die Radiale im Wind :heart:

Weiß jemand, ob irgendwo noch solche Antennen stehen? Ich würde glatt hinfahren und sie mir ansehen :tup:

13DK22
Santiago 1
Beiträge: 39
Registriert: So 19. Jun 2005, 11:45

Re: Nostalgiefrage

#18

Beitrag von 13DK22 » Fr 13. Apr 2018, 13:32

Es gab auch noch die Super Magnum (bis auf den Antistatik-Korb an der Spitze sehr ähnlich der GPA):

https://www.youtube.com/watch?v=goZp0ers7t0

Bei den Hy-Gain Antennen (500, CLR) und bei der Avanti Sigma 2 sind die Radials zu dick/starr/gerade:

https://www.youtube.com/watch?v=TpvP5Yxa2ck

Benutzeravatar
SHIELD 6-1-6
Santiago 3
Beiträge: 161
Registriert: Do 25. Mai 2017, 12:24
Standort in der Userkarte: 44795 Bochum

Re: Nostalgiefrage

#19

Beitrag von SHIELD 6-1-6 » Fr 13. Apr 2018, 14:07

Kitten hat geschrieben:Es freut mich, dass noch mehr Leute die alten Antennen kennen und mögen :D Ich erinnere mich noch genau daran: Samstags nahm mich mein Vater immer mit zum Getränkeeinkauf, dann bat ich ihn immer "bei der schönen Antenne vorbeizufahren" 8) Nun ja, die Antenne gibts nicht mehr, meinen Vater auch nicht, alles ist vergänglich... aber die Erinnerung bleibt.

Auf jeden Fall hatte die Antenne Radiale, die aus einem Teil bestehen und leicht nach unten hingen. Sie gingen mittig vom Strahler (heißt das so?) aus, dieser bestand aus zwei Teilen, der obere war sehr dünn und bewegte sich wie die Radiale im Wind :heart:

Weiß jemand, ob irgendwo noch solche Antennen stehen? Ich würde glatt hinfahren und sie mir ansehen :tup:
Moinsen,
nicht hinfahren und ansehen,
Antenne besorgen, Funkgerät anschliessen und funken ! :banane:
Im Raum Dortmund / Witten / Bochum / Essen / Gelsenkirchen ist einiges los auf CB.

Gruß Björn

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2871
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Nostalgiefrage

#20

Beitrag von Grundig-Fan » Fr 13. Apr 2018, 17:47

Ich bin immer noch grosser Fan der Avanti Sigma 5/8. Wäre mir lieber als Blizzard oder Mantova.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
QRV mit KF seit 1981 mit bisher 245 Geräten.
zZt. Icom IC7300 + Midland Alan 48 Plus + Braun SE411 + Grundig CBH1000 + DNT Twinmod 812B + stabo xm5012
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
bwhisky
Santiago 9
Beiträge: 1221
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 09:44
Standort in der Userkarte: Mönchengladbach
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Nostalgiefrage

#21

Beitrag von bwhisky » Fr 13. Apr 2018, 21:22

Grundig-Fan hat geschrieben:Ich bin immer noch grosser Fan der Avanti Sigma 5/8. Wäre mir lieber als Blizzard oder Mantova.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Die Avanti war Super aber mechanisch ist die Blizzard besser und haltbarer

73
Sommerkamp Sprechfunken ist besser.
http://www.13dl.de/

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2871
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Nostalgiefrage

#22

Beitrag von Grundig-Fan » Fr 13. Apr 2018, 21:47

Jürgen, bin mir da nicht ganz so sicher. Es stehen noch so viele AVANTI SIGMA herum. Die müssen doch locker 30 Jahre alt sein. Bei der Avanti gab es glaube ich nur, sie hält ewig oder sie knickt direkt über dem Abstrahlkranz ab. In Krefeld steht allerdings auch eine abgebrochene Blizzard. Der Pustepeter würde sagen, die gehört dem versoffenen Alfons.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
QRV mit KF seit 1981 mit bisher 245 Geräten.
zZt. Icom IC7300 + Midland Alan 48 Plus + Braun SE411 + Grundig CBH1000 + DNT Twinmod 812B + stabo xm5012
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8

Frank (Dagobert 01)

DHF622
Santiago 0
Beiträge: 2
Registriert: Di 7. Feb 2017, 15:56
Standort in der Userkarte: Bad Soden Salmünster

Re: Nostalgiefrage

#23

Beitrag von DHF622 » Sa 14. Apr 2018, 07:25

Müsste die GPZ 5/8 von HMP sein oder etwas Jünger die GPZ 5/8 von Celwave-Danmark(heute AC-Antennas).
Hab beide hier. Die Celwave auf dem Dach und die HMP wurde nach 30Jahren das erste mal aus der Verpackung geholt. Und am leztem Samstag das erste mal audgestellt und Abgestimmt.
Strahler ist zweiteilig. Dasobere element in etwa vergleichbar wie dia ''JA'' leicht durchängenden Radials.
Spielt prima. Und das seit Jahren.
73 Markus

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Nostalgiefrage

#24

Beitrag von Kid_Antrim » Sa 14. Apr 2018, 09:44

Kitten hat geschrieben:Es freut mich, dass noch mehr Leute die alten Antennen kennen und mögen :D Ich erinnere mich noch genau daran: Samstags nahm mich mein Vater immer mit zum Getränkeeinkauf, dann bat ich ihn immer "bei der schönen Antenne vorbeizufahren" 8) Nun ja, die Antenne gibts nicht mehr, meinen Vater auch nicht, alles ist vergänglich... aber die Erinnerung bleibt.

Auf jeden Fall hatte die Antenne Radiale, die aus einem Teil bestehen und leicht nach unten hingen. Sie gingen mittig vom Strahler (heißt das so?) aus, dieser bestand aus zwei Teilen, der obere war sehr dünn und bewegte sich wie die Radiale im Wind Bild

Weiß jemand, ob irgendwo noch solche Antennen stehen? Ich würde glatt hinfahren und sie mir ansehen :tup:
Ich glaube, ich hatte mal eine in den 80ern im Einsatz, das war eine recht lange Antenne aus Fiberglas mit 4 Radialen (oder 3?). Der Strahler war zweigeteilt und in der mit Mitte ineinandergeschraubt, wobei der obere Teil viel dünner war als der untere, so dass dieser im Wind recht stark schwankte.
Die Radiale waren am fuss der Antenne mit wie ich meine 3/8 Zoll gewinden verschraubt.

Die Antenne war direkt auf dem Standrohr aufgesetzt, also nicht seitlich mit Schellen oder dergleichen. Der das Antennen Kabel musste also innen durch das Standrohr geführt werden, der plötzlich Stecker dann innen im Antennen fuss verschraubt werden.

Erinnert sich jemand, wie das Gerät hiess? Aussehen wie eine DV 27 lang, nur ca 7 m lang mit Radialen :)

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Nostalgiefrage

#25

Beitrag von Kid_Antrim » Sa 14. Apr 2018, 10:01

Ist definitiv aber nicht die, die in dem Film aufgetaucht ist..

Kitten
Santiago 1
Beiträge: 16
Registriert: Mo 9. Apr 2018, 11:12
Standort in der Userkarte: Dortmund

Re: Nostalgiefrage

#26

Beitrag von Kitten » Sa 14. Apr 2018, 14:46

Danke für eure vielen Antworten! :heart: Da kann ich ja einiges recherchieren :D

Und nein, momentan glaube ich nicht, dass ich zum Funker werde, ich habe einfach schon zu viele Hobbys, Zeit für noch eines kann ich definitiv nicht aufbringen. Also wird es wohl in "Antennentourismus" ausarten :banane:

@Kid-Antrim
die Beschreibung klingt seeeehr gut :) vor allem das mit dem oberen, dünnen, biegsamen Teil 8)

Kitten
Santiago 1
Beiträge: 16
Registriert: Mo 9. Apr 2018, 11:12
Standort in der Userkarte: Dortmund

Re: Nostalgiefrage

#27

Beitrag von Kitten » Mo 16. Apr 2018, 17:39

DHF622 hat geschrieben:Müsste die GPZ 5/8 von HMP sein oder etwas Jünger die GPZ 5/8 von Celwave-Danmark(heute AC-Antennas).
Hab beide hier. Die Celwave auf dem Dach und die HMP wurde nach 30Jahren das erste mal aus der Verpackung geholt. Und am leztem Samstag das erste mal audgestellt und Abgestimmt.
Strahler ist zweiteilig. Dasobere element in etwa vergleichbar wie dia ''JA'' leicht durchängenden Radials.
Spielt prima. Und das seit Jahren.
73 Markus
In welchem Bundesland wohnst du denn? 8)

Benutzeravatar
mouselindi
Santiago 1
Beiträge: 11
Registriert: Mo 31. Mai 2010, 11:21
Standort in der Userkarte: Trier / Biewer
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Nostalgiefrage

#28

Beitrag von mouselindi » Mi 18. Apr 2018, 20:40

Die Antenne aus dem Film wieder meinte sieht mir aus wie eine K41 von Winkler.
Oder was meint Ihr.

gr.
mouselindi

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2871
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Nostalgiefrage

#29

Beitrag von Grundig-Fan » Mi 18. Apr 2018, 20:43

K41? Wo siehst du die denn auf der Winkler Seite?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
QRV mit KF seit 1981 mit bisher 245 Geräten.
zZt. Icom IC7300 + Midland Alan 48 Plus + Braun SE411 + Grundig CBH1000 + DNT Twinmod 812B + stabo xm5012
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
mouselindi
Santiago 1
Beiträge: 11
Registriert: Mo 31. Mai 2010, 11:21
Standort in der Userkarte: Trier / Biewer
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Nostalgiefrage

#30

Beitrag von mouselindi » Mi 18. Apr 2018, 20:51

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q ... Ng0igreXyi

Hiermal den link ist aber anscheinend eine neue Verssion.

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“