Nostalgiefrage

Kitten
Santiago 1
Beiträge: 16
Registriert: Mo 9. Apr 2018, 11:12
Standort in der Userkarte: Dortmund

Nostalgiefrage

#1

Beitrag von Kitten » Mo 9. Apr 2018, 11:41

Hallo zusammen :)

Ich habe mich hier im Forum nur angemeldet, weil Onkel Google mir keine Antworten gegeben hat.
Und zwar möchte ich den Namen einer Funkantenne aus meiner Kindheit erfahren :banane:

Mein Vater hatte damals ein CB-Funkgerät und wir hatten eine Citystar auf dem Dach, so viel weiß ich noch. Und mein Vater hatte mir dann die Antenne eines Kollegen gezeigt, ich war hin und weg, fand sie wunderschön... Tja, und nun habe ich letzte Woche einen Film gesehen, in dem genau diese Antenne auftauchte.

An was ich mich noch erinnern kann: sie wurde allgemein 5/8 genannt, sie hatte unten vier kreuzförmig angeordnete Radiale und ganz oben auch einen dünneren Teil. Ich bilde mir ein, der Name wäre etwas mit "S" gewesen, kann aber auch etwas anderes gewesen sein.

Ich würde mich freuen, wenn meine Frage hier beantwortet wird :)

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
Beiträge: 2323
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Nostalgiefrage

#2

Beitrag von Grundig-Fan » Di 10. Apr 2018, 18:23

Was meinst du mit: Einen dünneren Teil oben??? Es gab und gibt viele 5/8 Antennen.
GPA 27 5/8 von HMP
AVANTI SIGMA 5/8

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
QRV seit 1981 mit bisher 159 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+stabo xf4012
Antenne: Sirio Gainmaster 1/2
Mike: Sadelta Bravo Plus + stabo Optimike X

Frank (Dagobert 01)

Kitten
Santiago 1
Beiträge: 16
Registriert: Mo 9. Apr 2018, 11:12
Standort in der Userkarte: Dortmund

Re: Nostalgiefrage

#3

Beitrag von Kitten » Di 10. Apr 2018, 19:52

Die GPA 27 5/8 von HMP sieht schon sehr ähnlich aus :banane:
Mit dem "dünneren Teil oben" meine ich, dass ganz oben an der Spitze ein wesentlich dünneres Teil war, so dünn und lang wie ein Radial!

Ich muss bei Gelegenheit den Film nochmal gucken und einen Screenshot machen, hab nur momentan leider keine Zeit :roll:

Zintus
Santiago 9
Beiträge: 1217
Registriert: So 17. Jul 2005, 11:30
Standort in der Userkarte: Haren (Ems)

Re: Nostalgiefrage

#4

Beitrag von Zintus » Mi 11. Apr 2018, 10:05

Ich vermute mal ganz stark, dass du eine Sigma 12 meinst.

https://www.mwf-service.com/shop/new-to ... tenne.html

Benutzeravatar
DL0815
Santiago 9+15
Beiträge: 1548
Registriert: Di 21. Sep 2004, 15:55
Standort in der Userkarte: Happytown

Re: Nostalgiefrage

#5

Beitrag von DL0815 » Mi 11. Apr 2018, 14:07

Avanti AV-170 Sigma 2 vieleicht?
Aktuelle Gerätschaften:
Albrecht AE-5800, AE 5890 EU
Antennen:
DV-27L, Blizzard 2700, Imax :-)

Kitten
Santiago 1
Beiträge: 16
Registriert: Mo 9. Apr 2018, 11:12
Standort in der Userkarte: Dortmund

Re: Nostalgiefrage

#6

Beitrag von Kitten » Mi 11. Apr 2018, 14:31

Hallöchen :)

Bei den Sigma-Antennen fällt mir auf, dass der Stab an dem die Radiale befestigt sind (dafür gibts sicher einen Fachbegriff) teleskopartig aussieht, also wie zum rein- und rausschieben. So habe ich das nicht in Erinnerung, ich dachte, das wäre ein gleichmäßig dicker Stab gewesen, auf dem oben ein dünnerer Teil befestigt war. Hundertprozentig kann ich das aber nicht sagen, ist einfach zu lange her... 8)

Maulwurf
Santiago 9+15
Beiträge: 1739
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 22:13
Standort in der Userkarte: 67433 Neustadt
Wohnort: Neustadt a.d. Weinstr.

Re: Nostalgiefrage

#7

Beitrag von Maulwurf » Mi 11. Apr 2018, 19:20

Kitten hat geschrieben:Ich muss bei Gelegenheit den Film nochmal gucken
Wie hieß denn der Film?
73 Stefan

Kitten
Santiago 1
Beiträge: 16
Registriert: Mo 9. Apr 2018, 11:12
Standort in der Userkarte: Dortmund

Re: Nostalgiefrage

#8

Beitrag von Kitten » Mi 11. Apr 2018, 19:46

"Auslöschung" auf Netflix! :)

RomeoTango
Santiago 1
Beiträge: 30
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 14:21
Standort in der Userkarte: 73037

Re: Nostalgiefrage

#9

Beitrag von RomeoTango » Do 12. Apr 2018, 08:18

Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Aber für dein Umfeld ist es hart. Genauso ist es, wenn du blöd bist.

Zintus
Santiago 9
Beiträge: 1217
Registriert: So 17. Jul 2005, 11:30
Standort in der Userkarte: Haren (Ems)

Re: Nostalgiefrage

#10

Beitrag von Zintus » Do 12. Apr 2018, 08:44

Antenne Film.jpg
Antenne aus dem genannten Film
Antenne Film.jpg (9.94 KiB) 1471 mal betrachtet
Ich habe mir mal die Arbeit gemacht und ein Foto von der Antenne im Film geschossen.

Benutzeravatar
Benson04
Santiago 9+30
Beiträge: 2710
Registriert: Mo 10. Mai 2004, 20:46
Standort in der Userkarte: Georgswerder Bogen 12
Wohnort: QTH Garlstorf , QRL Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Nostalgiefrage

#11

Beitrag von Benson04 » Do 12. Apr 2018, 08:50

Könnte sowas wie eine Sigma 2 oder Hy Gain 5/8 sein
DL8JRH JO53BF
Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. Heinrich Heine (1797 – 1856)


http://www.Bensons-Funktechnik.de

Kitten
Santiago 1
Beiträge: 16
Registriert: Mo 9. Apr 2018, 11:12
Standort in der Userkarte: Dortmund

Re: Nostalgiefrage

#12

Beitrag von Kitten » Do 12. Apr 2018, 09:17

Aaaaah, wie geil ist das denn :D MEINE Antenne!!
Danke dafür, dass ihr euch so eine Arbeit gemacht habt, aber sie sieht einfach zu schön aus! Dieser sanfte Schwung der Radiale, hach :heart:

13DK22
Santiago 1
Beiträge: 37
Registriert: So 19. Jun 2005, 11:45

Re: Nostalgiefrage

#13

Beitrag von 13DK22 » Do 12. Apr 2018, 12:25

Es gab 2 Antennen, die zu dem Bild oben passen würden:

HMP GPA 27 5/8 : aus Aluminiumrohren, Befestigung seitlich am Mast, Radiale 2,7m und rel. dünn, wurde in den 80ern auch vom Quelle-Versand vertrieben

HMP GP 27 5/8 : aus Fiberglas grau, Radiale dünn und einteilig!, Strahler zweiteilig, das obere Teil rel dünn und biegsam, Befestigung auf einem Mastrohr aufgesteckt (seitl. nur mit Adapter), Antenne älter als die GPA (eher aus den 70ern)

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
Beiträge: 2323
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Nostalgiefrage

#14

Beitrag von Grundig-Fan » Do 12. Apr 2018, 14:07

Das ist eine Hygain. Die Hmp hat keine hängenden Radiale. Die stehen im 90 Grad Winkel zum Strahler.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
QRV seit 1981 mit bisher 159 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+stabo xf4012
Antenne: Sirio Gainmaster 1/2
Mike: Sadelta Bravo Plus + stabo Optimike X

Frank (Dagobert 01)

Kitten
Santiago 1
Beiträge: 16
Registriert: Mo 9. Apr 2018, 11:12
Standort in der Userkarte: Dortmund

Re: Nostalgiefrage

#15

Beitrag von Kitten » Do 12. Apr 2018, 14:33

HMP GP 27 5/8 : aus Fiberglas grau, Radiale dünn und einteilig!, Strahler zweiteilig, das obere Teil rel dünn und biegsam, Befestigung auf einem Mastrohr aufgesteckt (seitl. nur mit Adapter), Antenne älter als die GPA (eher aus den 70ern)
Diese Beschreibung klingt am ehesten nach der richtigen Antenne! Leider finde ich keine Bilder dazu :(

Bei den Hygain Antennen, die ich bis jetzt gefunden habe, sind die Radiale anders angebracht als bei der Gesuchten, so wie hier https://i3.ytimg.com/vi/TpvP5Yxa2ck/mqdefault.jpg
Sie gingen bei meiner Antenne alle von der Mitte aus!

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“