Isotron Antenne / Behelfsantenne

Antworten
Benutzeravatar
andy_gi
Santiago 7
Beiträge: 514
Registriert: So 11. Nov 2012, 18:22
Standort in der Userkarte: Mühlhausen/Thüringen

Isotron Antenne / Behelfsantenne

#1

Beitrag von andy_gi » Di 13. Mär 2018, 12:31

Hallo,

hat schon mal jemand diese Antenne gebaut bzw. Erfahrungen mit den Antennentyp ?

https://img.webme.com/pic/f/frnserverde351/isotron.gif
http://www.hobby-funk.net/technik/die-k ... -11m-band/

Ich weiß schon, dass es keine richtige Antenne ersetzt, aber für die "Ortsrunde" sollte es ja funktionieren.

Mfg
Andy
SKIP: Pluto Rufzeichen: 13TH2380 SWL: DL0068SWL

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 3675
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: Isotron Antenne / Behelfsantenne

#2

Beitrag von KLC » Di 13. Mär 2018, 16:05

Ich habe nach dem Bericht des zweiten Links gebaut.
Hat bei mir -irgendwie - nicht geklappt , und da habe ich das Projekt (das sag ich auch , wenn ich nicht Hornbach meine) verworfen, im wahrsten Sinne des Wortes.

Ich hatte nur ein SWR-Meter und kein zweites Funkgerät und darauf spekuliert , daß ich andere Stationen oder Signale höre.
Ich gehe aber davon aus , daß ich einen Fehler im Aufbau gemacht habe , und wollte bei Gelegenheit und Besitz besserer Meßeinrichtungen wieder eine bauen. Allein um zu schauen was geht, und um mal eine einfache "magnetische Antenne" zu bauen . War kein Act , die Materialien hatte ich als Elektroinstallationsreste übrig.

Genau aus den Gründen die du genannt hast: Besser so 'ne Antenne, als ohne Antenne !!
Oder als Zitat des ollen Captn Han Solo in Episode IV : Besser kleine Helfer als keine Helfer !

:tup: Rolf :wave:
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

Benutzeravatar
andy_gi
Santiago 7
Beiträge: 514
Registriert: So 11. Nov 2012, 18:22
Standort in der Userkarte: Mühlhausen/Thüringen

Re: Isotron Antenne / Behelfsantenne

#3

Beitrag von andy_gi » Di 13. Mär 2018, 16:11

Hallo Rolf,

danke für die Antwort, kann sie zur Zeit noch nicht bauen, da ich am Wochenende durcharbeite, also nächste Woche schau ich mal, ob ich sie zusammen "geschustert" bekomme.

Mfg
Andy
SKIP: Pluto Rufzeichen: 13TH2380 SWL: DL0068SWL

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 3675
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: Isotron Antenne / Behelfsantenne

#4

Beitrag von KLC » Di 13. Mär 2018, 16:58

Danke dir auch , daß du mich wieder auf das Thema gestoßen hast ! :thup:
Hab gerade deinen zweiten Link gelesen.
:shock: Es ist eine kapazitive Antenne..... :seufz:
Ich hoffe , es melden sich noch ein paar andere zu deiner Frage. :wave:
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

criticalcore5711
Santiago 9+15
Beiträge: 1653
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 08:55
Standort in der Userkarte: Günzburg

Re: Isotron Antenne / Behelfsantenne

#5

Beitrag von criticalcore5711 » Mi 14. Mär 2018, 10:51

Ich guck jetzt mal, hab alles an material da.

Nach etwas pause hab ich jetzt wieder richtig zeit zum funken.

Schauen wir mal was der vna zu dem "Ding" sagt!
AE 2990 AFS & AE5890EU - Team Tecom Duo
VQ-11 Drahtantenne & Hyflex 27 - L/2 Drahtantenne Eigenbau
MiniVNA PRO - NESDR Smart+Ham it Up V1.3 - Papagei für HF/VHF/UHF
FT 857D - Optimal für SWL

criticalcore5711
Santiago 9+15
Beiträge: 1653
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 08:55
Standort in der Userkarte: Günzburg

Re: Isotron Antenne / Behelfsantenne

#6

Beitrag von criticalcore5711 » Mi 14. Mär 2018, 13:02

Uiuiui!

Dummy Load, mehr sage ich da nicht zu.

Peinlich so etwas als behelfsantenne zu verbreiten. Also ich meine jetzt den "Erfinder" von dem ding.

Einzig (erstaunlich!) Auf 50-56Mhz wo sich Real und Blindwiderstand tatsächlich kompensieren könnte das ding was sein.
Gutes swr ist nur durch die extremen verluste erreicht.

Da bleibt man auf CB besser bei der guten alten GP.
AE 2990 AFS & AE5890EU - Team Tecom Duo
VQ-11 Drahtantenne & Hyflex 27 - L/2 Drahtantenne Eigenbau
MiniVNA PRO - NESDR Smart+Ham it Up V1.3 - Papagei für HF/VHF/UHF
FT 857D - Optimal für SWL

Benutzeravatar
andy_gi
Santiago 7
Beiträge: 514
Registriert: So 11. Nov 2012, 18:22
Standort in der Userkarte: Mühlhausen/Thüringen

Re: Isotron Antenne / Behelfsantenne

#7

Beitrag von andy_gi » Mi 14. Mär 2018, 13:09

Danke für den Test.

MfG
Andy
SKIP: Pluto Rufzeichen: 13TH2380 SWL: DL0068SWL

Benutzeravatar
ax73
Santiago 8
Beiträge: 858
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Isotron Antenne / Behelfsantenne

#8

Beitrag von ax73 » Mi 14. Mär 2018, 13:56

Ja. So spannend auch ich solche Konstruktionen immer wieder finde. Die einfach(st)e Formel für wirksame Antennen
ist eben so viel (bezogen auf die Wellenlänge) Metall in die Luft so hoch wie möglich.

Dieses Ding maximiert die Anpassung in Richtung Dummyload. Dann doch lieber Dachrinne oder Geländer oder den alten
Fernsehmast auf dem Dach anmatchen.

criticalcore5711
Santiago 9+15
Beiträge: 1653
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 08:55
Standort in der Userkarte: Günzburg

Re: Isotron Antenne / Behelfsantenne

#9

Beitrag von criticalcore5711 » Mi 14. Mär 2018, 19:53

ax73 hat geschrieben:Ja. So spannend auch ich solche Konstruktionen immer wieder finde. Die einfach(st)e Formel für wirksame Antennen
ist eben so viel (bezogen auf die Wellenlänge) Metall in die Luft so hoch wie möglich.

Dieses Ding maximiert die Anpassung in Richtung Dummyload. Dann doch lieber Dachrinne oder Geländer oder den alten
Fernsehmast auf dem Dach anmatchen.

Real waren es 3Ohm, der rest war blindwiderstand.

Das kann ich gerne auch mal testen, muss nur eben den TM999 aus dem keller holen.

https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgera ... :2146.html

Definitiv nicht der beste Matcher, aber durchaus geläufig und brauchbar.
Die Drehkos so ausgeführt wie beim alten M27 (Luft drehko) und das teil wäre echt genial!

O.T:
Sorry für die Schreibfehler, mein panzerglas am Display ist so im eimer das der tpuch nicht mehr 100% sicher zu bedienen ist.
AE 2990 AFS & AE5890EU - Team Tecom Duo
VQ-11 Drahtantenne & Hyflex 27 - L/2 Drahtantenne Eigenbau
MiniVNA PRO - NESDR Smart+Ham it Up V1.3 - Papagei für HF/VHF/UHF
FT 857D - Optimal für SWL

criticalcore5711
Santiago 9+15
Beiträge: 1653
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 08:55
Standort in der Userkarte: Günzburg

Re: Isotron Antenne / Behelfsantenne

#10

Beitrag von criticalcore5711 » Mi 14. Mär 2018, 20:21

Immeehin, wobei auch starke verluste vorhanden sind. Besser als die isoschrott!
Dateianhänge
Screenshot_20180314-201950.png
Zetagi TM999 - Dachrinne
AE 2990 AFS & AE5890EU - Team Tecom Duo
VQ-11 Drahtantenne & Hyflex 27 - L/2 Drahtantenne Eigenbau
MiniVNA PRO - NESDR Smart+Ham it Up V1.3 - Papagei für HF/VHF/UHF
FT 857D - Optimal für SWL

Benutzeravatar
andy_gi
Santiago 7
Beiträge: 514
Registriert: So 11. Nov 2012, 18:22
Standort in der Userkarte: Mühlhausen/Thüringen

Re: Isotron Antenne / Behelfsantenne

#11

Beitrag von andy_gi » Mi 14. Mär 2018, 20:56

Danke für den Screenshot und den Test.
Also muss ich mir doch leider eine Alternative ausdenken.

MfG
Andy
SKIP: Pluto Rufzeichen: 13TH2380 SWL: DL0068SWL

criticalcore5711
Santiago 9+15
Beiträge: 1653
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 08:55
Standort in der Userkarte: Günzburg

Re: Isotron Antenne / Behelfsantenne

#12

Beitrag von criticalcore5711 » Mi 14. Mär 2018, 21:05

andy_gi hat geschrieben:Danke für den Screenshot und den Test.
Also muss ich mir doch leider eine Alternative ausdenken.

MfG
Andy
Gerne, ja die isotron ist leider nix.

Aber mit Matcher und dachrinne geht was.
Würde ich im zweifel mal versuchen.

P.S
Screen ist vom Matcher an der dachrinne, aufbau mit BNC<->Bananen Adapter und je 1m laborkabel.
Hier ist das gut beschrieben: http://funkperlen.blogspot.de/2015/02/d ... r.html?m=1
AE 2990 AFS & AE5890EU - Team Tecom Duo
VQ-11 Drahtantenne & Hyflex 27 - L/2 Drahtantenne Eigenbau
MiniVNA PRO - NESDR Smart+Ham it Up V1.3 - Papagei für HF/VHF/UHF
FT 857D - Optimal für SWL

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“