Innovations-Bewerb: Low-Cost "Gain-Master 5/8" (Eigenbau)

Chefkoch
Santiago 1
Beiträge: 5
Registriert: Di 5. Jan 2021, 07:29
Standort in der Userkarte: Straubing

Re: Innovations-Bewerb: Low-Cost "Gain-Master 5/8" (Eigenbau)

#1306

Beitrag von Chefkoch »

wenn ich mir aber das Bild oben genau anschaue, erkenne ich da ein Widerspruch.
Der Kondensator im Bild ganz oben links ist (neben dem Metermaß) 95mm lang.
In der Anleitung darunter 140 / 150mm.
Was stimmt denn nun? :|
Operator: Eric :)

inspire082
Santiago 1
Beiträge: 5
Registriert: Di 15. Dez 2020, 16:46
Standort in der Userkarte: Botnang

Re: Innovations-Bewerb: Low-Cost "Gain-Master 5/8" (Eigenbau)

#1307

Beitrag von inspire082 »

Hab vor kurzem mit RG58 erfolgreich nachgebaut.
Dazu hatte ich mir folgende Zusammenfassung erstellt, alles hier aus dem Threat:
7D5314EB-9204-43D9-92D3-FED2E5142AC0.jpeg
E9B4CC89-CB7E-4C60-B9C9-CCC1A0756202.jpeg

inspire082
Santiago 1
Beiträge: 5
Registriert: Di 15. Dez 2020, 16:46
Standort in der Userkarte: Botnang

Re: Innovations-Bewerb: Low-Cost "Gain-Master 5/8" (Eigenbau)

#1308

Beitrag von inspire082 »

Dazu gab es noch einen Spulenhalter sus dem 3D Druck
A687DCF2-836D-45F4-87BC-313306808BCD.jpeg

Chefkoch
Santiago 1
Beiträge: 5
Registriert: Di 5. Jan 2021, 07:29
Standort in der Userkarte: Straubing

Re: Innovations-Bewerb: Low-Cost "Gain-Master 5/8" (Eigenbau)

#1309

Beitrag von Chefkoch »

Wow, das ist mal ne ausfürliche Anleitung, Respekt.
Vielen Dank Victor.
Operator: Eric :)

Freiburger
Santiago 4
Beiträge: 284
Registriert: Di 25. Aug 2020, 12:08
Standort in der Userkarte: Strasbourg

Re: Innovations-Bewerb: Low-Cost "Gain-Master 5/8" (Eigenbau)

#1310

Beitrag von Freiburger »

Ja,

Jetzt habe ich keine Ausrede mehr. Hab zum Glück noch Lötzinn gefunden, meiner ging mir letzte Woche aus. Und Lötzinn ist ja leider nicht systemrelevant.

Aber jetzt kann es weiter gehen :lol:

73, Kai
Scirocco 1 - 13KL73 - Kai
QTH: Strasbourg [JN38VN], Freiburg [JN37WX]
TX: AE5890, AE4500, PNI Escort
RX: JRC NRD-525, Grundig Satellit, Sangean ATS-606
Ant: T2LT, Bazooka, Schweißfuß-GP, Miniloop, MLA30

Benutzeravatar
Charly Whisky
Santiago 9+30
Beiträge: 2586
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Re: Innovations-Bewerb: Low-Cost "Gain-Master 5/8" (Eigenbau)

#1311

Beitrag von Charly Whisky »

Der Schirm an der Stelle der Stubanbindung sollte grossflächig hergestellt werden.
Den Strahlerzweig muss man nicht zwingend an der Stelle der Stubanbindung zerschneiden- es genügt das Freilegen des Mittelleiters.
Dateianhänge
0B53DD64-03DB-4E39-B33A-E844FB0F83B9.png
0B53DD64-03DB-4E39-B33A-E844FB0F83B9.png (73.81 KiB) 384 mal betrachtet

Mefdel
Santiago 1
Beiträge: 14
Registriert: Do 8. Okt 2020, 09:30
Standort in der Userkarte: Pirna

Re: Innovations-Bewerb: Low-Cost "Gain-Master 5/8" (Eigenbau)

#1312

Beitrag von Mefdel »

Ich hab heute auch mal ne Zeichnung für nen Funkfreund gemacht, test im komplett freien steht noch aus, die Werte am Rig waren aber schon mal in Ordnung.

Das Antennenkabel hab ich durchgehend ausgeführt beim Kondensator, vom Stub bis ganz oben.
Die Abschirmung vom Rg 174 dient quasi oben als Strahler.
Einfach kurz die Isolierung entfernen, Innenleiter ein Stück abzwicken und isolieren, dann wieder isolieren.

Screenshot_20210110-221958_Gallery.jpg

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“