Maas DX5000 v4

Antworten
LX1IQ
Santiago 1
Beiträge: 9
Registriert: Do 29. Mai 2014, 20:11
Standort in der Userkarte: Tuntange

Maas DX5000 v4

#1

Beitrag von LX1IQ »

Hallo Leute,

Gibt es vielleicht jemand hier um Forum der ein MAAS DX5000 V4 besitzt?
Ich habe ein Gerät von einem Bekannten bekommen, was offensichtlich modifiziert wurde.
1_1.jpg
1_2.jpg
Bei der schlechten Ausführung kann ich mir nicht vorstellen dass das original ist.

Die Person die mir das Gerät zum Abgleich gegeben hat, hat mir aber versichert dass er das Gerät nie geöffnet hat und er es so neu in DL gekauft hätte ???

Ich möchte diese MOD rückgängig machen. Leider finde ich keine Unterlagen über die V4er Version.
Das Layout der V3 und V5 ist in dem Bereich etwas anders.

Die Modifikation auf dem ersten Foto kann man wohl recht einfach Rückgängig machen.
Beide Widerstände + Diode und C weg. Links an der freien Stelle gehört wohl eine Schottky Diode hin.
Der "Klumpatsch" auf dem 2. Bild rechts ... ?? Keine Ahnung was da zum Vorschein kommt wenn der Lötzinn weg ist.
Optimal wäre ein Schaltplan mit Bestückungsplan.
Ein hochauflösendes Foto von dem original Board würde es aber wahrscheinlich auch tun.

Schon mal ein großes Dankeschön in die Runde.

LG - Luc -
Vertical
Santiago 9
Beiträge: 1011
Registriert: So 25. Okt 2020, 07:37
Standort in der Userkarte: Krefeld

Re: Maas DX5000 v4

#2

Beitrag von Vertical »

Auf Facebook nach hfdoktor Suchen
Wer einen Mast zersägt, seinen Analyzer pflegt und Radl ferhrt, der ist einen Asbach Uralt wert :mrgreen:
LX1IQ
Santiago 1
Beiträge: 9
Registriert: Do 29. Mai 2014, 20:11
Standort in der Userkarte: Tuntange

Re: Maas DX5000 v4

#3

Beitrag von LX1IQ »

Hallo und danke für die schnelle Antwort.

Jetzt aber bitte nicht schlagen, ich habe kein Facebook. :clue:

73, Luc
Vertical
Santiago 9
Beiträge: 1011
Registriert: So 25. Okt 2020, 07:37
Standort in der Userkarte: Krefeld

Re: Maas DX5000 v4

#4

Beitrag von Vertical »

Einrichtung als lieschen Müller, doc anschreiben, Ende. Ist doch nicht so schwer
Wer einen Mast zersägt, seinen Analyzer pflegt und Radl ferhrt, der ist einen Asbach Uralt wert :mrgreen:
LX1IQ
Santiago 1
Beiträge: 9
Registriert: Do 29. Mai 2014, 20:11
Standort in der Userkarte: Tuntange

Re: Maas DX5000 v4

#5

Beitrag von LX1IQ »

Hallo

Den Dok scheint es auf FB nicht mehr zu geben.
Habe alles durch von hfdoktor über hf-doktor bis hfdoctor ........
hf.jpg
Trotzdem danke dass du dir die Mühe gemach hast mir zu antworten.

LG - Luc -
TomTom12
Santiago 2
Beiträge: 51
Registriert: Do 20. Mär 2008, 20:31

Re: Maas DX5000 v4

#6

Beitrag von TomTom12 »

Probier mal folgenden Link
LX1IQ
Santiago 1
Beiträge: 9
Registriert: Do 29. Mai 2014, 20:11
Standort in der Userkarte: Tuntange

Re: Maas DX5000 v4

#7

Beitrag von LX1IQ »

Hat geklappt, danke für die Hilfe.

An Alle die es intressiert.
Diese Mod ist in der Tat beim V4 so ab Werk (Kopfschüttel). Der Typ der das gemacht hat muss sehr stolz auf seine SMD lötskills sein :tup:

Es handelt sich um eine last minute mode der SSB ALC Schaltung.

LG - Luc -
TomTom12
Santiago 2
Beiträge: 51
Registriert: Do 20. Mär 2008, 20:31

Re: Maas DX5000 v4

#8

Beitrag von TomTom12 »

LX1IQ hat geschrieben: Do 29. Apr 2021, 21:22 Hat geklappt, danke für die Hilfe.

An Alle die es intressiert.
Diese Mod ist in der Tat beim V4 so ab Werk (Kopfschüttel). Der Typ der das gemacht hat muss sehr stolz auf seine SMD lötskills sein :tup:

Es handelt sich um eine last minute mode der SSB ALC Schaltung.

LG - Luc -
Freut mich dass es geklappt hat.
Das ist ab Werk so? Man kann es fast nicht für möglich halten .....
LX1IQ
Santiago 1
Beiträge: 9
Registriert: Do 29. Mai 2014, 20:11
Standort in der Userkarte: Tuntange

Re: Maas DX5000 v4

#9

Beitrag von LX1IQ »

Freut mich dass es geklappt hat.
Das ist ab Werk so? Man kann es fast nicht für möglich halten .....
Ja genau, ich habe auch nur noch den Kopf geschüttelt, aber die V4 war anscheinend eh eine "Fehlkonstruktion" und wurde nur kurz gebaut.
Laut Klaus gab es nie eine V6, nur eine V5 und dann die V5+.
V6 war anscheinen nur eine V5+ die auf dem Board umgelabled war.

Naja, ich werde die Kiste dann mal fertig machen so gut es geht und dann geht sie an den Kumpel zurück.

Schönes Wochenende - Luc -
Antworten

Zurück zu „Die geliebten Exportgeräte (10m Band, alles ohne CB-Zulassung, ohne KW-TRX usw.)“