Die geliebten USA Geräte nun bei einem DL Händler zu bekommen !

DK3NH
Santiago 5
Beiträge: 349
Registriert: So 22. Jan 2006, 10:51
Wohnort: Hannover

Re: Die geliebten USA Geräte nun bei einem DL Händler zu bekommen !

#16

Beitrag von DK3NH » Di 25. Sep 2018, 21:34

Das ist der Preis der Rohstoffe plus Niedriglohn der Zusammenbauer.

Benutzeravatar
Hopi
Santiago 3
Beiträge: 128
Registriert: So 10. Sep 2017, 14:41
Standort in der Userkarte: Linz am Rhein

Re: Die geliebten USA Geräte nun bei einem DL Händler zu bekommen !

#17

Beitrag von Hopi » Mi 26. Sep 2018, 15:54

Charly Alfa hat geschrieben:
Di 25. Sep 2018, 15:27
Ich habe einen Tipp welcher US-Händler ein ordentlich gepimtes Gerät mit Zollabwicklung verkauft.
Das mag sein, bzw alle lassen sich was einfallen um ihre Produkte nach hier bzw nach Europa einzuführen.
Bleibt aber trotzdem ein Risiko , abholen beim Zoll musst DU es !
Da im mom dank "Trump" alle Sendungen aus und hin in die USA stärker überwacht werden.

Fazit:
Lieber ein paar Euros mehr ausgeben ohne Risiko und lange Wartezeiten; zur Not das Gerät vor Ort kaufen!
96317 Kronach

73 de Charly
Moin Charly,

da muss ich Dir Recht geben. Bis vor einigen Monaten hätte ich gesagt, alles kein Problem. Schon aufgrund der schieren Menge kontrolliert der Zoll nur einen Bruchteil usw. und so fort. Ich habe jetzt noch mal recherchiert und meine Meinung geändert.

Seit just diesen Sommer sieht es völlig anders aus. Wie Du sagst, wegen der politischen Lage rund um Trump ist der Zoll angewiesen stärker zu kontrollieren. Und das in Absprache mit der BNetzA, so dass es sogar Probleme bei der Einfuhr lizenzierter und zugelassener Geräte gegeben hat.

Daher kann ich jetzt nur alles bestätigen, was Du gesagt hast und würde in der momentanen Situation davon abraten selbst zu importieren.

73 Chris
QRV: K35 FM

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 2947
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Die geliebten USA Geräte nun bei einem DL Händler zu bekommen !

#18

Beitrag von DocEmmettBrown » Mi 26. Sep 2018, 16:09

Hopi hat geschrieben:
Mi 26. Sep 2018, 15:54
Wie Du sagst, wegen der politischen Lage rund um Trump ist der Zoll angewiesen stärker zu kontrollieren. Und das in Absprache mit der BNetzA, so dass es sogar Probleme bei der Einfuhr lizenzierter und zugelassener Geräte gegeben hat.
Eigentlich hat den Zoll nur das Logo China Export ("CE") zu interessieren. Ob das Ding hinterher ein AFu- oder Sonstwasgerät ist, dürfte den Zoll meiner Ansicht nach überhaupt nicht weiter scheren.

73 de Daniel

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 7
Beiträge: 634
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Die geliebten USA Geräte nun bei einem DL Händler zu bekommen !

#19

Beitrag von Kid_Antrim » Mi 26. Sep 2018, 19:38

Der China Händler soll einfach in der Zollerklärung angeben, der TS 890 hat einen Wert von 50 Dollar. Fertig ist der Lack :-))

Benutzeravatar
Charly Alfa
Santiago 8
Beiträge: 912
Registriert: So 15. Jun 2003, 17:33
Standort in der Userkarte: JO30CS
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Die geliebten USA Geräte nun bei einem DL Händler zu bekommen !

#20

Beitrag von Charly Alfa » Do 27. Sep 2018, 00:23

Klar, die sind ja blöde, geben den Geräte Type bei Tante Google ein und dann kommt der original Preis!
Da kann "gift" (in deutsch Geschenk) oder "toys" (Spielsachen) drauf stehen es muss immer
über 22 Euro die "Abgaben" --> http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Po ... 8bodyText1
gezahlt werden.

Wenn so ein Gerät aus den Staaten so um die 350 $ kostet und in DL das gleiche Gerät so um die 500 Euro,
dann hat man auch nicht so viel gespart.


Sind so um den Daumen gepeilt 100 Euro gespart und dafür den ganzen Stress,,,,,neee!

Bringst du Dir aus einem NICHT EU Land vom Sperrmüll was mit und am Zoll wird festgestellt es übersteigt
die Freimenge dann zahlste für den Müll auch noch ! :dlol:

73 de Charly

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 2947
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Die geliebten USA Geräte nun bei einem DL Händler zu bekommen !

#21

Beitrag von DocEmmettBrown » Do 27. Sep 2018, 01:19

Kid_Antrim hat geschrieben:
Mi 26. Sep 2018, 19:38
Der China Händler soll einfach in der Zollerklärung angeben, der TS 890 hat einen Wert von 50 Dollar.
Charly Alfa hat geschrieben:
Do 27. Sep 2018, 00:23
Wenn so ein Gerät aus den Staaten so um die 350 $ kostet und in DL das gleiche Gerät so um die 500 Euro
Moment mal, wo kaufst Du einen TS 890 für 500 Hühner? Also die Quelle wüßte ich gerne mal.

73 de Daniel

Benutzeravatar
Hopi
Santiago 3
Beiträge: 128
Registriert: So 10. Sep 2017, 14:41
Standort in der Userkarte: Linz am Rhein

Re: Die geliebten USA Geräte nun bei einem DL Händler zu bekommen !

#22

Beitrag von Hopi » Do 27. Sep 2018, 11:11

DocEmmettBrown hat geschrieben:
Mi 26. Sep 2018, 16:09
Hopi hat geschrieben:
Mi 26. Sep 2018, 15:54
Wie Du sagst, wegen der politischen Lage rund um Trump ist der Zoll angewiesen stärker zu kontrollieren. Und das in Absprache mit der BNetzA, so dass es sogar Probleme bei der Einfuhr lizenzierter und zugelassener Geräte gegeben hat.
Eigentlich hat den Zoll nur das Logo China Export ("CE") zu interessieren. Ob das Ding hinterher ein AFu- oder Sonstwasgerät ist, dürfte den Zoll meiner Ansicht nach überhaupt nicht weiter scheren.

73 de Daniel
Hier mal ein Beispiel aus der aktuellen Praxis: http://forum.db3om.de/ftopic18524.html

73 Chris
QRV: K35 FM

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 2947
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Die geliebten USA Geräte nun bei einem DL Händler zu bekommen !

#23

Beitrag von DocEmmettBrown » Do 27. Sep 2018, 16:05

Hopi hat geschrieben:
Do 27. Sep 2018, 11:11
DocEmmettBrown hat geschrieben:
Mi 26. Sep 2018, 16:09
Eigentlich hat den Zoll nur das Logo China Export ("CE") zu interessieren. Ob das Ding hinterher ein AFu- oder Sonstwasgerät ist, dürfte den Zoll meiner Ansicht nach überhaupt nicht weiter scheren.
Hier mal ein Beispiel aus der aktuellen Praxis: http://forum.db3om.de/ftopic18524.html
Ok, habe das mit dem Einfuhrzoll gerade gelesen. Nicht uninteressant. Aber was hat das nun mit CE zu tun? :shock:

73 de Daniel

Benutzeravatar
Charly Alfa
Santiago 8
Beiträge: 912
Registriert: So 15. Jun 2003, 17:33
Standort in der Userkarte: JO30CS
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Die geliebten USA Geräte nun bei einem DL Händler zu bekommen !

#24

Beitrag von Charly Alfa » Do 27. Sep 2018, 16:30

Moment mal, wo kaufst Du einen TS 890 für 500 Hühner? Also die Quelle wüßte ich gerne mal.
Wir sind im Thread
Die geliebten Exportgeräte (10m Band, alles ohne CB-Zulassung, ohne KW-TRX usw.)
Also nix TS 890 :dlol:

Es war gemeint Gerät 500 Euro beim DL Händler vs 350 § beim US Händler !
Für das selber Gerät.
Die Ersparnis , Steuer , Zoll , Versand ect. , ist nicht die "welt" was man spart plus die
psychische und nervliche Belastungen, geht´s gut oder gibt es Stress am Zoll.


73 de Charly

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 2947
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Die geliebten USA Geräte nun bei einem DL Händler zu bekommen !

#25

Beitrag von DocEmmettBrown » Do 27. Sep 2018, 16:49

Charly Alfa hat geschrieben:
Do 27. Sep 2018, 16:30
Moment mal, wo kaufst Du einen TS 890 für 500 Hühner? Also die Quelle wüßte ich gerne mal.
Wir sind im Thread
Die geliebten Exportgeräte (10m Band, alles ohne CB-Zulassung, ohne KW-TRX usw.)
Also nix TS 890 :dlol:
Alter Spielverderber! Und ich hatte mich schon so auf meinen neuen TS 890 für 500 Mücken gefreut. :mrgreen: ;)

73 de Daniel

Benutzeravatar
Charly Alfa
Santiago 8
Beiträge: 912
Registriert: So 15. Jun 2003, 17:33
Standort in der Userkarte: JO30CS
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Die geliebten USA Geräte nun bei einem DL Händler zu bekommen !

#26

Beitrag von Charly Alfa » Do 27. Sep 2018, 17:30

Alter Spielverderber
Du nimmst den Mund aber voll , das ist Diskriminierung zu mir ALTER zu sagen !
Erinnere mich nicht immer daran , ich sehe das Elend jeden Tag im Spiegel ! :seufz:

Benutzeravatar
Hopi
Santiago 3
Beiträge: 128
Registriert: So 10. Sep 2017, 14:41
Standort in der Userkarte: Linz am Rhein

Re: Die geliebten USA Geräte nun bei einem DL Händler zu bekommen !

#27

Beitrag von Hopi » Fr 28. Sep 2018, 09:46

DocEmmettBrown hat geschrieben:
Do 27. Sep 2018, 16:05
Hopi hat geschrieben:
Do 27. Sep 2018, 11:11
DocEmmettBrown hat geschrieben:
Mi 26. Sep 2018, 16:09
Eigentlich hat den Zoll nur das Logo China Export ("CE") zu interessieren. Ob das Ding hinterher ein AFu- oder Sonstwasgerät ist, dürfte den Zoll meiner Ansicht nach überhaupt nicht weiter scheren.
Hier mal ein Beispiel aus der aktuellen Praxis: http://forum.db3om.de/ftopic18524.html
Ok, habe das mit dem Einfuhrzoll gerade gelesen. Nicht uninteressant. Aber was hat das nun mit CE zu tun? :shock:

73 de Daniel
Nichts. Hättest Du aber Dur lesen des gelinkten Posts heraus finden können. :D

73 Chris
QRV: K35 FM

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 2947
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Die geliebten USA Geräte nun bei einem DL Händler zu bekommen !

#28

Beitrag von DocEmmettBrown » Fr 28. Sep 2018, 14:41

Hopi hat geschrieben:
Fr 28. Sep 2018, 09:46
DocEmmettBrown hat geschrieben:
Do 27. Sep 2018, 16:05
Hopi hat geschrieben:
Do 27. Sep 2018, 11:11
Hier mal ein Beispiel aus der aktuellen Praxis: http://forum.db3om.de/ftopic18524.html
Ok, habe das mit dem Einfuhrzoll gerade gelesen. Nicht uninteressant. Aber was hat das nun mit CE zu tun? :shock:
Hättest Du aber Dur[ch] lesen des gelinkten Posts heraus finden können. :D
Wenn ich es nicht gelesen hätte, woher wußte ich dann den Inhalt? ;)
q.e.d.

73 de Daniel

PS: Da warst Du unaufmerksam und mit dem Kopf gerade woanders, gell? Keine Sorge, ist mir auch schon passiert und nicht nur einmal. Alles gut! :)

Antworten

Zurück zu „Die geliebten Exportgeräte (10m Band, alles ohne CB-Zulassung, ohne KW-TRX usw.)“