Eine Antenne für mehrere SDRs Anpassung

Antworten
Benutzeravatar
13TM003
Santiago 5
Beiträge: 392
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 03:44
Standort in der Userkarte: Dresden Cotta
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Eine Antenne für mehrere SDRs Anpassung

#1

Beitrag von 13TM003 » So 16. Jun 2019, 20:16

Hi,

für den Empfang von Wetterballons möchte ich gern 4 RTLSDR an eine Kathrein stöpseln. Liege ich da richtig wenn ich eine 1:4 (oder in dem Fall 4:1) Anpassung zwischen Antenne und den 4 parallel geschalten SDRs hänge oder sollte ich die SDRs nochmal HF technisch trennen mit einem extra Kernchen ?

Vllt geht es auch mit 1/4 Leitungen oder Ähnlich?

Oder ist das nur mein Hirnschiss und ich kann die einfach so alle 4 auf die Antenne legen. :mrgreen:

Viele Grüße,
Axel
-= Raven 13HN105 Dresden =-

DL16LMA
Santiago 4
Beiträge: 283
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 13:56
Standort in der Userkarte: München
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Eine Antenne für mehrere SDRs Anpassung

#2

Beitrag von DL16LMA » So 16. Jun 2019, 20:19

Servus,
Da ich öfter mal solche Dinger einsammle dachte ich mal ich Versuch mich mal einzuklinken 😁

Wichtig ist als aller erstes:
Was hast du genau vor?
Wieviel KM Umkreis willst abdecken?
Wieviele starten parallel bei dir?

Beste Grüße,
Ben
||| Funkgeräte: Ja, hab ich |||
Mich interessiert der Empfang mehr als zu senden.
Skip: Bumelux
Zu finden bin ich in München :tup:

Benutzeravatar
13TM003
Santiago 5
Beiträge: 392
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 03:44
Standort in der Userkarte: Dresden Cotta
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Eine Antenne für mehrere SDRs Anpassung

#3

Beitrag von 13TM003 » So 16. Jun 2019, 20:28

Hi,
Also ich habe auto_rx am laufen und mit der Antenne, bpf und Lna einen Einzugsradius von ca <400km Pl,CZ,AT Lindenberg und Meiningen. Da PL und AT Zeitversetzt starten würden mir die 4 Sticks reichen :D

Nun Frage ich mich eben nur ob ich eine Anpassung benötige.

Sammeln geh ich nur wenn ich Urlaub habe ... Hier um DD landen die Dinger nur im Winterhalbjahr :dlol:

Viele Grüße,
Axel
-= Raven 13HN105 Dresden =-

DL16LMA
Santiago 4
Beiträge: 283
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 13:56
Standort in der Userkarte: München
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Eine Antenne für mehrere SDRs Anpassung

#4

Beitrag von DL16LMA » So 16. Jun 2019, 20:39

Da hab ich es in München schon besser :D
Ich hab eine Antenne und einen Empfänger 😁
Empfange rundherum 300km ohne Filter und die Antenne ist eher lächerlich 🙄

Aber zur Technik, da die Geräte sehr empfindlich sind würde ich sie HF technisch trennen.

Ein Bekannter von mir empfängt hier auch Daten und veröffentlicht diese nur, dafür hat er 4 SDR und an einen Mast 4 HB9CV‘s, in jede Richtung eine 😁
||| Funkgeräte: Ja, hab ich |||
Mich interessiert der Empfang mehr als zu senden.
Skip: Bumelux
Zu finden bin ich in München :tup:

Benutzeravatar
13TM003
Santiago 5
Beiträge: 392
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 03:44
Standort in der Userkarte: Dresden Cotta
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Eine Antenne für mehrere SDRs Anpassung

#5

Beitrag von 13TM003 » So 16. Jun 2019, 20:46

Jo und genau das möchte ich vermeiden oder besser sollte es ^^ Meine Antennen sind nur geduldet und ich will es nicht übertreiben ^^ Ich baue aber gern selbst , günstig aber funktional :)

Viele Grüße,
Axel
-= Raven 13HN105 Dresden =-

DL16LMA
Santiago 4
Beiträge: 283
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 13:56
Standort in der Userkarte: München
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Eine Antenne für mehrere SDRs Anpassung

#6

Beitrag von DL16LMA » So 16. Jun 2019, 21:07

Dann HF technisch trennen 👍🏼
||| Funkgeräte: Ja, hab ich |||
Mich interessiert der Empfang mehr als zu senden.
Skip: Bumelux
Zu finden bin ich in München :tup:

Benutzeravatar
Giganto
Santiago 4
Beiträge: 243
Registriert: Do 21. Aug 2008, 02:16
Standort in der Userkarte: 90471
Wohnort: Nürnberg - Messezentrum
Kontaktdaten:

Re: Eine Antenne für mehrere SDRs Anpassung

#7

Beitrag von Giganto » So 16. Jun 2019, 22:53

Ich würde das hier empfehlen...Bild Habe ich selbst im Einsatz Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
13TM003
Santiago 5
Beiträge: 392
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 03:44
Standort in der Userkarte: Dresden Cotta
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Eine Antenne für mehrere SDRs Anpassung

#8

Beitrag von 13TM003 » Mo 17. Jun 2019, 05:44

Ohh das Ding sieht schnucklig aus ... die Einfügedämfung gild bis 200MHz , wie sieht es denn darüber aus bzw ist es bei Dir auch auf 70cm im Einsatz?
Ich dümpel ja in dem Fall bei 400MHz rum.
An Sonsten sieht das super aus :)

Viele Grüße,
Axel
-= Raven 13HN105 Dresden =-

Benutzeravatar
13TM003
Santiago 5
Beiträge: 392
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 03:44
Standort in der Userkarte: Dresden Cotta
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Eine Antenne für mehrere SDRs Anpassung

#9

Beitrag von 13TM003 » Mo 17. Jun 2019, 05:55

Giganto! Danke für den Hinweis auf MiniCircuits
Ich hab was passendes gefunden, bei dem Preis lohnt der Selbstbau ja garnicht ^^
Der ZBSC-413 hat ebenfalls SMA Anschlüsse und ist laut Datenblatt von 10-800MHz zu gebrauchen :)
https://www.minicircuits.com/WebStore/d ... BSC-413%2B

Viele Grüße,
Axel
-= Raven 13HN105 Dresden =-

Benutzeravatar
Giganto
Santiago 4
Beiträge: 243
Registriert: Do 21. Aug 2008, 02:16
Standort in der Userkarte: 90471
Wohnort: Nürnberg - Messezentrum
Kontaktdaten:

Re: Eine Antenne für mehrere SDRs Anpassung

#10

Beitrag von Giganto » Mo 17. Jun 2019, 06:09

Bild
Habe 2 im Einsatz. Der erste 4er geht von 0-1600 MHz und der zweite 0-200 MHz.
Kuck mal in der Bucht, da gibts die teile ganz oft ... BildBild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
13TM003
Santiago 5
Beiträge: 392
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 03:44
Standort in der Userkarte: Dresden Cotta
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Eine Antenne für mehrere SDRs Anpassung

#11

Beitrag von 13TM003 » Mo 17. Jun 2019, 06:13

Da gugg ich Mal , hab Dank !

Viele Grüße,
Axel
-= Raven 13HN105 Dresden =-

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5208
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Eine Antenne für mehrere SDRs Anpassung

#12

Beitrag von doeskopp » Mo 17. Jun 2019, 06:31

Warum mehrere Sticks? Wie breit ist denn der Bereich den Du überwachen willst? Das kann auch die richtige Empfangssoft erledigen. Bit SDR Console V3 z.B. lassen sich mehrere virtuelle Empfänger generieren die einzeln konfigurierbar und deren Signale einzeln auf die Anwendungen ausleitbar (VAC) sind. Bei einem RTL Stick sollten das um die 2 MHZ sein.

Grüße from Doeskopp

Benutzeravatar
13TM003
Santiago 5
Beiträge: 392
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 03:44
Standort in der Userkarte: Dresden Cotta
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Eine Antenne für mehrere SDRs Anpassung

#13

Beitrag von 13TM003 » Mo 17. Jun 2019, 07:06

HiHo,

ich nutze Hier auto_rx das unter linux Wetterballons automatisch über einen gegebenen Frequenzbereich sucht und bei erkannter Sonde einen Decoder startet. Ein Decoder braucht eine rtl-sdr Hardware.
Im Grunde hast Du schon recht, man könnte auch mit etwas Hirnschmalz und rtl_tcp mehrere Einzelsteams bereit stellen und verschiedene Decoder starten solang alle Signale innerhalb der Bandbreite des Empfängers liegen.

Im Moment ist die Software allerdings so gestickt das für jeden Decoder eine Hardware da sein muss und die Sticks sind eh vorhanden :wink:

Viele Grüße,
Axel
-= Raven 13HN105 Dresden =-

Antworten

Zurück zu „SDR“