Benutzt jemand einen VRS?

Antworten
Username:
Santiago 5
Beiträge: 381
Registriert: Di 15. Aug 2017, 15:19
Standort in der Userkarte: LOWW

Benutzt jemand einen VRS?

#1

Beitrag von Username: » Fr 18. Aug 2017, 12:52

Hi
Benutzt von euch jemand einen Virtual Radar Server? :wink:
THX
Neuge hat geschrieben:Die meisten verwehren sich nur weil die Geräte teuer sind und sie die Technik nicht verstehen ( wollen ). Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis der Amateurfunk entweder komplett ausstirbt oder mehr und mehr digital gearbeitet wird.

Benutzeravatar
andy_gi
Santiago 7
Beiträge: 525
Registriert: So 11. Nov 2012, 18:22
Standort in der Userkarte: Mühlhausen/Thüringen

Re: Benutzt jemand einen VRS?

#2

Beitrag von andy_gi » Fr 18. Aug 2017, 21:42

Ja
SKIP: Pluto Rufzeichen: 13TH2380 SWL: DL0068SWL

Username:
Santiago 5
Beiträge: 381
Registriert: Di 15. Aug 2017, 15:19
Standort in der Userkarte: LOWW

Re: Benutzt jemand einen VRS?

#3

Beitrag von Username: » Fr 18. Aug 2017, 22:12

Teilst du auch? :king:
Neuge hat geschrieben:Die meisten verwehren sich nur weil die Geräte teuer sind und sie die Technik nicht verstehen ( wollen ). Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis der Amateurfunk entweder komplett ausstirbt oder mehr und mehr digital gearbeitet wird.

Benutzeravatar
andy_gi
Santiago 7
Beiträge: 525
Registriert: So 11. Nov 2012, 18:22
Standort in der Userkarte: Mühlhausen/Thüringen

Re: Benutzt jemand einen VRS?

#4

Beitrag von andy_gi » Sa 19. Aug 2017, 00:27

Nee habe es offline laufen. Online klappt nicht, der Provider hat alle Ports gesperrt in der Box. Aber läuft auch nur, wenn ich mal Lust habe.

MfG
Andy
SKIP: Pluto Rufzeichen: 13TH2380 SWL: DL0068SWL

Username:
Santiago 5
Beiträge: 381
Registriert: Di 15. Aug 2017, 15:19
Standort in der Userkarte: LOWW

Re: Benutzt jemand einen VRS?

#5

Beitrag von Username: » Sa 19. Aug 2017, 08:10

:shock: welche box?
Neuge hat geschrieben:Die meisten verwehren sich nur weil die Geräte teuer sind und sie die Technik nicht verstehen ( wollen ). Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis der Amateurfunk entweder komplett ausstirbt oder mehr und mehr digital gearbeitet wird.

Benutzeravatar
andy_gi
Santiago 7
Beiträge: 525
Registriert: So 11. Nov 2012, 18:22
Standort in der Userkarte: Mühlhausen/Thüringen

Re: Benutzt jemand einen VRS?

#6

Beitrag von andy_gi » Sa 19. Aug 2017, 16:08

Kabeldeutschland die schwarze, also keine FritzBox. Aber hatte VR zuletzt vor 2 Mon. laufen. Ich habe zurzeit keine Zeit.
SKIP: Pluto Rufzeichen: 13TH2380 SWL: DL0068SWL

Username:
Santiago 5
Beiträge: 381
Registriert: Di 15. Aug 2017, 15:19
Standort in der Userkarte: LOWW

Re: Benutzt jemand einen VRS?

#7

Beitrag von Username: » Sa 19. Aug 2017, 16:14

:think: kann nicht sein das man die Ports nicht aufmachen kann.
Sowas lauft doch normal eh 24/7 ohne unterbrechungen?
Wenn bei mir was hackt läutet innerhalb von 5Min mein Telefon wo die Leute wissen wollen was los ist. :sup:
Neuge hat geschrieben:Die meisten verwehren sich nur weil die Geräte teuer sind und sie die Technik nicht verstehen ( wollen ). Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis der Amateurfunk entweder komplett ausstirbt oder mehr und mehr digital gearbeitet wird.

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5009
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Benutzt jemand einen VRS?

#8

Beitrag von doeskopp » Sa 19. Aug 2017, 18:25

andy_gi hat geschrieben:Nee habe es offline laufen. Online klappt nicht, der Provider hat alle Ports gesperrt in der Box. Aber läuft auch nur, wenn ich mal Lust habe.

MfG
Andy
DsLite? Wenn ja versuch mal es von denen auf Dual Stack umstellen zu lassen. Ansonsten siehe Link....
https://jankarres.de/2016/04/vodafone-k ... z-ds-lite/

Fraglich ist allerdings ob man noch einen ipv6 Broker findet.

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von ... nelbrokern

Grüße from Doeskopp

Username:
Santiago 5
Beiträge: 381
Registriert: Di 15. Aug 2017, 15:19
Standort in der Userkarte: LOWW

Re: Benutzt jemand einen VRS?

#9

Beitrag von Username: » Sa 19. Aug 2017, 18:35

:D mir ist das egal da kann man mit fast reden Port rein fahren ausser 80 und Mail. :thup:
Wenn es sein muss auch Stundenweise ich nehme alles auf was rein kommt.
Neuge hat geschrieben:Die meisten verwehren sich nur weil die Geräte teuer sind und sie die Technik nicht verstehen ( wollen ). Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis der Amateurfunk entweder komplett ausstirbt oder mehr und mehr digital gearbeitet wird.

Antworten

Zurück zu „SDR“