SDR Empfänger

heavybyte
Santiago 4
Beiträge: 209
Registriert: Di 27. Okt 2015, 08:35
Standort in der Userkarte: Homburg/Saar

Re: SDR Empfänger

#31

Beitrag von heavybyte » Mi 9. Mär 2016, 16:32

Hallo Schelz,
yep, genau so eine Mini- oder Midi-whip habe ich mir schon als Bauplan herunter geladen. Solche Sachen baue ich mir gerne selbst.
Danke für deinen Hinweis.

73de
Lothar

Killroy
Santiago 1
Beiträge: 23
Registriert: So 20. Jul 2014, 08:21
Standort in der Userkarte: Kreis Nienburg

Re: SDR Empfänger

#32

Beitrag von Killroy » Do 10. Mär 2016, 02:51

Hallo Lothar,
ich verwende gerne SDR-Sharp http://airspy.com/ .
Oder für den FIFI die Soft von Bonito http://www.bonito.net/manuals/radiojet/ ... nloads.htm

Damit bin ich ganz zufrieden. Die Soft von Bonito funktioniert aber nicht mit dem RTL Chip´s.


@Wolf
Da trügt dich dein Wissen nicht. :tup:

73 Wolfgang

heavybyte
Santiago 4
Beiträge: 209
Registriert: Di 27. Okt 2015, 08:35
Standort in der Userkarte: Homburg/Saar

Re: SDR Empfänger

#33

Beitrag von heavybyte » Do 10. Mär 2016, 15:04

Moin allseits,
nachdem ich jetzt mal ein bisschen herumgespielt habe, musste ich feststellen, daß die Qualität des Empfanges ganz von der Software abhängt.

Ich dachte immer, die Harware bestimmt die wesentlichen Parameter wie, z.B. das Grundrauschen und die Empfindlichkeit. Hier musste ich jetzt aber feststellen, daß es auf die Software ankommt.

Bei meinen Recherchen wurde ich immerwieder auf die Seite von Airspy verwiesen, wo ich aber keinerlei funktionierende Software fand. Da gibt es eine sdrsharp-x86.zip, die läuft aber nicht unter Win10. Vielleicht bin ich auch nur zu blöde dafür.
Nundenn, irgendwo in den Tiefen des Netzes verriet mir einer, daß diese Sharp-Soft nicht mit dem RTL-Chip läuft, sondern es eine modifizierte Sharp gäbe die sich sdr-nightly.zip nennt.
Selbige habe ich dann installiert und siehe da, sie meldet sich mit SDRSharp.
Aaaaaber....alles ist sehr rudimentär und überschaubar und das Wesentliche, der Empfänger ist damit deutlich unempfindlicher als mit der HDSDR-Soft.
Noch nichteinmal ein S-Meter ist beinhaltet.

Zum Vergleich habe ich einfach das FM-Radioband eingestellt, weil dort permanent Radiostationen mit konstanten Pegeln und Frequenzen zu empfangen sind.
Mit der Sharp-Soft finde ich nur ein paar wenige Stationen, bei HDSDR sind es eine ganze Reihe.
Stationen die mit der Sharp völlig verrauscht empfangen werden, sind bei HDSDR glasklar und völlig rauschfrei. Natürlich habe ich dabei mit den Bandbreiten-Einstellungen herumgespielt, nutzte aber nichts.
Ich bin überrascht.

Die KW-Bereiche kann ich erst testen wenn ich eine Antenne dazu habe. Ich habe mich für eine kapazitive im Eigenbau entschieden , will ja nicht gleich mein ganzes Grundstück verkabeln, z.B. diese hier: http://www.qsl.net/dl7jv/kap.htm.
Damit kann man dann auch senden.

Gruß
Lothar

Benutzeravatar
Kellerkind
Santiago 5
Beiträge: 384
Registriert: Do 20. Aug 2015, 14:50
Standort in der Userkarte: Elmshorn
Wohnort: Elmshorn

Re: SDR Empfänger

#34

Beitrag von Kellerkind » Do 10. Mär 2016, 18:43

Hey,

also ich benutze nur noch SDR-Radio v2.

Bild

So habe ich das bei mir eingerichtet. Ich benutze nichts anderes mehr, weil es einfach alles hat, was ich brauche, sogar ein Satelliten-Tracker, der hervorragend funktioniert, ist dabei.

Läuft bei mir unter Wnidows 10 x64 problemlos. Mein Stick läuft dabei unter Linux mit "rtl_tcp" und ich connecte via Netzwerk auf diesen, weil ich mehrere Clients habe.
Um das Programm mit dem RTL-Chipsatz unter Windows 10 (ohne Linux Streaming, also Stick direkt an den Windows Rechner) zum laufen zu bekommen, benötigst du allerdings noch die *DLL Files von HIER.

Ich bin von dem Programm echt begeistert.

Gruß
Kelli
Zuletzt geändert von Kellerkind am Do 10. Mär 2016, 19:00, insgesamt 1-mal geändert.
SWL: JRC NRD-525G | CMK-165 VHF/UHF Platine | 17-80m Magnetic-Loop-Antenne
SDR: Trekstore Terres v2.0 | FC0012 | RTL2832U | HB9CV
CB: Albrecht AE-6110 an einer Santana 1200 auf Magnetfuß (Volvo V40)

Kermit_t_f
Santiago 4
Beiträge: 229
Registriert: Sa 7. Feb 2009, 00:18
Standort in der Userkarte: Kelkheim
Kontaktdaten:

Re: SDR Empfänger

#35

Beitrag von Kermit_t_f » Do 10. Mär 2016, 18:57

Natürlich funktioniert SDR# mit Win10 und natürlich auch mit dem RTL-SDR. Außerdem bekommt man in der aktuellen Version auch den Empfangspegel sowie das SNR angezeigt.
Ja, vielleicht ist nicht alles direkt eingänglich und man muss sich etwas damit auseinandersetzen :roll:

Benutzeravatar
Kellerkind
Santiago 5
Beiträge: 384
Registriert: Do 20. Aug 2015, 14:50
Standort in der Userkarte: Elmshorn
Wohnort: Elmshorn

Re: SDR Empfänger

#36

Beitrag von Kellerkind » Do 10. Mär 2016, 19:03

Natürlich funktioniert SDR# mit Win10
Ja, bei mir unter Windows 10-x64 funktioniert das Programm auch... :clue:
SWL: JRC NRD-525G | CMK-165 VHF/UHF Platine | 17-80m Magnetic-Loop-Antenne
SDR: Trekstore Terres v2.0 | FC0012 | RTL2832U | HB9CV
CB: Albrecht AE-6110 an einer Santana 1200 auf Magnetfuß (Volvo V40)

Benutzeravatar
andy_gi
Santiago 7
Beiträge: 525
Registriert: So 11. Nov 2012, 18:22
Standort in der Userkarte: Mühlhausen/Thüringen

Re: SDR Empfänger

#37

Beitrag von andy_gi » Do 10. Mär 2016, 19:55

Hallo Lothar,

hier mal ein Bild, was du mal bei SDR# aktivieren solltest, einfach auf das Zahnrad klicken und die Häkchen setzten, dann hörst du auch mehr.

Mfg
Andy
uploadfromtaptalk1457636103077.jpg
SKIP: Pluto Rufzeichen: 13TH2380 SWL: DL0068SWL

heavybyte
Santiago 4
Beiträge: 209
Registriert: Di 27. Okt 2015, 08:35
Standort in der Userkarte: Homburg/Saar

Re: SDR Empfänger

#38

Beitrag von heavybyte » Fr 11. Mär 2016, 08:22

Moin, moin,
vielen Dank für die rege Unterstützung.

@Kellerkind,
ich habe diese SDR-Radio V2 jetzt auch installiert und sie läuft hervorragend, Danke dafür.
Auf den ersten Blick liefert sie gleiche Ergebnisse wie HD-SDR, ist allerdings etwas umfangreicher in den Einstellungen.
Wird eventuell auch mein Favorit.

@andy_gi und Kermit_t_f,
für die SDR# richtig zu installieren, bin ich scheinbar zu blöde, hier mal Bilder der drei Programme:

Bild
Bild
Bild

Ist ja auch nicht so wichtig, habe ja jetzt 2 Favoriten.

Jetzt bin ich gespannt wie ein Flitzebogen auf den FiFi-SDR.

Nochmals vielen Dank für eure Hilfe.

Gruß
Lothar

Benutzeravatar
andy_gi
Santiago 7
Beiträge: 525
Registriert: So 11. Nov 2012, 18:22
Standort in der Userkarte: Mühlhausen/Thüringen

Re: SDR Empfänger

#39

Beitrag von andy_gi » Fr 11. Mär 2016, 09:49

Ich lade heute Abend, den fertigen Ordner mit allen dingen für RTL SDR und SDR # hoch. Soll heißen, dass du nurnoch die ZIP Datei entpacken musst und SDR # öffnen musst und dann funktioniert alles.

Mfg
Andy
SKIP: Pluto Rufzeichen: 13TH2380 SWL: DL0068SWL

heavybyte
Santiago 4
Beiträge: 209
Registriert: Di 27. Okt 2015, 08:35
Standort in der Userkarte: Homburg/Saar

Re: SDR Empfänger

#40

Beitrag von heavybyte » Sa 12. Mär 2016, 08:29

Moin in die Runde,
@andy_gi, ich habe jetzt die Sharp installiert.
Weiß der Geier wieso ich die scheinbar veraltete Version 1.0.0.467 erwischt hatte, die jetzige Versions-Nr. ist 1.0.0.1433 und damit rennt das Dingelchen wunderbar.
Herzlichen Dank dafür.
Nur das S-Meter habe ich noch nicht gefunden.....muß wohl noch ein bisschen damit rumspielen.

Gruß
Lothar

Benutzeravatar
andy_gi
Santiago 7
Beiträge: 525
Registriert: So 11. Nov 2012, 18:22
Standort in der Userkarte: Mühlhausen/Thüringen

Re: SDR Empfänger

#41

Beitrag von andy_gi » Sa 12. Mär 2016, 09:17

Hallo Lothar,

nichts zu danken, es freut mich, wenn alles soweit klappt, der Pegel wird rechts angezeigt. Wenn es noch Fragen gibt, einfach melden.

Mit freundlichen Grüßen
Andy
SKIP: Pluto Rufzeichen: 13TH2380 SWL: DL0068SWL

Dookie
Santiago 3
Beiträge: 186
Registriert: Mi 19. Sep 2012, 19:18

Re: SDR Empfänger

#42

Beitrag von Dookie » So 11. Dez 2016, 21:22

Meine Frage lautet, kann man eigentlich für sämtliche Web-SDR-Software auch Multiband-Funkgeräte verwenden, oder benötigt die Hardware spezielle Chipsets, welche von der Software erkannt werden muss?

Antworten

Zurück zu „SDR“