Konverter für das 2,4 und 5,7GHz Band

Antworten
TangoLimaAlpha
Santiago 6
Beiträge: 436
Registriert: Mi 5. Feb 2003, 18:55
Standort in der Userkarte: 26789 Leer
Wohnort: Leer - JO33RF
Kontaktdaten:

Konverter für das 2,4 und 5,7GHz Band

#1

Beitrag von TangoLimaAlpha » Fr 14. Sep 2018, 22:43

Hallo
Gibt es Konverter für SDR Empfänger die das 2,4GHz und 5,7GHz Band runtermischen so das man mit ein normalen SDR Stick in diese Bänder hineinlauschen b.z.w. Sehen(Wasserfall) kann?

Werden diese Bänder nur reinst Digital genutzt oder gibt es dort noch Analoge Signale?
QTH : Leer - Ostfriesland JO33RF

Benutzeravatar
RundFunker
Santiago 4
Beiträge: 217
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 21:13
Standort in der Userkarte: worlds end

Re: Konverter für das 2,4 und 5,7GHz Band

#2

Beitrag von RundFunker » Mo 17. Sep 2018, 17:37

siehe hier:

viewtopic.php?f=4&t=5384

Den Converter habe ich auch, jedoch ist die Durchlassverstärkung bei 2,4GHz schon etwas schwächer.

-> https://ibb.co/kXCEPz

LO 3,65GHz

Gruß
RuFu
Wenn eine Spule eine INduktivität besitzt, hat dann ein Kondensator eine OUTduktivität ??

TangoLimaAlpha
Santiago 6
Beiträge: 436
Registriert: Mi 5. Feb 2003, 18:55
Standort in der Userkarte: 26789 Leer
Wohnort: Leer - JO33RF
Kontaktdaten:

Re: Konverter für das 2,4 und 5,7GHz Band

#3

Beitrag von TangoLimaAlpha » Mo 17. Sep 2018, 20:23

Ahh mist warum bin ich nicht gleich darauf gekommen die legendären Arabsat Konverter.
Ich denke mal das man diese nicht mehr so ohne weiteres bekommt?
Da wird wohl eine Bastellösung herhalten müssen.

Ich hab hier noch ein Analogen 2,4GHz Videoübertrager der intern über Trimmpotis abstimmbar ist.
Da könnte ich die 460MHz ZF abgreifen und in ein SDR speisen.
Die Bandbreite müsste ja groß genug sein das man da was im Wasserfall sieht.

Für 5,7GHz gibt es ja vergleichbare Empfänger.
Ich denke das die auch eine 460MHz ZF haben.
Nur da müsste ich dann über einen Controller die Freie Frequenzeinstellung realisieren.

Der SDR soll dann in beiden fälle nur auf der 460MHz Demodulieren.
QTH : Leer - Ostfriesland JO33RF

Antworten

Zurück zu „SDR“