Welchen SDR-Empfänger/Stick für CB-Funk ??

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2525
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Welchen SDR-Empfänger/Stick für CB-Funk ??

#61

Beitrag von Krampfader » Di 13. Mär 2018, 10:56

Einen gibt es noch, siehe: http://sec-digital.de/?product=beanie

Schnell zugreifen!

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2525
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Welchen SDR-Empfänger/Stick für CB-Funk ??

#62

Beitrag von Krampfader » So 18. Mär 2018, 11:06

Und weg ist auch das letzte Gerät ...

Habe mir gerade noch eines sichern können. Soll ich es damit riskieren?? ... Hmmmm, in der technischen Beschreibung steht nämlich „Detektion : HF-VOX“ ... kann mir jemand erklären wie das technisch funktioniert?? ... kein mechanisches Relais und/oder Transistor kann doch schneller schalten als dass mir die lichtschnelle HF nicht schon in den SDR-Empfänger gefahren wäre ??, oder ??

Danke und Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5174
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Welchen SDR-Empfänger/Stick für CB-Funk ??

#63

Beitrag von doeskopp » So 18. Mär 2018, 12:06

Das waren auch meine Bedenken. Wenn die VOX kommt kann es schon zu spät sein, obwohl die an ihrem Gerät zwei Transceiver anschliessen. :think:
Um sicher zu gehen habe ich mich für ein Relais entschieden, das zusätzlich den Empfängerausgang kurzschliesst wenn gesendet wird. Eine TX Verzögerung (ca. 20 ms)ist in diesem Zusammenhang sicher ebenfalls hilfreich... 8)

https://stecker-shop.net/epages/27edac8 ... ucts/00503

https://images.ges.cz/images/pictures/c/cx520t.jpg

https://images.ges.cz/images/pictures/c/cx520da.jpg

Grüße from Doeskopp

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2525
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Welchen SDR-Empfänger/Stick für CB-Funk ??

#64

Beitrag von Krampfader » Mi 21. Mär 2018, 14:42

Sodale. Beide Antennen-Umschalter sind heute eingetroffen. Nun habe ich die Qual der Wahl. Mit welchem der beiden würdet Ihr es riskieren ??, siehe Fotos:

Bild
Volle Auflösung: https://img1.picload.org/image/dacigggw ... imac27.jpg

Bild
Volle Auflösung: https://img1.picload.org/image/daciggrr/rf-switch.jpg

Danke und Grüße

Andreas

PS: die Installation der Software (SDRuno) klappte unter Windows_10 auf meinem iMac27 völlig problemlos und auf Anhieb, so soll es sein! :)
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
DL0815
Santiago 9+15
Beiträge: 1585
Registriert: Di 21. Sep 2004, 15:55
Standort in der Userkarte: Happytown

Re: Welchen SDR-Empfänger/Stick für CB-Funk ??

#65

Beitrag von DL0815 » Do 22. Mär 2018, 08:45

Guten Morgen,
ich würde es am SEC "riskieren".
Es werden beide funktionieren, aber der qrv 100 bedämpft das RX-Signal beim "nicht aktiven" Teil ziemlich...
:tup:
Aktuelle Gerätschaften:
Albrecht AE-5800, AE 5890 EU
Antennen:
DV-27L, Blizzard 2700, Imax :-)

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5174
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Welchen SDR-Empfänger/Stick für CB-Funk ??

#66

Beitrag von doeskopp » Fr 13. Apr 2018, 21:25

Gibts inzwischen Erkenntnisse bez. der Antennenumschaltung?

Grüße from Doeskopp

corado1
Santiago 1
Beiträge: 18
Registriert: Di 7. Mär 2017, 19:33
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Welchen SDR-Empfänger/Stick für CB-Funk ??

#67

Beitrag von corado1 » Di 5. Jun 2018, 23:38

da ich seit heute auch mit meinem blauen DVB-T USB Stick rumspielen kann :-), beschäftige ich mich auch gleich mit Verbesserungen.
Was wäre an diesem hier schlechter, außer das er nur bis 1MHz runter geht?
https://www.ebay.de/itm/HackRF-One-1MHz ... SwSutaPdg0

und was taugen solche Verstärker?
https://www.ebay.de/itm/RF-POWER-AMPLIF ... SwzgBY1YvJ
Skip: Corado erreichbar über Anrufkanal 1
Location: Hannover

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5174
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Welchen SDR-Empfänger/Stick für CB-Funk ??

#68

Beitrag von doeskopp » Mi 6. Jun 2018, 08:43

corado1 hat geschrieben:
Di 5. Jun 2018, 23:38
da ich seit heute auch mit meinem blauen DVB-T USB Stick rumspielen kann :-), beschäftige ich mich auch gleich mit Verbesserungen.
Was wäre an diesem hier schlechter, außer das er nur bis 1MHz runter geht?
https://www.ebay.de/itm/HackRF-One-1MHz ... SwSutaPdg0

Stell mal die Frage neu. So wird da nämlich keiner draus schlau.

Grüße from Doeskopp

corado1
Santiago 1
Beiträge: 18
Registriert: Di 7. Mär 2017, 19:33
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Welchen SDR-Empfänger/Stick für CB-Funk ??

#69

Beitrag von corado1 » Mi 6. Jun 2018, 08:48

was wäre an dem verlinkten schlechter, als an dem des Themenstarters...das Thema war..welcher Empfänger gut ist....
Skip: Corado erreichbar über Anrufkanal 1
Location: Hannover

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5174
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Welchen SDR-Empfänger/Stick für CB-Funk ??

#70

Beitrag von doeskopp » Mi 6. Jun 2018, 09:39

corado1 hat geschrieben:
Mi 6. Jun 2018, 08:48
was wäre an dem verlinkten schlechter, als an dem des Themenstarters...das Thema war..welcher Empfänger gut ist....
Der Thread ist sehr lang und es wurden zig Links gesetzt. Welchen davon soll man jetzt erraten?


Bez. SDRPLAY nicht mehr ganz aktuell.

https://translate.google.com/translate? ... rev=search




Grüße from Doeskopp

13CT925
Santiago 7
Beiträge: 610
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 22:42
Standort in der Userkarte: Ost-Westpfälzer

Re: Welchen SDR-Empfänger/Stick für CB-Funk ??

#71

Beitrag von 13CT925 » Mi 6. Jun 2018, 12:54

Ich bin mit dem Airspy HF+ ganz zufrieden,
man sollte nur bedenken, das der kein 6m kann, aber sonst isser ok.

corado1
Santiago 1
Beiträge: 18
Registriert: Di 7. Mär 2017, 19:33
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Welchen SDR-Empfänger/Stick für CB-Funk ??

#72

Beitrag von corado1 » Mi 6. Jun 2018, 13:02

Ich hatte es gerade mal auf Radio 101,4 versucht...leider merkt man da die Nachteile der Breitbandigkeit..
Selbst mit einem langen Kabel sieht man zwar einen Ausschlag, aber man versteht kaum die Musik...
Also doch was schmalbandigeres(Airspy HF+), was dafür auch sehr empfindlich auf diesen Frequenzen ist, oder für jede Anwendung den geeigneten Empfangsverstärker und dann den Airspy R2?
Wenn man einen Verstärker für 10 und 11m hat, geht damit aber wieder kein Flugfunk der auf 109.xxx MHz läuft z.B. :-(
Denn die Breitbandigkeit bringt mir ja nichts, wenn ich damit unmittelbar im Sendebereich sein muss..z.B. Flughafen.
Auf 11m konnte ich es leider noch nicht testen, da da so wenig los ist, kann ich es bislang nicht mit dem Funkgerät vergleichen
Skip: Corado erreichbar über Anrufkanal 1
Location: Hannover

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3660
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Welchen SDR-Empfänger/Stick für CB-Funk ??

#73

Beitrag von DocEmmettBrown » Mi 6. Jun 2018, 17:14

corado1 hat geschrieben:
Di 5. Jun 2018, 23:38
Was wäre an diesem hier schlechter, außer das er nur bis 1MHz runter geht?
https://www.ebay.de/itm/HackRF-One-1MHz ... SwSutaPdg0
Nach meiner Kenntnis soll der HackRF 1 vor allem eines sein: Ziemlich taub.

73 de Daniel

corado1
Santiago 1
Beiträge: 18
Registriert: Di 7. Mär 2017, 19:33
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Welchen SDR-Empfänger/Stick für CB-Funk ??

#74

Beitrag von corado1 » Mi 6. Jun 2018, 17:30

ja, das habe ich jetzt auch in einem Test gelesen.
Also Airspy und SDR Play ...scheinen die einzig brauchbaren zu sein..
ICh teste gerade mal billige Empfangsverstärker 2 Stück.
Mal sehen ob die so wenig taugen, wie zu vermuten ist...
Skip: Corado erreichbar über Anrufkanal 1
Location: Hannover

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5174
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Welchen SDR-Empfänger/Stick für CB-Funk ??

#75

Beitrag von doeskopp » Mi 6. Jun 2018, 17:39

Ich benutze jetzt seit einem Jahr den SDRPLAY v.2 und bin hoch zufrieden. Ohne richtige Antenne hat natürlich auch der Beste Empfänger Probleme.
Ich höre damit die Flöhe husten. Ich rate von einem Empfangsverstärker ab, es sei denn das Antennenkabel ist wirklich zu lang. Ansonsten immer die Antennen verwenden die man auch zum Funken in den entsprechenden Bereichen verwenden würde.

Hier ein Test. Hatte den oben schonmal verlinkt. Den SDRPLAY betreffend hat sich seit dem Test (RSP1) einiges getan. Beim RSP2 wurde manches ausgebügelt.

Kann man trotz Translator lesen.......

https://translate.google.com/translate? ... rev=search

Grüße from Doeskopp

Antworten

Zurück zu „SDR“