AnyTone AT-D578UV DMR Mobilfunkgerät

Antworten
Weißfunker
Santiago 3
Beiträge: 108
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:23
Standort in der Userkarte: Niemandsland
Wohnort: OWL, wo immer die Sonne scheint.

AnyTone AT-D578UV DMR Mobilfunkgerät

#1

Beitrag von Weißfunker » Di 23. Apr 2019, 14:33

Hallo zusammen,
bald soll das AnyTone AT-D578UV Mobilfunkgerät auf den deutschen Markt kommen. Hat jemand dieses Funkgerät vielleicht schon vorab aus dem Ausland bezogen und kann Infos bzgl. Brauchbarkeit usw. mitteilen?

73 de Dominik.
Unser täglich Hochfrequenz gib uns heute...

hovawart58
Santiago 1
Beiträge: 13
Registriert: Mo 1. Aug 2016, 10:46
Standort in der Userkarte: 19303 Dömitz
Wohnort: 19303 Dömitz/MVP

Re: AnyTone AT-D578UV DMR Mobilfunkgerät

#2

Beitrag von hovawart58 » Mi 26. Jun 2019, 09:43

Hallo !
Da warte ich auch drauf.Aber es gibt ja noch nicht mal Videos im Internet.Also ich habe zumindest noch nichts gefunden.
Warten wir es ab, es soll ja bald kommen.Suche noch ein Mobilgerät welches 2/70 kann denn das TYT MD-9600 was ich hier noch habe ist nicht der ganz große Kracher.
Zu Hause funke ich nur mit dem Motorola DM4600e, dieses ist unschlagbar, preislich leider auch.
Dort sind dann auch alle gleich laut, ein Ohrenschmaus.
73! Roberto

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3922
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: AnyTone AT-D578UV DMR Mobilfunkgerät

#3

Beitrag von DocEmmettBrown » Mi 26. Jun 2019, 16:29

hovawart58 hat geschrieben:
Mi 26. Jun 2019, 09:43
denn das TYT MD-9600 was ich hier noch habe ist nicht der ganz große Kracher.
Aha, ein Thema für mich. :mrgreen:
Da fragt der neugierige Daniel doch gleich: "Was genau ist denn am MD-9600 (und vermutlich auch am RT90) schlecht?"

73 de Daniel
+++ Je suis 2 m! +++

Antworten

Zurück zu „Digitalfunk“