Lehnert MF-12

Antworten
HoraceWorblehat
Santiago 1
Beiträge: 8
Registriert: Do 23. Aug 2018, 21:08
Standort in der Userkarte: Tawern

Lehnert MF-12

#1

Beitrag von HoraceWorblehat » Di 28. Aug 2018, 20:28

Habe am Wochenende auf dem Flohmarkt neben einer Lehnert HS-220 noch eine Lehnert MF-12 geschossen.

Nun habe ich versucht im Internet mehr Informationen über Letztere zu bekommen, aber Fehlanzeige. Dummerweise hat schon jemand an der Stromversorgung herumgelötet und auch auf der Platine zeigen sich Schmauchspuren. Da hat es wohl eine Schutzdiode gegrillt, wurde anscheinend mal verpolt angeschlossen.
IMG_20180828_200914488.jpg
IMG_20180828_201335738.jpg
Vielleicht hat hier ja einer der alten Hasen noch Unterlagen (Schaltplan ?) oder mehr Infos zu dem Gerät?
Das wäre echt super, da ich die Kiste gerne wieder ans Laufen bekäme.


Beste Grüße!


P.S.: Weiß zufällig jemand wo ich diese rechteckige 2-polige 12V-Steckerbuchse herbekomme, wie sie früher Standard war?

ompaul
Santiago 3
Beiträge: 104
Registriert: Fr 14. Nov 2014, 23:07
Standort in der Userkarte: /p

Re: Lehnert MF-12

#2

Beitrag von ompaul » Mi 29. Aug 2018, 19:18

Die Kiste sieht ähnlich aus wie eine uralte Stabo M12.
.
1.JPG

Auch die Bedienelemente (Kanalschalter, delta-tune-Schalter, HF-gain, DIN als mike-Anschluss) erinnern daran.

Ein Schaltbild gibt es bei radiomuseum.org .

Die dc-Buchse war allerdings nicht rechteckig sondern sah so
22.JPG

aus, sitzt dabei aber in einem rechteckigen Ausschnitt.

Falls dir an der Buchse liegt kann ich sie dir zukommen lassen, ich stelle es mir aber schwierig vor das passende Gegenstück zu bekommen.


- 73 -

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
Beiträge: 2321
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Lehnert MF-12

#3

Beitrag von Grundig-Fan » Mi 29. Aug 2018, 20:26

Wo siehst du den Schaltplan? Ich finde nur wie üblich HS120 HS220 MS320.

Habe vorher noch nie von dem Gerät gehört. Hat die eine FTZ-Nummer?

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV seit 1981 mit bisher 159 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+stabo xf4012
Antenne: Sirio Gainmaster 1/2
Mike: Sadelta Bravo Plus + stabo Optimike X

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 2975
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Lehnert MF-12

#4

Beitrag von DocEmmettBrown » Mi 29. Aug 2018, 20:36

Grundig-Fan hat geschrieben:
Mi 29. Aug 2018, 20:26
Habe vorher noch nie von dem Gerät gehört. Hat die eine FTZ-Nummer?
Ja, hat. Damals hatten sogar Bohrmaschinen noch eine FTZ-Nummer, wie Du Dich vielleicht erinnerst. Und PLC-Modems hätten damals mit Sicherheit nie eine bekommen. :mrgreen:

73 de Daniel

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 3741
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: Lehnert MF-12

#5

Beitrag von KLC » Mi 29. Aug 2018, 21:05

JA HoraceWorblehat :wave:
:king: Mach ruhig mal mehr Bilder,das Gerät scheint nichts Alltägliches zu sein. :tup: :tup:

Hab mal rumgegoorgelt , da findet man nur bei den Polen was, wohl als Auflistung: http://forum.cb-centrum.pl/lehnert/
Nicht mal bei Radiomuseum.org :clue: oder bei den Holländern oder Dänen habe ich was gefunden.

Ansonsten schaust du mal in deine HS220. :dafuer:
soweit ich weiß und vom Hörensagen , waren in den HS120 und MS120, sowie in den HS220 ziemlich die gleichen Boards drin wie in dieser StaboM12, wie es OMPaul schon gesagt hat.
Außerdem zum Stecker: da könnte ich dir vielleicht auch einen zukommen lassen, das Gegenstück dazu wird aber (wie OMPaul geschrieben hat ) wirklich schwieriger.
Deswegen wollte ich nach & nach auf Powerpoles umstellen, weil das Draht-Reingestecke geht mir auf den Senkel. :angry:

Grüße
Rolf
:wave:
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

HoraceWorblehat
Santiago 1
Beiträge: 8
Registriert: Do 23. Aug 2018, 21:08
Standort in der Userkarte: Tawern

Re: Lehnert MF-12

#6

Beitrag von HoraceWorblehat » Do 30. Aug 2018, 09:34

Hallo zusammen,

klasse von Euch so flott feedback zu bekommen!
ompaul hat geschrieben:
Mi 29. Aug 2018, 19:18
Die Kiste sieht ähnlich aus wie eine uralte Stabo M12.
Die Stabo F-12 hatte ich auch schon im Verdacht, genau deswegen:
ompaul hat geschrieben:
Mi 29. Aug 2018, 19:18
Auch die Bedienelemente (Kanalschalter, delta-tune-Schalter, HF-gain, DIN als mike-Anschluss) erinnern daran.
Speziell der Drehschalter und das Delta-Tune sind ja identisch. Auch die Anordnung der Tx / Rx LED's. Sieht so aus als habe Stabo fuer Lehnert gebaut (oder umgekehrt?) oder beide haben beim selben Zulieferer eingekauft? :clue:
ompaul hat geschrieben:
Mi 29. Aug 2018, 19:18
Falls dir an der Buchse liegt kann ich sie dir zukommen lassen, ich stelle es mir aber schwierig vor das passende Gegenstück zu bekommen.
Ja das waere klasse, das Gegenstueck duerfte nicht so das Problem sein, da werfe ich zur Not CAD und 3D-Drucker an. Pins zum Crimpen habe ich in allen Variationen eh da. Aber erst schaue ich mal ob die Kiste ueberhaupt noch hustet. Wenn sie Kernschrott sein sollte moechte ich Dir nicht die Buchse abluchsen damit sie hinterher nur im Schrank versauert.
KLC hat geschrieben:
Mi 29. Aug 2018, 21:05
JA HoraceWorblehat :wave:
:king: Mach ruhig mal mehr Bilder,das Gerät scheint nichts Alltägliches zu sein. :tup: :tup:
Habe noch ein paar mehr, werde ich heute abend zuhause hochladen. :tup:

HoraceWorblehat
Santiago 1
Beiträge: 8
Registriert: Do 23. Aug 2018, 21:08
Standort in der Userkarte: Tawern

Re: Lehnert MF-12

#7

Beitrag von HoraceWorblehat » Do 30. Aug 2018, 12:49

Bin ich gerade zufaellig auf iiBAEH drauf gestossen:

https://www.ebay.de/itm/CB-Funkgerat-as ... SwylhbhaQz

Noch ein Kandidat: Gleicher Kanalwahlschalter, Delta Tune sowie gleicher Steckanschluss hinten...

HoraceWorblehat
Santiago 1
Beiträge: 8
Registriert: Do 23. Aug 2018, 21:08
Standort in der Userkarte: Tawern

Re: Lehnert MF-12

#8

Beitrag von HoraceWorblehat » So 2. Sep 2018, 08:38

Mehr Bilder
image002.jpg
image003.jpg
image004.jpg

HoraceWorblehat
Santiago 1
Beiträge: 8
Registriert: Do 23. Aug 2018, 21:08
Standort in der Userkarte: Tawern

Re: Lehnert MF-12

#9

Beitrag von HoraceWorblehat » So 2. Sep 2018, 08:38

image006.jpg
image005.jpg

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
Beiträge: 2321
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Lehnert MF-12

#10

Beitrag von Grundig-Fan » So 2. Sep 2018, 09:50

Erstaunlich für wen Lehnert gebaut hat. Wenn sie denn selbst gebaut haben. War nie ein großer Fan davon. In meinem Nahbereich hatte jemand die HS220 und die war nicht so der Brüller.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV seit 1981 mit bisher 159 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+stabo xf4012
Antenne: Sirio Gainmaster 1/2
Mike: Sadelta Bravo Plus + stabo Optimike X

Frank (Dagobert 01)

13DK22
Santiago 1
Beiträge: 37
Registriert: So 19. Jun 2005, 11:45

Re: Lehnert MF-12

#11

Beitrag von 13DK22 » So 2. Sep 2018, 11:35


Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 3741
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: Lehnert MF-12

#12

Beitrag von KLC » So 2. Sep 2018, 21:08

Grundig-Fan hat geschrieben:
So 2. Sep 2018, 09:50
[...] für wen Lehnert gebaut hat. Wenn sie denn selbst gebaut haben. War nie ein großer Fan davon. [...]
Soweit ich es nachverfolgen konnte , hatte LEHNERT bauen lassen. Und das so ziemlich alles , was das Herz des Käufers begehrte.
Zu einem relativ erschwinglichen Preis. Was man so im nachhinein erfahren kann hat bei LEHNERT bzw. seinem Unterlabel POPPY das Preis/Leistungs-Verhältnis gestimmt. Also kein "High-End" & "Super de Luxe" , aber erschwinlicher Standard, der heute mit dem Hauch Tradition seinen Platz in der elekronischen Geschichte und bei seinen Liebhabern hat.
Und wenn man in einer LEHNERT das selbe Board findet , wie in einer Stabo, die bestimmt in einer anderen Preisklasse gehandelt wurde, kann man seine Schlüsse und Vergleiche ziehen.
Scheint der herr Lehnert heute immer noch so zu machen, nur (leider) nicht mehr mit Jedermannsfunk.

Gut , heute ist der Informationsfluß über die Technik und die Einblicke in die Geräte viel besser als damals, siehe: die FUNKBASIS :sup:

A propos früher & heute:
Der geschickte Elektroniker ist heute wie damals immer noch das beste Ass im Blatt. Ein Mythos der HS oder MS 120 war der geschickte Eingriff mit kleiner Veränderung.
:book: [mythos] Die Maschine konnte monströs aufmodulieren , wenn dezent aber richtig darin rumhantiert wurde. Hier wurde unter den Kraftfunkern eine gut gebaute Lehnert nur durch den Besitz einer kultigen Ami-Export-Mühle übertroffen [/mythos]
:opa:
Also etwa wie heute, wo die Breaken auch ziemlich vom selben Band fallen (nur halt nicht mehr in Japan , sondern in China) , und der Funk-Doc unerläßlich ist für den hemmungslosen Funkspaß.

:wave: Rolfi
aus dem Lehnert-Land, der als kleiner Bub immer an dieser Halle/Baracke im Kolbenholz vorbeigelaufen ist , ohne nur zu ahnen , was da für ein Kult abging.
Gegenüber war ein Spielplatz ...
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
Beiträge: 2321
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Lehnert MF-12

#13

Beitrag von Grundig-Fan » Mo 3. Sep 2018, 08:27

Die Firma Lehnert ist doch schon in den 80er Jahren erloschen.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV seit 1981 mit bisher 159 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+stabo xf4012
Antenne: Sirio Gainmaster 1/2
Mike: Sadelta Bravo Plus + stabo Optimike X

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
hf-technik73
Santiago 4
Beiträge: 249
Registriert: So 26. Feb 2006, 14:56
Standort in der Userkarte: 42719 Solingen
Kontaktdaten:

Re: Lehnert MF-12

#14

Beitrag von hf-technik73 » Mo 3. Sep 2018, 12:40

Wenn sie mit der Kaiser KE-9018 baugleich ist, dann gibt es hier das Schaltbild auf der Download-Seite von Jörn, Benson- Funktechnik!

https://www.bensons-funktechnik.de/down ... 209018.jpg

oder als Mobil- Version:
https://www.bensons-funktechnik.de/down ... 209018.jpg



Viel Erfolg! :wave:
QTH:Solingen.
QRV: 26.975MHz und 145.4875Mhz

Benutzeravatar
hf-technik73
Santiago 4
Beiträge: 249
Registriert: So 26. Feb 2006, 14:56
Standort in der Userkarte: 42719 Solingen
Kontaktdaten:

Re: Lehnert MF-12

#15

Beitrag von hf-technik73 » Mo 3. Sep 2018, 12:47

Sorry, Fehler von mir! Das sind die neueren Modelle. Bitte den ersten Beitrag von mir nicht beachten!
Da geht es schon um die 40 Kanal Version! :roll:

:holy: :holy: :holy:
QTH:Solingen.
QRV: 26.975MHz und 145.4875Mhz

Antworten

Zurück zu „Sammlerecke Oldies“