Drahtloses Mikrofon President Liberty Mic / Uniden BC906W

DC9
Santiago 2
Beiträge: 68
Registriert: Do 8. Mai 2014, 21:55
Standort in der Userkarte: Mödling

Re: Drahtloses Mikrofon President Liberty Mic / Uniden BC906

#121

Beitrag von DC9 » So 12. Apr 2015, 23:42

DANKE für den TIPP - das werde ich auch so machen... :D
Das kleinste Kapitel eigener Erfahrung ist mehr wert, als Millionen fremder Erfahrung.
Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781)

Yaesusfreak74
Santiago 2
Beiträge: 72
Registriert: Mo 26. Okt 2015, 22:58
Standort in der Userkarte: Mobil

Re: Drahtloses Mikrofon President Liberty Mic / Uniden BC906

#122

Beitrag von Yaesusfreak74 » Fr 13. Nov 2015, 22:38

DC9 hat geschrieben:DANKE für den TIPP - das werde ich auch so machen... :D
und hattest du Erfolg!
Bei mir ist es auch so, dass sich meine Gegenüber ebenfalls über sehr leise Modulation "beschweren"!
Ist ebenfalls eine originale Grant 2 mit Liberty Mic!

Benutzeravatar
genesis91
Santiago 9+15
Beiträge: 2036
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 20:41
Standort in der Userkarte: Ditzingen

Re: Drahtloses Mikrofon President Liberty Mic / Uniden BC906

#123

Beitrag von genesis91 » Fr 13. Nov 2015, 23:35

Yaesusfreak74 hat geschrieben:
DC9 hat geschrieben:DANKE für den TIPP - das werde ich auch so machen... :D
und hattest du Erfolg!
Bei mir ist es auch so, dass sich meine Gegenüber ebenfalls über sehr leise Modulation "beschweren"!
Ist ebenfalls eine originale Grant 2 mit Liberty Mic!
Hast mal den FM-Hub geprüft? Hatte an meiner Grant2 damals nur ~1,5 kHz. Ein wenig nachgezogen und das hat gepasst.
Gruß, Martin

Skip: Kaffee / DX: Triple 9
23FM /38LSB@home.... 9AM mobil

Yaesusfreak74
Santiago 2
Beiträge: 72
Registriert: Mo 26. Okt 2015, 22:58
Standort in der Userkarte: Mobil

Re: Drahtloses Mikrofon President Liberty Mic / Uniden BC906

#124

Beitrag von Yaesusfreak74 » Sa 14. Nov 2015, 00:06

genesis91 hat geschrieben:
Yaesusfreak74 hat geschrieben:
DC9 hat geschrieben:DANKE für den TIPP - das werde ich auch so machen... :D
und hattest du Erfolg!
Bei mir ist es auch so, dass sich meine Gegenüber ebenfalls über sehr leise Modulation "beschweren"!
Ist ebenfalls eine originale Grant 2 mit Liberty Mic!
Hast mal den FM-Hub geprüft? Hatte an meiner Grant2 damals nur ~1,5 kHz. Ein wenig nachgezogen und das hat gepasst.
Nein, ch habe dafür nicht die passenden Messgeräte!
Lag es nur am Hub oder hast du auch den Filz entfernt und das Loch vergrössert?

Yaesusfreak74
Santiago 2
Beiträge: 72
Registriert: Mo 26. Okt 2015, 22:58
Standort in der Userkarte: Mobil

Re: Drahtloses Mikrofon President Liberty Mic / Uniden BC906

#125

Beitrag von Yaesusfreak74 » Sa 14. Nov 2015, 10:10

Hallo
Ich habe heute morgen mal die Mics aufgenommen und der Unterschied zum originalen Mic vom Grant 2 und zum Road Devil ist schon massiv.
Der Test ist eher enttäuschend ausgefallen!
Das Road Devil von Astatic ist eher hell und fast leicht übersteuert im Vergleich zum originalen Mic. Das Originale ist sehr ausgewogen und hat für mich die beste Modulation von allen dreien.
Das Liberty ist dem originalen sehr ähnlich aber eben sehr leise, auch mit der Entfernung des Filzes und der Vergrösserung der Öffnung!
Die Audiofiles kann ich auch hochladen falls es jemand interessiert.
Es wurde einfach mittels SDR-Empfänger ein Stück Musik aufgenommen.

Benutzeravatar
genesis91
Santiago 9+15
Beiträge: 2036
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 20:41
Standort in der Userkarte: Ditzingen

Re: Drahtloses Mikrofon President Liberty Mic / Uniden BC906

#126

Beitrag von genesis91 » Sa 14. Nov 2015, 12:36

Hab erst das Mike bearbeitet, dann den Hub vom Händler prüfen und nachziehen lassen.

Die Astatic sind bekannt für helle Modulation. Wenn es übersteuert mal ein wenig Verstärkung wegnehmen. Bei der Grant2 gibt es soviel ich weiß eine eingebaute Begrenzung für das Mikrofonsignal. Wurde im Forum damals auch heiß diskutiert.
Gruß, Martin

Skip: Kaffee / DX: Triple 9
23FM /38LSB@home.... 9AM mobil

Yaesusfreak74
Santiago 2
Beiträge: 72
Registriert: Mo 26. Okt 2015, 22:58
Standort in der Userkarte: Mobil

Re: Drahtloses Mikrofon President Liberty Mic / Uniden BC906

#127

Beitrag von Yaesusfreak74 » So 15. Nov 2015, 12:49

Würde ein zwischen eingeschleifter Mikrofonverstärker was bringen?

Benutzeravatar
genesis91
Santiago 9+15
Beiträge: 2036
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 20:41
Standort in der Userkarte: Ditzingen

Re: Drahtloses Mikrofon President Liberty Mic / Uniden BC906

#128

Beitrag von genesis91 » So 15. Nov 2015, 14:04

Yaesusfreak74 hat geschrieben:Würde ein zwischen eingeschleifter Mikrofonverstärker was bringen?
Würde ja im Gerät wieder beschnitten...
Gruß, Martin

Skip: Kaffee / DX: Triple 9
23FM /38LSB@home.... 9AM mobil

Yaesusfreak74
Santiago 2
Beiträge: 72
Registriert: Mo 26. Okt 2015, 22:58
Standort in der Userkarte: Mobil

Re: Drahtloses Mikrofon President Liberty Mic / Uniden BC906

#129

Beitrag von Yaesusfreak74 » So 15. Nov 2015, 15:27

genesis91 hat geschrieben:
Yaesusfreak74 hat geschrieben:Würde ein zwischen eingeschleifter Mikrofonverstärker was bringen?
Würde ja im Gerät wieder beschnitten...
Kann man das irgendwie bearbeiten?

Benutzeravatar
genesis91
Santiago 9+15
Beiträge: 2036
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 20:41
Standort in der Userkarte: Ditzingen

Re: Drahtloses Mikrofon President Liberty Mic / Uniden BC906

#130

Beitrag von genesis91 » So 15. Nov 2015, 17:40

Wäre ein Fall für Jörn
Gruß, Martin

Skip: Kaffee / DX: Triple 9
23FM /38LSB@home.... 9AM mobil

Beda
Santiago 0
Beiträge: 2
Registriert: Mi 27. Jan 2016, 17:07
Standort in der Userkarte: 1230 Wien

Re: Drahtloses Mikrofon President Liberty Mic / Uniden BC906

#131

Beitrag von Beda » Mi 27. Jan 2016, 17:14

Hallo, ich habe auch das gleiche Problem. Grant 2 premium + Liberty Mic. Letzen Freitag gekauft. Übers Wochenende getestet. Träge gut nur der Träger trägt keine Mode.Liberty Mic zu leise. Hab das Mic aber an meiner Albrecht 5890 getestet. Da ist es klar und laut.
Da mit die Grant 2 premium und dazu extra das Liberty Mic verkauft wurde habe ich alles wieder zum Händler gebracht und bin mal gespannt was er sich ausdenkt und wie er sich das erklärt.

Grüße aus Wien

marcel15
Santiago 9
Beiträge: 1129
Registriert: Fr 24. Dez 2004, 23:30
Standort in der Userkarte: Dieburg 64807
Wohnort: Süd-Hessen
Kontaktdaten:

Re: Drahtloses Mikrofon President Liberty Mic / Uniden BC906

#132

Beitrag von marcel15 » Do 18. Feb 2016, 10:47

MOIN hat nun jemand das Mikrofon an einer Yaesu, Anytone, Motorola ? mal ausprobiert? bzw einen Adapter gebaut?

marcel15
Santiago 9
Beiträge: 1129
Registriert: Fr 24. Dez 2004, 23:30
Standort in der Userkarte: Dieburg 64807
Wohnort: Süd-Hessen
Kontaktdaten:

Re: Drahtloses Mikrofon President Liberty Mic / Uniden BC906

#133

Beitrag von marcel15 » Fr 4. Mär 2016, 19:45

Ist es möglich an dem Mikrofon selber die Modulation lauter drehen

Benutzeravatar
genesis91
Santiago 9+15
Beiträge: 2036
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 20:41
Standort in der Userkarte: Ditzingen

Re: Drahtloses Mikrofon President Liberty Mic / Uniden BC906

#134

Beitrag von genesis91 » Fr 4. Mär 2016, 20:15

marcel15 hat geschrieben:Ist es möglich an dem Mikrofon selber die Modulation lauter drehen
Habe an meinem die Mikrofonöffnung mit einem warmen Schraubendreher vorsichtig aufgeweitet.

Deckel vorher abgeschraubt.

Ansonsten würde nur löten was bewirken.

Bekomme mit der Maßnahme regelmäßig gute Rapporte für klare und ausreichend laute Modulation.
Gruß, Martin

Skip: Kaffee / DX: Triple 9
23FM /38LSB@home.... 9AM mobil

Beda
Santiago 0
Beiträge: 2
Registriert: Mi 27. Jan 2016, 17:07
Standort in der Userkarte: 1230 Wien

Re: Drahtloses Mikrofon President Liberty Mic / Uniden BC906

#135

Beitrag von Beda » Do 10. Mär 2016, 15:06

Hallo zusammen.

Ich habe nach über einem Monat Gatantiereparatur meine Grant 2 Premium und das Liberty Mice wieder.
Angeblich war das Liberty mice defekt. Habs gestern gleich getestet. Ergebnis: liberty-mic ist auf der Grant 2 premium um 2/3 leiser als an meiner albrecht 5890

Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?
Vielleicht kennt sich jemand mir den Stecker Belegungen aus und kann sehen woran liegt?

Bin ratlos.

Mfg Peter aus Wien

Antworten

Zurück zu „Im Internet gefunden“