Ebay: das schlägt dem Fass den Boden aus!

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 4038
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: Ebay: das schlägt dem Fass den Boden aus!

#1591

Beitrag von KLC » Mi 19. Okt 2016, 16:10

langer62 hat geschrieben:Der will doch nur 150 Euro und keine 515 Euro.

gruss langer
...und wohnt jetzt im Wunderweg. :shock:
:mrgreen: :dlol:
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

Benutzeravatar
as1muc
Santiago 5
Beiträge: 310
Registriert: Do 22. Nov 2012, 16:03

Re: Ebay: das schlägt dem Fass den Boden aus!

#1592

Beitrag von as1muc » Do 20. Okt 2016, 16:27

Schnäppchen aus Russland
Dateianhänge
sparversand.JPG

Benutzeravatar
Yeti705
Santiago 3
Beiträge: 156
Registriert: So 19. Jun 2016, 21:09
Standort in der Userkarte: 57339 Erndtebrück
Wohnort: 57339 Erndtebrück
Kontaktdaten:

Re: Ebay: das schlägt dem Fass den Boden aus!

#1593

Beitrag von Yeti705 » Do 20. Okt 2016, 18:01

as1muc hat geschrieben:Schnäppchen aus Russland
WOW! HF kann der auch? Den brauch ich... :dlol:
Wer im Wurfglas steint, sollte nicht mit Sitzen hausen.
73, Andreas (DO3ANK / Yeti705 / 13HN573)
https://www.yeti705.de

Benutzeravatar
Foliant
Santiago 9+15
Beiträge: 2423
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 21:21
Standort in der Userkarte: Naila
Kontaktdaten:

Re: Ebay: das schlägt dem Fass den Boden aus!

#1594

Beitrag von Foliant » Do 20. Okt 2016, 18:47

as1muc hat geschrieben:Schnäppchen aus Russland
Tja, wenn das in Rubel angegeben wär hätte mans mit 40€ Versand schon halbwegs getroffen.


Und mein schonmal geposteter B150 amüsiert mich noch immer regelmäßig... :think:
Derzeit: 222283682133
13PR87 - Wellenfilet, der hochfränkische Milliwattfunker
Weniger Fernsehen - mehr durchsehen!

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4119
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Ebay: das schlägt dem Fass den Boden aus!

#1595

Beitrag von DocEmmettBrown » Do 20. Okt 2016, 19:39

Foliant hat geschrieben:Tja, wenn das in Rubel angegeben wär hätte mans mit 40€ Versand schon halbwegs getroffen.
Bei den Versandkosten wäre ja Abholung direkt noch eine Option. :D

73 de Daniel

Benutzeravatar
OE9TKH
Santiago 2
Beiträge: 50
Registriert: Di 19. Jan 2016, 14:09
Standort in der Userkarte: Lustenau
Wohnort: Lustenau

Re: Ebay: das schlägt dem Fass den Boden aus!

#1596

Beitrag von OE9TKH » Fr 21. Okt 2016, 14:08

Dieser OM erklärt recht ausführlich, warum er sein FT-991 anbietet:
https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und ... 175906229/
:lol:
... Miesen Empfangseigenschaften,Komplizierter Menüführung,Unmöglicher an Japaner Angepasster Modulation ...
Und hat das perfekte Argument zum Kauf:
Sie können Mitreden wenn das Gerät in Amateurkreisen Besprochen wird und haben Anteil an einem von Yaesu Schlechtesten Geräten seit Anfang an.....
DAS muss ich haben! :D

Yaesu FT857D

Re: Ebay: das schlägt dem Fass den Boden aus!

#1597

Beitrag von Yaesu FT857D » Fr 21. Okt 2016, 19:09

OE9TKH hat geschrieben:Dieser OM erklärt recht ausführlich, warum er sein FT-991 anbietet:

Und hat das perfekte Argument zum Kauf:
Sie können Mitreden wenn das Gerät in Amateurkreisen Besprochen wird und haben Anteil an einem von Yaesu Schlechtesten Geräten seit Anfang an.....
DAS muss ich haben! :D
Da kenne ich viel schlechtere von Yaesu, als da wären:
FT902/902DM, FT7/FT7B, FT747 (der "Plastikbomber" nicht die Milausführung!), FT100 bzw. FT100D (da sterben dir die Endtransistoren wie Eintagsfliegen), bei den ersten FT817 auch die Endtransistoren....
Soll ich mit Icom, Kenwood und Alinco weitermachen?

Yaesu FT857D

Re: Ebay: das schlägt dem Fass den Boden aus!

#1598

Beitrag von Yaesu FT857D » Di 25. Okt 2016, 18:12

Um das Ganze etwas bewusster zu machen:
In einigen Wochen werden es 6 Jahre, wo KLC diesen Tread zu dem Thema Ebay eröffnet hat.
Hat sich auch nur geringfügig etwas an der Verhaltensweise von Funkern auf Ebay geändert?

Nein!

Es wird noch immer fröhlich und frei bei Funkartikeln (und darüber hinaus) ein Unsinn geschrieben und angeboten,
dass sich sprichwörtlich die Balken biegen....

Was mir aufgefallen ist, ist jenes, dass bestimmte gute Artikel zuerst vom Anbieter zu einem hohen Preis (zu recht lassen wir mal aussen vor) angeboten werden.
Nur: Dieser wird in den meisten Fällen nicht akzeptiert, weil noch immer anscheinend "Geiz ist geil" vorherrscht.
Dann setzt der Anbieter den Artikel nach einigen Tagen erfolglosem Inserieren, auf Mindestgebot bzw. Gebotspreis, damit dieser nicht Ebay unnötig "Preisgeld" in den Rachen wirft.
Daran ändern können wir (auch Ebay) nicht viel. Oder doch?
Ja es wäre schon möglich, wenn Ebay auf freundliche Hinweise mancher Ebaykunden reagieren
und "Schrottteile" wie die zuletzt hier gezeigten Stabo CB-Funkgeräte, aus den Angeboten streichen würde,
nachdem der Anbieter per Mail darauf hingewiesen wurde, dass sein Angebot nicht der Realität entspricht, bzw. völlig überzogen ist!
Solche Hinweise werden bei bzw. von Ebay ignoriert....

Was Walter im nächsten Posting noch anprangert, ist ein weiteres Übel, dass weiterhin auf solchen Plattformen wie Ebay existiert.
Meine vollste Zustimmung Walter :tup:
Zuletzt geändert von Yaesu FT857D am Di 25. Okt 2016, 18:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 4974
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: Ebay: das schlägt dem Fass den Boden aus!

#1599

Beitrag von wasserbueffel » Di 25. Okt 2016, 18:24

Alles wird von Ebay ignoriert.
Da hat ein Anbieter ca 2000!!!! Plagiate online und es tut sich nichts!
Darunter sind Gerätschaften die lebensgefährlich sind,interessiert auch Niemanden.
Das Fernsehen hatte vor Kurzem davon berichtet.

Ähnlich verhält es sich bei Amazon (Marketplace Anbieter).
Tausende Fake Shops online,Betrug ist an der Tagesordnung.
17 Shops bzw Verkäufer habe ich schon gemeldet.Alle sind noch(oder wieder mit anderem neuen Namen online!).
Ein Anwalt sagte mir es wäre sinnlos da Zeit zu verschwenden ,da diese Leute z.B. auf den Philipinen oder anderswo sitzen.

Solange die Geiz ist geil Fraktion die Überhand hat ändert sich daran nichts.
Als erst den gesunden Menschenverstand (gibt es den überhaupt noch??) einschalten!!

Walter

Benutzeravatar
Bobby1
Santiago 8
Beiträge: 834
Registriert: Do 29. Sep 2005, 01:03
Standort in der Userkarte: Bornum am Harz
Wohnort: JO51BX

Re: Ebay: das schlägt dem Fass den Boden aus!

#1600

Beitrag von Bobby1 » Sa 29. Okt 2016, 11:24

Es geht doch nichts über eine gute Beschreibung:
...um aufzuholen mit der Rakete und ihre Daten nur analysisNo Ahnung
:dlol: :dlol: :dlol:
http://www.ebay.de/itm/DHL-KVE60C-SWR-V ... SwZVlXqF~d

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 4038
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: Ebay: das schlägt dem Fass den Boden aus!

#1601

Beitrag von KLC » Sa 29. Okt 2016, 14:22

Bobby, du sollst hier nicht den unreformierten Rechtschreib-Oberlehrer :holy: mimen,
Verbesserte Innen-und Außen Bildschirm VSWR von 1,00 bis 99,99, Million Ebene unter Marktinstrumente Brücke Signalquelle Stabilität ist die grundlegende Messgenauigkeit und Zuverlässigkeit Sicherung, mit LC-Oszillator Architektur MFJ-269, Comet CAA-500 und andere Talent zu tun, um aufzuholen mit der Rakete und ihre Daten nur analysisNo Ahnung tun eine grobe Orientierung sein was du redest Frequenzschritt: Min 100Hz / Schritt für Schmalband-Antennenmessungen, wie kleine Rahmenantenne sinn 5dBm Output Level zu regulatorischen Anforderungen in den meisten Bereichen erfüllen
:nono: sondern
SPAREN SIE 5%, WENN SIE MINDESTENS 3 ARTIKEL KAUFENAlle Aktionsartikel ansehen
All > 3pcs 5% off
Der Rabatt wird angerechnet, wenn Sie Aktionsartikel von nextbigthink in Ihren Warenkorb legen und dem nextbigthink (55698 [Purple shootig star icon for feedback score in between 50,000 to 99,999] ) Informationen zu nextbigthink
und nicht solche naive Ideologien :dlol: aufsitzen wie unser WASSERBÜFFEL im Post :think: vornedran.
Dazu im vielleicht sogar dunkelen Unterbewußtsein :grrr: verlangen, daß deine Dealer sich herablassen , sich um deine Sprache zu kümmern, oder sogar bloß die priceless-GOOGLE-language-Tools zu überprüfen. Wenn du :opa: up-to-date oder in time (ist das was anderes als intim ??) sein willst, mußt du halt dem mainstream folgen. Frage in deiner Volkshochschule bitte nach kantonesischem Handels-Englisch :book:
Ist aber immer wieder schön , wie dieser NextbigThink uns aufzeigt , wie globale Martwirktschaft funktioniert. :like:
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

Benutzeravatar
Bobby1
Santiago 8
Beiträge: 834
Registriert: Do 29. Sep 2005, 01:03
Standort in der Userkarte: Bornum am Harz
Wohnort: JO51BX

Re: Ebay: das schlägt dem Fass den Boden aus!

#1602

Beitrag von Bobby1 » Sa 29. Okt 2016, 19:37

Hallo Rolf!
Ich wollte jetzt nicht die Chinesen herabsetzen, zumal ich 12 Jahre lang beruflich zu tun hatte und mit deren Englisch gut klarkam.
Der von mir monierte Text kam vermutlich aus dem Google-Übersetzer. Wie sowas ausgehen kann ist hier zu sehen:
http://boingboing.net/2008/07/15/chines ... ant-c.html
Natürlich witzeln die Chinesen zurück und hatten mich schon gefragt ob der Schriftzug "Made in Germany" im Layout einer Leiterplatte in "Made in China" umgeändert werden soll. :lol:

Und da liegt auch das Problem der Plagiate. Kann man sich noch ernsthaft beschweren wenn man seine Produkte in China fertigen läßt und nur noch den "Made in USA"-Aufkleber anbringt?
Ist das so sicher daß die Chinesen von MFJ abgekupfert haben oder war es womöglich sogar umgekehrt?
Oder kommen beide Produkte aus der Fertigung von Foxconn mit Aufdruck je nach Bestellung? Das halte ich für recht wahrscheinlich. Doch wer hat die Schaltung tatsächlich entwickelt und ist Urheber?
Hier mal das Gerät von MFJ:
http://www.mfjenterprises.com/Product.p ... id=MFJ-223
Gruß Carsten

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 4038
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: Ebay: das schlägt dem Fass den Boden aus!

#1603

Beitrag von KLC » Sa 29. Okt 2016, 22:36

Ich will auch nicht die Chinesen herabsetzen oder Ähnliches.
Und deinen Post nicht dahingehend einordnen , sondern das ,was du festgestellt hast , auf meine ironische , mitunter zynische Art kommentieren.
Auch wenn Fernost-Import auf der einen, und demagogische Entwicklung auf der anderen Seite, irgendwo ein rotes Tuch für mich sind.

Die Chinesen brechen sich keinen Zacken aus der Krone, wenn sie auf Kundenwünsche eingehen , soweit , daß man es mit "sich dafür fast prostituieren" verunglimpfen könnte. Leider haben wir Deutsche nicht mehr die Ideen, den Schneid und die wirtschaftliche Macht, mit so einem simplen Kram wie CB-Funk, respektive Hobby-Elektronik, selber Geld zu verdienen. Entsprechende (mehr oder weniger) automatische Fertigung kann man hier auch in Deutschland irgendwo in eine Halle montieren . Es ist nur der Reibach und die Dividende , die dann kleiner ausfallen würde. Die höheren Kosten würden durch die geringeren Sozialausgaben im gesamten Volkswirtschaftlichen Sinne kompensiert; sowas haben selbst die Amis wieder rausgefunden.

Da , wo ich draufhauen will ist unser Geizgeil-Menthalität , die durch die staatliche Volksausbeutung noch verstärkt wird.
Und das funzt nur wenn der Consumer beschissen wird.

Hier eine tolle Stilblüte zum Thema, die man bei einem Rumänischen(?) Funkhändler finden kann.
Der hat auch viele schöne Breaken, die uns irgendwie bekannt vor kommen, die heißen nur ganz andreas. :sup:
:link: http://www.statii-radio.net/262-statie- ... 15-5w.html :link: http://www.statii-radio.net/230-statie- ... 25-5w.html
Die wird sogar , wohl zu meiner allgemeinen Verwunderung mit
Tehnologie Germana...
beworben.
Statia radio Citizen Band H115 a producatorului Hoffman Elektronik este cel mai nou produs al anului 2014, o statie de calitate germana care se adreseaza absolut tuturor utilizatorilor CB.
Die ganzen Trucker aus Romania, die hier fahren , und die deutschen CB-Funker , werden wohl hier vergeblich eine Funkgeräte & Technologie Fabrik mit diesem Namen suchen. und eher bei ALIBABA oder Anyoneanytonebaofengbondpuxingquanzhouqixangwouxonxiamenzhengzhoumaycom in China zu finden.

Scheiße Mann , man muß schon sagen, daß wir belogen werden wollen.
So jetzt wirds aber off topic , oder nicht ???
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4119
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Ebay: das schlägt dem Fass den Boden aus!

#1604

Beitrag von DocEmmettBrown » So 30. Okt 2016, 00:21

KLC hat geschrieben:Leider haben wir Deutsche nicht mehr die Ideen, den Schneid und die wirtschaftliche Macht, mit so einem simplen Kram wie CB-Funk, respektive Hobby-Elektronik, selber Geld zu verdienen.
Technologisch sind wir in Deutschland auf dem Stand der Technik und geben sogar noch den Ton an. ABER: Die besten Techniker nützen nichts, wenn irgendwelche Affen, die auf irgendwelchen Wirtschaftshochschulen etwas gelernt haben, die Technik zunichte machen. Da könnte ich Euch einige Beispiele dazu nennen. Der letzte Rest an Vorsprung wird allerdings derzeit durch den Gleichheitswahn der EU auch noch zunichte gemacht (Stichwort Bätschel-Ohr).

Übrigens: Es gibt kein zweites Land auf der Welt, das eine Magnetschwebebahn gebaut hat, und kein zweites Land, bei dem wegen EINES EINZIGEN Unfalls, der nicht auf die Technik, sondern auf menschlichem Versagen begründet war, die ganze geniale Technologie in den Mülleimer gestopft hat. Die, die das getan haben, waren nicht etwa Ingenieure, sondern Leute des organisierten Verbrechens (in diesem konkreten Fall der Politik).

73 de Daniel

Benutzeravatar
Bobby1
Santiago 8
Beiträge: 834
Registriert: Do 29. Sep 2005, 01:03
Standort in der Userkarte: Bornum am Harz
Wohnort: JO51BX

Re: Ebay: das schlägt dem Fass den Boden aus!

#1605

Beitrag von Bobby1 » So 30. Okt 2016, 11:53

Technologisch sind wir in Deutschland auf dem Stand der Technik und geben sogar noch den Ton an. ABER: Die besten Techniker nützen nichts, wenn irgendwelche Affen, die auf irgendwelchen Wirtschaftshochschulen etwas gelernt haben, die Technik zunichte machen. Da könnte ich Euch einige Beispiele dazu nennen. Der letzte Rest an Vorsprung wird allerdings derzeit durch den Gleichheitswahn der EU auch noch zunichte gemacht (Stichwort Bätschel-Ohr).
Das kann ich bestätigen.
Vor ein paar jahren saß ich dem Personalchef einer in Hannover ansässigen Leiharbeiterfirma gegenüber, einem etwa 25-jährigen in hellem Sakko mit Designerschal und Null-Dioptrienbrille, der was von vernetzter Produktion in Industrie 4.0 faselte.
Diese Leute sind der festen Ansicht daß technologischer Fortschritt ein reiner Verwaltungsakt im Bereich der Verwendung von Office-Produkten wäre. Daß man fähig ist eine elektronische Schaltung mit 20 ICs genau so zusammenstricken wie Großmutter einen Topflappen häkelt imponiert diesen Leuten gar nicht, weil sie nicht verstehen was man dazu alles können muß.
Solange solche Nichts-Wisser Personalentscheidungen treffen braucht man sich nicht zu wundern wenn Hallenmeister vergeblich auf qualifiziertes Personal warten, denn die die eingestellt werden sind wieder Spinner mit Designerschal die die Arbeit nicht anpacken können und daher nur weiterdelegieren wollen und anschließend vom "Fachkräftemangel" fabulieren.
Oh weia, das war jetzt OT, aber das mußte mal raus.
73, Carsten

Antworten

Zurück zu „Im Internet gefunden“