Aprilscherz oder nicht? "WDR-Frequenz gekapert"

Antworten
Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 6336
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Aprilscherz oder nicht? "WDR-Frequenz gekapert"

#1

Beitrag von DocEmmettBrown »

"Bei einer Frau sei während einer Autofahrt plötzlich das Programm des WDR-Senders 1Live überlagert worden."
Also nur ein Hörer berichtet das? Klingt für mich eher nach Aprilscherz.

73 de Daniel
noone
Santiago 9+15
Beiträge: 2086
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 15:34
Wohnort: Oedheim

Re: Aprilscherz oder nicht? "WDR-Frequenz gekapert"

#2

Beitrag von noone »

DocEmmettBrown hat geschrieben: Do 1. Apr 2021, 21:35 "Bei einer Frau sei während einer Autofahrt plötzlich das Programm des WDR-Senders 1Live überlagert worden."
Also nur ein Hörer berichtet das? Klingt für mich eher nach Aprilscherz.

73 de Daniel
Typischer Fall von FM-MP3-Übertragungsadapter aus einer nicht Charge mit China-Export Zeichen und TÜF-CERT-SEICHEN

Wohl er das Übertragen von Audio vom Händy zum Radio über so einen unseligen UKW-Adapter, wenn viele von diesen Leuten unterwegs sind zb als Autokorso ...... kommen auch mehrere Meldungen zustande und irgendwann biegt der andere ab... und weg ist er.

Nun ja wenn plötzlich schlechte unverträgliche Musik drauf ist regt sich keiner auf das kommt wenn ich in den Betrieb fahre oder auf der Autobahn unterwegs bin immer wieder vor auch bei starken Ortssendern, das Autoradio des anderen hat eben keine Klinke, kein Bluetooth etc. etc. und diese UKW-Senderchen sind genial einfach, so bekommt man dann irgendwelche Musik auf die Ohren .... wenns was vermeintlich "politisches" ist gibt gleich einen Aufruhr.

Es ist Zeit dass wieder Ruhe einkehrt, ich kann den Blödsinn beider Seiten nicht mehr hören. Beide Seiten verhalten sich wie Idioten und keiner schert sich um das einzige was zählen darf. Nämlich Zahlen, Statistiken und Wissenschaft.
Zuletzt geändert von noone am Do 1. Apr 2021, 22:00, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
Beiträge: 7822
Registriert: Di 23. Sep 2003, 16:13
Standort in der Userkarte: 91330 Eggolsheim
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Re: Aprilscherz oder nicht? "WDR-Frequenz gekapert"

#3

Beitrag von PMRFreak »

Nein, das ist kein Aprilscherz, das ist bereits seit mehreren Tagen im Gespräch.

Einfach mal googlen - war in Ahaus und waren Corona-Quasseleien mit einer weiblichen Computerstimme.

z.B. hier:
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/ ... 74820.html

Und das muß schon etwas mehr können wie so ein kleiner FM-Transmitter, um einen starken Sender kurzzeitig zu überlagern...

Funkamateure sind auch schon aufmerksam geworden, er sendet wohl allerdings eher sporadisch, bei Dauersendung hätten sie
den Standort sicher schon.
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!
Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 6336
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Aprilscherz oder nicht? "WDR-Frequenz gekapert"

#4

Beitrag von DocEmmettBrown »

PMRFreak hat geschrieben: Do 1. Apr 2021, 21:44Und das muß schon etwas mehr können wie so ein kleiner FM-Transmitter, um einen starken Sender kurzzeitig zu überlagern...
Wobei es da ja einige FM-Transmitter gibt, die überdeutlich mehr "Dampf" haben, als sie haben dürften, und einige hundert Meter überbrücken können. Aber mal sehen, welchem FM-Transmitter die BNetzA in nächster Zeit seine CE-Zulassung entzieht. ;)

73 de Daniel
Benutzeravatar
lonee
Santiago 4
Beiträge: 243
Registriert: Mi 17. Feb 2021, 10:35
Standort in der Userkarte: JO31MH

Re: Aprilscherz oder nicht? "WDR-Frequenz gekapert"

#5

Beitrag von lonee »

die Transmitter brauchste nicht.
In der Bucht werden regelmäßig UKW-Sender angeboten.
Aktuell gerade einer mit 50W.

Gruß,
André
Benutzeravatar
DF2JP
Santiago 6
Beiträge: 421
Registriert: Fr 11. Sep 2020, 18:38
Standort in der Userkarte: Niederrhein

Re: Aprilscherz oder nicht? "WDR-Frequenz gekapert"

#6

Beitrag von DF2JP »

In der Bucht werden regelmäßig UKW-Sender angeboten.
Aktuell gerade einer mit 50W.
Kinderkram %)

https://www.marktplaats.nl/a/telecommun ... ousPage=lr

oder wenns etwas mehr sein soll...

https://www.marktplaats.nl/a/telecommun ... ousPage=lr

73 Joe
Romani ite domum
noone
Santiago 9+15
Beiträge: 2086
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 15:34
Wohnort: Oedheim

Re: Aprilscherz oder nicht? "WDR-Frequenz gekapert"

#7

Beitrag von noone »

Die Querdenker sind vielfältig was auch ihr Problem ist gerade, die Vorzeigeexemplare der Politik die sogenannten Reichsbürger kann man als Hobbyjuristen ansehen, die denken viel über Recht nach, aber rechtlich logisch wäre es die Straße mit FM-UKW-Adaptern zu fluten, was mehrere Vorteile hat, jeder Krimskramladen (anonym) hat die Teile, Amazon, Wish und so weiter liefern die Dinger in jeder Menge und keiner kann ableiten wer die Geräte zu welchem Zweck verwendet.

Außerdem sind die FM-MP3-Adapter nicht zu orten die Reichweite ist höchstens ein paar hundert Meter wärend bei einem 50Watt Sender der Messdienst ja weis wohin nach Corona die Leute zu schicken sind. :lol: mit 2 oder 3 Fahrzeugen pro Bundesland und einer PLC bedingten Warteliste.

Stellt euch vor ihr sagt euren Mitgliedern und Fans: Kauft die Dinger (legal) steckt eine SD-Karte rein und stellt das Ding auf der und der Frequenz auf Widergabeschleife wenn ihr fahrt (legalität fragwürdig).

Wir hatten es hier im Forum schon über diese Geräte und die damit verbundenen Problematiken, war aber eher in Sachen von schlechter Musik.
Nosensus
Santiago 5
Beiträge: 384
Registriert: So 1. Mär 2020, 00:44
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Aprilscherz oder nicht? "WDR-Frequenz gekapert"

#8

Beitrag von Nosensus »

Die Frequenz kann man bei den starken FM-UKW Sendern (wie von DF2JP gepostet) schnell ändern.
Den Antennenstandort (auch Mobil?) schon eher nicht.... (Leistung aka Strom aka Stromgenerator)

Wer in den frühen 80er Jahren im UKW-Radio Bereich auf DX-Jagd ging,
konnte selbst schwache Privatradios (je nach Standort) gegenüber starken Ortssendern hören. (auf der gleichen Frequenz!)

So auch hier, wenn z.B. der Ortssender mit dem Eins Live Programm an der Stelle (trotz 10 KW und mehr) nur schwach ankommt.
Der Piratensender mit seinen 100 W (und mehr) eben stärker einfällt.
Haben die "Piraten" wohl vorher durch abfahren verschiedener Strassen gemerkt, markiert
und sich dort in der Nähe mit einem VW-Bus/Sprinter oder dergl. und ihrem Sender postiert.
Schnell den Standort gewechselt (da wo der WDR wieder schwach ist)
und schon muss die BnetzA sich an mehreren Standorten mit Messwagen "auf die Lauer legen"....
Ach und nicht zu vergessen: Haben die "Piraten" auch die Tageszeit mit ihren Aussendungen gewechselt?

Zu der Ermittlungsarbeit der BnetzA:
Falls die BnetzA weiterhin in dieser Sache ermittelt, werde ich eine Beschwerde bei der BnetzA einreichen.
Es kann und darf nicht sein, dass andere Verfahren mit Ermittlungsarbeit aufgrund von Covid 19 niedergelegt werden,
aber hier weiter ermittelt wird (und Frequenznutzungsgebühren verbraten werden)....
Antworten

Zurück zu „Im Internet gefunden“