Thread für "Off Topic" - Beiträge aus anderen Threads

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 4752
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm/Saar

Re: Ist Funken mit 4W AKTUELL?

#2056

Beitrag von KLC »

Schön, seid ihr heute wieder schlau !!!

Leistung hat man , und man spricht nicht darüber ! Gentleman like ??
Nicht Genderman-like und Gutsprech !

Ein Glück hatte der Blödmann , der den jungen Tankwart in Idar-Oberstein erschossen hat, nicht noch ne Export-Mühle in der Karre.
Sonst wäre auf 11m anstatt die BNetzA nämlich der Verfassungsschutz oder sonst irgendein Ministerium für Staatssicherheit zuständig.
Sonst wären wir hier alle jetzt Flacherdler , Gesellschaftsfeinde und Faktenverweigerer, sowie Arm- & Reichs-Bürger .... :wall:

Anstatt etwas Einigkeit zu üben (üben !! , verlangen kann das von euch wohl keiner ) um was gegen PLC o.ä. oder für den Funk zu tun, tretet ihr euch wieder in die Eier !
Scheißt euch doch gegenseitig an ! Gibts noch kein passendes Denunziantenportal ?? :kotz:
Sauschlau & Voll-Toll, Ey

@ pöhser Admin aus dem Schwarzwald:
Ich finde Teile deiner Aktionen in den letzten Monaten nicht so toll, :hammer: aber ich kann jetzt nicht mehr dagegen argumentieren .... :seufz:
Bitte alle hier in einen Sack und immer feste druff ! Es trifft dann immer den Richtigen. Hier ist ja Einer schlauer als der Andere
Einmal Römertopf bitte und alles in die "Ablage A"
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.
13DX
Santiago 6
Beiträge: 484
Registriert: Mo 1. Feb 2021, 13:09
Standort in der Userkarte: Schauinsland

Re: CB Funk Basisstation

#2057

Beitrag von 13DX »

Nicht um das Feuer weiter anzufachen, aber gibt es bereits schon Pläne, was das "Gendern" in der Forenumgangssprache betrifft???

Dieser Gehirneintopf hat sich ja bereits in den Reihen des Bundestages eingenistet.
Da scheint meine Frage doch irgendwie legitim, oder?

Wird dieser Schwachsinn bald auch hier zur Pflichtübung oder bleiben wir hierbei so locker wie bisher???

Ich frage nur für einen Freund 😜😜😜
Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 5640
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: CB Funk Basisstation

#2058

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) »

Die Regeln gelten bekanntlich unverändert seit 2002.

Änderungen sind Keine geplant und würden vorher erstmal zur Diskussion gestellt.
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 700 m.ü.N.N. )
QRV auf 26.975 MhZ USB
13DX
Santiago 6
Beiträge: 484
Registriert: Mo 1. Feb 2021, 13:09
Standort in der Userkarte: Schauinsland

Re: CB Funk Basisstation

#2059

Beitrag von 13DX »

Ufffff, danke Joachim,

Du weißt, in unserem Lande rechnet man inzwischen nur noch mit dem Irrsinn.

73

Andreas
Arco-Express
Santiago 9
Beiträge: 1020
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 15:29
Standort in der Userkarte: 88512 Mengen, Württ.
Wohnort: 88512 Mengen

Re: CB Funk Basisstation

#2060

Beitrag von Arco-Express »

Bevor ein Moderator ein neues Mitglied des Forums dermaßen namentlich auf die Einhaltung der Forenregeln ermahnt, wäre m.E. der zunächst richtige Weg, per PN bei dem neuen Forenteilnehmer mal anzufragen, w a r u m denn der Neue ausschließlich die Kleinschreibung anwendet !
Es könnte auch ein medizinischer Grund, evtl. in einer Art einer Einschränkung vorliegen, z. B. Legasthenie. Oder ein spät Lernender Analphabet, der erst im Erwachsenenalter Lesen und Schreiben lernen konnte / durfte.
Wer weis das von uns, ohne den Betroffenen zuerst einmal persönlich nach dem Grund zu fragen, w a r u m er/sie ausschließlich klein schreibt.

Aber hier wird der Betroffene gleich namentlich und damit öffentlich bloß gestellt.

Es gibt nicht nur Forenregeln, die zu beachten sind. Es gibt sicher auch Umgangsregeln, die ein Moderator vor einer solchen Aktion beachten sollte, auch ohne Paragraphen in einem Regelwerk.

Meine Meinung!

73 vom Arco-Express aka Rolli-Opa :opa:
QRV auf CH 40 / 01 FM und CH 9 AM. ...oooder wieder auf CH 38 FM und CH 9 AM mit Memo-Scan :crazy:
Alles klar ? :mrgreen:
Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 5640
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: CB Funk Basisstation

#2061

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) »

Es gibt sicher auch Umgangsregeln, die ein Moderator vor einer solchen Aktion beachten sollte
Aha ... darf ich fragen, welche?

Mein o.a. Posting besteht nachweislich zum grössten Teil aus einer humoresken Abhandlung zum Thema Gross- und Kleinschreibung, nicht Mehr aber auch nicht Weniger!

*kopfschüttel*

P.S. Den nicht regelkonformen "Full Quote" habe ich entfernt ....
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 700 m.ü.N.N. )
QRV auf 26.975 MhZ USB
Benutzeravatar
Hopi
Santiago 4
Beiträge: 264
Registriert: So 10. Sep 2017, 14:41
Standort in der Userkarte: Linz am Rhein

Re: CB Funk Basisstation

#2062

Beitrag von Hopi »

Romeo Oscar ( 13RO763) hat geschrieben: Mo 11. Okt 2021, 09:59 Liebes Neumitglied "Mungo90",

für unser Forum gelten auch Regeln. Siehe: https://www.funkbasis.de/viewtopic.php? ... 96&p=19331

Da soll's tatsächlich Leute geben, die behaupten, die Gross- und Kleinschreibung ( und Satzzeichen! ) wäre(n) nicht wichtig . :mrgreen:

Die Spinnen!
Die spinnen!

[...]

Helft den armen Vögeln.
Helft den Armen vögeln.

Danke!
Moin,

aus aktuellem Anlass:

Sebastian Kurz, Bundeskanzler.
Sebastian, kurz Bundeskanzler.

SCNR!

73, Chris
:nono: Es geht nicht ohne Schinkengeist! /It does not work without ham spirit!
noone
Santiago 9+15
Beiträge: 2470
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 15:34
Wohnort: Oedheim

Re: Vollkommen neu hier

#2063

Beitrag von noone »

ich weis aber das Zeug ist schon alles fertigentwickelt und solange das alte man Markt noch funktioniert und die Bauteile noch zu kriegen sind, solange ändert sich nichts.
Ich hab angefangen die Entwicklungen im Bereich Modulationserzeugung zu beobachten, gerade SSB und wundere mich was sich in den vergangenen 17 Jahren getan hat und dass nur vielleicht ein Zehntel davon in Produkte eingeflossen ist und 90% davon in den Amateurfunk.
CAT ist ein sehr alter Helm benahe schon mittelalterlich nur eben im CB auf keinem einzigen klassichen CB-Markt also 26; 27; 29,7; 31 und 43MHz vertreten. Wie es mit Geräten mit abgesetzten Bedienteilen aussieht weis ich nicht.

Nun der CB-Markt vereinheitlicht sich durch das Geschehen auf dem US-Markt und die daranhängenden Märkte durch die Genehmigung von FM in den USA, Märkte ohne eigene echte Behörde die aus Geldgründen keine eigene Behörde haben oder abhänig sind (vorgabe durch Leitbehörde FCC) werden folgen. Dadurch entsteht eine Markthomogenisierung, vielleicht werden US-Geräte umentwickelt und beliebte Marken/Modelle bekommen ein neues Innenleben allerdings dürften wegen der seltsamen Halbleiterverknappung recht unwahrscheinlich sein.

Verkappungen: soviele Elektroautos mit Ladegerät und PV-Wandler werden nicht plötzlich hergestellt, die Chipkriese hat einen anderen Grund, siehe auch die derzeitige Spicemetall und Leichtmetallkriese, das hat mit Geld sprich Spekulation zu tun, nicht mit Verknappung da dreht jemand an der Schraube so wie bei uns mit dem Bauholz.

Ich kann jede Menge Polter und Nadelholz haben darunter auch Stämme zum Brennholzpreis aus denen ich aber selbst die Bretter sägen müsste. Bei den Überseehäfen, Industriebrachen, auf Truppenübungsplätzen, Flugplätzen und Braunkohleflächen (alles Zollfreigelände die fiskalisch für den Zweck aus Ausland gelten) liegt Holz wie noch nie, oft aus zweifelhaften Quadratkilometer großen Kahlschägen wegen der angeblichen Käferplage, Rohholz zum Aufsägen und unter Planen und alten Shetthallen, Hangars Unmenge Bretter Platten und Balken, aber der Reimport geht nicht und rauszus geht auch nicht wegen der Frachtkosten so geht das Holz in die Biomassekonfektionierung für Heizwecke statt in den Bau wo es benötigt wird und zwar mit weiteren Subventionen.

Über diese angebliche Käferplage sind stellenweise 1/3 bis zur Hälfte des Waldes zum Abholzen freigegeben.
Benutzeravatar
el b.
Santiago 1
Beiträge: 31
Registriert: Di 12. Okt 2021, 16:45
Standort in der Userkarte: Köln

Re: Vollkommen neu hier

#2064

Beitrag von el b. »

noone hat geschrieben: Do 14. Okt 2021, 10:43
Verkappungen: soviele Elektroautos mit Ladegerät und PV-Wandler werden nicht plötzlich hergestellt, die Chipkriese hat einen anderen Grund, siehe auch die derzeitige Spicemetall und Leichtmetallkriese, das hat mit Geld sprich Spekulation zu tun, nicht mit Verknappung da dreht jemand an der Schraube so wie bei uns mit dem Bauholz.

Ich kann jede Menge Polter und Nadelholz haben darunter auch Stämme zum Brennholzpreis aus denen ich aber selbst die Bretter sägen müsste. Bei den Überseehäfen, Industriebrachen, auf Truppenübungsplätzen, Flugplätzen und Braunkohleflächen (alles Zollfreigelände die fiskalisch für den Zweck aus Ausland gelten) liegt Holz wie noch nie, oft aus zweifelhaften Quadratkilometer großen Kahlschägen wegen der angeblichen Käferplage, Rohholz zum Aufsägen und unter Planen und alten Shetthallen, Hangars Unmenge Bretter Platten und Balken, aber der Reimport geht nicht und rauszus geht auch nicht wegen der Frachtkosten so geht das Holz in die Biomassekonfektionierung für Heizwecke statt in den Bau wo es benötigt wird und zwar mit weiteren Subventionen.

Über diese angebliche Käferplage sind stellenweise 1/3 bis zur Hälfte des Waldes zum Abholzen freigegeben.
Off Topik

Da waren dort vor Jahren einmal, seitens der Politik, beinharte Verträge mit einer österreichischen Holzfirma über immense Mengen an Holzlieferungen aus Sturmschäden. Dieses ist meiner Meinung nach auch durch Kulmínation und Kombination mit anderen Wirtschafts Faktoren finde ich auch ein ausschlaggebender Punkt Im Bezug auf das Holz.

Bis heute stehen dann Regressforderungen der österreichischen Firma im Raume, da die vertraglich vereinbarte menge an Holz nicht abgedeckt werden konnte.

.....aber richtig das sollte ja hier nicht weiter ausgedehnt werden.
Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 5640
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Thread für "Off Topic" - Beiträge aus anderen Threads

#2065

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) »

Das Gute und das Schlechte an einem Forum ist, dass man so anonym bleiben kann wie man möchte. Darüber sollte man aber trotzdem nicht allgemeine Umgangsformen vergessen - und vor allem sollte man immer respektieren, dass im Forum nur Leute antworten, die dort unentgeltlich ihre freie Zeit verbringen. Sicherlich aus unterschiedlichen Motiven, das tut aber nichts zur Sache.

Aus diesem freiwilligen Einsatz ergeben sich ein paar Anforderungen:

- ein Forumsbeitrag sollte lesbar und verständlich formuliert sein, die Beachtung der Rechtschreibregeln und der Einsatz von passenden Satzzeichen tragen wesentlich dazu bei.
- bei einem neuen Thread sollte glaubhaft der Eindruck entstehen, dass der/die Ersteller:in sich vorher schon mit dem Thema auseinandergesetzt hat
- es gibt keinen Anspruch auf Antworten. Weder auf zufriedenstellende, noch auf richtige, noch auf überhaupt irgendwelche.
- es gibt auch keine Pflicht, auf Beiträge zu antworten. Wer zum Thema absolut nichts beitragen kann, darf sich gerne zurückhalten. Das trägt erheblich zur Lesbarkeit des Forums bei.
- mit der Anzahl der sachdienlichen Informationen in der Ausgangsfrage steigt die Chance auf eine passende Antwort. Klarname, Wohnort und andere persönliche Details gehören in der Regel nicht dazu (und interessieren mich persönlich auch nicht, sofern sie nichts mit der Fragestellung zu tun haben).
- für Antworten, die man gut findet oder die einen weiterbringen darf man sich gerne bedanken. Auch das ist ein Zeichen von Respekt für den freiwilligen Einsatz.
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 700 m.ü.N.N. )
QRV auf 26.975 MhZ USB
Benutzeravatar
DF5WW
Santiago 9+15
Beiträge: 1851
Registriert: Mo 24. Aug 2020, 16:07
Standort in der Userkarte: 57635 Kraam

Re: Gegen Depressionen hilfreich?

#2066

Beitrag von DF5WW »

Das hier ist ein Funkforum. Frag einfach den Arzt Deines Vertrauens. Eventuell kann der Dir ja auch helfen.
Sei nicht böse aber thermoplastische Kunststoffe, Sicherheitsschuhe und LSD-Ersatz haben hier nun nicht
wirklich etwas zu suchen.
73´s, Jürgen, DF5WW
Alpha Tester Log4OM and Core Team Member Log4OM V2
ALT-512 SDR (HF/50/70 MHz), Kenwood TS-790E (VHF/UHF Allmode), 50m random wire via
SG-211 ATU und X-30 indoor. 50/70 MHz Moxon indoor. Xiegu G90 für /P.

:tup: :tup:
Maulwurf
Santiago 9+15
Beiträge: 2153
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 22:13
Standort in der Userkarte: 67433 Neustadt
Wohnort: Neustadt a.d. Weinstr.

Re: Gegen Depressionen hilfreich?

#2067

Beitrag von Maulwurf »

Hallo,
besser eine ordentliche Funkanlage hinstellen. Das bringt Ablenkung.
Kombiniert man das mit Hügelfunken und hinradeln hat man auch Bewegung an der frischen Luft und lernt neue Leute kennen.
Vor vielen bunten Bildern die oft verwirren schützt das aber auch nicht.
Sollte aber in Deiner Stadt nicht problematisch sein.

Gute Besserung euch 3,

Stefan



Gesendet von meinem SM-A705FN mit Tapatalk

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 4752
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm/Saar

Re: Gegen Depressionen hilfreich?

#2068

Beitrag von KLC »

Naja,

mit LSD bist du hier wirklich im falschen Forum. :joint:

Berührt zwar nicht die "No Politics" Order vom Joachim, aber kann hier in D auch gegen das BtmG verstoßen (Stand: letztes Jahrhundert), weil keine Werbung für solche Sachen gemacht werden dürfen. :book: :sdown:
Wenn man sich mit dem Erfinder des LSD befaßt hat , scheint es bei richtiger Anwendung wohl doll zu sein: https://de.wikipedia.org/wiki/Albert_Hofmann
Im Anwendungsfall könnt ihr ja im nächsten Jahr am 19.April ("Bicicle-Day") ja eine schöne Session mit Rad und Breake machen und es hier :paper: bei "Mit dem Fahrrad QRV" reinstellen. :tup:

Persönlich und im Ernst noch dazu würde ich eher raten , daß du dir die Nachbarin schnappst und sie zum Funken auf den Berg schleppst , oder zur Krampfader in den Prater zum Antennentest. Sexuelle Witze und anderes als Katzenbilder spar ich gerade auf.
Gegen Depris sollte "Erfolg" jeglicher Art und eine "Äcktschenreiches Umfeld" als homöophatischer Rat besser sein als "Knall-Bumm" im Schädel.

Ohne Scheiß: Ich war diesjahr nicht bei der Funkstaffel dabei, jetzt bin ich auch etwas Depri ! :(

:crazy: Mit lustigen Rauschmitteln/Drogen bekommt man zwar was überbrückt und kurzzeitig "gelichtet" , nur wirkliche Probleme können sie nicht lösen , und weil die Probleme nur aufgeschoben sind , sind sie vielleicht durch den Zeitfaktor noch schlimmer/ekliger.

:tup: Wenn man was Positives "verstärken will, stünde ich da positiver gegenüber; ist aber meine persönliche Meinung.
Wenn die Nachbarin eine schöne weibliche "Mod" = Stimme hat, probiers mal mit Funk.

Für Drugs & Psychopharmaca sind Fachärzte die kompetenteren Ansprechpartner!
Good QSO every Day , keeps the (Psy-)Doctor away.
Zuletzt geändert von KLC am Fr 15. Okt 2021, 18:57, insgesamt 1-mal geändert.
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.
Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 6697
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Gegen Depressionen hilfreich?

#2069

Beitrag von DocEmmettBrown »

Metzowave hat geschrieben: Fr 15. Okt 2021, 16:13Meine Nachbarin leitet schon seit Jahren unter starken Depressionen und ist in einer Selbsthilfegruppe.
Nicht selten ist da Vereinsamung eines der Gründe. Wie Stefan bereits sagte, könnte Funk dagegen helfen. Oder nimm sie doch mal beim nächsten Fieldday beim örtlichen DARC-OV mit. Da darf man auch hin, wenn man noch keine Lizenz hat. ;)

73 de Daniel
Benutzeravatar
Fensterbrettfunker
Santiago 4
Beiträge: 248
Registriert: Do 5. Aug 2021, 18:53
Standort in der Userkarte: Benshausen

Re: Gegen Depressionen hilfreich?

#2070

Beitrag von Fensterbrettfunker »

Leute, Ihr sollt hier nicht rumsülzen, sondern den Typ anschreiben und das Zeugs bei ihm kaufen :wink:
Merkt´s denn wirklich keiner?
~früher war nicht alles besser aber vieles schöner~
Randy III + Procom HX 27
Gesperrt

Zurück zu „Ohne Rubrik“