Funkhändler in der Umgebung wieder kaputt

noone
Santiago 9
Beiträge: 1499
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 15:34
Wohnort: Oedheim

Re: Funkhändler in der Umgebung wieder kaputt

#31

Beitrag von noone » Sa 26. Mär 2016, 18:58

Ja es ist schwierig geworden zu bestehen

Ich habe mich im Rahmen meiner Selbstständigkeit (Messmittel und Zubehör, Lote, Hilfsstoffe, Speziallacke der Löttechnik und Wetterschutz, Antistatiklacke etc. etc) nachdem Chemikalien schwieriger wurden und Kunden wegfielen nach einem neuen Standbein umgeschaut. Im Funk war einfach nix mehr verdient und eh alles Einheitsbrei. Es ist nicht mehr so wie in den 70er und 80ern, dass man alles verkaufen konnte, entweder man ist groß genug jeden Prozess zu gewinnen oder im Sand verlaufen zu lassen oder man setzt Geld in Prüfverfahren, alles zwischendrinn kommt auf die gleichen Kosten.

Was bleibt ist Einheitsbrei den man von Importeuren bezieht die eben einen technischen Stab haben und die Hand für die Geräte heben und erklären... oder die Geräte prüfen lassen!

Also bis das Zeug auf dem EU-Land ist dann ist es so teuer, dass es sich nicht mehr lohnt und man ist trotzdem gegen die B-Warenschieber und Vermarkter von Alibabaware mit imitiertem CE Zeichen auf den Internetmarktportalen changenlos.

Früher gab es bis zu 70% vom Endpreis den sich alle Händler der Kette geteilt haben, heute ist bei weitem nicht mehr so viel drin und wenn dann sichern sich die wenigen verbliebenen Importeure sich den Löwenanteil des Kuchens.

Womit auch beantwortet ist warum es keine ausreichende Anzahl von SSB Gerate und Heimstationen gibt und noch keine SDR-Tranceiver für CB. Mit TTIP wir sich das ändern, aber ich ziehe nicht wieder aufgefrischte Lebensmittel einer größeren Auswahl von Funkgeräten vor.

Wenn man nicht davon leben kann oder es sich nicht auszahlt was macht man? Man hört auf!

Ich für meine Person habe stark reduziert und verkaufe meine Reste Platinenmaterial FR4 und Pressstoff. Wer was braucht und bei Bad Friedrichshall abholen kann, kann mir ja eine PM schicken.

Yaesu FT857D
Santiago 9+30
Beiträge: 3472
Registriert: So 15. Okt 2006, 16:23
Standort in der Userkarte: 67657 Kaiserslautern
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Funkhändler in der Umgebung wieder kaputt

#32

Beitrag von Yaesu FT857D » Sa 26. Mär 2016, 22:51

At Romeo Oscar:
Danke für den Hinweis!
Kommt in Zukunft nicht mehr vor!
73, Helmut DO1TBP

Antworten

Zurück zu „Funkhändler“