Funktechnik Grenz

Benutzeravatar
DK5VQ
Santiago 9+15
Beiträge: 2391
Registriert: Mo 9. Mai 2005, 22:01
Standort in der Userkarte: Sankt Julian
Kontaktdaten:

Funktechnik Grenz

#1

Beitrag von DK5VQ » Mi 26. Apr 2006, 18:16

Ich hab da vor 4 Wochen im Wert von 1600 Euro was bestellt. Zuerst waren´s Lieferschwierigkeiten, dann Urlaub nach Ostern und jetzt meldet sich da keiner mehr. Ich krieg echt bald die Krise (hab per Vorkasse bezahlt). Weis jemand was bei dem Stephan da los ist ?
Zuletzt geändert von DK5VQ am Mi 26. Apr 2006, 18:21, insgesamt 1-mal geändert.
vy 73 de Mario - http://www.dk5vq.de - und amateurfunk-westpfalz.de

Hermes SDR & BLF188XR LDMOS PA & EA59+ & Fullsize Dipole

Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
Beiträge: 7649
Registriert: Di 23. Sep 2003, 16:13
Standort in der Userkarte: 91330 Eggolsheim
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Re: Was ist mit Funktechnik Grenz los ?

#2

Beitrag von PMRFreak » Mi 26. Apr 2006, 18:50

Per Telefon und Fax schon probiert?

Tel. +49 6421 - 871195
Fax +49 6421 - 871196

Ansonsten der allgemeine Hinweis, daß der billigste Anbieter nicht
immer der Beste ist...wobei man bei Stefan eigentlich gut aufgehoben ist.

Sowas klärt sich aber immer im direkten Gespräch - also dranbleiben :)

Gerade im Moment sind viele Artikel nicht verfügbar, hier glänzt besonders
Yaesu und Icom mit langen Lieferzeiten.
Zuletzt geändert von PMRFreak am Do 27. Apr 2006, 09:43, insgesamt 1-mal geändert.
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!

Benutzeravatar
DK5VQ
Santiago 9+15
Beiträge: 2391
Registriert: Mo 9. Mai 2005, 22:01
Standort in der Userkarte: Sankt Julian
Kontaktdaten:

Re: Was ist mit Funktechnik Grenz los ?

#3

Beitrag von DK5VQ » Mi 26. Apr 2006, 19:46

Am Montag war am Telefon ein AB mit der Ansage, er sei noch bis einschliesslich Montag in Urlaub. Seit Dienstag hab ich bestimmt schon 50 mal angerufen, aber es geht keiner ran, selbst der AB nicht. Und per E-Mail tut sich auch nix.
vy 73 de Mario - http://www.dk5vq.de - und amateurfunk-westpfalz.de

Hermes SDR & BLF188XR LDMOS PA & EA59+ & Fullsize Dipole

Volvo

Re: Was ist mit Funktechnik Grenz los ?

#4

Beitrag von Volvo » Mi 26. Apr 2006, 23:58

hab per Vorkasse bezahlt.
mache ich mittlerweile nicht mehr - die Erfahrung hat mich 35,- Euraken gekostet Bild

jetzt heißt es: entweder per Rechnung, Kreditkarte oder - in Ausnahmefällen - per Nachnahme. Einen guten Händler erkennt man auch daran..

Ich wünsche Dir dennoch, dass alles klappt..

Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
Beiträge: 7649
Registriert: Di 23. Sep 2003, 16:13
Standort in der Userkarte: 91330 Eggolsheim
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Re: Was ist mit Funktechnik Grenz los ?

#5

Beitrag von PMRFreak » Do 27. Apr 2006, 08:54

Es gibt definitiv Händler, wo die Bestellung per Vorkasse keinerlei
Probleme macht. Es gibt aber leider definitiv genügend Kunden,
wo die Zahlung per Rechnung WIRKLICHE Probleme macht.

Und wenn dann sogar wegen 50 Euro es bis zur Vollstreckung kommt
und der Kunde dann den "Finger hebt", dann fragt man sich wieder, warum
man so blöd ist und es dem Kunden eigentlich nur einfacher machen wollte.

Denn die Sache hat dann schon mindestens 120 Euro gekostet insgesamt....

Vorkasse, Nachnahme oder Kreditkarte (Paypal) sind daher leider mit die
einzigen Verfahren, die man im Funkbereich anwenden kann. Stammkunden
bekommen Ware auch gegen Rechnung, was sich aber auch schon als
problematisch erwiesen hatte.
Zuletzt geändert von PMRFreak am Do 27. Apr 2006, 08:54, insgesamt 1-mal geändert.
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!

DFB400
Santiago 2
Beiträge: 71
Registriert: Fr 16. Sep 2005, 09:16
Kontaktdaten:

Re: Was ist mit Funktechnik Grenz los ?

#6

Beitrag von DFB400 » Do 27. Apr 2006, 08:58

TS50 schrieb am 26.04.2006 17:16 Uhr:
Ich hab da vor 4 Wochen im Wert von 1600 Euro was bestellt. Zuerst waren´s Lieferschwierigkeiten, dann Urlaub nach Ostern und jetzt meldet sich da keiner mehr. Ich krieg echt bald die Krise (hab per Vorkasse bezahlt). Weis jemand was bei dem Stephan da los ist ?
Hallo TS50,

ich war am Gründonnerstag bei ihm im Geschäft. Sah alles ordnungsgemäß aus, also da ist bestimmt nix faul.
Bild

Bitte bedenkt auch mal: Auch einem Funkhändler kann mal was zustoßen (Unfall, Krankheit), was wir aber nicht hoffen wollen.

73 Alexander
Call: DO1AHR | QTH: Reichelsheim/Wetterau | Locator: JO40KI

Volvo

Re: Was ist mit Funktechnik Grenz los ?

#7

Beitrag von Volvo » Do 27. Apr 2006, 09:21

PMRFreak schrieb am 27.04.2006 07:54 Uhr:
Es gibt definitiv Händler, wo die Bestellung per Vorkasse keinerlei
Probleme macht. Es gibt aber leider definitiv genügend Kunden,
wo die Zahlung per Rechnung WIRKLICHE Probleme macht.
Ich gebe Dir recht, Markus - man soll die Sachen nicht verallgemeinen. Bei den "etablierten" Händlern gibt es m.E. nichts zu befürchten.

Trotzdem bin ich nicht mehr bereit Beträge über 100,- Euro per Vorkasse zu bezahlen - dann wähle ich lieber als Zahlungsmittel die Kreditkarte - und wenn ein Händler behauptet die Vorkasse wäre die EINZIGE Möglichkeit, dann nehme ich Abstand vom Kauf (und vom Händler natürlich auch)..

Benutzeravatar
DK5VQ
Santiago 9+15
Beiträge: 2391
Registriert: Mo 9. Mai 2005, 22:01
Standort in der Userkarte: Sankt Julian
Kontaktdaten:

Re: Was ist mit Funktechnik Grenz los ?

#8

Beitrag von DK5VQ » Do 27. Apr 2006, 17:02

So,

hab ihn heute endlich erreicht. Samstag soll mein Gerät bei mir eintreffen. Hoffentlich ! Denn wenn man ja auf was neues wartet, bricht das Kind im Manne bekanntlich wieder durch und man fühlt sich wie früher zu Heiligabend.
vy 73 de Mario - http://www.dk5vq.de - und amateurfunk-westpfalz.de

Hermes SDR & BLF188XR LDMOS PA & EA59+ & Fullsize Dipole

13FK206
Santiago 7
Beiträge: 582
Registriert: Mi 3. Dez 2003, 21:46
Kontaktdaten:

Re: Was ist mit Funktechnik Grenz los ?

#9

Beitrag von 13FK206 » Do 27. Apr 2006, 18:02

stimmt.. so gehts mir dann auch immer.. hänge dann jeden tag ab 8 uhr am fenster und warte auf das postauto (oder UPS oder sonstwas). Hatte mal ein fall da habe ich auch eine funke bestellt. Habe mich schon gefreut als das postauto in unserer strasse einbog. dann hielt es bei meinen nachbarn und ich betete, dass er gleich bei uns auch halten wird. er kam vom nachbarn raus und stieg ins auto und fuhr seine 10 meter und hielt nun vor meiner tür. er holte ein karton raus und klingelte bei mir. freu freu freu meine funke.. habe ich so insgeheim gedacht. der gute mann kam.. wünschte mir ein guten tag und fragte mich, ob ich bitte das packet annehmen würde.. es sei für jemanden der 2 wochen zur kur ist... meine kinnlade ging voll nach unten und es hätte nicht viel gefehlt und ich wäre in tränen ausgebrochen.. natürlich habe ich das packet angenommen.. aber dann habe ich noch 2 weitere wochen am fenster gehangen, bis irgendwann mal mit HERMES mein funkgerät endlich kam. Auf jedenfall habe ich mich dann an diesen tage gefreut als sei es weihnachten..lach..
13FK206---- QTH: Stendal - Loc: JO52WO - DOK: W06

Jocker

FUNKTECHNIK GRENZ

#10

Beitrag von Jocker » Do 18. Jan 2007, 11:00

Ich kann Funktechnik-Grenz nur wärmstens empfehlen. Bild
Hatte online bestellt und die ware kam superverpackt binnen 2tagen bei mir an. Bild Bild
Eine so schnelle Lieferung ist sehr sehr selten hatte ich bis jetzt noch nicht erlebt.Dies spricht für den hervoragenden service von

http://www.funktechnik-grenz.de Bild

Heinz F.

Re: FUNKTECHNIK GRENZ ECHT TOP

#11

Beitrag von Heinz F. » Do 18. Jan 2007, 12:01

Die drei Händler " oben " , brauchen sich auch nicht zu verstecken.
Auch dort bekommt man seine Ware schnell geliefert. Bild Bild Bild .

Gruss Heinz

Benutzeravatar
Berggeist
Santiago 9
Beiträge: 1481
Registriert: Do 18. Mär 2004, 21:58
Wohnort: im Kaisergebirge
Kontaktdaten:

Re: FUNKTECHNIK GRENZ ECHT TOP

#12

Beitrag von Berggeist » Do 18. Jan 2007, 12:02

Jawoll Heinz,kann ich nur bestätigen...

Armin Bild Bild Bild
Zuletzt geändert von Berggeist am Do 18. Jan 2007, 12:03, insgesamt 1-mal geändert.
Und tun die Vögel vom Himmel fallen, tut der Brenner richtig knallen ... ;-) ab sofort: Facebook unter: Radio Chiemsee

:-)

yaesu-User

Re: FUNKTECHNIK GRENZ ECHT TOP

#13

Beitrag von yaesu-User » Do 18. Jan 2007, 12:30

Jocker schrieb am 18.01.2007 11:00 Uhr:
Ich kann rod-nik nur wärmstens empfehlen. Bild
Hatte online ersteigert und die ware kam superverpackt binnen 2tagen bei mir an. Bild Bild
Eine so schnelle Lieferung ist sehr sehr selten hatte ich bis jetzt noch nicht erlebt.Dies spricht für den hervoragenden service von rod-nik
<span style="font-size:12pt"> Das wär doch jetzt echt net notwendig gewesen. </span> Bild





<span style="font-size:7pt">
rod-nik ist mein ebay account </span>

Benutzeravatar
ornoeule
Santiago 9+15
Beiträge: 2325
Registriert: Fr 22. Dez 2006, 23:45
Standort in der Userkarte: herne
Wohnort: herne JO31
Kontaktdaten:

Re: FUNKTECHNIK GRENZ ECHT TOP

#14

Beitrag von ornoeule » Do 18. Jan 2007, 13:27

nur mit fotos hat der grenz es nicht so....artikelohne foto is immer blöde

13RMN568
Santiago 3
Beiträge: 104
Registriert: Do 16. Dez 2004, 17:26

Re: FUNKTECHNIK GRENZ ECHT TOP

#15

Beitrag von 13RMN568 » Fr 19. Jan 2007, 08:14

und wenn du eine reklamation bei ihm hast , dauerts mehrere wochen bis du ihm erstmal erreicht hast ....
und dann noch ein paar wochen bis es bearbeitet wird .....
Grüße aus dem Wendland!, Dietmar ...

Antworten

Zurück zu „Funkhändler“