Runder Tisch CB-Funk bei BNetzA

Benutzeravatar
BravoDelta23
Santiago 8
Beiträge: 945
Registriert: Sa 19. Jul 2003, 15:15
Standort in der Userkarte: 49.451597,8.140458
Wohnort: Bad Dürkheim
Kontaktdaten:

Runder Tisch CB-Funk bei BNetzA

#1

Beitrag von BravoDelta23 »

Hallo in die Runde,

hier kurz die Info, dass die Bundesnetzagentur den Runden Tisch CB-Funk (RTCB) zu Gesprächen nach Mainz eingeladen hatte.

Ergebnisse hier im Telegrammstil:

- Freigabe UK-CB-Frequenzen in Deutschland - wohl vorerst nicht
- Registrierungspflicht automatische Stationen (Repeater/Relais/Gateways): Wird probeweise ausgesetzt
- 149 MHz mit echten Mobilgeräten/Basisstationen - Außenantenne: Vielleicht mal irgendwann
- Schutzzonen Kanal 41..80? Aktuelle Freigabe für Mobilfunk (3G/4G) in Grenzzonen könnte Auswirkungen auf CB-Funk haben.

Mehr Infos unter https://www.rtcb.de

Danke für die Aufmerksamkeit.
73 & 55 (Gruss) Henning
CB: Bravo Delta 23 ("Bad Dürkheim 23")
QRV seit 1977
monatliche Funkertreffen: http://www.hobbyfunkduew.de

Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 5243
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Runder Tisch CB-Funk bei BNetzA

#2

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) »

Als Zusatz-Info für den interessierten Leser: Das Gespräch fand schon am 30.10.2019 statt!
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 700 m.ü.N.N. )
QRV auf 26.975 MhZ USB

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 3236
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Runder Tisch CB-Funk bei BNetzA

#3

Beitrag von Grundig-Fan »

Also im Prinzip wie das Hornberger Schießen

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 380/color] Geräten.
zZt. stabo xf 9082 pro 2 + Icom IC7300 + Anytone AT-6666 + CB-Master 4040 + DNT Carat + stabo xm4012n + Team Classic 4012 + Kaiser KA9018FM/40
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8

Frank (DFH999)

Benutzeravatar
michael07
Santiago 7
Beiträge: 685
Registriert: Do 22. Mai 2014, 11:17
Standort in der Userkarte: 64850 Schaafheim, JN49MV Wartturm
Wohnort: 64850 Schaafheim, JN49MV

Re: Runder Tisch CB-Funk bei BNetzA

#4

Beitrag von michael07 »

Hallo Funkfreunde,

Die BNetzA, ist an Gesprächen mit dem RTCB sehr interessiert.
Gut so!

Der RTCB ist aktiv und wird auch in Zukunft die Interessen die den CB Funk betreffen vertreten.
Wer, wenn nicht wir!

Besten Gruss
Michael
13HN357
Leiter der Hotel November DX Gruppe
Mitglied in der E.C.B.F und beim RTCB !

Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 5243
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Runder Tisch CB-Funk bei BNetzA

#5

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) »

Wer, wenn nicht wir!
Ähhh .... hüstel .... da gäbe es bestimmt noch andere Alternativen! :clue:
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 700 m.ü.N.N. )
QRV auf 26.975 MhZ USB

Benutzeravatar
Radnor
Santiago 9+30
Beiträge: 2504
Registriert: Mi 2. Feb 2005, 23:15

Re: Runder Tisch CB-Funk bei BNetzA

#6

Beitrag von Radnor »

michael07 hat geschrieben:
Mo 18. Nov 2019, 12:45
Der RTCB ist aktiv und wird auch in Zukunft die Interessen die den CB Funk betreffen vertreten.
was mich ein bisschen wundert, bzw. was mir nicht so ganz klar ist: wer definiert denn die Interessen der CB Funker? Was sind oder sollen die Interessen sein, wo kann man sie nachlesen? Wir dürften wohl hier im größten, deutschsprachigen Funkerforum sein und sehr viele CB Funker sind hier aktiv und koordinieren ihre Events und Veranstaltungen. Eine "Abstimmung" oder Umfrage zum herausfinden der Interessen der CB Funker habe ich hier noch nicht gesehen (oder übersehen?) :clue:

Deshalb nur zum Verständnis: wie, von wem und von welcher Basis legitimiert, werden die Interessen der CB Funker festgestellt? Danke für die Aufklärung :tup:
73 Klaus, Seeadler, 13GD60, DK4PK
...irgendwo in der alten Welt, im schönen Nordpfälzer Bergland :wave:

Benutzeravatar
michael07
Santiago 7
Beiträge: 685
Registriert: Do 22. Mai 2014, 11:17
Standort in der Userkarte: 64850 Schaafheim, JN49MV Wartturm
Wohnort: 64850 Schaafheim, JN49MV

Re: Runder Tisch CB-Funk bei BNetzA

#7

Beitrag von michael07 »

Hallo Klaus,

Der RTCB ist ja eine offene Institution, an der jeder der Interesse hat, die Zukunft des CB Funk mitzugestalten, teilnehmen kann.

Die Definition der Interessen die den CB -Funk betreffen, die wir ( = RTCB ) vertreten, ergibt sich aus den Gesprächen und Ergebnissen in unseren Meetings.

Die Hotel November DX Group, ist die derzeit aktivste und am stärksten wachsende "Funker Interessengemeinschaft" in Deutschland.
Daher sehen wir es auch als unsere Aufgabe an, am RTCB aktiv mitzuarbeiten.

Es besteht für alle HNDX-Group Mitglieder, die Möglichkeit in unserer Funker IG aktiv mitzuarbeiten und so die Zukunft des CB-Funk in Deutschland mitzugestalten.

Besten Gruss
Michael
13HN357
Leiter der Hotel November DX Gruppe
Mitglied in der E.C.B.F und beim RTCB !

Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 5243
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Runder Tisch CB-Funk bei BNetzA

#8

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) »

Es besteht für alle HNDX-Group Mitglieder, die Möglichkeit in unserer Funker IG aktiv mitzuarbeiten
Aha .... und "ohne Glied" wird nichts draus´ .... :clue: :holy:
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 700 m.ü.N.N. )
QRV auf 26.975 MhZ USB

Benutzeravatar
Charly Whisky
Santiago 9+15
Beiträge: 2225
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Re: Runder Tisch CB-Funk bei BNetzA

#9

Beitrag von Charly Whisky »

Oje :roll:

"Mit-Antenne" funktioniert, vor allem Funken geht mit Antenne prima. Das Glied hat einen anderen Zweck :dlol:

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 9
Beiträge: 1262
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Runder Tisch CB-Funk bei BNetzA

#10

Beitrag von ultra1 »

Hallo Michael !

michael07 hat geschrieben:
Mo 18. Nov 2019, 12:45
Hallo Funkfreunde,

-Die BNetzA, ist an Gesprächen mit dem RTCB sehr interessiert.
Gut so .
Was ist die Motivation, oder Interesse der BNA ?
michael07 hat geschrieben:
Mo 18. Nov 2019, 12:45
Der RTCB ist aktiv und wird auch in Zukunft die Interessen die den CB Funk betreffen vertreten.
Das macht Ihr (RTCB) bestimmt gut und unsere gemeinsamen Interessen lassen sich bestimmt so definieren, das alle Hobby-Freunde mit einverstanden, oder sich gut mit engagieren können .
michael07 hat geschrieben:
Mo 18. Nov 2019, 12:45
Wer, wenn nicht wir!
Das ist auch eine sehr selbstbewusste Aussage .

Gemeinsame Interessen finden sich genau so im DARC, oder bei Radio-Hörer-Clubs wie z.Bsp.
den RMRC oder ADDX .

Doch wie das mit Vereinen so ist, bekommt man die nur schwer unter einen Hut .
Die Klicken-Wirtschaft ist Usus .

Dann sind die meisten CB-Funker unabhängig und machen sowieso was Sie wollen .
Die weltweite Gemeinschaft der "FreeBander", die es seit 40, 50 Jahren gibt, ist ein gutes Beispiel dafür .
Anarchie .


Drücke auf jeden Fall allen Beleidigten die Daumen und bin gespannt was passiert . :tup:
Gemeinsam sind Wir stark !

55/73, Ingo

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 9
Beiträge: 1262
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Runder Tisch CB-Funk bei BNetzA

#11

Beitrag von ultra1 »

Charly Whisky hat geschrieben:
Mo 18. Nov 2019, 18:05
Oje :roll:

"Mit-Antenne" funktioniert, vor allem Funken geht mit Antenne prima. Das Glied hat einen anderen Zweck :dlol:
Zum Log-Buch abstützen beim Bergfunken !
Kann ich wärmstens empfehlen :banane: .


73, Ingo

Benutzeravatar
michael07
Santiago 7
Beiträge: 685
Registriert: Do 22. Mai 2014, 11:17
Standort in der Userkarte: 64850 Schaafheim, JN49MV Wartturm
Wohnort: 64850 Schaafheim, JN49MV

Re: Runder Tisch CB-Funk bei BNetzA

#12

Beitrag von michael07 »

Hallo Joachim,

Romeo Oscar ( 13RO763) hat geschrieben:
Mo 18. Nov 2019, 17:56
Es besteht für alle HNDX-Group Mitglieder, die Möglichkeit in unserer Funker IG aktiv mitzuarbeiten
Aha .... und "ohne Glied" wird nichts draus´ .... :clue: :holy:
Wenn man in unsere Funker IG ( = HNDX Group ) eintritt ( = kostenlose Mitgliedschaft ) , dann kann man in unserer Interessengemeinschaft an der Umsetzung der Interessen, die den CB-Funk betreffen, aktiv mitarbeiten.

Wer kein Mitglied bei uns werden will, der bleibt halt aussen vor!
Das wird im übrigen bei allen IG's so gehandhabt!

Besten Gruss
Michael
13HN357
Leiter der Hotel November DX Gruppe
Mitglied in der E.C.B.F und beim RTCB !

Arco-Express
Santiago 7
Beiträge: 739
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 15:29
Standort in der Userkarte: 88512 Mengen, Württ.
Wohnort: 88512 Mengen

Re: Runder Tisch CB-Funk bei BNetzA

#13

Beitrag von Arco-Express »

AAAABER:
Die nun gesetzlich beschlossene Gleichsetzung von CB mit 'Handy am Steuer' konnte und hat niemand verhindert :grrr:

Dieses Gesetz nenne ich 'Nachtreten auf den bereits am Boden liegenden CB-Funk' :seufz:
So werden dann ab nächstem Jahr noch weniger Brummis QRV sein und in der ländlichen Fläche überhaupt keine Mobilisten mehr zu hören sein, außer Bergfunk an wenigen Tagen im Jahr.

73/55 vom Rolli-Opa aka Arco-Express oder auch 13 DB 03 in der Donau-Bussen-Runde :wave:
Robert
QRV auf CH 40 FM oder CH 9 AM. ...oooder wieder auf 69 FM :crazy:

Benutzeravatar
michael07
Santiago 7
Beiträge: 685
Registriert: Do 22. Mai 2014, 11:17
Standort in der Userkarte: 64850 Schaafheim, JN49MV Wartturm
Wohnort: 64850 Schaafheim, JN49MV

Re: Runder Tisch CB-Funk bei BNetzA

#14

Beitrag von michael07 »

Hallo Ingo,

Die BNetzA ist sehr an den Interessen der CB-Funker interessiert und ist zu Gesprächen mit dem RTCB bereit.

Das erste Treffen war schon sehr aufschlussreich und es wurde auf unsere Vorschläge von der BNetzA eingegangen und diese gemeinsam erörtert.

Sicherlich ist dies erst als ein Anfang in der Zusammenarbeit zu sehen, aber wir ( der RTCB ) haben einen sehr positiven Eindruck für zukünftigen Treffen mit der BNetzA erhalten.

Die Afus haben ja ihren eigenen RTA, der sich nur um die Interessen der Afu kümmert.

Daher ist für uns der RTCB die beste Möglichkeit, unsere "Freifunk" Interessen zu vertreten.


Besten Gruss
Michael
Zuletzt geändert von michael07 am Mo 18. Nov 2019, 18:52, insgesamt 1-mal geändert.
13HN357
Leiter der Hotel November DX Gruppe
Mitglied in der E.C.B.F und beim RTCB !

Benutzeravatar
Radnor
Santiago 9+30
Beiträge: 2504
Registriert: Mi 2. Feb 2005, 23:15

Re: Runder Tisch CB-Funk bei BNetzA

#15

Beitrag von Radnor »

michael07 hat geschrieben:
Mo 18. Nov 2019, 17:01
Die Definition der Interessen die den CB -Funk betreffen, die wir ( = RTCB ) vertreten, ergibt sich aus den Gesprächen und Ergebnissen in unseren Meetings.
bitte richtig verstehen, ich habe Hochachtung vor jedem der seine Freizeit für das Funkhobby opfert und sich engagiert :tup:

Aber: Es ist doch kein Problem, wenn man sagt: der RTCB hat sich getroffen und versucht die erarbeiteten Ideen auf Verwaltungsebene durchzusetzen. Dann sind es eben die Ideen des RTCB, zwei drei Leute halten ihr Gesicht in die Kamera und alles ist gut.

Wenn man aber für "alle" sprechen will und auch ständig propagiert die Interessen "der CB Funker" zu vertreten, dann sollte man diese Bezugsbasis zumindest auch befragen :roll:

Gerade die Funkbasis mit mehreren tausend Mitgliedern dürfte doch eine gute Quelle sein um Meinungen/Ideen abzufragen oder Vorschläge durch Abstimmungen auf eine breitere Basis zu stellen. Es ist mir einfach unverständlich, warum man diese Möglichkeit zur Befragung der Leute, deren Interessen man vertreten will, nicht nutzt? :clue:
73 Klaus, Seeadler, 13GD60, DK4PK
...irgendwo in der alten Welt, im schönen Nordpfälzer Bergland :wave:

Antworten

Zurück zu „CB - Allgemein“